Akne bei einem Teenager - warum Jungen und Mädchen erscheinen, Medikamente und Prävention

Hautausschläge sind ein Problem für Menschen jeden Alters. Nach medizinischen Statistiken erscheint Akne bei Jugendlichen jedoch häufiger als bei Erwachsenen, und die meisten werden sogar als normal wahrgenommen, aber sie, vor allem wenn es sich nicht um einen seltenen Hautausschlag handelt, und Akne, sollten behandelt werden. Was ist der Grund für solch unangenehme Veränderungen im Aussehen in der Adoleszenz, wie man mit ihnen fertig wird und wie viele Jahre verschwinden jugendlich Akne?

Warum haben Jugendliche Akne?

Die Ärzte bemühen sich, alle zu erinnern: Jeder Hautausschlag hat eine Voraussetzung in Form einer bestimmten Störung der Arbeit der inneren Organe. Akne, die fast gleichbedeutend mit dem Wort "Teenager" geworden ist, sind keine obligatorischen Begleiter der Pubertät: Manche Menschen erleben in keinem Alter ernsthafte Hautausschläge. Es gibt keine bestimmte Grenze, wenn sie an ihnen vorbeigehen. Laut Experten tritt Akne bei einem Teenager nur während interner Fehler auf, die folgendes provozieren können:

  • Hormonelles Versagen und Umstrukturierung des Körpers - in der Liste der Ursachen von Akne nimmt dieses Problem eine führende Position ein. Meistens werden Ausschläge aufgrund einer ernsten Zunahme des Androgenspiegels gebildet, die den Prozess der Arbeit der externen Sekretionsdrüsen abstürzt. Erhöhte Produktion von Talg endet Poren zu blockieren.
  • Nichtbeachtung der Hygieneregeln - häufiger Kontakt mit schmutzigen Händen ins Gesicht (diese Zone leidet besonders stark), gemeinsame Handtücher (ideale Umgebung für die Entwicklung von Bakterien) oder deren seltener Ersatz.
  • Unsachgemäß ausgewählte Kosmetika und Hautpflegeprodukte - die Verwendung von zu starken tonalen Basen durch Mädchen und deren anschließende schlechte Entfernung, die Verwendung von Produkten für fettige Haut auf trockenem und umgekehrt. Hier kann erstens der pH-Wert der Haut abgehen; Zweitens ist die Verstopfung der Poren nicht ausgeschlossen (dies gilt insbesondere für Produkte mit einem Ölgehalt).
  • Unausgewogene Ernährung - alle Verstöße in der Ernährung und die Zusammensetzung der Speisekarte beeinflussen den Zustand der Haut und unter Berücksichtigung der Liebe des Jugendlichen zu Fast Food, Limonaden und Süßigkeiten, Hautausschläge werden zu einem natürlichen Ergebnis. Die Leber bewältigt das Arbeitsvolumen nicht und der Schmutz dringt durch die Poren.
  • Vererbung - Wenn Eltern in der Adoleszenz mit einem Hautausschlag konfrontiert werden, steigt die Wahrscheinlichkeit ihres Auftretens bei Kindern.
  • Fettige Haut ist ein Problem, das nur durch äußere Einflüsse behandelt werden kann. Sein Wesen liegt in der bereits beschriebenen exzessiven Talgproduktion, die verstopfte Poren hervorruft.
  • Die Folgen der medikamentösen Behandlung - wenn die Langzeittherapie Antibiotika oder Hormone enthält, belastet sie unweigerlich die Leber, deren Versagen den Zustand der Haut beeinträchtigt.
  • Stresssituationen - die Instabilität der Psyche, die durch das Übergangsalter gekennzeichnet ist, gekoppelt mit der Pubertät, verursacht hormonelle Störungen.
  • Demodekose der Haut - Akne bei Jugendlichen kann das Ergebnis der Aktivität der Hautmilbe sein, die nur mit Medikamenten behandelt werden kann.
  • Avitaminosis - Vitamin A und Vertreter der Gruppe B, die das Funktionieren der Talgdrüsen regulieren, sind in erster Linie für den Hautzustand verantwortlich.

Grad der Manifestation

Teenager Hautprobleme können auf ein paar kleine Pickel begrenzt werden, die Lage ändern, aber nicht viel störend. Jedoch, so glücklich, nur selten glückliche - mit ernsten internen Problemen, die einen Besuch beim Arzt erfordern, kann diese Krankheit in 4 Stadien geteilt werden:

  1. Bildung von geschlossenen oder offenen Komedonen (schwarze Punkte) in einer Menge von bis zu 10 Stück
  2. Die Erhöhung der Anzahl der Ausschläge auf 40 Stück., Ihre Entzündung, die Bildung von Eiter. Berühren kann schmerzhaft sein.
  3. Das Auftreten von Narben an der Stelle von einigen Hautausschlägen, große Geschwüre.
  4. Das Wachstum der betroffenen Bereiche (kann das gesamte Gesicht, Rücken, Brust betroffen sein), Blutung Eruptionen, die Bildung von Zysten / Knoten.

Lokalisierung von Hautausschlägen

Die jugendliche Akne tritt vorwiegend im Gesicht, auf der Brust und am Rücken auf, obwohl die letzten beiden Zonen nur von schweren inneren Störungen betroffen sind. Wenn wir über die klassische Neustrukturierung des Körpers eines gesunden Teenagers sprechen, der nur einen Sprung in der Höhe der Hormone und damit eine Verletzung der endokrinen Drüsen erlebt, sieht er Ausschläge nur auf seinem Gesicht. Es können jedoch nur Nase, Wangen, Kinn oder die gesamte Oberfläche betroffen sein.

Teen Akne bei Jungen

Jungen sind oft mit vorübergehender Akne konfrontiert, die durch die Bildung von entzündeten Knoten gekennzeichnet ist, die schnell durch Narben ersetzt werden. Diese schwere Form der Erkrankung betrifft hauptsächlich das Gesicht in der Stirn- und Kieferlinie. Bei einem ernsten Mangel an Vitamin A erscheint der Hautausschlag auf der Brust und der Missbrauch von ungesunder Nahrung bei chronischen Erkrankungen des Verdauungstraktes macht sich durch Akne auf den Wangen und in der dreieckigen Zone um den Mund herum bemerkbar.

Pickel in einer Teenager-Mädchen

In den meisten Fällen erleben Mädchen Hautausschläge aufgrund von schweren Hormonstörungen (zusätzlich zu den allgemeinen Anstieg der Androgenspiegel, kann man nicht vergessen, Menstruationszyklen, die bei Jugendlichen instabil sind), so Akne erscheint auf Kinn und Nase, in der Stirn. Wenn die Eruption das Gesicht vollständig oder auf den Nasenflügeln befallen hat und weiter bis zu den Wangenknochen reicht, ist die Wahrscheinlichkeit von Problemen bei der Arbeit der Talgdrüsen aufgrund von Kosmetika hoch.

Wie man Akne auf dem Gesicht eines Jugendlichen loswird

Ärzte raten den Mädchen sofort, die dekorative Kosmetik für die Dauer der gesamten Behandlung zu vergessen, da sie das Problem der verstopften Poren verschlimmert. Selbst wenn Akne durch hormonelle Störungen ausgelöst wird, ist es notwendig, die Haut so weit wie möglich von negativen äußeren Einflüssen zu befreien. Das Grundschema für die Beseitigung von Akne bei einem Teenager ist wie folgt:

  • Problemdiagnose;
  • Power-Modus-Korrektur;
  • lokale und interne Medikamentenverwendung;
  • kosmetische Verfahren zur Reinigung der Haut und pH-Normalisierung.

Spezielle Akne-Diäten

Vergessen Sie süße Limonaden, abgepackte Säfte, Hamburger und Bratkartoffeln - das erste, was zu tun ist, wenn ein Teenager mit Akne konfrontiert wird. Auch eine Woche ohne schädliche Produkte wird helfen, positive Veränderungen zu sehen, aber vollständige Beseitigung der ästhetischen Nachteil erfordert Geduld: Normalisierung des Magen-Darm-Traktes und Backen kann mehrere Monate dauern. Die Speisekarte sollte auf jeden Fall eine große Anzahl von frischem Gemüse, Milchprodukten, magerem Eiweiß, aber keine strengen Diäten enthalten.

Kosmetische Verfahren

Reinigung des Gesichts in der Kabine, wenn Akne nicht durch fettige Haut, sondern durch interne Störungen ausgelöst wird, wird kein besonderes Ergebnis geben. Masken, Schäume, Peelings und andere Werkzeuge, die zu Hause verwendet werden, funktionieren auch nur, wenn es keine gesundheitlichen Probleme gibt. Als Ergänzung zur Haupttherapie können jedoch aus Salonprozeduren empfohlen werden:

  • mechanische Reinigung;
  • Darsonvalidierung;
  • Laser-Behandlung;
  • Kryomassage.

Medikamentöse Behandlung von Akne bei Jugendlichen

Pharmazeutische Präparate können nach innen und außen verwendet werden, hauptsächlich Akne-Therapie beinhaltet beide Optionen. Einnahme von Pillen wird mit hormonellen Störungen, Störungen im Magen-Darm-Trakt, Zentralnervensystem praktiziert. Mit den meisten Ursachen von Akne kann durch lokale Behandlung behandelt werden, die Cremes, Salben, Gele, Lösungen und Tinkturen zum Waschen, Wischen der Haut, Kompressen verwendet werden.

Volksrezepte

In Bezug auf Akne kann alternative Medizin wirksam und in der Lage sein, mit Arzneimitteln zu konkurrieren. Kräuterpräparate werden nach innen und außen verwendet: Auf ihrer Basis werden Infusionen und Abkochungen zum Waschen gemacht, sie werden getrunken, um die Arbeit des Gastrointestinaltrakts und der Leber zu normalisieren, und eine allgemeine Reinigung des Körpers. Das einzige, was Volksheilmittel schlecht machen, ist eine Störung im hormonellen Hintergrund, die eine ernsthafte medizinische Intervention erfordern kann.

Welcher Arzt muss kontaktiert werden

Wenn Akne in einem Teenager nicht durch einen leichten Hautausschlag dargestellt wird, aber durch die Bildung von großer Akne gekennzeichnet ist, lassen Hohlräume und lokale Rötung hinter sich, müssen Sie einen Dermatologen kontaktieren. Eine Kosmetikerin im Salon hilft Ihnen nicht - Sie brauchen einen Arzt. Abhängig von der genauen Ursache des Hautausschlags sind Besuche bei einem Gastroenterologen, Neurologen, Endokrinologen oder sogar Ernährungsberater nicht ausgeschlossen.

Wie man Akne auf dem Gesicht von Jugendlichen behandelt

Um die Sauberkeit des Gesichts wieder herzustellen, müssen Pillen und lokale Heilmittel besonders sorgfältig ausgewählt werden, da die Haut hier sehr empfindlich ist, leicht austrocknet oder eine Verbrennung hinterlässt. Eine allgemeine Auswahl von Drogen (innen und außen), die verwendet werden können, um Akne bei einem Teenager zu behandeln, sollte von einem Arzt durchgeführt werden. Er kann registrieren:

  • Antibiotika;
  • Hormonmittel;
  • Retinoide;
  • Vitamine;
  • Adsorbentien.

Drogerien

Lokale Verwendung von Drogen in den Fenstern der Apotheken präsentiert, macht es aus irgendeinem Grund für das Auftreten von Hautveränderungen sinnvoll, aber sie werden individuell ausgewählt. Meistens haben solche Mittel entzündungshemmende und antiseptische Eigenschaften. Besonders Ärzte empfehlen:

  • Salizylsalbe - wird lokal bis zu 3 Mal pro Tag in einer dichten Schicht aufgetragen. Das Medikament ist sehr wirksam, kann aber nicht auf großen Flächen aufgetragen werden, da es die Haut trocknet.
  • Wasserstoffperoxid - 3% Konzentrat gut trocknet die entzündeten Bereiche und tötet Bakterien, kann solo und als Teil der selbstgemachten Masken verwendet werden. Alleine wird es mit kaltem Wasser (1:10) gemischt und das resultierende Tonic sollte täglich mit Aalen gereinigt werden.
  • Zinksalbe - hat eine starke bakterizide Wirkung, kann den Hautausschlag, der dermatologische Krankheit verursacht. Bis zu 6 mal täglich auf die gereinigte Haut auftragen.
  • Schwefelsalbe - bekannt als entzündungshemmende und antiseptische Eigenschaften, beeinflusst die Talgdrüsen, kann mit Demodex bekämpfen. Bewerben bis zu 3 mal am Tag mit einer dünnen Schicht, nach 4 h abgewaschen.
  • Teerseife - nur für diejenigen geeignet, die einen konstanten Glanz verfolgen, weil der Teer sehr trocken ist. Seife muss jede Nacht vor dem Schlafengehen gewaschen werden.
  • Bierhefe - helfen, Stoffwechselprozesse zu normalisieren, einzelne Akne in einem Teenager wird nicht heilen. Das Pulver wird mit Milch verdünnt (5 Esslöffel pro 50 ml), in Form von Kompressen oder Masken für eine halbe Stunde gelegt.

Teen Akne Pillen

Der innere Gebrauch von Medikamenten in einer solchen Situation sollte mit dem Arzt abgestimmt werden, da sogar Antibiotika einem Teenager für Hautprobleme verschrieben werden können, wenn der Hautausschlag einen großen Bereich betrifft. Retinoide beeinflussen die Produktion von Talg, aber sie haben auch eine Menge Nebenwirkungen, so dass eine Selbstmedikation mit ihnen nicht akzeptabel ist. Reinigungsmittel sind sicherer:

  • Polysorb - entfernt Giftstoffe, hilft daher, die Haut zu reinigen, wenn Akne bei Jugendlichen durch Fehlfunktionen des Verdauungstraktes ausgelöst wird. Das Medikament kann äußerlich angewendet werden, indem man eine Maske (verdünnt mit einer kleinen Menge von warmem Wasser zu einer Aufschlämmung) macht oder während der Woche trinkt.
  • Laktofiltrum - oft mit Bifidumbacterin verwendet, auf dem Prinzip der Wirkung ist ähnlich wie Polysorb, wird aber nur im Inneren verwendet.
  • Polyphepan - eines der hochwertigsten Mittel zur Körperreinigung, wird intern von einem einwöchigen Kurs genutzt.

Teenager Hautpflege Kosmetik

Das Übergangsalter erfordert die Verwendung von reinigenden kosmetischen Produkten: tägliche Pflege ist erforderlich, um die Entfernung von toten epidermalen Zellen durch Waschen zu implizieren. Zusätzlich wirkt sich die Wirkung von antibakteriellen Wirkstoffen auf die Talgdrüsen aus. Experten empfehlen:

  • Tonics / Lotionen - Propeller, Clerasil, Vichy.
  • Gele (oft mit ANA-Säuren) - Garnier, Keracnyl, CleanClear.
  • Crema - Skinoren, Aknestop, Baziron. Von Nicht-Apotheke kann Clerasil, Proactive unterscheiden.

Folk Heilmittel für Teenager Akne

Welche Art von Pflanzen bieten nur Anhänger der alternativen Medizin nicht an, um den Hautausschlag bei Jugendlichen zu beeinflussen - sie werden mit Aloe-Blättern, Kamillenblüten, Johanniskrautstielen und sogar Schöllkraut behandelt. Alle unten aufgeführten Geräte werden ausschließlich lokal verwendet und funktionieren nur im Freien, daher sind sie für hormonelle Probleme und Fehlfunktionen der Verdauungsorgane unbrauchbar.

Chatter von Akne

Sogar mit einer breiten Palette von Kosmetika, die helfen, jugendlich Akne im Gesicht loszuwerden, ist die effektivste eine einfache Redner, bestehend aus 90% Alkohol (50 ml) gemischt mit einer 2% igen Lösung von Salicylsäure (5 ml), Borsäure ( 50 ml) und eine Tablette Chloramphenicol. Die resultierende Mischung wird für abendliches Reiben des Gesichts verwendet, um Akne bei Jugendlichen vollständig zu beseitigen.

Aloe-Infusion

Entzündungshemmend, antibakteriell, juckreizstillend - Eigenschaften von Aloe, die ihn zu einem großartigen Helfer im Umgang mit Hautproblemen gemacht haben. Eine einfache Wassertinktur ist das sicherste Hausmittel, das morgens und abends vom Hautausschlag abgewischt werden muss. Infusion wie folgt vorbereiten:

  1. Frische Blätter von Aloe (5 Stück) Chop.
  2. Gießen Sie kochendes Wasser (200 ml).
  3. 20 Minuten stehen lassen.

Calendula und Kamille Lotion

Für das tägliche Waschen empfehlen die Jugendlichen die Verwendung der hausgemachten Lotion, die auf der Grundlage der Kamille und der Ringelblumenblüten vorbereitet ist. Sie werden in gleichen Anteilen genommen, um 2 EL zu erhalten. l Rohstoffe, und gießen Sie ein Glas mit kochendem Wasser. Nach einer halben Stunde wird die Flüssigkeit filtriert, mit 2 Tabletten Aspirin verdünnt und das erhaltene Mittel abends mit gereinigter Haut behandelt. Das Rezept ist wirksam, aber nur für komplexe Therapie und wird nicht mit dem späten Stadium der Akne helfen.

Hypericumöl

Auch wenn die Haut eines Teenagers anfällig für Fett ist, kann der Hautausschlag durch Hypericum-Öl beeinflusst werden. Ein solches Tool ist in Apotheken, aber es ist besser, es selbst vorzubereiten. Um dies zu tun, trockene Johanniskraut mit Sonnenblumenöl (100 g pro 500 ml) gegossen, bestehen Sie 3 Wochen. Das resultierende Werkzeug, nicht filternd, müssen Sie Problembereiche am Abend, nach dem Waschen schmieren. Alternative Anwendung - Anwendung als eine Maske mit einer dicken Schicht für eine halbe Stunde, 2 mal pro Woche.

Maske mit Schöllkraut

Das im Saft des Schölleins enthaltene Gift hat antiseptische Eigenschaften, so dass diese Pflanze, wenn sie vorsichtig verwendet wird, den Heranwachsenden schnell helfen wird, mit Hautausschlag fertig zu werden. Für Masken 2 EL. l Rohstoffe gießen 0,5 Liter kochendes Wasser, bestehen Tag. Nachdem ein Teelöffel Honig und Eiweiß zu 20 ml Flüssigkeit gegeben wurden, wird die Mischung über das Gesicht verteilt und 10 Minuten lang belassen. Das Verfahren wird 2 mal pro Woche durchgeführt.

Was nicht mit Akne in der Jugend zu tun

Die meisten Teenager, die wegen des Auftretens von Ausschlägen im Gesicht und anderen offenen Bereichen des Körpers komplexieren, versuchen, sie so schnell wie möglich loszuwerden, und oft endet dies in Versuchen, Akne oder Akne auszupressen. Ärzte erinnern: so können Sie die Infektion bringen oder Narbenbildung erreichen. Ein paar wichtiger "nicht":

Wie man jugendlich Akne behandelt

Das Problem der jugendlichen Akne betrifft viele junge Männer und Frauen in der Pubertät, die im Alter von 12 bis 18 Jahren fallen.

Hautdefekte bringen viele psychologische Probleme mit sich: geringere Selbstachtung, verursachen die Entwicklung von Komplexen.

Was zu tun und wie Akne auf dem Gesicht eines Teenagers loswerden?

  • Alle Informationen auf der Website dienen nur zu Informationszwecken und NICHT als Handlungsanleitung!
  • Nur der DOKTOR kann Ihnen die GENAUE DIAGNOSE liefern!
  • Wir empfehlen Ihnen dringend, sich nicht selbst zu heilen, sondern sich bei einem Spezialisten zu registrieren!
  • Gesundheit für Sie und Ihre Familie!

Warum erscheinen?

Akne bei Jugendlichen erscheinen in der Regel auf dem Hintergrund der hormonellen Veränderungen im Körper.

Auch Hautausschläge auf junger Haut können andere Ursachen haben, nämlich:

  • falsche Ernährung und der daraus resultierende Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen im Körper;
  • fettige Haut;
  • Demodikose

Hormonelles Versagen

Teen Akne ist meistens das Ergebnis von hormonellen Veränderungen.

Foto: Hautausschläge im Zusammenhang mit erhöhten Testosteronspiegeln.

  • Während der Pubertät steigt der Spiegel männlicher Sexualhormone (Testosteron und andere Androgene) im Körper junger Männer und Frauen dramatisch an.
  • Es gibt eine Fehlfunktion des vegetativen Nervensystems, was zu einer erhöhten Aktivität der Talgdrüsen führt.

Das Ergebnis der übermäßigen Produktion von Talgsekreten wird verstopfte Poren und das Auftreten von Akne.

Bei hormonellen Störungen wirkt sich Akne oft auf die Gesichtshaut aus, kann aber auch auf andere Teile des Körpers - Schultern, Rücken, Brust und sogar auf den Boden - lokalisiert sein.

Beriberi

Eine unzureichende Zufuhr von Vitamin A aufgrund einer falschen Ernährung kann auch zu Akne im Gesicht und am Körper eines Teenagers führen.

Schließlich beeinflusst dieses Vitamin die funktionelle Aktivität von Hautzellen und Talgdrüsen.

Ebenso wirkt sich der Mangel an Vitaminen der Gruppe B auf den Zustand der Haut aus.

Fettige Haut

Foto: Fettige Haut kann Akne verursachen.

Erhöhte fettige Haut kann aus zwei Gründen sein:

  • genetische Veranlagung;
  • Hormonstoss, Triggerung erhöhte Talgdrüsen.

Demodekose

Foto: Demodex subkutane Milbe

Erhöhte Hormonspiegel und fettige Haut tragen zur Aktivierung von Demodex subkutaner Milbe bei, die auf der Haut fast jeder Person vorhanden ist.

Video: "Malysheva über die Behandlung von Akne bei Mädchen"

Wie man los wird

In der Pubertät ist Akne schwer loszuwerden.

  • Und der beste Weg aus der Situation ist es, einen kompetenten Dermatologen oder Kosmetiker zu besuchen, der Ihnen eine umfassende Behandlung verordnet, einschließlich der Verwendung spezieller Medikamente, geeigneter kosmetischer Produkte.
  • Und die traditionelle Medizin hilft, die Behandlung zu beschleunigen und den Hautzustand zu verbessern.

Die Behandlung wird für jedes Individuum ausgewählt, wobei der Hauttyp, der Schweregrad der Entzündung und andere Merkmale berücksichtigt werden.

Neben der vorgeschriebenen Therapie im Kampf gegen jugendliche Akne spielen sorgfältige Pflege und regelmäßige Reinigung der Haut eine wichtige Rolle.

Apotheke Drogen

Präparate zur Behandlung von Akne werden auf dem Pharmamarkt mit einem umfangreichen Sortiment vorgestellt.

Unter ihnen sind die folgenden effektiven, häufig verwendeten und verfügbaren Mittel:

Foto: trockene Ausschläge des Salicylalkohols

  • Salicylsäurelösung - reinigt die Poren, normalisiert die Aktivität der Talgdrüsen, trocknet die entzündeten Läsionen;
  • Redner - wirkt antibakteriell, entzündungshemmend, reinigend und trocknend, wird in der Apotheke nach einem individuell aufgestellten Dermatologenrezept hergestellt;
  • Teerseife - reinigt tief die Poren, entfernt überschüssiges Talg, wirkt antibakteriell;
  • Schwefelsalbe - hat antibakterielle und antimykotische Wirkung, wird zur Behandlung von Demodikose verwendet, reduziert die Aktivität der Talgdrüsen, reinigt die Poren, verbessert die Regeneration.

Foto: Zink entfernt Rötungen und Schwellungen.

  • Zinksalbe - trocknet die entzündeten Läsionen, reduziert Schwellungen und Rötungen, fördert die Regeneration, wird aber in kurzen Kursen angewendet, da sie bei längerem Gebrauch zu verstopften Poren beitragen;
  • Bierhefe - Tabletten zur oralen Verabreichung normalisiert den Stoffwechsel im Körper, ist eine Quelle von B-Vitaminen, hilft den Körper von Toxinen zu reinigen, stabilisiert den Hormonspiegel.

Foto: Bierhefe normalisiert den Stoffwechsel

Bei schweren, fortgeschrittenen Entzündungen verschreiben Spezialisten in der Regel Mittel auf der Grundlage von Azelainsäure, antibakteriellen Komponenten, Retinoiden.

Wie die Behandlung von Akne in jedem Fall sollte vom Arzt entschieden werden, angesichts der Schwere des entzündlichen Prozesses und der Eigenschaften der Haut, das Alter des Patienten.

Viele Medikamente sind für Jugendliche unter 12 Jahren kontraindiziert.

Kosmetische Produkte

Ein wichtiger Schritt in der Behandlung von hormonellem Hautausschlag ist tägliche Hautpflege mit Hilfe von speziellen kosmetischen Produkten für Problemhaut.

Foto: Pflege mit der Verwendung von Kosmetika ist ein wichtiger Schritt in der Behandlung von Akne

Müssen abholen:

  • alkoholfreies Hautreinigungsgel;
  • Tonic zur Entfernung von Schmutz und Hautdesinfektion;
  • Creme, die den Fettgehalt der Haut reduziert.

Reinigungsmittel

Reinigung ist eine notwendige Bedingung für eine erfolgreiche Behandlung von hormoneller Akne.

Die Haut sollte von Schweiß, Staub und Schmutz, Make-up-Rückständen, verhornten Partikeln und überschüssigem Talg und dem Körper - von Giftstoffen und Schlacken befreit werden.

Eines der wirksamsten Reinigungsmittel ist Polysorb.

Warum erscheint Akne auf Händen über Ellenbogen? Finde es hier heraus.

Um den Körper von Giftstoffen zu befreien und metabolische Prozesse zu normalisieren, muss das Sorbens mindestens zwei Wochen eingenommen werden.

Polysorb kann nicht nur oral, sondern auch äußerlich angewendet werden - als effektive Gesichtsmaske.

  • Das Vorbereiten einer Maske ist einfach: Das Pulver wird mit einer kleinen Menge Wasser verdünnt, um eine cremige Konsistenz zu erhalten.
  • Die Mischung wird auf Gesicht und Hals aufgetragen, nach 15 Minuten mit warmem Wasser gespült.
  • Eine nährende Creme wird auf das Gesicht aufgetragen.

Laktofiltrum Tabletten können auch verwendet werden, um den Körper von Giftstoffen zu reinigen.

Darüber hinaus normalisiert das Instrument die Darmflora, als Teil der komplexen Therapie hilft, allergische Ausschläge zu bekämpfen.

Volksmedizin

Zu Hause kann Ergänzungstherapie eine Vielzahl von Volksmedizin sein.

  • Infusion von Aloe. Mehrere geschnittene und gewaschene Aloe Blätter für 10 Tage in den Kühlschrank stellen. Nach dieser Zeit die Blätter hacken. Pulp Mix mit Wasser im Verhältnis 1: 5, bestehen Sie 60 Minuten, zum Kochen bringen und kochen für 3 Minuten. Bereit bedeutet, die Haut zu reinigen.

Foto: Aloe Saft zieht Eiter

  • Aloe-Saft Frischer Aloe-Saft, um Problembereiche dreimal am Tag zu wischen. Der Saft sollte sofort verwendet werden, er kann nicht einmal im Kühlschrank aufbewahrt werden.
  • Maske mit Soda. Soda wird mit Wasser zu einer breiigen Konsistenz gemischt. Die Mischung wird auf die Haut aufgetragen, nach 20 Minuten mit warmem Wasser abgewaschen.

Foto: Protein-Maske reduziert fettige Haut

  • Protein-Maske. Eiweiß schaumig schlagen, auf saubere Haut auftragen, nach 15 Minuten mit warmem Wasser abwaschen.

Heilkräuter

Foto: Calendula wirkt entzündungshemmend und trocknend.

  • Infusion von Ringelblume. Ein Esslöffel getrocknete Blumen gießen ½ Liter kochendes Wasser, bestehen Sie 30 Minuten, abtropfen lassen. Bereit bedeutet, das Gesicht abzuwischen, Lotionen auf den Problemzonen zu machen.
  • Ringelblume mit Honig. Ein Esslöffel Rohstoffe gießen heißes Wasser, fügen Sie einen Teelöffel Honig. Verwenden Sie als eine Kompresse auf Problembereichen. Die Dauer des Verfahrens beträgt eine halbe Stunde.
  • Tinktur aus weißen Blütenblättern. Blütenblätter in einem Glasbehälter gefaltet, Wodka gießen, 2 Wochen bestehen. Die resultierende Lotion wird verwendet, um die Haut vor dem Schlafengehen abzuwischen.
  • Abkochung Hypericum. Esslöffel Kräuter gießen ein Glas mit kochendem Wasser, kochen für 10 Minuten. Mittel zum Löschen von Problembereichen.
  • Tinktur aus Hypericum. Hypericum Kraut für Wodka (1: 5-Verhältnis), darauf bestehen. Tinktur wischen die entzündeten Läsionen täglich ab.
  • Hypericumöl Gehacktes trockenes Gras (3 Esslöffel) gießen 200 ml Pflanzenöl. Geben Sie das Produkt 2-3 Wochen lang in Glasbehälter und schütteln Sie es gelegentlich. Nach dieser Zeit, Belastung und das daraus resultierende Öl zweimal täglich auf Akne angewendet. Der Behandlungsverlauf beträgt 10 Tage.
  • Infusion von Salbei. Grass (2 Teelöffel) mit kochendem Wasser (300 ml) gießen, eine halbe Stunde bestehen, abtropfen lassen. Verwenden Sie für Lotionen in Problembereichen. Sie können die Infusion von einem Teelöffel Honig hinzufügen.
  • Brühe Birkenknospen. Ein Esslöffel der Rohstoffe gießen ein Glas mit kochendem Wasser, kochen für 20 Minuten. Die Flüssigkeit abkühlen, abtropfen lassen. Verwenden Sie für Lotionen von Akne im Gesicht, auf dem Rücken und anderen Teilen des Körpers.

Foto: Kamille beruhigt entzündete Haut

  • Kamille-Infusion. Ein Esslöffel getrocknete Kamillenblüten gießen ½ Liter kochendes Wasser, lassen Sie für 20 Minuten, abtropfen lassen. Verwenden Sie für Kompressen auf wunden, Akne-überzogenen Haut.
Celandine

Celandine wird bei der Behandlung von vielen dermatologischen Erkrankungen verwendet, einschließlich - für Akne im Teenageralter.

  1. Saft Der Saft der Pflanze sollte nur auf den entzündeten Foci punktiert aufgetragen werden. Aber da der Saft ein ziemlich aggressives Mittel ist und Hautverbrennungen verursachen kann, werden Infusions- und Gesichtsmasken mit Schöllkraut häufiger verwendet.
  2. Infusion. Ein Esslöffel Kräuter gießen ein Glas mit kochendem Wasser, bestehen Sie den ganzen Tag über, belasten Sie, verwenden Sie, um Problembereiche zu wischen.
  3. Maske In 2 Esslöffel Infusion von Schöllkraut fügen Sie einen Teelöffel Honig, vor geschlagenem Eiweiß. Vorsichtig mischen, auf die entzündete Haut auftragen, nach 10 Minuten mit warmem Wasser abspülen. Die Maske wirkt gleichzeitig nährend und trocknend, sie wird alle 7-10 Tage aufgetragen.

Foto: Schöllkraut ist wirksam bei der Behandlung von Akne bei Jungen und Mädchen

Merkmale der Behandlung von Akne im Teenageralter

In der Behandlung von Akne bei Jungen und Mädchen haben viele gemeinsam, aber es gibt einige Unterschiede aufgrund der unterschiedlichen Struktur der Haut und die Eigenschaften des männlichen und weiblichen Körpers.

In Jungen

Wenn Akne bei Jungen behandelt wird, ist es wichtig zu berücksichtigen, dass ihre Haut rauher ist und das von den Talgdrüsen abgesonderte Geheimnis dick und viskos ist.

Und in diesem Fall sollte auf die Reinigung der Haut geachtet werden. Es ist wichtig:

  • befolgen Sie die Regeln der Hygiene, entfernen Sie sorgfältig fettige Geheimnisse und Verunreinigungen aus dem Gesicht;
  • Seife sollte nicht öfter als zweimal pro Woche verwendet werden, da sie die Haut austrocknen kann, wodurch die Aktivität der Talgdrüsen noch mehr zunimmt;
  • morgens und abends mit einer speziellen Reinigungsmilch oder -gel waschen;
  • nach dem Waschen die Haut mit einer Lotion oder Tonic ohne Alkohol abwischen;
  • versuchen Sie nicht, sich während der Rasur mit heißem Wasser zu waschen, da die Hitze die Blutgefäße erweitert und die Talgdrüsen aktiviert.

Bei Mädchen

Foto: Kosmetika müssen nach Hauttyp und Alter ausgewählt werden.

Für die Behandlung von Akne müssen Mädchen, wie Jungen, äußere Medizin mit Hinweisen wählen: Akne, Akne, seborrhea, Akne vulgaris.

Kosmetische Produkte sollten zu Ihrem Hauttyp passen.

  • In Bezug auf die Reinigung der Haut, wird es wirksam sein, ein mildes Reinigungsmittel am Morgen oder Nachmittag und die Verwendung von stärkeren Apotheke Werkzeuge in der Nacht.
  • Bei der medizinischen Behandlung von Akne bei Mädchen können auch hormonelle Kontrazeptiva eingesetzt werden, die den Hormonspiegel im Körper beeinflussen. Allerdings sollte nur ein Arzt solche Medikamente auswählen.

Mädchen, die unter dem Problem der jugendlichen Akne leiden, können nicht mit dekorativen Kosmetika missbraucht werden.

Fehler

Die meisten Jugendlichen versuchen, das Problem alleine zu bewältigen und Fehler zu begehen, was zu einer Verschlimmerung entzündlicher Prozesse und einer Verschlechterung der Haut führt.

Extrusion

Foto: Ärzte empfehlen nicht, die entzündeten Elemente auszuquetschen.

Quetschen Akne ist keine Lösung.

Solche Manipulationen werden nur zur Infektion von geschädigter Haut und der Verschlimmerung von Entzündungen, der Ausbreitung von Akne auf gesunde Haut führen.

Es ist zulässig, die Extrusion durchzuführen, jedoch nur im Büro einer Kosmetikerin, die den Eingriff mit einem speziellen Werkzeug und unter Einhaltung aller Regeln der Asepsis und Antisepsis durchführt.

Selbstmedikation

Jugendliche bevorzugen es oft, sich selbst zu behandeln, indem sie die von Apothekern in der Apotheke empfohlenen Mittel, den Rat von Freunden oder Bewertungen aus dem Netzwerk verwenden.

Foto: nicht selbst behandeln, ist es besser, einen Arzt zu konsultieren

Das Ergebnis der falschen Wahl der Medikation ist jedoch bestenfalls das Fehlen positiver Behandlungsergebnisse und im schlimmsten Fall - die Verschlechterung der Entzündung, die Entwicklung von Komplikationen.

Es ist besser, einen Hautarzt zu konsultieren und herauszufinden, wie man mit Akne im Teenageralter richtig umgehen.

Wenn Akne auftritt, können und sollten natürlich verschiedene Volksheilmittel verwendet werden. Sie sind jedoch für eine adjuvante Therapie geeignet, können aber das Problem wahrscheinlich nicht beheben.

Daher ist es besser, sofort einen Arzt zu konsultieren, der Ihnen sagt, wie man den Hautausschlag richtig behandelt und wann Akne weggeht.

Normalerweise kann das Problem bei richtiger Therapie im Alter von 18-20 Jahren vollständig bewältigt werden.

Verpasste Zeit

Foto: Ausschläge können in einem höheren Alter auftreten.

Auf die Frage, wie alt Akne Akne geht, gibt es keine genaue Antwort.

In einigen Fällen wird die Haut klar, sobald die Pubertät vorüber ist und sich die Hormonspiegel stabilisieren. Dies ist jedoch nicht immer der Fall.

Oft bleibt der Hautausschlag bei 25 und im Alter von 30 Jahren auf der Haut, da die jugendliche Akne eine dermatologische Erkrankung ist und eine geeignete Behandlung erfordert.

Prävention

Um das Auftreten von Akne bei Jugendlichen zu verhindern, wird kompetente Pflege und Korrektur der Lebensweise im Allgemeinen helfen.

Foto: Produkte, die Akne hervorrufen

  • Richtige Ernährung. Dies ist einer der Höhepunkte der Prävention von jugendlichen Hautausschlägen. Das Verzichten von Backwaren und Süßigkeiten, fettigen, frittierten, würzigen und geräucherten Speisen hilft, die Hautkrankheit zu verbessern und die Wahrscheinlichkeit neuer Akne zu reduzieren. Es wird auch empfohlen, die Verwendung von koffeinhaltigen Lebensmitteln und Getränken zu begrenzen.
  • Trinkmodus. Süßes Soda sollte durch natürliche Säfte und gereinigtes Wasser ersetzt werden. Die Einhaltung des Trinkregimes hilft, Giftstoffe und Abfälle aus dem Körper zu eliminieren.

Foto: genug sauberes Trinkwasser zu trinken hilft, den Körper von Giftstoffen zu reinigen

  • Körperliche Aktivität Sport (Bewegung am Simulator, Joggen oder Laufen) trägt zur Verbesserung der Durchblutung bei. Dadurch verbessert sich die Ernährung und Sättigung von Geweben mit Sauerstoff, was sich positiv auf den Zustand der Haut auswirkt. Ein Besuch im Bad oder in der Sauna hilft zudem, die Durchblutung zu intensivieren.
  • Kosmetische Verfahren. Periodische Durchführung von Peeling-Verfahren im Beautysalon sorgt für eine effektive Reinigung der Haut von fettigen Pfropfen, abgestorbenen Hautpartikeln und Unreinheiten, und Ozontherapie-Sitzungen tragen zur tiefen Sättigung der Hautzellen mit Sauerstoff bei, wirken desinfizierend und entzündungshemmend.

Wie entfernen Sie Spuren von Akne auf dem Rücken? Finde es hier heraus.

Soll ich Darsonval gegen Akne anwenden? Lesen Sie weiter.

Ein positives Ergebnis kann jedoch nur im Falle eines integrierten Ansatzes erzielt werden.

  • Es ist wichtig, nicht nur Medikamente und Volksmedizin für Akne zu verwenden, sondern auch die Hygiene zu erhalten, regelmäßig die Haut zu reinigen, die Diät zu befolgen, Sport zu treiben und das Immunsystem zu stärken.
  • Und natürlich ist es besser, ohne ärztliche Empfehlung keine Medikamente zu nehmen.

Behandlung von jugendlicher Akne bei Mädchen

Teen Akne im Gesicht und Körper ist eine echte Geißel für Jugendliche. Mädchen empfinden Akne als schmerzhafter als Jungen, weil im Übergangsalter die Aufmerksamkeit auf ihr eigenes Aussehen erhöht wird. Wie Sie Ihrem Kind helfen können, Akne loszuwerden, werden wir in diesem Artikel erzählen.

Eigenschaften von Akne

Akne wird immer durch eine lokale Entzündung verursacht, die den Bereich der Talgdrüsen in der Haut und den Haarfollikeln betrifft. In der Medizin wird Akne "Akne" genannt, was in der Übersetzung aus dem Altgriechischen bedeutet "Blüte", "Hitze". Teenage Akne wird als häufige Akne eingestuft. Unangenehme Ausschläge auf Körper und Gesicht treten in der Pubertät auf (ab ca. 12 Jahren) und verschwinden meist näher bei 25 Jahren. Eine erhöhte Produktion von subkutanem Fett führt zur Bildung von Kametonov. Dieser Begriff bezeichnet die vertrauten und allen Jugendlichen bekannten schwarzen Punkte auf der Haut, die Poren verstopfen.

Pathogene Bakterien, die Poren mit überschüssiger Talgsekretion infizieren, verursachen eine Entzündung. Die Bakterien selbst stellen für ein junges Mädchen keine Gefahr dar, die lokale Immunität meistert sie recht erfolgreich und ohne Hilfe von außen, die im Übergangsalter in der Regel gut ausgebildet ist. Aber der Eiter, der nach diesem "Massaker" übrig bleibt, sammelt sich unter der oberen Schicht der Epidermis. So sind eitrige Pickel.

Das Hauptmerkmal der jugendlichen Akne ist die anhaltende Zurückhaltung der Akne, die Haut des Kindes zu verlassen. Es ist ziemlich schwierig, Ausschläge zu bewältigen, weil die fließenden inneren Prozesse (hormonell, enzymatisch, psychologisch) nicht aufhören.

Am stärksten anfällig für Akne sind Mädchen:

  • in der Periode der Menstruation (manchmal erhöht sich der Ausschlag anscheinend sogar einige Tage vor dem Anfang der folgenden Menstruationsperiode);
  • in Zeiten von starkem Stress (Prüfungen, erste Liebe, verantwortungsvolle Wettbewerbe und andere Ereignisse können zu erhöhter Akne führen);
  • im Sommer (während der Wärmeproduktion der Talgdrüsen nimmt die Sekretion mehrmals zu).

Es gibt auch eine genetische Prädisposition für Akne. Wenn Mutter oder Vater in einem Übergangsalter oder später an Hautproblemen litten, dann wächst die Wahrscheinlichkeit, dass die Tochter auch ernsthafte Probleme mit Akne hat, dutzende Male.

In Ermangelung anderer Gründe betrachten Dermatologen als den wichtigsten erblichen Faktor.

Gründe

Sexualhormone, die sich im Jugendalter intensiv entwickeln und den Prozess der Bildung einer geschlechtsreifen Person von einem Kind aus auslösen, beeinflussen die Arbeit des gesamten Organismus. Die Belastung erfahren Herz und Nieren, das Nervensystem und das Atmungssystem. Aber die größte Last fällt auf das endokrine System.

Unter dem Einfluss von Schockdosen von Sexualhormonen wird die Talg- und Schweißproduktion gesteigert. Die Zusammensetzung des subkutanen Fettgewebes wird dichter, was eine rechtzeitige Abgabe durch die Poren nach außen verhindert. Eine Blockierung tritt auf und ein Pickel erscheint. Wenn das Mädchen nervös ist, haben andere Hormone, die in einer stressigen Situation Nebennieren entwickeln, zusätzliche Auswirkungen auf die Haut. Eine schlechte Ernährung (vor allem bei Jugendlichen, die Fast Food und Pommes anbeten) ergänzt das Bild des Geschehens und macht die Haut des Mädchens "schöner".

Einige Mädchen im Teenageralter leiden unter Akne aufgrund unzureichender Hygiene, während andere unter übermäßiger Hygiene leiden.

Tatsache ist, dass die Bildung neuer Elemente des Hautausschlags nicht nur zu der seltenen und unvorsichtigen Wäsche beiträgt, sondern auch zu häufigen Gesichtswaschungen mit alkalischen Verbindungen (Seife), dem häufigen Gebrauch von alkoholhaltigen Produkten und Lotionen. Alle diese Produkte trocknen die Haut. Ein solcher Organismus, in dem alles von der Natur selbst ausgeglichen ist, kann unmöglich zulassen. Und als Antwort auf den Trocknungseffekt reagiert es, indem es noch mehr subkutanes Fett produziert. Es entsteht ein Teufelskreis - je pflegender, desto mehr Akne.

Manchmal ist die wahre Ursache von Akne im Teenageralter in Medikamenten gefunden. Alle hormonellen Medikamente nehmen ihre Anpassungen an das normale Übergangsalter des endokrinen Systems vor, das ein Versagen verursacht. Akne kann in jugendlichen Mädchen nach dem Start der Antibabypille, sowie einige Steroid-Medikamente, die beginnen, Kinder, die in professionellen Sportarten, Fitness engagieren beginnen, ausgeprägter sein.

Es gibt andere Faktoren, die die Akne von Mädchen erhöhen:

  • eine Fülle von Kosmetika - Puder, Foundation, Rouge, Lidschatten;
  • unsachgemäße und irrationale Anwendung von Hautpflegeprodukten für Erwachsene, insbesondere Cremes, die zusätzlich die Poren verstopfen;
  • Hauttrauma - Mikrotraumen, die durch das Zusammendrücken von Pickeln gebildet werden, erhöhen nur die Wahrscheinlichkeit einer bakteriellen Infektion, die Ausbreitung von eitrigem Hautausschlag.

Verschiedene Arten von Akne werden unterschiedlich behandelt. Bevor Sie beginnen, mit Akne in einem Teenager zu kämpfen, müssen Sie die Natur seines Ausschlags verstehen:

  • Pickel, Komedonen - schwarze und weiße Flecken (Wen) auf der Stirn, auf dem Kinn, auf der Nase und Wangen;
  • Pusteln und Pickel - Akne - offene oder geschlossene Abszesse, die nicht nur im Gesicht, sondern auch auf dem Rücken, an den Beinen, an den Händen, am Papst und sogar in der Intimzone lokalisiert werden können;
  • nodulärer Ausschlag - ziemlich große Knoten aus Komedonen und Papeln;
  • Drain-Ausschlag - umfangreiche und tiefe Ausschlag mit Elementen der Knotenfragmente Pflaume.

Behandlungsmethoden

Die Behandlung von Akne bei jungen Mädchen ist ein ziemlich langer und mühsamer Prozess. Die Hauptsache, die Eltern und das Mädchen selbst lernen müssen, ist, dass keine, nicht einmal die teuerste, sofortige Wirkung hat. Die Therapie sollte konsistent sein.

Sie müssen zunächst einen Dermatologen besuchen. Der Spezialist sollte den Hautzustand des Mädchens beurteilen, das Ausmaß der Läsion und die Art der Akne beurteilen. Dies ist wichtig, um die Behandlung erfolgreicher zu machen. Es gibt keine universelle Heilung für Akne, und deshalb sind die Methoden, die einem Mädchen geholfen haben, für einen anderen unannehmbar.

Nachdem der Arzt untersucht hat, sieht die Ergebnisse von Bluttests, Analyse von Fäkalien für Mikroflora, bei multiplen eitrigen Ausschlag - Analyse der Inhalte von Papeln für die Bestimmung der Bakterien, die die Entzündung verursacht, wird er eine rein individuelle Behandlung verschreiben. Schwere Formen von Hautausschlag erfordern die Verwendung von Antibiotika-Salbe. Milde Akne braucht keine Antibiotikatherapie. Akne Behandlung wird immer in mehreren aufeinanderfolgenden Phasen durchgeführt:

  • verminderte Produktion von Talg;
  • Reinigung der Poren des angesammelten Geheimnisses;
  • Behandlung von Entzündungen;
  • Hautrehabilitation, Nivellierung und Reduzierung von Defekten.

In der Anfangsphase korrigieren sie hygienische Fehler und legen neue Regeln fest, denen das Mädchen täglich und strikt folgen muss. Um das häufige Waschen mit Seife abzuschaffen. Es ist notwendig, während der Behandlung mit normalem warmem Wasser zu waschen, gefolgt vom Spülen des Gesichtes mit kaltem Wasser. Es ist nicht notwendig, die Haut abzuwischen, nur mit einem Tuch oder einem weichen Tuch befeuchten.

Zweimal täglich sollten Sie Salicylalkohol verwenden, um die Haut vom angesammelten Unterhautfett zu reinigen. Um dies zu tun, wird Alkohol auf Wattepads aufgetragen und die Haut morgens und abends nach dem Waschen abgewischt. Es ist besser, eine 2-3% ige Lösung von Salicylalkohol zu wählen. Von dem Moment an, wenn die Entscheidung über die Behandlung von Akne getroffen wird, sollte man die Maskierung von Akne mit Grundierungscremes, Korrektoren und Puder vollständig aufgeben. Egal wie unangenehm, aber zeitweise ohne Kosmetika auskommen muss.

Von der Diät eines Teenagers eliminieren Sie vollständig alle Fastfood- und fetthaltigen Nahrungsmittel.

Anstelle von Burger und Shawarma werden tägliche Verzehr von fermentierter Milch, frischem Gemüse, Obst, gekochten Cerealien, Vollkornbrot in kleinen Mengen eingeführt, anderes Backen sollte aufgegeben werden, denn nach Süß- und Mehleinnahme kommt immer wieder Akne vor. Achten Sie darauf, dem Mädchen Pflanzenöl zu geben, zum Beispiel in der Zusammensetzung des Salat aus frischem Gemüse, sowie fettarmen Fisch (besseres Meer) und Fleisch (Rind, Geflügel, Schweinefleisch Karbonat).

Beim Umgang mit Akne ist es wichtig, dass das Mädchen genug Schlaf bekommt. Schlaf sollte definitiv mindestens 8-9 Stunden dauern. Bei starken Stressfaktoren können Sie dem Kind einmal täglich (abends) sanft beruhigende Mittel auf pflanzlicher Basis geben (Herzgespann, Baldrian). Bei einem Hautausschlag ist es wichtig, nur Kleidung aus natürlichen Stoffen zu tragen, so dass Synthetik und Halbsynthetik die Haut nicht mechanisch reizen. Achten Sie darauf, so früh wie möglich Multivitamine zu nehmen, die große Mengen an Vitamin A enthalten und Omega-3 mehrfach ungesättigte Säure enthalten.

In der zweiten Phase werden Medikamente verschrieben. Eine leichte bis mäßige Schwere kann mit der gebräuchlichsten Zinksalbe recht erfolgreich geheilt werden. Es wird sorgfältig auf alle betroffenen Hautstellen aufgetragen, nachdem sie zweimal täglich gründlich gereinigt wurden. Die Kursdauer wird von einem Dermatologen festgelegt.

Zur direkten Behandlung von Akne betroffenen Haut, verwenden Sie Tretinoin Salbe. Gut bewährt für die Behandlung von Akne in der Jugend Benzoylperoxid-basierte Salbe - "Baziron AS", "Effezel", "Oksigel", "Ugresol", "Akne frei". Diese Präparate verbessern den Zustand der Haut, normalisieren den Fettstoffwechsel, machen die Fettschicht flüssiger, was verstopfte Poren reinigt.

Der Goldstandard in der Dermatologie gilt als Creme "Adapalen". Es ermöglicht nicht nur die Poren zu reinigen, sondern auch Entzündungen zu behandeln. Tragen Sie alle Salbe und Creme sollte nur auf saubere Haut und nicht mehr als zweimal täglich.

Für die purulente Akne im Stadium der Behandlung, es wird empfohlen, die Salben mit der antibakteriellen Wirkung - "Tetrazyklin", "Erythromizin", "Levomekol" zu verwenden. Manchmal ist dies nicht genug und "Erythromycin" oder "Azithromycin" wird in oralen Tabletten verschrieben. Schwere Formen von jugendlicher Akne erfordern die Verwendung von Hormonsalben, manchmal in Verbindung mit einer Hormonaufnahme.

Wie man Akne auf dem Gesicht eines Jugendlichen loswird

In jedem Teenager-Leben kommt früher oder später ein Moment, wenn Akne auf seinem Gesicht erscheint. Mit dem Versuch, sie loszuwerden, fangen sowohl Jungen als auch Mädchen an, hart gegen sie zu kämpfen, und machen oft Fehler, wodurch Teenagerakne eine Manifestation einer dermatologischen Krankheit wird. Wie man seine Entwicklung verhindert und wie man Akne auf dem Gesicht eines Teenagers richtig und ohne Folgen loswird, lesen Sie in den Materialien dieses Artikels.

Warum haben Jugendliche Akne im Gesicht?

Teen Akne ist ein ziemlich ernstes Phänomen, und Sie müssen es verantwortungsvoll behandeln. Oft können sie schwere Erkrankungen des endokrinen Systems, Magen-Darm-Trakt, hormonelle Störungen und so weiter verbergen.

Die Haut ist von Talg- und Schweißdrüsen durchdrungen, wodurch eine natürliche Thermoregulation im Körper stattfindet. Außerdem ist fast der gesamte menschliche Körper mit Haaren bedeckt und mit Haarfollikeln durchsetzt. Wenn sich die Haarfollikel oder Talgdrüsen aufgrund verschiedener Faktoren entzünden, erscheint ein Pickel oder einige Pickel an der Entzündungsstelle. Manchmal auf dem Gesicht eines Teenagers gibt es eine Ansammlung von schwarzen Punkten. Dies ist eine Folge der erhöhten Produktion von Talg durch die Talgdrüsen und die schwarzen Flecken sind nichts weiter als verstopfte Talgdrüsen.

Teen Akne tritt am häufigsten im Gesicht, oberen Rücken, Gesäß und in der Brust-und Dekolleté-Bereich. Wenn Sie sie falsch behandeln und Ihre Haut falsch behandeln, können dunkle Narben auf der Stelle der Akne bleiben, es wird fast unmöglich sein, sie loszuwerden. Akne ist gefährlich, weil es durch Bakterien verursacht wird, die sich in der Haut festgesetzt haben. Bakterien provozieren die Entwicklung des Entzündungsprozesses. Im entzündeten Talgdrüsengang oder Haarfollikel vermehren sich die Bakterien sehr schnell, die Haut wird rot, schwillt an und der entzündete Bereich wird sehr schmerzhaft. Allmählich "reift" der Pickel im entzündeten Bereich, Eiterung bildet sich, die platzt und der Eiter herauskommt und das Gewebe von der Infektion befreit.

Oft drängen Jugendliche zu Ereignissen und glauben, dass wenn man einen entzündeten Pickel ausquetscht, man ihn loswerden kann. Aber in diesem Fall tritt die umgekehrte Situation ein. In entzündeten Geweben, die durch äußere Einflüsse gestört sind, beginnt sich die Infektion auszubreiten und andere Bereiche zu infizieren. Also gibt es Akne.

Es ist unmöglich, Akne zu zerquetschen! Egal wie gruselig und hässlich ein Pickel ist, er muss Zeit bekommen, um zu reifen. Im entzündeten Bereich gibt es einen "Kampf" von Leukozyten mit Krankheitserregern. Wenn Sie diesen Kampf verhindern, wird die Infektion auf die nächsten Hautbereiche ausbreiten und anstelle von einem Pickel im Gesicht erscheint mit einem Dutzend neuer Hautausschläge.

Ursachen von Akne im Teenageralter

Wir fanden heraus, dass Akne bei Jugendlichen hauptsächlich auf die Entwicklung von entzündlichen Prozessen in den Poren zurückzuführen ist, die auf eine erhöhte Produktion von Talg durch die endokrinen Drüsen zurückzuführen sind. Solche Veränderungen im Körper können durch eine Reihe von Faktoren verursacht werden, die für das Übergangsalter des Jugendlichen charakteristisch sind.

Hormonelle Veränderungen im Körper

Während der Übergangszeit erhöht sich das Niveau der männlichen Sexualhormone, genannt Androgene, bei Jugendlichen, nicht nur bei Jungen, sondern auch bei Mädchen. Das hormonelle Ungleichgewicht wird zur Hauptursache für eine vermehrte Talgproduktion. Sie können feststellen, dass der Sohn oder die Tochter zu fettiger Haut geworden ist (er bekommt einen charakteristischen öligen Glanz), die Haare an den Wurzeln sind fettiger geworden und müssen fast täglich gewaschen werden. Poren, die blockieren, bilden entweder schwarze Flecken oder entzündete eitrige Stellen.

Eltern sollten auf die Probleme ihrer wachsenden Kinder sehr aufmerksam sein. Zusammen mit Hautausschlägen kann das Kind Komplexe entwickeln, Selbstzweifel entwickeln. Es ist wichtig, den psycho-emotionalen Zustand eines Teenagers zu überwachen und bereit zu sein, ihm rechtzeitig die Schulter zu geben. Zum Beispiel können Mädchen heimlich von ihren Eltern beginnen, Hormonpräparate zu nehmen, die auf der einen Seite helfen, das Problem der Akne zu lösen, auf der anderen Seite aber auch, dass sie dem jungen Körper irreparablen Schaden zufügen können.

In der Pubertät erhöhen sowohl Jungen als auch Mädchen die Anzahl der männlichen Sexualhormone - Androgene. Bei Mädchen ist dieser Prozess auf die Tatsache zurückzuführen, dass Androgen weibliche Sexualhormone erzeugt. Dieser Prozess wird die Figur des Mädchens in keiner Weise beeinflussen, sie wird als Frau geformt werden, aber ein vorübergehendes hormonelles Ungleichgewicht wird den Zustand der Haut des Teenagers negativ beeinflussen.

Erblicher Faktor

Eltern sollten darauf achten, dass, wenn sie selbst während der Pubertät Probleme mit der Gesichtshaut hatten, das Kind sie wahrscheinlicher haben wird. Erklären Sie daher dem Kind, wie es sich richtig um das Gesicht kümmern muss, wie das spontane Auftreten von Akne und Akne verhindert werden kann, so dass, wenn hormonelle Veränderungen in seinem Körper auftreten, er die Sauberkeit der Haut überwachen kann.

Unzureichende oder falsche Hauthygiene

Unabhängig davon, welches Geschlecht Sie haben ein Kind, muss er wissen und in der Lage sein, für die Haut des Gesichtes zu sorgen, besonders in einem Übergangsalter. Der Teenager sollte die Stufen der Reinigung der Haut, ihre Befeuchtung und Tönung kennen. Es ist strengstens verboten, Akne zu quetschen, es kann zur Ausbreitung der Infektion im ganzen Gesicht führen und dermatologische Erkrankungen verursachen. Die Entfernung von Komedonen (schwarze Punkte) sollte in der Kosmetikabteilung oder zu Hause unter Einhaltung aller Regeln und Anforderungen für dieses Verfahren durchgeführt werden.

Unterernährung Teenager

Viele betrachten die Verbindung zwischen Hautzustand und Ernährung als Mythos. Erhält ein Kind jedoch vitaminarme Nahrung, wird es durch Junk Food und Pommes frites missbraucht, führt dies zu einer gestörten Verdauung, Stoffwechselvorgängen und damit zu Verschlackungen des Körpers. Toxine beeinträchtigen insbesondere den Zustand des gesamten Körpers und der Haut. Auf der Suche nach einem Ausweg werden sie zu einer Quelle von Bakterien und anderen Krankheitserregern und verursachen Akne.

Vermehrte Verhornung der Haut

Eine verstärkte Keratinisierung der Haut ist mit der Tatsache verbunden, dass tote epidermale Schuppen den Ausstoß der Talgdrüsen und Haarfollikel überlappen, um Talg zu entfernen. Sebum ist die beste Nahrung für Mikroorganismen, die sich in den Talgdrüsen gebildet haben. Durch ihre vitale Aktivität werden Giftstoffe freigesetzt, die Entzündungsherde auf der Haut hervorrufen.

Nervosität, Stress

Nervöse Überbelastung von Kindern, Müdigkeit und Stress beeinträchtigen ihre Gesundheit. Neben der Entwicklung eines astheno-neurotischen Syndroms vor dem Hintergrund von Stress bei Jugendlichen steigt der Androgenspiegel im Blut. Eine übermäßige Menge dieses Hormons bewirkt, dass die Talgdrüsen mit einer größeren Belastung arbeiten und eine große Menge Talg produzieren. Indem es die Poren und Drüsen blockiert, verursacht es Hautausschläge.

Missbrauch von Sonnenbaden

Es gibt eine Wahrnehmung unter Teenagern und einigen Eltern, dass Akne "Angst" vor Sonnenschein hat und Bräunung hilft, sie loszuwerden. In der Tat ist die Haut nach dem Sonnenbad übertrocknet und muss gereinigt und befeuchtet werden, besonders für die Bereiche, die am stärksten zu Hautausschlägen neigen: Gesicht, Brust und oberer Rücken.

Wie man jugendlich Akne loswird

Um effektiv mit Akne im Teenageralter umzugehen, sollten Sie geduldig sein und drei einfache Regeln befolgen:

  1. Reinigen Sie regelmässig mehrmals täglich die Gesichtshaut mit speziellen Tonika oder Dekokten.
  2. Akne nicht auspressen.
  3. Verwenden Sie Kosmetika, die die Produktion von Talg verlangsamen.

Oft kaufen Eltern Hautpflegeprodukte für ihre Kinder im Übergang. Es gibt ein rationelles Korn in diesem, aber es ist wichtig sicherzustellen, dass diese Produkte speziell für junge Haut entwickelt werden (es kann "für problematische Haut", "für Haut anfällig für Hautausschläge", "für fettige und Mischhaut" auf der Verpackung sein). Wenn Sie ein Peeling für ein Kind bekommen, achten Sie darauf, dass die Scheuerpartikel keine Mikrotraumen der Haut verursachen. Sie sollten klein, weich und sparsam sein.

Für jedes Alter des Teenagers und den Grad der Hautläsionen gibt es verschiedene Medikamente, die helfen, Jugend Akne und Akne zu bekämpfen. Es ist wichtig zu wissen, ob ein Teenager eine medikamentöse Behandlung benötigt oder ob das Problem mit Volksmedizin und sorgfältiger Hautpflege gelöst werden kann. Um dies zu tun, wird empfohlen, einen einfachen Test durchzuführen.

Hautläsionstest

Untersuche sorgfältig das Gesicht des Kindes und zähle die Anzahl der Akne. Betrachten Sie sogar gerötete Stellen, an denen Hautausschläge auftreten.

Wenn das Gesicht weniger als 10 Akne hat, dann braucht Ihr Kind keine medizinische Behandlung, dies ist ein leichtes Stadium der Krankheit, und mit der richtigen Hautpflege, mit der regelmäßigen Reinigung des Gesichts und der Verwendung von Volksmedizin, wird Akne von selbst verschwinden.

Wenn das Gesicht von 10 bis 20 Akne ist, dann braucht das Kind eine Konsultation eines Hautarztes. Vielleicht verschreibt der Arzt zusätzlich zur Einhaltung der Hygienevorschriften und der Volksmedizin Teens Redner oder Lotionen, die verschreibungspflichtig in spezialisierten Apothekengeschäften zubereitet werden. Die Zusammensetzung solcher Fonds ist Zink, Selen, Kupfer, die Akne trocknet und ihr neues Aussehen verhindert.

Wenn ein Kind mehr als 20 Akne im Gesicht hat, braucht er eine langfristige medizinische Behandlung. Am wahrscheinlichsten war das schwere Stadium der Krankheit durch das Zusammendrücken der Akne und die Ausbreitung der Infektion im ganzen Gesicht und sogar im Körper. Vor Beginn der Behandlung wird das Kind getestet und getestet, einschließlich der Demodikose, deren Ergebnisse angemessen behandelt werden.

Demodekose ist eine dermatologische Erkrankung, die durch die Abfallprodukte der Unterhautmilbe Demodex verursacht wird, die in den Schichten der Epidermis lebt. Es legt sich in die Gänge der Drüsen und Follikel und bildet im Verlauf seiner lebenswichtigen Tätigkeit starke Giftstoffe. Ihre Gefahr besteht darin, dass sie bei der Bewegung pathogene Mikroflora in anderen Bereichen der Haut verbreitet. Die Behandlung dieses Zustands sollte umfassend sein und nur vom behandelnden Arzt bestimmt werden.

Akne-Behandlung des ersten (milden) Stadiums

Dieses Stadium ist durch das Vorhandensein von bis zu 10 entzündlichen Elementen im Gesicht gekennzeichnet. Die einzige richtige Lösung für das Problem ist in diesem Fall die richtige Hautpflege. In dieser Phase der Behandlung ist es das Ziel, die Talgproduktion zu reduzieren und sie aus dem Gesicht zu entfernen.

  1. Zum Waschen sollten Sie ein spezielles Gel mit der Aufschrift "für fettige und problematische Haut" wählen.
  2. Nach dem Waschen tupfen Sie Ihr Gesicht mit einem Einweghandtuch ab, um die Ausbreitung von Infektionen und Infektionen zu vermeiden.
  3. Face Smear Tonic für fettige und problematische Haut. Während der Morgentoilette sollte diese Pflege beendet sein.
  4. Wenn es offensichtliche Ausschläge oder einzelne Akne im Gesicht gibt, dann kann es mit speziellen Antibiotika lokal behandelt werden.

In der ersten Phase wird die Aknebehandlung nur äußerlich durchgeführt. Wenn wir in Betracht ziehen, dass die Haut mit einer Geschwindigkeit von 28 Tagen erneuert wird, sollten mindestens drei Aktualisierungen für die Behandlung ausgegeben werden (d. H. Um medizinische Verfahren für mindestens 3 Monate durchzuführen). Nur in diesem Fall wird es Ergebnisse geben.

Akne-Behandlung der zweiten (mittleren) Stufe

Akne macht das Gesicht unkenntlich und das Leben eines Teenagers ist unerträglich. Bei Akne der zweiten Stufe bilden sich etwa 20 Entzündungsherde im Gesicht. Bei der Behandlung dieses Stadiums der Hauterkrankung sollte eine Wahl zur systemischen Therapie getroffen werden.

Hier bleiben regelmäßiges Waschen mit Heilmitteln für Problemhaut, die keinen Alkohol enthalten, und Mittel zur äußeren Behandlung, die zur Behandlung von Akne der ersten Stufe verwendet werden. Diese Behandlung ist jedoch nicht begrenzt und antibakterielle Therapie wird für den Empfang hinzugefügt.

Diese Gruppe von Antibiotika enthält echte Antibiotika, die mikrobielle Entzündung bekämpfen. Meistens sind dies Medikamente der Tetracyclin-Gruppe, der Behandlungsverlauf ist ziemlich lang und kann 4-6 Monate dauern. Ärzte empfehlen die Verwendung von Antibiotika in Form der Freisetzung "Solyutab" - eine wasserlösliche Tablette. Sie lösen sich in Wasser auf und zerfallen in Millionen von Mikrogranula. Bei der Einnahme von medizinischen Flüssigkeiten werden Partikel schnell in das Blut aufgenommen und erreichen schnell Akne, wodurch ihre Manifestationen beseitigt werden.

Bei der Behandlung von jugendlicher Akne verwenden Mädchen der zweiten Stufe Medikamente, die die Regulierung von Testosteron beeinflussen. Jungen solche Drogen passen nicht. Dies sind echte Anti-Androgene - Kontrazeptiva. Mütter haben Angst, solche Werkzeuge zu verwenden, aber um das Niveau von Testosteron bei jugendlichen Mädchen zu regulieren, sind es diese Medikamente, die mit dem Wirkstoff Drospirenon verwendet werden. Diese Therapie ist auch ziemlich lang, nur von einem Arzt ernannt. Das Mädchen nimmt sie während der gesamten Jugendzeit, um eine dauerhafte Wirkung zu erzielen.

Die Behandlung der Akne des dritten (schweren) Stadiums

Meistens erreichen jene Jugendlichen, die die Behandlung der ersten beiden Stadien ignorierten, das dritte Stadium der Akne. Aber es gibt eine Gruppe von Teenagern, die sofort das aggressive Stadium der Akne bekommen.

In diesem Stadium ist von einer lokalen Therapie überhaupt nicht die Rede. Gesichtsreinigung, die Verwendung von Peelings und anderen Reinigungsmitteln ist strengstens verboten. Einem Jugendlichen wird die Einnahme einer chemischen Zubereitung mit dem Wirkstoff "Isotretinoin" vorgeschrieben. Dies sind Drogen Roaccutane, Erase, Aknekutan. Für die Verschreibung dieser Medikamente (nur von einem Arzt verschrieben), ist eine Prüfung erforderlich: biochemische Blutuntersuchungen, seit Es ist wichtig, dass die Aktivität der Leberzellen es dem Körper ermöglicht, das Medikament zu absorbieren. Die Kontrolle und Dosisanpassung ist jeden Monat während der gesamten Behandlung erforderlich.

Häufige Fehler im Umgang mit jugendlicher Akne

Beim Umgang mit jugendlicher Akne machen Jugendliche oft typische Fehler. Wir listen sie auf und analysieren sie genauer.

  1. Unsachgemäße Verwendung von Kosmetika.
    Wir wissen bereits, dass einer der Gründe für das Auftreten von Akne im Teenageralter übermäßige Talgproduktion ist. Optisch kann man sehen, dass der Teenager ein glänzendes Gesicht hat. Im Kampf mit dieser Bedingung, beginnen Teenager Mädchen, die Tönungsmittel ihrer Mütter zu verwenden (und einige Mütter selbst empfehlen ihren Töchtern, übermäßigen Glanz auf der Haut zu pudern). Verstopfung der Hautporen mit Pulverpartikeln oder Tönungsmitteln verschlimmert das Problem jedoch nur, der entzündete Follikel kann keinen Ausweg finden und der Entzündungsvorgang beginnt, begleitet von Eiterung.
  2. Falsche Frisur. Langes, fließendes Haar erhöht immer das Risiko, Akne zu verbreiten.

Gerade dieser Punkt betrifft Teenager. Aufgrund einiger unglaublicher Modetrends hören Jungen auf, Friseursalons zu besuchen und lange Haare zu wachsen. Äußerlich sieht es nicht so aus, als ob die Familie das Familienbudget für ihr Kind einspart. Neben unordentlichen, fettigen, eisigen Haarsträhnen nimmt die Zahl der entzündeten Stellen im Gesicht durch den ständigen Kontakt der letzteren mit den entzündeten Talgdrüsen zu. Als Folge davon breitet sich die Infektion auf benachbarte Gänge aus und beeinträchtigt sie.

Statt der Schlussfolgerung

Akne - ein vorübergehendes Phänomen, obwohl sehr unangenehm. Aber wie sorgfältig Sie mit den Problemen Ihres Kindes umgehen, wie vertrauensvoll Sie Beziehungen zu ihm aufbauen, hängt von seinem Gesundheitszustand und dem Grad seines Selbstvertrauens ab.