Komedonen im Gesicht - warum entstehen und wie man damit umgeht?

Komedonen im Gesicht sind heutzutage eines der Hauptprobleme der Haut. Sie verstopfen Poren, die eine Art Kork aus Saloobrazovaniy, die Reste von dekorativen Kosmetika und Schmutz darstellen. Dieses Problem ist typisch für alle Bevölkerungsgruppen, aber es verursacht natürlich größere Beschwerden für Frauen und Jugendliche. Komedonen bedecken im Allgemeinen die Gesichtsfläche, insbesondere das Kinn, Nasenflügel und Stirn sind betroffen. Komedonen sind natürlich nicht lebensbedrohlich, aber wenn sie unsachgemäß behandelt werden, können sie sich entzünden, und dann muss der Patient medizinisch behandelt werden.

Face Komedonen sind Porenverschlüsse.

Komedonen auf dem Gesicht der Ursache

Damit Sie die Frage beantworten können, wie Sie Komedonen in Ihrem Gesicht loswerden können, müssen Sie zuerst die Gründe für ihr Auftreten verstehen. Ihr Aussehen wird von vielen Faktoren beeinflusst, meistens entstehen sie aufgrund eines hormonellen Ungleichgewichts, besonders im Jugendalter, bei längerem Gebrauch von hormonellen Kontrazeptiva, während der Schwangerschaft einer Frau oder während der Menopause.

Komedonen im Gesicht - sehen Sie sich das Foto an

Facedogs

Die Hauptursachen von Komedonen sind:

  • Falsche Gesichtshautpflege;
  • Seltene Hautreinigung mit Peelings oder Lotionen;

Beachten Sie! Der Missbrauch von Reinigungsmitteln ist ebenso schädlich wie die Vernachlässigung! Es führt zur Traumatisierung der zarten Gesichtshaut, und da die Mittel die natürliche Schutzschicht abwaschen, dringt der Schmutz leichter in die Poren ein.

  • Falsch abgestimmte Hautcremes;
  • Vernachlässigung des Verfahrens zur Entfernung von Kosmetika in der Nacht;
  • Schlechte Qualität der Kosmetik, die Frauen oft zur Bildung der berüchtigten schwarzen Punkte führt;
  • Längerer direkter Sonneneinstrahlung und Unterkühlung des Körpers - führen auch zu einer Verletzung der Barrierefunktionen der Haut. Um Ihre Haut zu schützen, sollten Sie Cremes verwenden, die Ihre Haut vor UV-Strahlung oder Kälte schützen.
  • Schlechte Ökologie. Luftverschmutzung und längere systematische Exposition gegenüber staubigen Räumen beeinflussen häufig auch den Zustand der Haut;

Tipp! Um den Zustand der Haut in diesem Fall zu verbessern - wenn möglich, ändern Sie den umweltschädlichen Bereich des häufigen Aufenthalts in einen Bereich mit einer wohlhabenderen Umweltsituation (z. B. Transfer in eine andere Filiale des Unternehmens, etc.)

  • Schlechte Gewohnheiten. Natürlich wissen wir alle, dass häufiges Rauchen und Alkoholmissbrauch unvereinbare Feinde sind, nicht nur für die Gesichtshaut, sondern auch für den gesamten menschlichen Körper als Ganzes;
  • Falsche, unausgewogene Ernährung. Im Kampf gegen Komedonen aus der Diät sollte Fett, gebraten, würzig, Gurken, Süßigkeiten und Mehl ausgeschlossen werden;
  • Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes. Die Verletzung der inneren Organe und insbesondere der Verdauungsorgane führt früher oder später zur Verschlackung des Körpers sowie zu einer Abnahme der Immunität und zu einer Verringerung der Zahl nützlicher Mikroorganismen. Eine Stoffwechselstörung trägt zur Verstopfung der Talgdrüsen der Haut durch schlecht verdaute Substanzen bei;
Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes können das Auftreten von Komedonen im Gesicht verursachen.
  • Stress. Psychologische Erfahrungen führen zu einer Verletzung der chemischen Zusammensetzung des Unterhautfettgewebes, es kommt zu vermehrtem Schwitzen;
  • Genetische Veranlagung. Wenn die Eltern schwarze Punkte auf ihren Gesichtern hatten oder haben, wird es für ihre Kinder höchstwahrscheinlich auch schwierig sein, solche Probleme zu vermeiden.

Arten von Komedonen

Ärzte teilen Komedonen in zwei Arten: geschlossen und offen:

  • Geschlossene Komedonen - wenn die Poren vollständig verstopft sind. Es ist schwieriger, geschlossene Komedonen zu entfernen, da sie intern sind. Sie befinden sich tief im Epithelgewebe, wenn Sie also versuchen, sie zu drücken, wird der Inhalt mit Schwierigkeiten herauskommen. Diese Art von Komedonen führt zu Entzündungen und zur Bildung von Pusteln und Knoten. Äußerlich manifestiert sich diese Umwandlung in Form von weißen Aalen mit einem Durchmesser von nicht mehr als einigen Millimetern. Es ist besser, geschlossene Komedonen in den Salons der Kosmetikerinnen mit verschreibungspflichtigen Medikamenten zu behandeln, da Hausmittel hier nicht ausreichen werden.

Beachten Sie! Weiße Komedonen unterscheiden sich von Prosyanka (Milia), diese beiden Phänomene sollten nicht verwechselt werden. Formationen auf der Haut während der Prosyanka mit weißer Flüssigkeit gefüllt und haben keine Ausgänge.

Es ist leichter, offene Komedonen loszuwerden, da sie extern sind und die weniger tiefen Schichten der Epidermis betreffen. Bei fettiger Haut ist die Mündung der Haarfollikel vergrößert. Die Kanäle sind verstopft, wie ein Kork, Straßenschmutz und die Überreste von Kosmetika und werden schwarz in der Farbe, bilden die "Köpfe" der Komedonen. Daher haben die Menschen den bekannten Namen "Black Aale". Offene Komedonen im Gesicht können leicht unabhängig herausgequetscht werden (obwohl dies nicht empfohlen wird), und sie führen nicht zu entzündlichen Prozessen.

Komedonen im Freien und drinnen

Behandlung

Behandeln Komedonen der Haut auf unterschiedliche Weise, hängt die Wahl der Behandlungsstrategie vom Grad der Hautläsionen ab. Um das Ergebnis der Therapie zu verbessern, ist es besser, eine umfassende Behandlung dieses Problems zu verwenden. Nach Absprache sollte der Dermatologe eine wirksame medikamentöse Behandlung verschreiben und dem Patienten Empfehlungen zur Verbesserung der persönlichen Hygiene geben.

Tipp! Um eine wirksame Methode zur Behandlung von Komedonen auszuwählen, sollten Sie einen Arzt aufsuchen! Face Komedonen können über Probleme mit inneren Organen, Störungen des Verdauungssystems oder hormonelle Pathologien sprechen! Selbstmedikation kann zu unerwünschten Folgen führen.

In einigen Fällen, wenn es sich um einen unkomplizierten Vorgang handelt, dessen Ursache eher eine lokale als eine systemische Verletzung ist, können wir den mit Schönheitssalons ausgestatteten Schönheitssalons vertrauen. Eine Fachkosmetikerin wird die Art des Hautausschlags bestimmen und Ihnen verschiedene Techniken und Tipps zur Entfernung von Komedonen anbieten können.

  • Mechanische Reinigung

Spezialist Dampf Gesicht mit Dampfbad mit dem Zusatz von Heilkräutern, und dann zeigen, um Akne und schwarze Flecken mit einem speziellen Spatel zu entfernen. Die Technik ist effektiv, aber ziemlich schmerzhaft.

Mechanische Reinigung von Komedonen

  • Drastisch

Es ist ein Schälgerät mit Bürsten. Dadurch wird die Durchblutung der oberen Hautschichten verbessert, was den Erneuerungsprozess der Zellen stimuliert.

  • Ultraschallreinigung

Das Verfahren eignet sich sowohl zur Vorbeugung als auch zur Entfernung von Komedonen. Ultraschall exfoliert die oberen Schichten und stimuliert die Zellerneuerung.

  • Staubsaugen

Diese Art der Reinigung wird schmerzlos übertragen und verursacht keine Hautrötung nach dem Eingriff. Zu Beginn wird die Haut gedämpft und dann wird sie mit einem Schlauch gereinigt, durch den Saugstopfen unter Druck abgesaugt werden.

Staubsaugen des Gesichts von Komedonen

  • Laserreinigung

Die Gesichtsreinigung erfolgt mit einem Laser, der die fettigen Stöpsel leicht spaltet.

Bei dieser Methode verwendet die Kosmetikerin ein Gerät mit niederfrequentem Strom, das als Diskrustration bekannt ist.

Diese Methode eignet sich gut zum Entfernen von offenen Komedonen. Unter Druck wirkt der Wasserstrahl auf die Gefäße und Muskeln, die Epidermis wird desinfiziert, Komedonen werden entfernt und nach all dem wird eine Behandlungsmaske aufgetragen.

Die Platzierung beseitigt offene Komedonen gut.

  • Chemisches Peeling

Fruchtsäuren werden auf die Haut aufgetragen, die die Komedonen schnell auflösen, die Zellen gut reinigen und die Haut erneuern.

Hausgemachte Behandlung von Komedonen

Zu Hause, um nicht begonnene Fälle von Komedonen loszuwerden, werden spezielle Masken verwendet. Die Verfahren werden weniger effektiv und länger sein, aber sie funktionieren gut genug für präventive Zwecke. Ein großes Plus ist, dass selbstgemachte Masken natürlich, nützlich in ihrer Zusammensetzung sind und nicht zu teuren Verfahren gehören. Betrachten Sie einige von ihnen:

  • Protein-Maske

Diese Gesichtsmaske eignet sich gut für alle Hauttypen. Es entfernt perfekt Komedonen und trocknet Orte ihrer Bildung. Zu seiner Zubereitung braucht man ein Ei und Zucker. Wenn Sie fettige Haut haben, dann mischen Sie das Protein mit Puderzucker, wenn das trockene Eigelb. Bei Mischhaut passt das ganze Ei. Maskenteile müssen in den Schaum geschlagen werden und mit einem Pinsel auf das Gesicht aufgetragen werden, die Maske trocknen lassen und eine weitere Schicht auftragen. Als nächstes, auf dem Gesicht müssen Sie eine Klappe aus dünnem Papier befestigen (Sie können eine Serviette nehmen) und wiederholen Sie die Anwendung mehrmals. Die Maske wird nach dem vollständigen Trocknen gut entfernt und Hautunreinheiten bleiben auf dem Papier zurück.

Die Proteinmaske kämpft gut mit Komedonen im Gesicht.

  • Zitronenmaske

Um die Maske vorzubereiten, müssen Sie Eiweiß mit konzentrierten Säften von Zitrone und Aloe (zwei Esslöffel) mischen.

  • Gelatine-Maske

Die Gelatine in einem halben Glas Wasser auflösen und die Mischung anschwellen lassen. Erhitze die resultierende Masse in einem Wasserbad. Auf das Gesicht auftragen, ohne die Haut mit Haaren (Augen, Augenbrauen) zu berühren. Eine Maske wird in mehreren Schichten bis zur völligen Trocknung aufgetragen, dann wird sie gut entfernt, die Reste der Maske im Gesicht mit warmem Wasser abspülen.

  • Aktivkohle-Maske

Tabletten müssen zerquetschen und mit Wasser mischen, und dann - nicht mehr als 20 Minuten auf das Gesicht auftragen. Kosmetologen raten auch, einer Gelatinemaske Kohle hinzuzufügen - die Wirkung der Behandlung von Komedonen wird dadurch verdoppelt.

  • Soda Mask Scrub

Mix soda mit Salz, mit Wasser verdünnt, bis glatt.

  • Haferflocken-Maske

Mix Soda mit Haferflocken durch Zugabe von Wasser.

Haferflockenmaske - wirksames Mittel gegen Komedonen

Tipp! Um Komedonen zu Hause zu behandeln, sollte nicht mehr als einmal pro Woche nach der Reinigung der Haut sein. Die Talgdrüsen verstopfen nicht mehr und die vorhandenen Komedonen lösen sich auf und kommen heraus. Masken werden normalerweise für 15 Minuten angewendet.

Komedonen zu Hause loswerden kann eine radikalere Art sein - mechanische Reinigung des Hauses. Es unterscheidet sich nicht von der Reinigung durch eine Kosmetikerin im Salon, die Hauptsache ist, das Gesicht und die Hände gut zu sterilisieren. Reinigen Sie die Haut mit einer Lotion oder Gesichtsreiniger von Verunreinigungen und Make-up, danach die Haut. Um dies zu tun, müssen Sie heißes Wasser in einen Topf gießen und eine Abkochung von Kräutertees hinzufügen. Eine Schnur, Calendula oder Kamille sind großartig, weil sie ausgezeichnete Antiseptika sind und Entzündungen gut lindern.

Bedecken Sie Ihren Kopf mit einem Handtuch, halten Sie Ihr Gesicht über den Topf für ca. 15 Minuten.Dieses Verfahren öffnet perfekt die Poren, und als Folge wird Comedo viel einfacher zu entfernen. Nehmen Sie ein Tuch zum Quetschen von Akne, aber denken Sie daran, dass Sie schlechte und entzündete Komedonen nicht anfassen sollten. Ändern Sie die Wischtücher häufig, um Infektionen zu vermeiden. Nach dem Eingriff sterilisieren Sie Ihr Gesicht wieder mit Alkohol, lassen Sie es trocknen und spülen Sie Ihr Gesicht mit kaltem Wasser - dies hilft, die Poren zu schließen. Wischen Sie Ihr Gesicht mit einem Handtuch ist es nicht wert, um keine Infektion zu machen, ist es besser, nur die Haut mit einer Serviette zu benetzen. Nach zehn Minuten eine Feuchtigkeitscreme auftragen.

Dermatologen schlagen vor, ein Home-Scrub im Kampf gegen Komedonen zu verwenden. Es ist einfach herzustellen und reinigt sanft die Haut. Nehmen Sie Kaffeesatz und Sauerrahm nach 1: 1 und mischen Sie, Sie können auch ein Peeling aus Meersalz, flüssigem Honig und Olivenöl machen, indem Sie alle Zutaten zusammenmischen. Die Mischung wird in kreisenden, reibenden Bewegungen in die Haut aufgetragen und anschließend mit warmem Wasser abgewaschen.

Beachten Sie! Wenn Komedonen durch hormonelle Störungen verursacht werden, sollten Sie sich von einem Endokrinologen und einem Dermatologen untersuchen lassen, um den Zustand der Haut zu diagnostizieren und die richtige Behandlung zu verschreiben.

Behandlung von Komedos mit geschlossenem Gesicht

Natürliche Schönheit ist keineswegs das, was uns die Natur gibt. Eine schöne Frau arbeitet sicherlich unermüdlich an sich selbst, und die Pflege des Gesichts ist für das Training im Fitnessstudio nicht minder wichtig. Glückliche Besitzer normalen Hauttyps müssen sie nur in einem solchen Zustand halten, aber für Mädchen, die gelegentlich geschlossene Komedonen haben, müssen sie herausfinden, wie sie dieses Problem im Detail lösen können. Informationsquelle "Your Face" nahm die effektivsten Salon-Verfahren und Home-Methoden zur Behandlung solcher Hautausschläge.

Foto von www.arfeg.com

Beseitigen Sie die Ursache: Warum erscheinen geschlossene Komedonen?

Diese Hautläsionen können sowohl Frauen als auch Männer ab dem Jugendalter plagen. Morphologisch sind sie geschlossene Gänge der Talgdrüsen, in denen sich geheime und tote Zellen des Epithels ansammeln. Dieser geschlossene Hohlraum hat keinen Kontakt mit der Umgebung und ist daher nicht anfällig für Infektionen und Entzündungen. Unterscheiden Komedonen können eine typische Erscheinung sein:

  • Optisch sehen sie aus wie kleine Tuberkel mit einem Durchmesser von 1-2 mm, die über die Oberfläche ragen. Manchmal kann die Größe 5 mm erreichen, aber die Fusion von Elementen des Hautausschlags ist uncharakteristisch.
  • Die Farbe der Erhebung ist weißlich oder unterscheidet sich nicht von den umliegenden gesunden Bereichen, das Auftreten von Rötung zeigt den Beginn einer entzündlichen Reaktion an, die zu Eiterung und Bildung von Pusteln führt.
  • Die Oberfläche der Formation wird durch eine homogene Epidermis ohne sichtbare Poren dargestellt. Auf diese Weise unterscheidet es sich von der offenen Ansicht, in deren Mitte die erweiterte Pore und der schwarze Punkt des Steckers, der sie blockiert hat, zu sehen sind.
  • Lokalisierte Komedonen auf der Stirn, Nase, Wangen, Kinn, über der Oberlippe, auf dem Rücken und der Brust sind lokalisiert.

Foto von incolors.club

Meistens verursacht ein solcher Hautausschlag keine Angst, da Juckreiz und Schmerzen nicht typisch sind. Aber im Falle einer signifikanten Prävalenz oder beim Versuch einer unsachgemäßen Extrusion können Komedonen entzündet werden. Die Faktoren, die zu solchen Ausschlägen führen, sind sehr unterschiedlich und können oft eliminiert werden:

  • Veränderungen des Hormonspiegels. Schwankungen im Hormonspiegel erhöhen die Aktivität der Talgdrüsen, daher manifestieren sich die ersten Manifestationen der Komedonen in der Adoleszenz. Während des Lebens können hormonale Stürme während unregelmäßiger sexueller Aktivität, Einnahme von oralen Kontrazeptiva oder anabolen Steroiden, während der Schwangerschaft und Stillzeit während der Menopause auftreten.
  • Falsche Hautpflege. Problemhaut braucht regelmäßige Reinigung und obligatorisches Peeling der toten Schicht. Wenn Sie nach einem Weg suchen, um geschlossene Komedonen loszuwerden, minimieren Sie zunächst die Verwendung von tonalen Ressourcen, entfernen Sie Make-up sofort nach Hause, morgens und abends, reinigen Sie die Haut mit antibakteriellen Mitteln, verwenden Sie ein Peeling wöchentlich.
  • Nervöse Störungen. Depressionen, akute oder chronische Belastungen beeinträchtigen den Zustand der Haut. Alle lokalen Heilmittel wirken sich mild oder kurzzeitig aus, bis Sie Ihren emotionalen Hintergrund in Ordnung gebracht haben.
  • Essstörungen. Die Fülle von süßen und fettigen Lebensmitteln erhöht die Produktion der Sekretion der Talgdrüsen. Da sie keinen Ausgang haben, sammelt sich ihr Geheimnis unter der Haut und bildet geschlossene Komedonen im Gesicht. Vergessen Sie das Problem wird nur nach der Korrektur der Diät möglich sein.

Foto von www.vladtime.ru

  • Genetische Veranlagung. Wenn Sie dicke, fettige Haut geerbt haben, dann machen Sie sich bereit für einen hartnäckigen ständigen Kampf für seine Reinheit. Während medizinische Genetiker ernsthaftere Krankheiten in ihrer Arbeit haben, sind sie wahrscheinlich nicht an der Behandlung von geschlossenen Komedonen im Gesicht interessiert.
  • Krankheiten des Verdauungssystems. Wenn Sie sich Sorgen über Schmerzen, Schweregefühl im rechten Hypochondrium, Übelkeit, Blähungen, chronische Verstopfung oder Durchfall machen, beginnen Sie die Reinigung der Haut mit einem Besuch bei einem Gastroenterologen. Der Arzt wird die notwendige Untersuchung und gegebenenfalls eine medikamentöse Therapie verschreiben.
  • Schlechte Gewohnheiten. Eine der Hauptfunktionen der Haut ist Ausscheidung, und alle Gifte, die in den Körper gelangen, wie Nikotin und Alkohol, gehen nicht spurlos für Ihr Gesicht über. Beachten Sie, dass Rauchen eine kapillare Verengung in der Haut verursacht, die den Nährstofffluss behindert. Deshalb, im Anhang zum Komedo bekommen Sie ungesunden Teint und frühes Altern.

Wenn in einem reifen Alter, wenn Teenager Akne lange vergessen ist, plötzlich starke Hautausschlag erschien, Körper Haarwachstum erhöht und der Menstruationszyklus gestört wurde, sofort einen Arzt aufsuchen. So kann sich ein hormonproduzierender Tumor manifestieren.

Medizinische Heilmittel für geschlossene Gesicht Komedos

Foto von www.vergerx.com

Vorschreiben der Behandlung mit Arzneimitteln sollte ein Dermatologe nach dem Ausschluss von Krankheiten sein, die einen Ausschlag hervorrufen können, und externe Untersuchung. Sie sollten die Antibiotikatherapie nicht alleine beginnen, da Komedonen im Normalfall Zysten sind, die nicht mit der äußeren Umgebung kommunizieren und Bakterien dort nicht eindringen können. Ein orales Antibiotikum kann nur verabreicht werden, wenn nicht zum ersten Mal ein geschlossener Komedo entzündet ist, und in anderen Fällen wird es genug lokale Mittel geben:

  • Zenerit. Creme mit antibakteriellen und trocknenden Komponenten hilft bei Akne. In Anbetracht der Tatsache, dass Erythromycin der Hauptwirkstoff ist, wird nicht empfohlen, diese Creme ständig zu verwenden, um die Stabilität der Mikroflora nicht zu bilden.
  • Skinoren Azelainsäure-Gel ist für den Langzeitgebrauch geeignet, da seine antiseptischen Eigenschaften nicht zur Resistenzbildung in Bakterien führen. Ein schwach saurer pH-Wert erweicht die Epidermis, macht sie dünner und erleichtert das Ausströmen von Drüsensekreten. Die regelmäßige Anwendung von Skinoren ist eine der besten Lösungen für das Problem der Entfernung von geschlossenen Komedonen.
  • Retinsäure-basierte Produkte. Zubereitungen mit diesem Wirkstoff werden von vielen Herstellern hergestellt, von erschwinglichen heimischen Retinoesalbe bis zu ausländischen Gel-Adapalen. Bewerben diese Medikamente können entweder Punkt, mit einer geringen Dichte des Hautausschlags und vollständig auf dem Gesicht.
  • Ichthyol-Salbe. Es funktioniert gut, aber der Geruch ist nicht für dünne Naturen. Wenden Sie Ichthyol für die Nacht an, um es morgens abzuwaschen, bevor Sie nach draußen gehen. Mit einer durchschnittlichen Intensität von Hautausschlag genug 3-4-Tage-Kurs.
  • Zinksalbe. Dies ist ein Heilmittel für billige und wütende geschlossene Komödianten. Wenden Sie es besser punktiert auf jedes Element des Hautausschlags an. Verwenden Sie keine Zinksalbe für vorbeugende Zwecke.
  • Salizylsalbe. Es hat auch eine saure Reaktion, daher ist sein Zweck für keratolytische und antiseptische Zwecke ratsam.

Foto von www.vergerx.com

Zusätzlich kann der Arzt die Verwendung von Arzneimitteln empfehlen, die die Immunität erhöhen, die Darmreinigung stimulieren, sowie Vitamin-Mineral-Komplexe. Immunstimulanzien pflanzlichen Ursprungs, wie Ginseng oder Echinacea, nehmen ohne Angst, aber synthetische potente Medikamente - nur nach Genehmigung des Immunologen.

Geschlossene Komedonen: wie man sich selbst behandelt

Selbst wenn die Hände selbst gezogen werden, um Komedonen zu drücken, geben Sie der Versuchung nicht nach. Die Haut über ihnen ist ziemlich dicht und die mechanische Kraft verletzt das umgebende Gewebe. Deine Aufgabe ist es, die obere Schicht der Epidermis zu verdünnen und zu erweichen, tote Zellen daraus zu entfernen, um den Abfluss von Sekret aus der Drüse sicherzustellen. Um dies zu tun, müssen Sie ständig zu Hause Reinigung des Gesichts durchführen, mit allen möglichen Methoden.

Gesicht dämpfen

Foto von medcryonika-nn.ru

Heißer Dampf öffnet sogar kleine Poren, und um den größtmöglichen Nutzen zu erzielen, sollten Phytopräparate mit desinfizierender und trocknender Wirkung dem Wasser hinzugefügt werden. Jede Methode ist zum Dämpfen geeignet:

  • Bad. Bereiten Sie eine Abkochung aus Kamillenblüten, Ringelblume, Eichenrinde oder Sanddornbeeren vor. Lehnen Sie sich über ein Bad mit heißer, aber nicht brennender Flüssigkeit und bedecken Sie es mit einem Handtuch. Genug 5-10 Minuten für ein Qualitätsergebnis.
  • Bad. Lassen Sie sich zumindest gelegentlich in einem heißen Bad mit Meersalz und ätherischen Ölen liegen. Schließen Sie die Tür fest und schalten Sie die Zwangsbelüftung aus, um die Dampfkonzentration zu maximieren.
  • Badehaus Heißer Dampf, der den ganzen Körper umgibt, öffnet den Mund der Talgdrüsen und entfernt den gesamten Inhalt von ihnen. Der trockene Dampf der finnischen Sauna ist etwas schlechter, also stellen Sie eine kleine Schüssel mit Wasser, in dem das ätherische Öl in das Dampfbad gegeben wird.
  • Komprimieren. Diese Option ist für diejenigen geeignet, die keine feuchte Luft vertragen. In einer heißen Kräuterbrühe ein kleines, in mehreren Schichten gefaltetes Handtuch befeuchten und damit das Gesicht bedecken.

Sie werden die Entfernung von geschlossenen Komedonen noch besser machen, wenn Sie nach dem Dämpfen die erweichten, abgestorbenen Hautpartikel entfernen.

Peeling

Foto von durdom-dom2.ru

Wenn Sie mit dem Problem konfrontiert sind, wie man geschlossene Komedonen heilen kann, dann ist Ihre Haut sicherlich dick und verdickt. Mechanische und chemische Peelings müssen fest in Ihrem Leben sein und mindestens einmal pro Woche durchgeführt werden.

Fettige Haut gibt viel Mühe in der Pflege, aber es hält die Jugend länger. Aufgrund ihrer hohen Dichte neigt die Epidermis weniger zur Faltenbildung und zum Durchhängen der Gesichtskonturen.

  • Chemisches Peeling Natürliche Fruchtsäuren lösen sanft die organischen Partikel der Epidermis auf und reinigen das Gesicht. Machen Sie Masken mit dem Zusatz von Beeren, saure Früchte, oder kaufen Sie fertige Kosmetika.
  • Mechanisches Peeling Sie benötigen ein hochwertiges Peeling, das Sie sauber abwischen und Gesicht dämpfen müssen. Zum Selbstkochen Honig mit gemahlenem Kaffee, grobem Salz oder Grieß vermischen.

Die mit Fruchtsäuren erweichten Hautzellen lassen sich leicht mit einem Peeling entfernen, so dass sich diese Peelingarten perfekt ergänzen.

Mechanische Reinigung

Foto von www.buduar m.

Dieses Stadium ist überhaupt nicht obligatorisch, aber wenn es eine eiternde subkutane Akne (geschlossene Komedonen) gibt, erlaubt die Behandlung die Entfernung von eitrigem Inhalt. Selbst beim Dämpfen und Schälen öffnen sich tiefe Hohlräume nicht immer. Gehen Sie daher wie folgt vor:

  • Da es unmöglich ist, die geschlossenen Komedonen auf dem Gesicht loszuwerden, ohne die Höhle zu öffnen, desinfizieren Sie die Hände und die notwendigen Geräte. Behandeln Sie sie mit Chlorhexidin oder sprühen Sie mit Bacilol Spray.
  • Bereiten Sie eine dünne Nadel vor. Es ist besser, wenn es sich um die Nadel aus der medizinischen Spritze des kleinen Schnittes handelt. Die normale Nähnadel wird vor dem Gebrauch 15 Minuten gekocht.
  • Ziehen Sie die Haut sanft um das Komedon und durchbohren Sie das Zentrum der Formation mit einer Nadel. Versuchen Sie nicht, eine tiefe Punktion zu machen, es ist genug, um die Integrität der Zyste zu brechen.
  • Drücken Sie mit den Fingern die Haut um den Einstich herum und dehnen Sie sie zu den Seiten. Dies ist korrekter als das traditionelle Quetschen, da es die Ausbreitung des Inhalts des Abszesses tiefer beseitigt. Wenn Sie einen Löffel Uno haben, drücken Sie die Haut damit und platzieren Sie die Punktion vor dem Loch.

Dies ist eine ziemlich radikale Methode und sollte nur angewendet werden, wenn die Komedonen auf der Haut weiß und geschlossen sind. Wenn es kein weißes Zentrum gibt und nur ein Tuberkel sichtbar ist, ist es unmöglich, die Formation auf jeden Fall zu quetschen.

Saloon-Behandlungen: Vertrauenspersonen

Foto von www.primamedspa.com

Im Schönheitssalon werden Ihnen verschiedene Möglichkeiten angeboten, geschlossene Komedonen verschiedener Preiskategorien zu entfernen. Probieren Sie ein paar Mal pro Jahr, um Mittel und Zeit für die professionelle Reinigung zuzuweisen. Glauben Sie mir, es ist sehr schwierig, selbst die gleichen Ergebnisse zu erzielen.

  • Staubsaugen. Ein spezielles Gerät erzeugt einen Unterdruck, der den Inhalt buchstäblich aus den Poren zieht.
  • Elektrokoagulation. Die Methode eignet sich für sehr tiefe Komedonen. Durch elektrischen Strom wird die Epidermis durchstochen, was den Zugang zu den tiefen Drüsen ermöglicht.
  • Laserreinigung. Der Laserstrahl hat eine ausgezeichnete Fähigkeit, in die tieferen Schichten der Haut einzudringen, ohne seine Integrität zu stören. Der Laser tötet Bakterien, reduziert die Sekretion der Talgdrüsen und der einzige Nachteil der Wundermittel ist die Kosten des Verfahrens.
  • Ultraschallreinigung. Ultraschallwellen durchdringen die Hautstruktur, entfernen Schmutz und tote Partikel.

Nun, da Sie wissen, wie man geschlossene Komedonen in Ihrem Gesicht behandelt, vergessen Sie nicht die grundlegenden Empfehlungen - die kräftigsten lokalen Mittel sind machtlos, wenn Sie nicht auf schlechte Angewohnheiten und unausgewogene Ernährung verzichten. Handeln Sie in einem Komplex, und Sie werden erfolgreich sein!

Wie man Komedonen im Gesicht loswird - in der Kabine oder mit den eigenen Händen

In der engen Mundhöhle der Follikel, unter dem Einfluss äusserer und innerer Ursachen, ist eine Verstopfung des Ganges vorhanden. Das schmierige Geheimnis, kombiniert mit den Abbauprodukten des Epithels, Toxine, führt zur Bildung von Komedonen im Gesicht. Diese Art von Akne tritt bei den meisten Jugendlichen sowie bei einem Viertel der Weltbevölkerung über 25 Jahren auf. Umfassende Behandlung, Einhaltung von Präventionsmaßnahmen, wird Ihnen erlauben, diesen ästhetischen Fehler zu vergessen.

Was ist Komedo?

Auf der Oberfläche von öliger und poröser Haut können Sie oft weiße Knötchen oder schwarze Flecken sehen. Kleine Zysten auf den Integumenten werden durch Verstopfung der Kanäle mit Talgsekret, Staub und auch mit verhorntem Epithel verursacht. Jugendliche sind anfällig für das Auftreten solcher Defekte in der Epidermis, Jugendliche bis 25 Jahre alt, nach 30 arbeiten die Drüsen aktiv, was natürlich zu einer Abnahme der Komedonenbildung führt. Sie sind hauptsächlich T-Region offene Komedonen, besonders oft auf den Flügeln der Nase, Kinn, Wangen, Rücken. Wenn sie unbehandelt sind, verwandeln sie sich in geschlossene Formen, schmerzhafte Akne und Entzündungen.

Geschlossene Komedonen

Verletzungen auf zellulärer Ebene der Linolsäuresynthese führen zu einer starken Abnahme der Immuneigenschaften der Haut. Eine günstige Umgebung für die Fortpflanzung der pathogenen Mikroflora, als Folge, Komedonen des geschlossenen Typs gebildet werden. Äußerlich sehen sie aus wie kleine Siegel unter der Haut, oft begleitet von Rötung, Juckreiz, Reizung. In einer vernachlässigten Form, subkutanen Komedonen werden eitrige Akne, die zu einer Veränderung der Struktur der Haut, das Auftreten von Unregelmäßigkeiten, Abszesse, das Auftreten von Narben, Narben führt.

Öffnen Sie Komedonen

Mitesser sind das Ergebnis der Akkumulation im Follikel, zusätzlich zu subkutanem Fett, noch toten Zellen der Epidermis, Schmutz und Überresten von kosmetischen dekorativen Mitteln. Das geformte Stäbchenrohr, das den Kanal verschließt, und auf der Oberfläche sieht aufgrund der Oxidationsreaktion bei der Wechselwirkung mit Sauerstoff wie ein schwarzer Punkt aus. Diese Art von Akne gilt als weniger gefährlich und traumatisch, verursacht selten Beschwerden oder Schmerzen. Kann auf der Stirn, Kinn, Wangen, Nasenflügel, Rücken gelegen sein.

Wichtiger redaktioneller Hinweis

Wenn Sie den Zustand Ihrer Haare verbessern möchten, sollten Shampoos, die Sie verwenden, besonders beachtet werden. Eine erschreckende Zahl - in 97% der Shampoos bekannter Marken sind Stoffe, die unseren Körper vergiften. Die Hauptkomponenten, aufgrund derer alle Probleme auf den Etiketten als Natriumlaurylsulfat, Natriumlaurethsulfat, Kokossulfat bezeichnet werden. Diese Chemikalien zerstören die Struktur der Locken, das Haar wird brüchig, verliert an Elastizität und Festigkeit, die Farbe verblasst. Aber das Schlimmste ist, dass dieses Zeug in die Leber, das Herz, die Lunge gelangt, sich in den Organen ansammelt und Krebs verursachen kann. Wir empfehlen Ihnen, auf die Verwendung von Geldern zu verzichten, in denen diese Substanzen liegen. Kürzlich haben Experten unserer Redaktion eine Analyse von sulfatfreien Shampoos durchgeführt, wobei der erste Platz von Fonds der Firma Mulsan Cosmetic eingenommen wurde. Der einzige Hersteller von Naturkosmetik. Alle Produkte werden unter strengen Qualitätskontroll- und Zertifizierungssystemen hergestellt. Wir empfehlen, den offiziellen Online-Shop mulsan.ru zu besuchen. Wenn Sie an der Natürlichkeit Ihrer Kosmetika zweifeln, überprüfen Sie das Verfallsdatum, es sollte ein Jahr Lagerung nicht überschreiten.

Ursachen

Dies ist eine typische Manifestation von Akne aufgrund der pathologischen Zustand der Haut. Verletzte Regulierung der Synthese von Talgdrüsen, Verringerung der Menge an Linolsäure, ein wichtiges Element der Zellmembranen.

  1. Porenbreite, Hauttyp, Menge der produzierten Sekretion sind Zeichen des Genotyps, werden durch Vererbung übertragen, das Vorhandensein von Problem, ungesunde Haut bei den Eltern, wird einer der Hauptgründe für das Auftreten von Akne unterschiedlicher Klassifikationen.
  2. Fehlfunktionen des endokrinen Systems, sowie die natürlichen Stadien der hormonellen Entwicklung in der Adoleszenz, Pubertät, Schwangerschaft, Hypophysenanomalien führen zu Veränderungen in der Haut.
  3. Psychoemotionaler Stress, Instabilität des Nervensystems beeinflusst die Aktivierung der Synthese der produzierten Talgsekrete, daher ist das Auftreten von weißen Komedonen zyklischer Natur, wird nach den erlebten Schocks beobachtet.
  4. Eine schlechte Ernährung, die Vorherrschaft von tierischen Fetten, zuckerhaltigen Lebensmitteln, Mangel an Fisch, Obst, Gemüse, Getreide, führt zu einem Mangel an wichtigen Mineralien, Vitamine für eine gesunde Haut.
  5. Chronische Erkrankungen der inneren Organe, Genitalstörungen, Diabetes, Störungen der endokrinen Drüse, gastrointestinale Dysfunktion, Darmflora dysbacteriosis.
  6. Die Nebenwirkungen der Einnahme von Medikamenten, Sucht ist Rauchen, Alkohol trinken, Vorliebe für kohlensäurehaltige Getränke, sowie Fast Food, Fertiggerichte, mit Konservierungsmitteln, tierischen Fetten gesättigt.
  7. Ungünstige Umweltbedingungen, Industriezone, hoher Gehalt an Schwermetallen in der Luft, Wasser, andere chemische Elemente, führt zu einer Abnahme der Immunparameter, günstige Bedingungen für die Infektion von Bakterien geschaffen, Reproduktion der pathogenen Mikroflora.
  8. Die Neigung zum natürlichen und künstlichen Sonnenbaden wirkt sich nachteilig auf den Zustand der Haut aus, führt zu Komedonen im Gesicht, die Zahl der abgelösten Epithelzellen nimmt zu, wodurch die Follikel blockiert werden.
  9. Mangel an oder falsche Pflege der Haut des Gesichts kann die blühende gesunde Haut verändern, die Struktur hügelig, entzündet, die Produkte der Masse des Marktes können den Zustand des Gesichts beeinträchtigen, anstatt zu reinigen, dehydrieren und anfällig für widrige Umweltbedingungen machen, für jeden Typ müssen Sie eine Serie auswählen, Befriedigung der Grundbedürfnisse der Epidermis - reinigend, tonisierend, feuchtigkeitsspendend.
  10. Dekorative komedogene Kosmetik führt zu Verletzungen der Prozesse der Erneuerung der Abdeckungen, die Verwendung von Korrektoren, Concealer, Stiftung, Pulver führt zu der Schaffung einer dichten Beschichtung, die nicht erlaubt Sauerstoff, der Treibhauseffekt erlaubt keine fettige Sekretion, Giftstoffe werden an die Oberfläche gebracht, bleiben sie im Mund, Staus verursachen.

Salon-Behandlungen

Es gibt wirksame Behandlungen für Komedonen. Sie ermöglichen es Ihnen, externe Zeichen zu beseitigen - verstopfte Gänge, Entzündungen, verbessern die Struktur, Farbe der Haut. Es ist wichtig, nach verschiedenen kosmetischen Manipulationen, für die Haut zu sorgen, die Grundsätze einer gesunden Lebensweise einzuhalten.

Mikrodermabrasion

Löst die Hauptfrage, wie man Komedonen loswerden kann. Die Hardware-Methode hilft, die oberen Schichten der Epidermis zu entfernen, gleichzeitig die Oberfläche zu schleifen, sowie Spuren, die nach der Akne übrig bleiben. Das aktive Hauptelement - Aluminiumoxid hilft dabei, intrazelluläre Prozesse zu normalisieren, um den Sauerstofffluss zu verbessern. Sie müssen einen Kurs von acht / zehn Sitzungen durchlaufen, sie bringen keine schmerzhaften Empfindungen, die Abdeckungen erholen sich schnell. Kontraindikationen sind individuelle Unverträglichkeit gegenüber Aluminium, Rosacea.

Mechanische Entfernung

Der effektivste Weg, um tiefe Akne loszuwerden. Die manuelle Methode erlaubt Ihnen, fette Stäbe, schwarze, weiße Aale loszuwerden. Vor dem Extrusionsprozess mit speziellen Werkzeugen - Löffel, Schlingen, führt die Kosmetikerin die Reinigung der Haut mit einem speziellen Gel durch, dann folgt das Dämpfen, um maximalen Zugang zu den Kanälen zu erhalten. Nach Entfernung der Komedonen wird das Gesicht mit Lotion abgewischt, eine Maske wird aufgetragen, die zur Verengung der Poren beiträgt. Ein schmerzhafter Eingriff wird nicht öfter als einmal im Monat durchgeführt, fragile Gefäße sind eine Kontraindikation.

Ultraschallreinigung

Es ist eine Art Hardware-Peeling, der Effekt wird mit hochfrequenten Wellenschwingungen ausgeführt. Das Verfahren hilft nicht nur, geschlossene Akne loszuwerden, sondern auch von schwarzen Flecken, Falten, kleinen Defekten der Epidermis. Im Komplex werden medizinische Salben, Cremes verwendet, deren Wirksamkeit nach einer solchen schmerzlosen Reinigung um ein Vielfaches gesteigert wird. Aufgrund der physikochemischen Wirkung sind die protektiven Eigenschaften der Integumente erhöht, die Sekretion der Talgdrüsen normalisiert. Es wird nicht mehr als einmal im Monat verwendet, hat keine Nebenwirkungen, Kontraindikationen.

Fruchtsäurepeeling

Die Reinigung erfolgt mit einem Komplex aus Glykol-, Äpfel-, Milch-, Wein-, Mandel-, Zitronensäure. Die Konzentration der Zusammensetzung wird individuell ausgewählt, nach dem Verlauf der Verfahren wird der Ton merklich heller, die Poren werden verengt, die toten Teilchen werden zusammen mit Toxinen und Oxidationsmitteln entfernt.

Hausgemachte Rezepte

Wirksame Heilmittel für Komedonen können unabhängig von den verfügbaren Zutaten hergestellt werden. Auf die Gesundheit der Haut zu achten, ist dank der Geschenke der Natur ganz einfach Klare Kanäle, enge Poren, stoppen die Ausbreitung von Entzündungen, medizinische Verfahren helfen.

Scrub

Um die Sauerstoffatmung zu verbessern, beschleunigen Sie die Erneuerungsprozesse, Sie können ein universelles Werkzeug verwenden, das für alle Arten geeignet ist. Bei regelmäßiger Anwendung können Sie die verhassten schwarzen Punkte, Akne vergessen. Das Ergebnis wird eine gesunde Farbe, glatte glatte Struktur erfreuen.

Komponenten:

  • 10 gr. Haferflocken;
  • 5 gr. Kaffee;
  • 5 gr. Wegerich;
  • 10 gr. Honig
  • 3 Tropfen Zypressenether.

Grind Flocken in einer Kaffeemühle, so dass ziemlich große Teilchen blieben. Separat die trockenen Blätter der Wegerich mahlen. Kombinieren Sie Haferflocken mit Kaffee, Gras, fügen Sie flüssigen Honig, heilendes Aromaöl hinzu. Nach dem Dämpfen eine dicke Masse auftragen und einige Minuten kreisförmig einmassieren. Lassen Sie für fünf / sechs Minuten, nach der Reinigung wie üblich. Führen Sie das Verfahren am Abend zwei- bis dreimal im Monat durch.

Lotion

Um Komedonen aufzulösen, die Durchblutung zu verbessern, den Erneuerungsprozess zu normalisieren, lohnt es sich, eine natürliche Kosmetik vorzubereiten. Entfernt öligen Glanz, stellt eine schöne matte Farbe wieder her, hilft bei schmerzhaften Empfindungen bei weißer Akne.

Komponenten:

  • 10 gr. Salbei;
  • 10 gr. Calendula;
  • 100 ml Borjomi;
  • 5 ml Traubenkernöl.

Salbei und Calendula mit kochendem Wasser (50 ml) gießen, unter dem Deckel für etwa zwei Stunden geschlossen halten. Nach dem Filtrieren das fertige Konzentrat mit kohlensäurefreiem Mineralwasser kombinieren. Fügen Sie das Steinöl hinzu und gießen Sie es in eine kosmetische Flasche. Wischen Sie Ihr Gesicht zweimal täglich entlang der Massage-Linien.

Maske von Komedonen

Entfernt effektiv schwarze Punkte an Nase, Kinn und Stirn. Es gibt eine gründliche Reinigung und Beseitigung von Staus. Geeignet für alle Hauttypen, hat keine Kontraindikationen.

Komponenten:

  • 10 gr. Gelatine;
  • 30 ml Kamillen-Abkochung;
  • 2 Tropfen Mandarine ätherisches Öl.

Bereiten Sie eine konzentrierte Brühe nach dem Kochen vor, halten Sie den Ofen für weitere zehn Minuten und entfernen Sie die vorbereitete Flüssigkeit vom Herd. Gelatinekörnchen gießen, bis zur Auflösung rühren, in Zitrusether geben. Das resultierende Werkzeug ist immer noch heiß, um sich in der T-Region zu verteilen, stellen Sie sicher, dass Sie mit einer Kompresse vordampfen. Je mehr Schichten es ausmacht, desto besser wird die gefrorene Folie im Laufe der Zeit mit fettigen Staus entfernt. Wiederholen Sie das kosmetische Verfahren zwei- bis viermal im Monat.

Whitehead-Maske

Die natürliche Maske mit antibakterieller Wirkung hilft bei verschiedenen Arten von Hautausschlägen. Es lindert Juckreiz und Reizungen, entfernt Giftstoffe, entfernt abgestorbene Zellen. Nach dem Eingriff sieht die Haut frisch und erneuert aus, vergrößerte Poren werden weniger sichtbar.

Komponenten:

  • 10 gr. blauer Ton;
  • 5 gr. Erbsenmehl;
  • 15 Tropfen Salicylsäure.

Mahlen Sie die Erbsen in einer Kaffeemühle zu Pulver, fügen Sie Tonpulver hinzu. Um die Trockenmasse mit Mineral- oder Thermalwasser zu verdünnen, injizieren Sie Salicylsäure. Schäle und dämpfe die Deckel nach einer dicken Schicht, um das Heilmittel zu verteilen. Genießen Sie die Aktion für etwa fünfzehn Minuten, abwaschen auf die übliche Weise. Wiederholen Sie die Maske zwei / fünf Mal im Monat am frühen Morgen oder vor dem Schlafengehen.

Salbe für Mitesser und Komedonen

Mit Ihren eigenen Händen können Sie ein Heilungswerkzeug erstellen, das hilft, geschlossene Formen von Akne zu heilen. Es wird auch empfohlen, als vorbeugende Maßnahme für die Pflege eines Fett, Problemtyp der Epidermis zu verwenden. Salbe lindert Entzündungen, Rötungen, löst Geschwüre.

Komponenten:

  • 15 gr. Zinksalbe;
  • 25 Tropfen Boralkohol.

In einer separaten Schüssel die Zutaten mischen, gründlich mischen, in ein vorbereitetes, sauberes, trockenes Glas geben. Verwenden Sie einmal / zweimal pro Woche, abhängig vom Zustand der Dermis. Nach der Reinigung mit einer dünnen Schicht entlang der Linien der Massage anwenden, nicht auf den Lippen, den Bereich der Augenlider.

Interessantes Video: Wie Komedonen loswerden - schwarze Punkte (Cremes, die nicht helfen)

Prävention

Comedones zu Hause loszuwerden ist ohne Einhaltung der verbindlichen Empfehlungen unmöglich. Der Kampf für saubere, gesunde Haut ist die Anwendung einfacher Regeln und Ratschläge.

  • es wird zweimal täglich mit speziellen Gelen gereinigt, die wirksam sind, um Oberflächenverunreinigungen zu entfernen, sie enthalten aktive Elemente, sezernieren Sekrete, Toxine und abgelöstes Epithel, stören nicht das Lipidgleichgewicht, das Vorhandensein von antiseptischen Substanzen hilft, die pathogene Flora zu neutralisieren;
  • Es ist notwendig, Tonikum oder Lotion zu verwenden, so helfen, Poren zu verengen, Blutzirkulation und Transport von Nährstoffen auf zellulärer Ebene zu beeinflussen, Sauerstoffatmung zu verbessern, antibakterielle Wirkung reduziert das Risiko einer Infektion und die Ausbreitung der Infektion, sollte es alkoholfreie Kosmetika mit Pflanzenextrakten, ätherischen Ölen und sein hoher Gehalt an Vitaminen;
  • Um die schützenden Eigenschaften wieder herzustellen, müssen die Integumente befeuchtet werden, Sie können therapeutische Cremes und Emulsionen verwenden, die eine doppelte Wirkung haben, das Wasser-Lipid-Gleichgewicht ausgleichen, eine Obstruktion der Follikel verhindern;
  • zweimal pro Woche ist es ratsam, weiche Peelings und Peelings zu verwenden, mit Peeling-Effekt, ist es besser, das Verfahren vor dem Zubettgehen durchzuführen, damit sich die Haut während der Ruhezeit erholen kann;
  • vielleicht wird ein Dermatologe antibakterielle Medikamente sowie einen Kurs von Multivitaminen und eine hypoallergene Diät mit Ausnahme von fettigen, scharfen, frittierten, geräucherten und süßen Speisen verschreiben;
  • schlechte Gewohnheiten loswerden, mehr an der frischen Luft sein, besonders außerhalb der Stadt oder an der Küste bleiben;
  • die Behandlung von chronischen Krankheiten, sowie der richtige Schlaf, die Einhaltung eines aktiven Regimes und der Ruhe, haben eine gute Wirkung nicht nur auf den psycho-emotionalen Hintergrund und auf den Zustand der Haut;
  • zu Hause, um das Aussehen der Abdeckungen zu verbessern, ist es möglich, aufgrund einer ausgewogenen Ernährung, sollte die Ernährung Getreide, mageres Fleisch, Meeresfrüchte, Fisch, Milchprodukte, Gemüse, Beeren, Obst, pflanzliche Öle enthalten;
  • Wasser ist ein natürliches Sorbens, Sie müssen mindestens 2 Liter täglich trinken, dann werden natürlich Toxine und Oxidantien entfernt, die Zellmembranstruktur verbessert sich;
  • effektive Volksmedizin, sie helfen Akne zu Hause zu behandeln, verbessern die Farbe und Struktur der Epidermis. Mit Ihren eigenen Händen können Sie Maskensprecher vorbereiten, den Hautausschlag beseitigen, eine heilende Wirkung verschiedener ätherischer und pflanzlicher Öle, Kräuterabkochungen, kosmetischen Ton, Schlamm, Pharmazeutika - Bodyaga, Salicylsäure, Weiß- / Schwarzkohle, Zinksalbe haben.

Ich möchte mit Ihnen meine Eindrücke von meinem ersten Einkauf im Internet teilen. Es ist fertig! Ich sagte endlich Auf Wiedersehen Falten! Mit ein paar Handbewegungen können Sie ein sofortiges Facelift machen. Darüber hinaus sind fast alle Problembereiche gestrafft und geglättet, sei es Falten in den Augenwinkeln, auf der Stirn, "Krähenfüße" am Hals und andere. mehr

Komedonen

Was sind Komedonen?

Leider, aber die geschlossenen Komedonen sind den meisten von uns vertraut. Sie erscheinen in der Zeit der aktiven hormonellen Anpassung, solche Akne neigen dazu, im ganzen Körper während des Stresses und verschiedener Krankheiten zu verbreiten.

Sebum ist unter der Haut als weißer Knoten konzentriert. Und dann beginnt dieser Knoten mit Sauerstoff zu interagieren, eine chemische Reaktion tritt auf, wodurch der Inhalt des Knötchens verdunkelt und sich in einen geschlossenen Komedo verwandelt.

Solche Pickel punktieren Nase, Stirn, Kinn, Rücken. Aber natürlich sind die unästhetischsten Komedonen im Gesicht.

Diese Akne ist ein unvermeidliches Ärgernis für Jugendliche in der Pubertät, sowie für Frauen während der Schwangerschaft, Menopause, in Verletzung der Menstruation Zyklus. Komedonen in unterschiedlichem Ausmaß, manifestiert in den meisten Menschen im Alter von 12 bis 24 Jahren.

Die Medizin nennt mehrere Hauptgründe für die Entstehung von Komedonen:

  • Genetik;
  • unordentliche Haut;
  • veränderte Hormone;
  • die Wirkung bestimmter Drogen;
  • Stress;
  • allergisch gegen ölige oder ölige Basiskosmetika;
  • körperliche Reizung auf der Haut.

Diese ungeduldige Frage wird von vielen Patienten nach mehreren Wochen Behandlung mit dem empfohlenen Medikament von Dermatologen und Kosmetologen gestellt. In der Regel erklären Ärzte, dass es mehrere Gründe gibt, ein Medikament als unwirksam zu erkennen:

  • wenn es nur dort verwendet wurde, wo Akne auftrat;
  • die Verwendung entsprach den Anweisungen zur Zubereitung;
  • das Medikament wurde kontinuierlich und in der angegebenen Dosierung eingenommen;
  • Bei der Verwendung des Medikaments wurden alle hygienischen Regeln beachtet.

Die Verstopfung von Poren mit Talg, Schmutz, abgestorbenen Hautzellen in Form von Knoten nennt man Komedonen.

Im Anfangsstadium ähnelt der Talg, der sich unter der Haut ansammelt, einem weißen Knoten.

Im Verlauf einer chemischen Reaktion, bei der Sauerstoff eine aktive Rolle spielt, verdunkelt sich alles, was in diesem Knoten enthalten ist. So entsteht Komedo.

Einige Leute Komedonen neigen dazu, als eine Zyste betrachtet werden. Der Prozess des Auftretens von Komedonen sind jene mit erhöhter fettiger Haut.

Unzureichende Hygiene der Gesichtshaut schafft eine günstige Umgebung für das aktive Leben von Mikroorganismen, die zu Akne-Läsionen beiträgt.

Die beliebtesten Orte für ihre Eruptionen sind der Bereich der Stirn, Kinn und Nase.

Komedonen auf dem Gesicht scheinen zunächst eine Kleinigkeit zu sein. "Sie werden entwachsen", entlassen die Eltern die Klagen ihrer Kinder über Akne, die großzügig Stirn und Nase eines Teenagers "schmücken".

Aber das ist ein typischer Fehler, den Erwachsene machen. Schließlich entwickeln Komedonen, wenn sie nicht behandelt werden, schnell und sicher von einem kosmetischen Problem zu einem medizinischen Problem.

Diese Formationen sind Talggerinsel, die sich in den Haarfollikeln ansammeln. Komedonen werden sogar als eine Art Zyste bezeichnet, oft wird ihr Aussehen durch Schmutz und Fett hervorgerufen.

Mit einem Wort, auf der Epidermis jedes Menschen gibt es Poren, mit deren Hilfe er atmet. Wenn sie verstopft sind, ist der Prozess unterbrochen - Komedonen erscheinen.

Dies sind Folgen der Kontamination der Hautgänge mit Fett, abgestorbenen Zellen der Epidermis, Staub, die einen Pfropfen bilden, der die normale Funktion des Follikels stört.

Stagnierendes Fett wird zum Nährboden für die Entstehung von Mikroben und Toxinen. Dieses Trio wird zu einer viskosen Substanz.

Wenn es zu einem kleinen Ort im Haarfollikel wird, geht es nach draußen und bildet einen Komedo.

Diese Art der Hautbildung ist eine verstopfte Pore. Im Ausscheidungskanal der Talgdrüsen sammelt sich ein dickes Geheimnis, vermischt mit den Überresten von Kosmetika, Schmutz und toten Zellen der Epidermis.

Der entstehende Pfropfen unterbricht den Abfluss und kann zu lokalen Entzündungsreaktionen führen. Dies beeinträchtigt das Aussehen der Haut und erzeugt den Eindruck von Unordnung und Schmutz.

Gründe

Der Zustand der Haut verschlechtert sich nicht an einem Tag:

  • Anfangs sammelt sich Talg im Mund des Haarfollikels an;
  • ein Pfropfen wird gebildet, der die Freisetzung von Toxinen behindert;
  • mit der Zeit wird das Schmiermittel zu einer dicken Masse, die sowohl Bakterien als auch toxische Substanzen enthält;
  • die Mischung nimmt mehr und mehr zu sich, kommt allmählich heraus;
  • klebrige Masse verstopft schließlich die Pore, oxidiert in Luft, verdunkelt sich schnell;
  • Komedonen erscheinen.

Die Grundlage der Pathogenese dieser Krankheit ist die Blockierung der Hautfollikel durch Überreste von abgeschupptem Epithel, die sich in Verbindung mit Staubpartikeln eigentümliche Pfropfen bilden. Diese Pfropfen lassen den Talg nicht nach draußen gehen, wodurch er seine wahre Funktion nicht erfüllt: er nährt nicht und schützt nicht. Die Haut des Patienten wird rau und trocken und die Poren werden vergrößert. An der Mündung des Follikels akkumuliert Talg in Verbindung mit Toxinen, die normalerweise durch die Hautporen aus dem Körper ausgeschieden werden. Häufig kommt es zur bakteriellen Mikroflora, da im Haarsack hervorragende Bedingungen für seine Vermehrung geschaffen werden. Es bildet sich eine Masse von ziemlich dicker Konsistenz, die aus dem Mund des Haarfollikels austritt und einen offenen Komedo bildet. Bei der Interaktion mit Sauerstoff erhält der Inhalt des Komedons einen dunklen Farbton und bildet "schwarze Punkte" auf der Hautoberfläche.

Es gibt auch eine Reihe von Gründen, die die Bildung von Komedonen provozieren:

  1. genetische Veranlagung, besonders bei Frauen;

hormonelle Veränderungen im Körper des Patienten. Komedonen sind am häufigsten bei jungen Menschen in der Pubertät und bei Frauen in Phasen dramatischer Veränderungen des Hormonspiegels (Schwangerschaft,

  • Menstruationszyklus, Menopause, Abtreibung, etc.);
  • verschiedene Pathologien des endokrinen Systems;
  • einige chronische Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes und der Leber;
  • Nichteinhaltung der persönlichen Hygiene und falscher Hautpflege;
  • die Verwendung von Kosmetika, die eine große Menge Fett enthalten, einschließlich der professionellen Verwendung von Theaterschminke;
  • Erhöhte Testosteronwerte können eine Hypersekretion der Talgdrüsen verursachen und zur Bildung von Komedonen führen;
  • Stresssituationen rufen eine Veränderung in der Zusammensetzung von Sebum hervor, die auch zu verschiedenen Hautpathologien führen kann;
  • bestimmte klimatische Bedingungen (feuchte und verschmutzte Luft);
  • Einnahme bestimmter Hormone kann eine indirekte Ursache für die Bildung von Komedonen sein.
  • Unabhängig von den Ursachen dieser Krankheit sollte verstanden werden, dass Komedonen kein kosmetischer Defekt sind. Dies ist eine ziemlich ernste Pathologie, die Expertenrat von einem Spezialisten und eine ziemlich lange Behandlung erfordert.

    Die Grundlage für jeden Komedo ist ein Talggerinnsel, das nicht an die Oberfläche gelangt ist und im Talgdrüsengang steckengeblieben ist. Ein solcher "Pfropfen" stört die Funktion der Drüsen, die das produzierte Sekret nicht rechtzeitig beseitigen können, und schafft Bedingungen für die Vermehrung von Bakterien, die Fett abbauen und es in eine an Toxinen "reiche" Klebmasse verwandeln.

    Komedonen erscheinen, wenn:

    • es gibt Hyperaktivität der Talgdrüsen;
    • Partikel von Fett, Schweiß, Salzen, Bakterien und abgestorbenen Hautschuppen werden nicht vollständig von der Hautoberfläche entfernt;
    • "Falsche" Kosmetika werden verwendet: entweder von schlechter Qualität oder mit vielen Lipiden (Fetten) und daher nicht für fettige Hauttypen geeignet;
    • Es gibt eine Angewohnheit, zu Bett zu gehen, ohne Make-up vom Gesicht abzuziehen, zum Beispiel, eine der häufigsten Ursachen für das Auftreten von Komedonen auf den Wangen sind die verstopften Partikel von Puder oder Foundation;
    • eine Person lebt in einer feuchten und staubigen Atmosphäre und raucht auch;
    • unausgewogene Ernährung, deren Löwenanteil süßes und fetthaltiges Essen ist;
    • der Körper ist in Mikronährstoffen und Vitaminen unzulänglich.

    Komedonen sind oft Indikatoren für Krankheit im Körper und ihr Aussehen ist zurückzuführen auf:

    • Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes und der Leber;
    • Hypothyreose, Diabetes mellitus und Gonadendysfunktion;
    • genetische Prädisposition - oft treten aus diesem Grund Komedonen bei Kindern auf;
    • erhöhte Spiegel von Sexualhormonen, zum Beispiel durch Einnahme bestimmter Medikamente;
    • psychologische Probleme, die mit häufigen Stress- und Schlafstörungen einhergehen.

    Lymphflüssigkeit und Blutgifte verbinden sich mit Talgsekreten. Die dicke Masse füllt die Poren aus. Nach einiger Zeit verdickt sich diese Masse, verdunkelt sich und bildet einen Komedo;

    Es gibt viele von ihnen. Erstens, wenn Sie Akne auf der Haut Ihres Gesichts haben, haben Sie wahrscheinlich eine genetische Veranlagung für diese Krankheit. Wenn Eltern Akne hatten, leiden Kinder in der Regel.

    Zweitens, Schuld und fettige Haut, die besondere Pflege erfordert. Wenn Sie die falsche Kosmetik auswählen, ist das Problem, wie sie sagen, offensichtlich.

    Probleme treten auch auf, wenn eine Person einen erhöhten Testosteronspiegel hat. Daher ist ein junger Mann oder ein Mann mit fettiger Haut die erste Gefahr.

    Sehr oft beschweren sich schwangere und stillende Frauen, Frauen in den Wechseljahren, über Komedonen. Dies bedeutet, dass die Ursache ihres Auftretens auch zu veränderten Hormonen führt.

    Bevor man das ganze Arsenal an Werkzeugen zur Beseitigung eines ästhetischen Defekts einsetzt, ist es wichtig, über die Mechanismen zu entscheiden, die dazu geführt haben.

    Nicht alle von ihnen unterliegen einer Korrektur, aber es liegt in Ihrer Macht, die Auswirkungen provozierender Faktoren zu minimieren. Wenn Sie Komedonen in Ihrem Gesicht haben, können die Gründe dafür wie folgt sein:

    • Falsche Pflege. Reinigung und Peeling sollten fest in dein Leben eintreten und Make-up sofort nach dem Heimkommen entfernen, lasst es eine Gewohnheit werden, die zum Automatismus gebracht wird. Wenn es möglich ist - verzichten Sie auf Tönungsmittel und sparen Sie nicht bei Kosmetika, denn die Regel "Besser ist weniger, ja ist besser" funktioniert auch hier.
    • Hormonale Stürme. Schwankungen des Hormonspiegels im Blut treten in unterschiedlichen Lebensphasen auf, so dass dermatologische Probleme in der Adoleszenz, während der Schwangerschaft und Stillzeit, bei der Einnahme hormonhaltiger Medikamente und bei endokrinen Erkrankungen auftreten können.
    • Öliger Hauttyp. Es gibt nichts, was Sie tun können, weil dieser Faktor auf der genetischen Ebene vorbestimmt ist. Es liegt in Ihrer Macht, nur die richtige Pflege des Gesichts zu gewährleisten, die Talgschicht rechtzeitig zu entfernen und es sich nicht auf der Haut anzusammeln.
    • Unausgewogene Ernährung. Brötchen, Kuchen und Kuchen gehen seitwärts, nicht nur in der Taille, sondern auch im Gesicht. Die Fülle von süßen und fettigen Lebensmitteln erhöht die Talgproduktion und verschlimmert das Problem. Nachdem man Komedonen im Gesicht bemerkt hat, sollten die Ursachen des Aussehens im Menü gesucht werden und schlechte Essgewohnheiten aufgeben. Danke für deine Bemühungen und sage Skalen und einen Spiegel.

    Fotos von kelascinta.com

    Klassifizierung

    Komedonen unterscheiden sich untereinander in zwei Arten - geschlossen, der so genannte weiß-köpfige, und offen-schwarz-köpfig. Geschlossene Komedonen können durch halbkreisförmige Knötchen identifiziert werden, die sich in den tiefen Schichten der Epidermis befinden, geschlossene dünne Haut und mit einer viskosen Substanz von weißer oder gelblicher Tönung gefüllt sind. Im Laufe der Zeit sammelt sich das Geheimnis und kann an einem Punkt ausbrechen, Comedo von geschlossenen in offene. Äußerlich manifestiert sich dies durch seine Verdunkelung, die einerseits durch Sekretionssekretion, andererseits durch seine Oxidation verursacht wird.

    Im Mittelalter gab es den Glauben, dass Komedonen tatsächlich Miniaturwürmer sind. Zur Behandlung wurde die Haut mit Honig bestrichen, um die Würmer herauszulocken.

    Es gibt offene und geschlossene Komedonen. Die ersten sehen aus wie braun-schwarze Punkte.

    Und sie können ziemlich groß sein. Was ist ein Komedo geschlossen? Dies sind subkutane Akne, die die Form eines kleinen Knötchens haben.

    In der Regel haben sie eine blass weiße Farbe. Ihre Besonderheit liegt in der Tatsache, dass Talg, der sich in den Poren ansammelt, nicht leicht austreten kann.

    Hässliche schwarze Punkte, raue Stellen, weiße Aale, unter der Haut gesehen, sind oft an prominenten Stellen zu finden:

    • auf dem Gesicht (besonders am Kinn, T-Zone);
    • in der oberen Brust, Rücken;
    • auf den Schultern;
    • weniger oft auf den Unterarm fallen.

    Gemäß der modernen Klassifikation verursachen provozierende Faktoren das Auftreten von zwei Arten von Akne:

    Auf dem Kopf sind Komedonen in der Regel auf der Stirn, in den Ohren oder auf der Nase lokalisiert; klassifiziert in offen (schwarz) und geschlossen (weiß).

    Das Auftreten von Komedonen wird durch eine Veränderung des Hautzustandes verhindert, der dicht und grob wird, während sein Fettgehalt dramatisch ansteigt, beispielsweise fließen Kosmetika nur wenige Stunden nach der Anwendung.

    Außerdem dehnen sich die Poren aus und die Haut wird zu einem erdigen (grau-grünen) Farbton. Es lohnt sich, die in den Talgdrüsen reichlich vorhandenen Bereiche (Kinn, Nase, Wangen) genau zu betrachten, kleine Knötchen zu sehen, von denen sich bald offene (schwarze Punkte) oder geschlossene (weiße) Komedonen entwickeln.

    Geschlossene Komedonen werden wegen des schmierigen Stöpsels, der durch die Epidermisschicht durchscheint, als weiß bezeichnet: Da Fett keinen Kontakt mit Luft hat, oxidiert es nicht und behält weiße Farbe bei.

    Die Gründe für das Auftreten von weißen Komedonen sind oben aufgeführt, es bleibt nur hinzuzufügen, dass sich oft weiße Komedonen vor dem Hintergrund von Entzündungsprozessen entwickeln, die von Propionbakterien, epidermalen Staphylokokken und Pilzen hervorgerufen werden.

    Geschlossene Komedonen verwandeln sich, unabhängig von den Ursachen ihres Auftretens, häufig in eitrige Akne - schmerzhafte und unästhetische Formationen, nach deren Ulzeration Narben und Spurrillen verbleiben.

    An Stirn, Nase, Kinn und Wangen treten am häufigsten geschlossene Komedonen auf. Was den Körper betrifft, dann sind die "Lieblings" -Plätze der weißen Komedonen die Schultern (oberer Rücken) und das Dekolleté (die vordere Oberfläche der Brust).

    Was auch immer die Gründe für das Auftreten von weißen Komedonen sein mögen, diese Formationen verursachen nicht so sehr physische als psychische Probleme, besonders wenn sie sich im Gesicht befinden.

    Die Situation wird durch das unbeholfene Zusammendrücken des Inhalts des geschlossenen Komedos verschlimmert, was die Ausbreitung von pustulösem Ausschlag provoziert, was das Erscheinungsbild der Haut dramatisch verschlechtert.

    Bei unabhängigen Versuchen, weiße Komedonen loszuwerden, bleiben seröse Krusten an ihrem Platz.

    Komedonen sind offen und geschlossen.

    Offene Komedonen haben eine schwarze Farbe aufgrund der Wechselwirkung von Luft mit der darin enthaltenen Substanz und anschließend ihrer Oxidation.

    Die Komedonen des geschlossenen Typs können eine weiße Farbe haben. Sie bestehen aus zystischen Formationen, zusammen mit Hornhaut, Talg und Bakterien. Talgdrüsen produzieren Fett, was zu einem Anstieg des Komedos führt, der den Entzündungsprozess bedroht.

    Diagnose und Behandlung von Komedonen

    Die Diagnose der Krankheit ist nicht besonders schwierig. Die Diagnose wird anhand von Anamnese, Patienteninterview und visueller Untersuchung gestellt. Der Patient braucht zusätzliche Konsultationen mit einem Gastroenterologen und Endokrinologen, da Komedonen häufig vor dem Hintergrund verschiedener chronischer Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, der Leber oder endokriner Störungen auftreten.


    Die Behandlung von Komedonen ist komplex und umfasst folgende Aktivitäten:

    1. kosmetische Verfahren, die auf ein tiefes Peeling der Haut mit Fruchtsäuren abzielen und helfen, abgestorbene Epithelzellen loszuwerden, verbessern den Gesamtzustand der Haut. Diese Verfahren sind jedoch in dem Stadium der Bildung von Komedonen wirksam und sind in Gegenwart von entzündlichen Bereichen auf der Haut des Patienten unmöglich;
    2. permanente Toilettenhaut. Waschen mit speziellen Reinigungsgelen und Schäumen;
    3. Therapie oder Korrektur von assoziierten Pathologien, wenn sie diagnostiziert werden;
    4. die Verwendung von Arzneimitteln zur äußerlichen Anwendung mit ausgeprägten anti-medikamentösen Eigenschaften;
    5. die Anwendung der allgemeinen Kräftigungstherapie (Vitamin- und Mineralkomplexe);
    6. antibakterielle Therapie (wenn angezeigt).

    Behandlung

    In der Tat ist es viel einfacher, offene Komedonen loszuwerden, da sie die Möglichkeit haben, nach draußen zu gehen. Und es kann mit dem bloßen Auge gesehen werden - der schmierige Stab wird einfach entfernt, es ist genug, um den Film zu verdünnen, der am Ausgangspunkt gelegen ist, und den Schmutz auszupressen. Und um geschlossene Komedonen loszuwerden, wird die mechanische Methode nicht funktionieren. Wenn sie gedrückt werden, werden sie entzünden und entwickeln sich zu großen Pickeln. Wie behebe ich dieses Problem?

    Hautreinigung

    Wenn geschlossene Komedonen auf der Stirn, Wangen, Kinn und anderen Bereichen des Gesichts erscheinen, ist dies ein Signal, dass Ihre Haut regelmäßige und ordnungsgemäße Reinigung benötigt.

    Und selbst wenn Sie keine dekorative Kosmetik verwenden, sammelt sich noch Staub und Schmutz in den Poren, die eventuell verstopfen. Und wenn eine solche Verschmutzung nicht täglich beseitigt wird, dann wird die Ausscheidungsfunktion der Epidermis teilweise und möglicherweise vollständig blockiert - Talg füllt die Poren und härtet aus.

    Um die Haut zu reinigen, können Sie eines der folgenden Mittel verwenden:

    • weiche Toilettenseife, vorzugsweise Baby; täglich morgens und abends waschen;
    • alkoholfreie Lotionen - sie werden auch zweimal am Tag verwendet;
    • spezielle Gele zum Waschen - die Pharmaindustrie kann eine große Menge solcher Produkte anbieten und in fast jeder Linie wird es eine Zubereitung für Komedonen geben;
    • Sehr gut, wenn Sie die Möglichkeit haben, die Gesichtshaut mit Thermalwasser abzuwischen - dies kann mehrmals am Tag geschehen.

    Sorbierende Masken (bessere Kohle) - diese Mittel müssen einmal oder zweimal pro Woche verwendet werden

    Es ist wichtig! Denken Sie daran, dass diese Methoden zweitrangig sind - sie sind nicht in der Lage, geschlossene Komedone zu entfernen und helfen Ihnen nur, Ihre Haut auf die Behandlung vorzubereiten.

    Besuch bei einem Spezialisten

    Die Behandlung von geschlossenen Komedonen im Gesicht wird am effektivsten sein, wenn Sie Hilfe von einem Dermatologen suchen, da dieses Problem oft eine komplexe Therapie erfordert. Was kann ein Spezialist beraten:

    Komedonen sind nicht nur ein kosmetischer Defekt, sondern auch ein Nährboden für die Vermehrung pathogener Mikroflora. Früher oder später wird ein entzündlicher Prozess an der Stelle verstopfter Talgdrüsen beginnen.

    Denk dran! Keine Komedonen - es wird keine Pickel geben.

    Folge der Regel der drei "Nein":

    • nicht selbst behandeln;
    • quetschen Sie Komedonen nicht aus;
    • Seien Sie nicht unvorsichtig über das Problem der Akne.

    Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, besuchen Sie einen Dermatologen. Machen Sie die Tests, überprüfen Sie mit:

    • Endokrinologe;
    • ein Gastroenterologe;
    • ein Neurologe.

    Spezialisten (jeder in seinem Profil) wird bei Bedarf einen Behandlungsverlauf verschreiben. Ohne die Normalisierung der Stoffwechselprozesse, Normalisierung des hormonellen Gleichgewichts, mentales Gleichgewicht, ist es unmöglich, verschiedene Arten von Akne loszuwerden.

    Führen Sie parallel zur Behandlung von Hintergrunderkrankungen die vom Hautarzt verschriebenen Verfahren durch. Nur eine umfassende Behandlung mit einer Diät hilft, die Haut von Hautausschlägen zu befreien.

    Wie Komedonen loswerden? Richtig handeln:

    Was tun, wenn Komedonen sich auf den Wangen und anderen markanten Stellen niederlassen? Jeder weiß, dass es sehr einfach ist, mit offenen Komedonen umzugehen. Der fettige dunkle Kern dieses Aals kann durch Extrusion entfernt werden. Aber mit einem geschlossenen Komedo mechanisch kaum zu bewältigen. Wenn sie extrudiert werden, erreichen sie nicht die Oberfläche der Haut, im Gegenteil, sie entzünden sich noch mehr und bilden eine riesige Akne mit einem weißen Kopf. Gibt es Möglichkeiten, solche Komedonen auf der Stirn und generell im Gesicht zu zerstören?

    Kosmetologen und Dermatologen glauben, dass im Prinzip jede Person verstehen wird, Komedonen loszuwerden, wenn sie einfachen Regeln folgen und die Empfehlungen von Spezialisten verwenden.

    Reinigung

    Auch wenn Sie keine Kosmetika verwenden, muss Ihre Haut regelmäßig gereinigt werden. Es befreit die Haut nicht nur von Schmutz, sondern auch von abgestorbenen Zellen. Wenn sie nicht entfernt werden, wird die Ausscheidungsfunktion teilweise blockiert. Sebum wird die Poren der Haut aufschichten, aushärten und füllen.

    Das Gesicht sollte zweimal täglich mit warmem Wasser, vorzugsweise mit einer milden Seife, gewaschen werden. Gut für die Reinigung und Lotionen, aber sie sollten keinen Alkohol enthalten, um die Haut nicht zu übertrocknen.

    Sie können Kosmetika verwenden, die Salicylsäure und Benzoylperoxid enthalten.

    Wenn möglich, wischen und waschen Sie Ihr Gesicht mit Thermalwasser.

    Das sind gute Wege, spielen aber immer noch eine untergeordnete Rolle.

    Fachberatung

    Wie man Komedonen zu Hause behandelt. Es gibt eine ganze Reihe von Werkzeugen, Medikamenten und Verfahren, die empfohlen werden, um die Haut mit geschlossenen Komedonen zu behandeln.

    Nach einer eingehenden Untersuchung der Haut bietet ein Dermatologe oder Kosmetiker mehrere Möglichkeiten, um geschlossene Komedonen zu entfernen. Das erste Verfahren im Salon ist eine umfassende Reinigung der Haut.

    Zu diesem Zweck Peeling oder Mikrodermabrasion anwenden. Die obere Schicht der Epidermis mit toten Zellen und Staubpartikeln wird zerstört, die Stoffwechselprozesse zu den Zellen sowie in den Talgdrüsen werden normalisiert.

    Nach dem Standardverfahren greift die Kosmetikerin direkt auf geschlossene Süßigkeiten zurück. Er benutzt:

    In der Volksmedizin gibt es viele Möglichkeiten, Komedonen zu bekämpfen. Mit geschlossenen Aalen kämpfen Sie wie folgt:

    • Gemüse-Maske (Karotten, Gurken, Zucchini, Zitronensaft, Olivenöl). Schleifen Sie alle Komponenten und tragen Sie die Haut 15 Minuten lang auf. Dann mit warmem Wasser abspülen und mit Lotion behandeln.
    • Eine weiße Lehmmaske wird auf die zuvor gedämpfte Gesichtshaut aufgetragen. Es wird empfohlen, mindestens einmal oder zweimal pro Woche zu verwenden.

    Offene Komedonen werden auf diese Weise entfernt:

    • Kefir Maske (Kefir ist mit einem Wattepad auf die Haut aufgetragen) hilft, schwarze Substanz aus den Poren zu entfernen.
    • Teerseife mit Zusatz von Soda löst fettige Drüsen und reinigt die Haut. 10 Minuten einwirken lassen und dann mit warmem Wasser ausspülen.

    Öffnen Sie Komedonen

    Qualitativ und effektiv hilft, das Problem der offenen Komedonen loszuwerden, das Gesicht zu reinigen, was mechanisch geschieht.

    Im Salon können Sie den Service für die Tiefenreinigung der Haut bekommen. Aber dies kann erreicht werden, ohne das Haus zu verlassen, mit speziellen Peelings.

    Dieses Werkzeug wird mit sanften, sanften Bewegungen aufgetragen, die den Umfang beschreiben. Nach der Manipulation wird das Gesicht bei Raumtemperatur mit Wasser gespült. Die Dauer des Verfahrens beträgt ungefähr zwei Minuten.

    Diese Methode wird nur dann angewendet, wenn keine entzündete Akne im Gesicht vorliegt.

    Ein weiterer Ansatz für die Reinigung der Gesichtshaut ist das Ausdämpfen. Biegen Sie über einen Behälter mit heißem Wasser, bedeckt mit einem dicken Tuch auf der Oberseite, müssen Sie Ihr Gesicht für 15 Minuten dampfen.

    Es ist vorzuziehen, Kräuter-Abkochung anstelle von Wasser zu verwenden. Es ist wichtig, dass die Auswahl der Kräuter dem Hauttyp des Gesichts entspricht.

    Das Erste, was der Fachmann empfiehlt, ist das regelmäßige Waschen mit warmem Wasser. Zweimal täglich sollte es mit einer bakteriziden Seife oder Schaum gemischt werden.

    Nach diesem Eingriff ist es notwendig, die Haut mit einem Wattestäbchen, das in eine alkoholfreie Lotion getaucht ist, abzuwischen, damit die Epidermis nicht austrocknet.

    Wenn Sie danach noch von Komedonen gequält werden, kann die Behandlung mit Salicylsäure ergänzt werden. Sie muss die betroffenen Bereiche der Haut abwischen: Die Substanz erweicht die fettigen Stöpsel perfekt, wirkt wie ein Peeling, entfernt tote Zellen.

    Gele und Lotionen der Linien "Setafil", "Klesatil Ultra", "Sebium" und andere haben eine gute Wirkung. Sie haben antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften.

    Wenn die Situation bedauerlich ist, verschreibt der Arzt Antibiotika oder Hormonpräparate. Da diese Medikamente viele Nebenwirkungen haben, erfolgt ihre Anwendung ausschließlich unter Aufsicht eines Spezialisten.

    Der Patient kann eine Diät mit einem niedrigen Gehalt an süßen, Mehl und fetthaltigen Lebensmitteln empfohlen werden. Aber die Verwendung von großen Mengen von Fisch und Geflügel, Gemüse und Obst, Milch und Getreide wird nur profitieren.

    Da in der ersten Sektion die Komedonen im Detail untersucht wurden, was auf dem Foto oder auf Ihrem Gesicht ist, werden Sie es leicht erkennen. Finden Sie nur eine kleine Anzahl dieser Formationen, kümmern Sie sich sofort um Ihre Haut und vermeiden Sie eine signifikante Prävalenz.

    Da Komedonen geschlossene Talgdrüsen sind, ist es Ihre Aufgabe, die Pore zu öffnen, den Pfropfen zu erweichen und zu entfernen und dann den Kanal zu reinigen. Die Reihenfolge der Aktionen sollte wie folgt sein:

    1. Entfernung von Oberflächenverunreinigungen
    2. Dämpfendes Gesicht.
    3. Peeling.
    4. Mechanische Reinigungsporen.

    Jede dieser Stufen kann auf verschiedene Arten durchgeführt werden, abhängig davon, was zur Hand ist.

    Entfernung von Oberflächenverunreinigungen

    Foto von wochenende.rambler.ru

    Medikamente

    Professionelle Behandlung von Komedonen im Gesicht kann durch einen Dermatologen um Hilfe gebeten werden. Erstens wird es helfen, die Gründe für ihre Ausbildung zu verstehen. Zweitens, bestimmen Sie die Schwere des Hautdefekts. Drittens wird er ein Rezept aufstellen, nach dem Komedonen bereits unter strenger Aufsicht eines Arztes furchtlos behandelt werden können. Welche Medikamente werden in der Regel in solchen Fällen verschrieben?

    1. Am effektivsten ist ichthyol Salbe, die genug ist, um Komedonen vor dem Schlafengehen zu schmieren. Sein einziger Nachteil ist ein unangenehmer Geruch.
    2. Im offenen Zugang zur Apotheke Badyaga - Pulver aus Algen. Dieses Arzneimittel wird mit kochendem Wasser in solchen Anteilen verdünnt, dass eine cremige Konsistenz erhalten wird. Es muss dann 10 bis 15 Minuten auf Komedonen verteilt aufgetragen werden.
    3. Es hilft gut von Komedonen Milchsäure, die eine farblose (manchmal gelbliche) Flüssigkeit mit einem schwachen Geruch ist. Es sollte in gleichen Anteilen mit abgekochtem Wasser, angefeuchteten Wattepads in der resultierenden Lösung gemischt und auf Komedonen aufgetragen werden.
    4. In gleicher Weise wird auch Salicylsäure verwendet, die als hervorragendes Reinigungs- und Desinfektionsmittel dient.
    5. Retinoic Salbe hilft vielen im Kampf gegen weiße und schwarze Flecken im Gesicht.
    6. Die wirksame Behandlung von geschlossenen Komedonen im Gesicht erfolgt mit Schwefel- und Zinksalben.
    7. Selten, aber immer noch, Antibiotika sind für Komedonen vorgeschrieben, wenn sie entzündet sind. Und es können Medikamente für die äußerliche Anwendung (Tetracyclin-Salbe) und für den internen Gebrauch (Tetracyclin-Tabletten) sein. Eine solche Behandlung sollte ausschließlich von einem Arzt verschrieben werden.
    8. Sie können auch solche Medikamente für Komedonen wie Skinoren, Differin und chinesische Pflaster für die Nase empfehlen.

    Irgendwelche Medikamente für Komedonen sollten trotz ihrer universellen Zugänglichkeit nur so verwendet werden, wie es von einem Arzt nach entsprechender Untersuchung verschrieben wird. Andernfalls können Sie nur Ihre eigene Haut schädigen, das falsche Medikament aufheben oder die Dosierung falsch bestimmen.

    Der Rat eines Spezialisten ist in diesem Fall einfach notwendig. Es sollte nicht vergessen werden, dass es in Medikamenten viele aggressive Substanzen gibt, die Nebenwirkungen verursachen können (Austrocknung der Epidermis, Hyperämie, Desquamation usw.).

    Aber Kosmetika behandeln die Haut viel besser mit Komedonen.

    Likbez. Die Grundlage der Retinolsalbe, die häufig bei der Behandlung von Komedonen verschrieben wird, sind Retinoide. Dies sind Arzneistoffe, deren Wirkstoffe Vitamin A sind. Sie wirken austrocknend, verursachen ein Abschälen der Haut und führen zu einer Abnahme der Sebumsekretion.

    Volksheilmittel

    Kampf mit Komedonen, Akne, verschiedene Arten von Hautausschlägen ist ohne hausgemachte Rezepte unmöglich. Pflanzliche Präparate, Masken mit natürlichen Inhaltsstoffen, Heilkräuter und nützliche Produkte wirken auf problematische Haut nicht schlechter als moderne medizinische Präparate.

    Konsultieren Sie einen Dermatologen, erhalten Sie die Erlaubnis, Ihre gewählten Mittel zu verwenden. Sie sind wahrscheinlich nicht schädlich, vielleicht wird der Arzt die Häufigkeit der Aufnahme anpassen, die Dauer der Verfahren.

    Wie werden Komedonen zu Hause los? Bewährte Rezepte:

    Bei Komedonen muss sofort mit der Behandlung begonnen werden, ansonsten können Hautprobleme großflächig werden. Die traditionelle Medizin, die mehrere wirksame und nützliche Masken für die Haut hat, hilft auch dabei:

    • Protein. Schlage einen Esslöffel Zucker mit dem Protein eines Eies und trage es mit den Fingern auf das Gesicht. Die Maske reinigt die Haut gründlich und entfernt alle möglichen Verunreinigungen aus den Poren.
    • Soda Nehmen Sie 4 Gramm Soda und Salz, mischen Sie sie und tropfen Sie ein paar Tropfen Wasser. Die resultierende Masse der behandelten Haut mit Komedonen, reiben sie über die gesamte Oberfläche. Anstelle von Salz können Sie gehackten Haferflocken hinzufügen.
    • Reis. Gießen Sie 0,3 Liter kochendes Wasser 50 Gramm Reis. Bestehen Sie die ganze Nacht. Am Morgen das Wasser abgießen und den Reis zu einem Kartoffelpüree kneten. Brei auftragen, 20 Minuten inkubieren und abspülen. Eine Alternative zu Wasser wird Kefir sein, der Fett mit einem Knall auflöst.

    Jetzt wissen Sie, wie man Komedonen mit Hilfe der verfügbaren Tools loswerden kann. Verwenden Sie Masken nicht nur aktiv zur Behandlung von Akne und Akne, sondern auch als vorbeugende Maßnahme. Es ist besser, das Problem zu vermeiden, als viel Energie und Ressourcen für seine Liquidierung aufzuwenden.

    Sorgfältige Pflege für kranke Haut, Komedonen Kosmetika sind beliebter als medizinische Präparate für diese Art von Akne. Aber auch in dieser Sache wäre es zunächst einmal schön, einen Spezialisten zu konsultieren. Wenn dies nicht möglich ist, können Sie unabhängig die Bewertungen und Bewertungen im Internet studieren, um das beste Mittel für Komedonen nach Ihren Bedürfnissen und finanziellen Möglichkeiten auszuwählen. Was könnte es sein?

    1. Lotion für die Auflösung von geschlossenen Komedonen aus dem Heiligen Land (Israel) kostet von 2.000 Rubel.
    2. Ein ausgezeichnetes kosmetisches Mittel für Komedonen - Tropfen für ihre Erweichung mit Pflanzenextrakten aus Tapuach (Israel), kostet ab 1300 Rubel.
    3. Aknemega - Creme für fettige Haut mit ANA von Exfoliac (Deutschland), der Startpreis beträgt 1.200 Rubel.
    4. Mit seinen ausgeprägten desinfizierenden und entzündungshemmenden Eigenschaften löst das ätherische Öl des Teebaums Komedonen jeglicher Art perfekt. Für 10 ml Wundermittel müssen 50 Rubel bezahlen.
    5. Für die Behandlung von Komedonen auf dem Gesicht wurde lange Zeit blauer Ton (der sogenannte Kil) verwendet. Es wird mit Wasser zu einer cremigen Konsistenz verdünnt und punktiert auf die Problemzonen des Gesichts aufgetragen. 100-Gramm-Verpackung, können Sie Rubel für 20 kaufen.

    Im Kampf gegen Komedonen, zusätzlich zu Teebaum, andere ätherische Öle verwenden:

    • Bergamotte, Rosmarin, Lavendel reduzieren die Aktivität der Talgdrüsen;
    • Eukalyptus, Zeder, Zitrone entlasten Akne, Akne;
    • Grapefruit, japanische Minze reinigen die Poren;
    • Ylang-Ylang glättet das Relief, verbessert die Hautfarbe.

    Sie können hinzugefügt werden, um Kosmetika und hausgemachte Masken zu speichern. Es werden nur ein paar Tropfen ausreichen, um dieses lästige Problem zu beseitigen.

    Wenn Sie aus persönlichen Gründen nicht mit Kosmetika oder Pharmazeutika zufrieden sind, können Sie diese Geißel mit beliebten Rezepten meistern.

    Es lohnt sich, sofort zu reservieren, dass es möglich ist, Komedonen zu Hause loszuwerden, aber das Verfahren wird lang und nicht so effektiv sein, wie zum Beispiel Salonprozeduren, Kosmetika oder Medikamente.

    Aber alle verwendeten Mittel werden 100% natürlich sein - und dies ist ein großes Plus beliebte Rezepte.

    Eine der wirksamsten ist eine Proteinmaske aus Komedonen, nach der sie schnell trocknen und leicht unter der Haut entfernt werden können. Vorgeschlagenes Eiweiß wird mit in Mehl pulverisiertem Zucker (15 g) vermischt.

    Im Voraus geschlagen, wird Eiweiß mit frischem, konzentriertem Zitronensaft (20 ml) und Aloesaft (die gleiche Menge) gemischt.

    Soda (5 g) wird mit gewöhnlichem Salz (5 g) gemischt und mit kaltem Wasser zu einem cremigen Zustand verdünnt.

    Soda (5 g), gemischt mit Hafermehl, gemahlen in Mehl (15 g), verdünnt mit Wasser (10 ml).

    Lang, gründlich und vor allem - regelmäßige Behandlung zu Hause wird definitiv seine Ergebnisse bringen. Unter der Einwirkung von natürlichen Masken werden sich bereits vorhandene Komedonen allmählich auflösen und ausgehen.

    Während neue werden nicht erscheinen, weil die Aktivität der Talgdrüsen reguliert werden und die Talgdrüsen nicht verstopft werden.

    Die Erweiterung der Staatskasse. Aus Komedonen können Sie auch Masken mit Kefir, Reiswasser, Kräuteraufgüssen, pürierten Beeren und Kaffee zubereiten.

    Wenn Sie Komedonen haben, weiß ein Dermatologe, was das ist aus erster Hand. Dieser Spezialist verschreibt Medikamente zur äußerlichen Anwendung, die keratolytische und antiseptische Wirkungen haben können. Die folgenden Medikamente werden am häufigsten verwendet:

    • Ichthyol Salbe - aufgetragen auf Problemzonen für 8 Stunden oder über Nacht. Denken Sie daran, dass Ichthyol einen sehr spezifischen Geruch hat, und Sie sollten es nicht vor wichtigen Ereignissen verwenden.
    • Bodyaga - ist ein Pulver aus Algen. Vor dem Auftragen einer kleinen Menge Pulver mit Wasser verdünnen, bis die Konsistenz einer dicken Creme und eines Punktschmiermittels stimmt. Spülen Sie den Rückstand nach 15 Minuten mit warmem Wasser ab.

    Foto von estiminel.com

    • Milchsäure ist eine Apotheke Alternative zu chemischen Peelings, wie es die oberste dichte Schicht von Comedo auflöst und erleichtert die Entfernung von deren Inhalt. Da das Werkzeug flüssig ist, wird es in Form von Kompressen verwendet. Befeuchten Sie ein Wattepad mit Milchsäure und tragen Sie es für 10 Minuten auf den Problembereich auf.
    • Salicylsäure oder Retinoesalbe - haben eine kombinierte Wirkung. Keratolytische Eigenschaften lösen die dichte Schicht der Epidermis auf, und Antiseptika beseitigen Entzündungen. Dank dieser Kombination sind diese Medikamente sowohl für offene als auch für geschlossene Komedonen wirksam.

    Ein kompetenter Arzt wird eine lokale Therapie nur dann verschreiben, wenn Krankheiten ausgeschlossen sind, die Hautsymptome verursachen. Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie sich einer Ultraschalluntersuchung der Bauchorgane unterziehen sollten, um vor Beginn der Behandlung einen allgemeinen und biochemischen Bluttest zu bestehen.

    Salon-Behandlungen

    Es gibt eine recht umfangreiche Liste von Tools, die Ihnen zeigen, wie Sie geschlossene Komedonen zu Hause loswerden können. Dazu gehören:

    • Vor allem wird mit weichen Reinigungsschäumen mit Schwämmen und Pinseln gewaschen. Die Haut wird angefeuchtet, der Schaum wird auf das Gesicht aufgetragen und ausgepeitscht, bis Blasen auftauchen, wonach mit einem Schwamm abgewaschen wird. Durch dieses Verfahren werden Schmutz und tote Partikel von der Haut entfernt;
    • tägliches Peeling oder Verwendung eines Wäschers, der Fruchtsäuren enthält;

    Es ist wichtig! Sie können nicht zwei Produkte gleichzeitig verwenden, da sonst Hautreizungen auftreten. Es ist genug, um einen von ihnen zu wählen.

    • Die häusliche Behandlung von Komedonen zu Hause kann mit Masken mit Reinigungston oder Badaga ergänzt werden;

      Empfehlung! Wenn Sie parallel pillen, sollte die Maske nicht öfter als einmal pro Woche gemacht werden; ohne zusätzliche Verfahren - dreimal in sieben Tagen.

    • Bei trockener Haut müssen Sie eine Feuchtigkeitscreme auswählen, die nach jedem Reinigungsvorgang aufgetragen wird. Allerdings sollte es die Poren nicht verstopfen. In der besten Weise selbst empfohlen Creme und Serum mit Glykolsäure;
    • hausgemachte Masken aus frischem Gemüse sind auch in der Lage, gekaufte Produkte zu ersetzen: Gurken, Zucchini und Karotten auf einer feinen Reibe reiben, ein paar Tropfen Zitronensaft und Olivenöl hinzufügen, auf Gesicht auftragen und nach 15 Minuten abwaschen;
    • Vergessen Sie nicht die universellen Mittel für geschlossene Komedonen: Skinoren, Differin, Zenerit.

    Skinoren basiert auf Azelainsäure, die das Wachstum von Epidermiszellen verhindert und die bereits gebildeten abtötet

    Zusätzliche Maßnahmen für die Behandlung zu Hause

    Negative Auswirkungen der Gesichtsreinigung von Komedonen

    Hyperämie - persistierende Rötung und Schwellung nach Entfernung von Komedonen durch eine Kosmetikerin sind selten und werden in der Regel mit der Reaktion eines Individuums auf Substanzen in Zusammenhang gebracht, die während des Verfahrens verwendet werden.

    Aber für die "Heim" -Entfernung von Komedonen - ein Verfahren, das inakzeptabel durchgeführt wird und ohne antiseptischen Maßnahmen zu entsprechen, ist eine solche Komplikation nicht ungewöhnlich. Wenn nach der Reinigung der Komedonen eine Hyperämie vermieden werden soll, sollten Sie spezielle beruhigende Seren und Masken verwenden, die von Experten empfohlen werden.

    Viele Hautreinigungsmethoden sind bei Patienten mit Rosacea kontraindiziert, da Hämatome (Blutergüsse) aufgrund der oberflächlichen Gefäßlage auftreten können. Es ist nicht wünschenswert, die Haut zu reinigen, wenn Medikamente eingenommen werden, die die Blutgerinnung beeinflussen, sowie während der Menstruation.

    Manchmal erscheinen am zweiten oder dritten Tag nach der Reinigung der Komedonen die frischen Ausschläge - in solchen Situationen ist es empfehlenswert, die Trocknungs- und Desinfektionsmittel, und in einigen Fällen die Antibiotika zu verwenden.

    Wir haben ernsthaft darüber nachgedacht, Komedonen loszuwerden, damit die Haut wieder sauber und gepflegt aussieht. Vielleicht lohnt es sich, mit Schönheitssalons zu beginnen, wo die Meister ihre Hände schon damit gefüllt haben. Was können sie bieten?

    Die mechanische Reinigung von Komedonen ist aufgrund ihrer Schmerzen ein wirksames, aber schon veraltetes Verfahren. Heute bieten Kosmetologen es nur denjenigen an, die Kontraindikationen für andere, innovativere Methoden haben.

    Zuerst wird das Gesicht mit einem Dampfbad mit beruhigenden entzündungshemmenden Kräutern gedämpft. Dann drückt der Spezialist mit einem kosmetischen Spatel die Komedonen von Hand und reinigt buchstäblich jede Pore.

    Im Salon können Sie Komedonen mit Hilfe von Ultraschall entfernen. Dies ist ein leichtes Peeling, das die obere Schicht der Epidermis ablöst und die Zellregeneration stimuliert. Nicht so schmerzhaft wie die mechanische Reinigung.

    In der Kabine können Komedonen mit einem Vakuum entfernt werden. Dafür gibt es eine spezielle Vorrichtung, eine Röhre, in der sich ein Bereich mit reduziertem Druck befindet.

    Es kommt zu einer Art Erschöpfung von Talgdrüsen aus den Poren, die vorher gedämpft wurden. Staubsaugen verursacht keine Schmerzen wie mechanische, aber es ist nicht so effektiv wie Ultraschall.

    Sein klarer Vorteil ist die Fähigkeit, schwer zugängliche Stellen für einen Kosmetiker zu reinigen.

    Staubsaugen des Gesichts von Komedonen

    Das beliebteste Verfahren, das von fast allen Schönheitssalons angeboten wird, ist die Entfernung von Komedonen mit einem Laser, der schnell und schmerzlos Fettpfropfen jeglicher Herkunft spaltet. Das Verfahren ist ziemlich teuer, aber effektiv.

    Chemisches Peeling ist eine der effektivsten Methoden, um Komedonen loszuwerden. Die auf die Haut aufgetragenen Fruchtsäuren lösen die Komedonen sofort auf, reinigt gleichzeitig die Poren tief und erneuert die Zellen.

    Um offene Komedonen in Schönheitssalons zu entfernen, wird oft ein Vaporizer verwendet. Dies ist ein Gerät, das einen Strom von Wasser (normalerweise kühl) ausstößt, der unter Druck in Form eines Satzes der kleinsten Spritzer zum Gesicht geschickt wird.

    Eine solche Wassermassage wirkt sich perfekt auf die Blutgefäße und Muskeln aus. Die Haut wird desinfiziert, Komedonen werden entfernt und eine Gesichtsmaske wird auf das Gesicht aufgetragen.

    Also, wenn Sie schnell und garantiert Komedonen im Gesicht entfernen möchten, gibt es keinen besseren Weg als Salon-Verfahren. Sie haben jedoch die Kehrseite der Medaille.

    Erstens sind sie ziemlich teuer. Zweitens erfordern alle Arten der Reinigung eine Rehabilitationsperiode, da das Ödem und die Hyperämie der Haut für eine lange Zeit (ungefähr eine Woche) fortbestehen können.

    Wenn der kosmetische Defekt globale Ausmaße angenommen hat (Akne wird nicht beseitigt, es gibt zu viele von ihnen, sie werden durch innere Krankheiten verursacht), ist es Zeit, sich an einen Dermatologen zu wenden.

    Für Informationen. Die Verdampfung wird häufig in der ästhetischen Medizin und Kosmetologie verwendet. Manchmal werden Desinfektionsmittel und medizinische Lösungen dem Strom sauberen Wassers hinzugefügt.

    Kosmetikerinnen sind sehr erfolgreich in der Arbeit mit diesen Formationen, wenn Sie die Möglichkeit haben, einen Schönheitssalon zu besuchen, sollten Sie ihn unbedingt verwenden. Nach der ersten Inspektion bietet der Meister Ihnen die Art der Hautreinigung an, die in Ihrem Fall am effektivsten ist.

    • Mechanische Reinigung. Eine effektive, aber lange und schmerzhafte Art und Weise, in der jedes Mal manuell gereinigt wird. Normalerweise wird es in Fällen verwendet, in denen Kontraindikationen für moderne Methoden bestehen.
    • Ultraschallreinigung. Eine modernere Methode entfernt die Umweltverschmutzung perfekt. Ultraschallwellen brechen und schälen die obere Schicht der Epidermis und drücken den Inhalt der Kanäle auf die Oberfläche.

    Foto von Klinik-virtus.com

    • Staubsaugen. Eine spezielle kleine Düse saugt buchstäblich den Schmutz von den Löchern in der Haut. Bevor das Vakuum angewendet wird, streift die Kosmetikerin das Gesicht ab, so dass sich die Poren öffnen.
    • Laserreinigung. Sehr effektives Verfahren und daher das teuerste. Der Laserstrahl durchdringt den Korken, erweicht den Inhalt des Kanals und reinigt die Poren.
    • Chemisches Peeling Auf dem Gesicht sind Substanzen aufgetragen, die die tote Schicht der Epidermis und damit den Kork im Komedo auflösen. Diese Methode stimuliert auch die Regeneration der Haut und stellt ihre normale Struktur wieder her.

    Wirklich, jeder, jetzt werden Sie vor Komedonen in Ihrem Gesicht nicht erschrecken: Sie wissen genau, was es ist und wie man damit umgeht. Reinigen Sie regelmäßig Ihr Gesicht, und lassen Sie diese Schönheiten aus einem Instagram in die Ellbogen gebissen werden und betrachten Sie Ihre Fotos ohne Fotofilter!

    Vorbeugende Maßnahmen

    Es ist notwendig, sich an einfache Regeln zu halten, wenn ständig Komedonen erscheinen:

    Um Komedonen am Kinn, an der Nase oder an der Stirn nicht zu stören, empfiehlt es sich, ein paar einfache Regeln zu befolgen:

    1. Tägliche Gesichtshygiene. Um die Haut morgens und abends mit Lotion zu reinigen, mit deren Hilfe die verhornte Epidermis entfernt wird. Das Kosmetikprodukt sollte die Haut nicht austrocknen, Rauheit oder Rötung verursachen. Die Medikamente werden individuell ausgewählt, abhängig von der Art der Haut. In den Kosmetikabteilungen von Läden eine große Auswahl an Werkzeugen.
    2. Überwachen Sie die allgemeine Gesundheit. Iss richtig, iss mehr Früchte und Beeren, gib fettige, geräucherte, salzige oder frittierte Speisen auf.
    3. Mehr ins Freie zu gehen, damit die Haut Sauerstoff in der benötigten Menge erhält.
    4. Es ist notwendig, die Verwendung von Fettcremes zu verweigern, da sie die Verstopfung der Poren hervorrufen und dadurch fettige Pfropfen bilden.
    5. Alle 5 - 7 Tage um die Haut zu reinigen. Dies kann jedes Verfahren im Schönheitssalon (Vakuum, Laser, mechanische Reinigung) oder zu Hause (Peeling, sanftes Scheuern der entzündeten Flächen, Dampfbäder) sein.

    Wie wirksam jede der Behandlungsmethoden ist, kann erst nach ihrer Anwendung beurteilt werden. Jede Methode hat eine individuelle Wirkung auf die Haut.

    Nach zwei bis drei Monaten Behandlung und vorbeugenden Maßnahmen ist das erwartete Ergebnis zu besprechen. Wir empfehlen auch, das Schema der Akne auf dem Gesicht zu betrachten, das helfen wird, die mögliche Ursache ihrer Bildung zu verstehen.

    Um das Auftreten von Komedonen zu vermeiden, sollten Sie die Seife durch spezielle Waschgele ersetzen, vorzugsweise mit einem pH-Wert von 5. 5 - pH7, die schäumende Präparate sind, die Substanzen (Ammonium- und Zinklactate) enthalten, die die Aktivität der Talgdrüsen und die Exfoliationsprozesse der toten Zellen der Epidermis normalisieren.

    Zusätzlich werden sehr weiche Tenside, die das Wasser-Fett-Gleichgewicht der Haut nicht verletzen, zu den wirksamen Mitteln für Komedonen hinzugefügt.

    Wenn es keine pustulösen Ausschläge auf der Haut gibt, kann es einmal pro Woche mit weichen Peelings und Peelings gereinigt werden, die die Oberflächenschicht der Haut reinigen.

    Es ist besser, wenn es sich um Peelingmasken auf der Basis von Glykol-, Salicyl- oder Milchsäure handelt. Zur häuslichen Prävention und Behandlung von Komedonen sollten Sie vorgefertigte Markenprodukte wählen, zum Beispiel Gel (Creme) Differin.

    Achtung! Wenn das Auftreten von Komedonen durch Erkrankungen der inneren Organe verursacht wird, haben kosmetische Eingriffe eine vorübergehende Wirkung.

    Es ist eine sehr wichtige Waffe, die das Auftreten von Aalen minimiert. Es gibt eine Reihe von Tools, die Komedonen "nicht tolerieren".

    Bewertungen von professionellen Kosmetikern und gewöhnlichen Bürgern sagen, dass das effektivste ist ein gewöhnliches Peeling - es sollte einmal pro Woche angewendet werden.

    Die Einhaltung der elementaren Regeln der persönlichen Hygiene, regelmäßige Befeuchtung des Gesichts mit Cremes und Gelen hilft. Einmal im Monat können Sie den Schönheitssalon für die mechanische Reinigung der Epidermis besuchen - ein Verfahren, das von einem Experten durchgeführt wird.