Wenn Sie das Aufkochen drücken müssen: Wie geht es?

Die Selbstextrusion des Kochens, obwohl sie als ziemlich gefährliche Prozedur angesehen wird, wird ziemlich oft praktiziert, weil viele Leute arrogant glauben, dass sie es ohne medizinische Hilfe tun können. Trotz aller Einfachheit erfordert diese elementare Operation eine ernsthafte Annäherung und sorgfältige Vorbereitung. Es ist am besten, wenn solche Ereignisse von einem Spezialisten in der Frühphase der Furunkulose durchgeführt werden. Kann ich die Furunkel zu Hause drücken und wie man es richtig macht, um Komplikationen zu vermeiden, erfahren Sie in diesem Artikel.

Ist es möglich, das Kochen zu Hause zu brechen?

Der Furunkel ist eine Manifestation einer Infektionskrankheit der Furunkulose, verursacht durch Staphylococcus aureus. Es ist eine über die Haut aufsteigende Formation, die mit eitriger Infiltration und durch Entzündung des Haarfollikels, die durch Verschmutzung, Kratzen und Schweiß verstärkt wird, gefüllt ist.

Die Hauptmethode der Behandlung - die Öffnung der Ausbildung und die Beseitigung der Verletzung. Das Verfahren umfasst das Zusammendrücken des Inhalts, das Beseitigen der Infektion und das Entfernen von Verunreinigungen.

Ist es möglich, das Kochen selbst zu quetschen? Spezialisten sind extrem negativ über diese Möglichkeit. Bei mechanischer Einwirkung auf das Infiltrat besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass sich die Infektion weiter ausbreitet - in das umliegende Gewebe und Blut.

Im ersten Fall droht die Entzündungsreaktion und im zweiten Fall die Entwicklung der Sepsis. Darüber hinaus birgt eine mangelhafte Verarbeitung das Risiko der Kontamination und des Infektionsschutzes bei unvollständiger Reinigung der Kavität.

Die Praxis zeigt, dass Experten selten die Meinung vieler hören, und viele Menschen glauben, dass sie das Kochen zu Hause durchbrechen können, sobald es reif ist. Solche Maßnahmen sollten äußerst sorgfältig und unter Berücksichtigung der Empfehlungen durchgeführt werden.

Extrusion Vorbereitung

Die Sicherheit der Operation hängt weitgehend von der Vorbereitungsphase ab. Es soll die Reifung und antiseptische Verarbeitung beschleunigen. Es ist nicht erlaubt, den Reinigungsprozess zu beschleunigen, indem die Beule punktiert wird, und es ist auch unmöglich, das Verfahren an einem unreifen Furunkel durchzuführen.

Um die endgültige Bildung von infiltrativem Inhalt zu gewährleisten, Salbe auftragen und den Prozess beschleunigen. Die wirksamsten Mittel sind Vishnevsky Salbe und Ichthyol Salbe. Sie werden 2-3 Tage vor dem Eingriff an der Verletzungsstelle angebracht.

Unmittelbar vor der Operation wird eine antiseptische Behandlung durchgeführt. Zu diesem Zweck wird empfohlen, dass solche Mittel wie Tetracyclin und Sintomitsinovaya Salbe, Levomikol, Baneotsin, Oflokain. Sie enthalten Antibiotika, die eine antibakterielle Wirkung haben.

Wie man das Verfahren durchführt?

Dies kann durch die folgenden Schritt-für-Schritt-Aktionen erfolgen:

  1. Ein vollreifes Kochen wird mit einem Desinfektionsmittel oder Alkohol behandelt. Die Behandlung ist dem Ausbruch und der Umgebung ausgesetzt. Hände vor dem Eingriff gründlich mit Seife waschen.
  2. Die Extrusion wird mit den Fingern wie folgt durchgeführt. Anfangs liegt der Druck am äußersten Rand der Formation. Dann bewegen sich die Finger allmählich in Richtung des zentralen Teils. Eitrige Masse wie Extrusion wird mit einem Wattestäbchen beseitigt. Der Druck wird erzeugt, bis eine klare Blutmasse aus dem geöffneten Kanal freigesetzt wird.
  3. Der erfolgreiche Abschluss des Eingriffs wird durch den Rückgang der Schwellung und die Bildung eines ausreichend tiefen Lochs in der Haut mit glatten Kanten ohne eitrige Spuren festgelegt.
  4. Die resultierende Wunde wird mit einem Antiseptikum behandelt und dann wird eine Bandage oder ein Pflaster angelegt.
  5. Unvollständiger Abschluss des Verfahrens zeigt den verbleibenden Stoß an. Der mechanische Einfluss sollte nicht anhalten. Ein solches Phänomen zeigt an, dass das Kochen nicht vollständig ausgereift ist und die Infiltration weiter fließt. In diesem Fall ist es notwendig, das Reifungsmittel (Salbe) für 2-3 Tage erneut zu beschleunigen, wonach das Verfahren des Öffnens wiederholt wird.

Behandlung nach dem Ausbruch des Geschwürs

Nach dem Aufkochen bildet sich ein offener Kanal, in den verschiedene krankheitserregende Mikroorganismen eindringen, deren Durchdringung zu entzündlichen Prozessen und komplexen Erkrankungen führen kann.

Darüber hinaus kann eine Infektion im Inneren bestehen bleiben, die einen Rückfall der Krankheit verursachen kann, was zur Bildung neuer Geschwüre führen wird, nicht nur am Ort der Entfernung, sondern auch in anderen Bereichen der Haut.

Um diese Effekte zu eliminieren, wird eine postoperative Behandlung durchgeführt. Zunächst erfolgt die Desinfektion mit Wasserstoffperoxid oder Chlorhexidin.

Nach der antiseptischen Behandlung wird eine Kompresse mit Antibiotika, die ein Antibiotikum enthalten, auf die Expositionsstelle aufgetragen. Dies gewährleistet die Zerstörung aller Bakterienreste.

Es wird empfohlen, Zink oder Tetracyclin Salbe, Levomekol, Solcoseryl zu verwenden. Das Spezialwerkzeug "Retter", das starke antibakterielle und heilende Eigenschaften besitzt, zeigt sich effektiv.

Ein Verband wird über die behandelte Wunde gelegt. Ändern Sie die Komprimierung täglich und stellen Sie sie für mehrere Tage ein, bis sich die Heilung bemerkbar macht.

Kontraindikationen und mögliche Komplikationen

Unabhängige Extrusion eines Kochens ist nur zulässig, wenn es voll ausgereift ist. Sie können unter folgenden Umständen keine chirurgische Behandlung zu Hause durchführen:

  • Infektion einer großen Hautfläche und die Verschmelzung mehrerer Geschwüre zu einer einzigen Formation;
  • das Auftreten eines Furunkels in der Nähe der lymphatischen und venösen Gefäße;
  • das Risiko einer Infektion der arteriellen Gefäße;
  • Die Furunkulose im Gesicht wird durch meningeale Prozesse und Hirnabszesse erschwert.

Im Falle einer nicht korrekten Extrusion des Kochens sind folgende Komplikationen möglich:

  1. Phlegmon, d.h. das Auftreten von eitrigen Reaktion von Weichteilen der verschütteten Natur. Dieser Zustand erfordert eine sofortige chirurgische Behandlung.
  2. Penetration der Infektion im umgebenden Gewebe. Am gefährlichsten ist die Extrusion von Furunkeln an Kopf und Hals. In diesem Fall kann sich die Infektion auf das Gehirn ausbreiten.
  3. Sepsis Es entwickelt sich, wenn der Krankheitserreger ins Blut gelangt. In den Blutgefäßen verbreitet sich die Infektion im ganzen Körper und trägt zum Auftreten von Geschwüren an verschiedenen Stellen bei. Diese Pathologie ist mit schwerwiegenden Folgen verbunden, sogar mit dem Tod.

Meistens werden solche Folgen von initiativen Aktionen beobachtet, wie das Auftreten von Furunkeln an anderen Stellen während der Übertragung der Infektion von Hand; Wiederauftreten der Krankheit im selben Ausbruch; Fistelbildung.

Das Kochen zu Hause ist eine gefährliche Prozedur, die mit ernsthaften Komplikationen verbunden ist. Dieser Vorgang sollte von einem Spezialisten durchgeführt werden. Wenn eine Person immer noch riskiert und die Öffnung des Kochens ausführt, dann sollte die Operation nach allen Regeln mit äußerster Vorsicht durchgeführt werden.

Ist es möglich, das Kochen zu quetschen?

Wie man das Kochen richtig zusammenpreßt, Konsequenzen, traditionelle Medizin

Gesicht mit einem so unangenehmen Phänomen kochen oder Furunkel, wenn in der Sprache der medizinischen Begriffe ausgedrückt kann jeder Mensch. Ein kleiner, nicht gefährlicher Pickel kann viele Probleme verursachen, wenn Sie sich falsch behandeln. Das Maximum an nützlichen Informationen und die Wahl der richtigen Strategie, um mit diesem Problem umzugehen, wird helfen, die Hände des Chirurgen zu vermeiden.

Extrusion des Kochens sollte mit Vorsicht erfolgen.

Kochen - was ist das?

Der Furunkel ist nicht nur ein großer Pickel, der nur ästhetische Unbequemlichkeit bringt, wie die meisten Leute, die damit nicht vertraut sind, denken. Der Furunkel ist eine schmerzhafte Formation, die aus der Entzündung des Haarfollikels und der Talgdrüsen, die sich daneben befinden, resultiert.

Die Entzündung resultiert aus dem Eindringen einer bakteriellen Infektion in den Haarfollikel, die meist durch Staphylokokken verursacht wird. Äußerlich ähnelt das Kochen einem roten Tuberkel, der beim Abtasten schmerzhaft ist und von einer kleinen Erbse bis zu einigen Zentimetern Durchmesser in besonderen Fällen reicht.

Was sind die Bereiche des Körpers am anfälligsten für Chirya? Sie können unerwünschte Akne überall am Körper entdecken, aber am häufigsten erscheinen sie in der behaarten Gegend und Orte anfällig für Reibung. Dies können der Nacken, die Leistengegend, das Gesäß, die Brust, die Achselhöhlen und das Gesicht sein. Große Blutkörperchen oder mehrere benachbarte, besonders tiefe und schmerzhafte Furunkel werden Karbunkel genannt.

Es gibt mehrere Entwicklungsstadien des Kochens:

  • Stufe 1 Das Aussehen einer kleinen leuchtend roten Formation, deren Durchmesser in der Regel 0,5 - 2 cm nicht überschreitet.
  • Stufe 2 Nach 3-4 Tagen erscheint ein eitriger "Kopf" in der Mitte der Formation.
  • Stufe 3 An den Tagen 4-7 bricht ein Furunkel durch. Dieser Prozess wird von der Freisetzung von Eiter und dem Kern des Siedens begleitet - ein kleiner Teil des grünlichen Gewebes.
  • 4 Bühne. Heilendes Kochen. An seiner Stelle bleibt meistens eine Narbe.

Anstelle von Furunkeln bleiben oft Narben zurück.

Wie man das Kochen los wird

Die Frage "Ist es möglich, ein Kochen zu quetschen?" Leute fragen ziemlich oft. Und in den meisten Fällen wird die Antwort eindeutig sein - auf keinen Fall! In vielen Fällen verschwinden die Furunkel selbst ohne zusätzliche Behandlungsmaßnahmen. Aber es gibt auch schwierige Fälle, in denen eine chirurgische Behandlung unerlässlich ist.

Bevor Sie den Abszess drücken, müssen Sie sicherstellen, dass es reif ist und kurz vor dem Bruch steht. Ein unreißendes Kochen definitiv nicht quetschen oder durchbohren. Solche Aktionen können zu entgegengesetzten Ergebnissen führen - der Ausbreitung von Infektionen, schweren Entzündungen und dem Auftreten von Komplikationen.

Die Reife eines Kochens wird durch die Anwesenheit eines weißen eitrigen Kopfes auf seiner Oberseite, die Abwesenheit von Rötung um ihn herum und das Verschwinden von Schmerz bestimmt.

Ein Kochen kann für eine ziemlich lange Zeit die Reife erreichen, aber Sie können versuchen, diesen Prozess mit einfachen Aktionen zu beschleunigen:

  • an den Ort der Chiriya Aloe Fruchtfleisch anheften;
  • Verwenden Sie Salben, die das Ziehen von Eiter an die Oberfläche fördern - Vishnevsky Salbe oder ichthyol Salbe;
  • Wenden Sie eine Kompresse von den Blättern des goldenen Schnurrbartes an.

Aloe-Fruchtfleisch beschleunigt die Reifung eines Abszesses

Was tun, wenn ein Kochen auftritt

Je früher Sie auf das Problem achten, desto mehr Chancen haben Sie, leicht damit umzugehen. Was ist, wenn das Kochen gerade brüht? Nachdem Sie das Kochen bemerkt haben, können Sie eine Liste der folgenden Aktionen durchführen, um den Zustand zu lindern:

  1. Schmieren Sie das Kochen mit Antiseptikum. Um dies zu tun, können Sie das, was zur Hand ist - Wasserstoffperoxid, Fukortsin, Miramistin, Jod oder Alkohol.
  2. Kontakt mit der entzündeten Hautoberfläche reduzieren - nicht zerkratzen, nicht nass machen. Wenn möglich, minimieren Sie den Kontakt mit der Kleidung, um die Ausbreitung der Infektion zu verhindern.
  3. Indem Sie eine Kompresse mit Ichthyolsalbe, Aloe oder anderen ähnlichen Mitteln zum Kochen bringen, können Sie die Eiterabsonderung beschleunigen.
  4. Nach dem Öffnen des Abszesses ist es notwendig zu verfolgen, ob sein Inhalt vollständig freigesetzt wurde. Im Zweifelsfall ist es besser, den Verband mit der hypertonischen Lösung oder Vishnewski Salbe zu verwenden.
  5. Es ist nötig die Antiseptika nach der Abgabe des eitrigen Inhalts zu verwenden. Dies garantiert den Ausschluss einer erneuten Infektion und beschleunigt den Heilungsprozess.

Oft gibt es eine Narbe an der Stelle des Chirya. Die Verwendung resorbierbarer Salben nach dem Verschwinden der Kochkruste hilft, ein ähnliches Schicksal zu vermeiden.

Miramistin - ein ausgezeichnetes Antiseptikum

Wann man medizinische Hilfe sucht

In den meisten Fällen passiert der Furunkel im Laufe der Zeit von selbst. Sie müssen aber auch die Liste der Anrufe wissen, die auf die Notwendigkeit hinweisen, Hilfe von einem qualifizierten Arzt zu suchen. Meistens benötigen Sie möglicherweise die Hilfe eines Chirurgen.

Wenn Sie einige Zeichen aus dem Folgenden bemerken, müssen Sie unverzüglich auf medizinische Hilfe warten:

  • Der Kern des Kochens hat sich nicht innerhalb von 3-4 Tagen gebildet.
  • Großer Schmerz und Induration von Neoplasma.
  • Unter der Haut merklich große Menge von eitrigen Formationen.
  • Schlechte Gesundheit und Fieber während der Eiterung des Kochens.
  • Spürbare rote Streifen, die in verschiedenen Richtungen vom Zentrum des Chirya abgehen.
  • Nach ein paar Tagen gab es keine Veränderung an der Stelle der Entzündung.
  • Wenn der Ort des Hautausschlags - Kopf, Hals, Genitalien.
  • Wiederholter Fall von Chirya. Dann können wir über Furunkulose sprechen, die eine umfassende Untersuchung mit anschließender Behandlung erfordert.

Die Vernachlässigung der rechtzeitigen medizinischen Versorgung kann die Gesundheit des ganzen Körpers erheblich beeinträchtigen.

Wenn du das Kochen ausdrücken kannst

Ein Appell an den Chirurgen wäre für Furunkel großer Größe oder mit einem komplizierten Verlauf geeignet. Unter örtlicher Betäubung führt er unter sterilen Bedingungen die notwendigen Manipulationen durch, um den Patienten vor seinem Problem zu bewahren. Wenn die Reifung des Kochens ohne Komplikationen verläuft, können Sie die Behandlung selbstständig durch folgende Maßnahmen unterstützen:

  • Wenn das Kochen gereift ist, hat sich eitriger Inhalt auf seiner Oberfläche erschienen, es lohnt sich, einen trockenen Verband zu verwenden, um seinen Kontakt mit der Kleidung zu begrenzen und Verletzungen zu verhindern.
  • Wenn das Kochen geöffnet ist, müssen Sie den Korken und den Eiter vorsichtig entfernen. Dann sollten Sie einen Verband mit Salbe oder Kochsalzlösung anwenden. Es wird nicht empfohlen, den restlichen Kochinhalt zu berühren.
  • Die Kochhöhle sollte nach der Freisetzung von eitrigen Formationen mit Peroxid oder einem anderen Antiseptikum gewaschen werden, um eine Infektion zu verhindern.

Furunkel mit eitrigem Inhalt auf der Oberfläche geöffnet

Wie man einen Abszess (Furunkel) richtig drückt

Ist es möglich zu kochen, wenn es gereift und geplatzt ist? Ein volles Reifekoch kann unter Einhaltung einiger Bedingungen selbständig ausgepresst werden:

  1. Behandeln Sie das Kochen mit einem Antiseptikum, Sie können Alkohol für diese Zwecke verwenden.
  2. Hände gründlich waschen und desinfizieren. Sterilität ist die Haupthilfe bei der schwierigen Aufgabe, Hautkrankheiten zu behandeln.
  3. Es ist notwendig, von den Rändern des Kochens zu drücken, sich allmählich seiner Mitte nähernd.
  4. Es ist besser, die abgesonderte Haut mit einem Wattepad zu reinigen, das mit einer antiseptischen Lösung behandelt wurde.
  5. Es ist notwendig, den eitrigen Inhalt zu entfernen, bis ein Bluttropfen vom Kochen erscheint.
  6. Ein tiefes Loch, in der Regel mit geraden Kanten, wird ein Zeichen dafür sein, dass die Handlungen korrekt ausgeführt wurden.
  7. Die Vertiefung nach dem Kochen sollte mit Wasserstoffperoxid gewaschen werden, um die Wunde von möglichen infektiösen Rückständen zu reinigen.

Zur schnelleren Heilung kann die Wunde mit Levomecolen-Salbe gefüllt und mit einem Verband fixiert werden.

Wenn das Verfahren korrekt durchgeführt wird, trocknet die Blutspur aus und verschwindet innerhalb weniger Tage. Wenn der extrudierte Furunkel gerötet und ein harter Knoten an seiner Stelle gebildet wurde, konnte es bedeuten, dass der Eiter nicht vollständig herauskam. Eine weitere Selbstbehandlung wird wahrscheinlich nicht zu einem positiven Ende führen und den Abfluss von Eiter und Blutkreislauf stören.

In diesem Fall wäre die beste Lösung, eine Kompresse auf die beschädigte Stelle aufzubringen und weiterhin einen Arzt aufzusuchen.

Am gefährlichsten ist die Beseitigung der Furunkel im Gesicht wegen seiner Nähe zum Gehirn. Dies ist mit der Entwicklung solcher gefährlichen Krankheiten wie Enzephalitis, Meningitis und Thrombose verbunden.

Vor dem Extrudieren muss das Kochen mit Alkohol behandelt werden.

Besonderheit der Reinigung der Haut nach Furunkulose

Pressen Sie das Kochen unabhängig voneinander - eine sehr schwierige Aufgabe. Wenn nach dem Aufkochen ein kleiner rötlicher Ausschlag erscheint, kann dies auf eine Ausbreitung der Infektion hinweisen. Um die Entwicklung von Furunkulose zu vermeiden, müssen Sie so schnell wie möglich medizinische Hilfe suchen. Die Behandlung dieser Krankheit ist ziemlich lang, teuer und nicht der angenehmste Prozess.

Folgen einer unsachgemäßen Extrusion von Furunkeln

Viele legen Wert auf so kleine Details wie Pickel auf dem Körper. Was wird passieren, wenn Sie den Kochvorgang falsch ausdrücken? Die Folgen solcher Manipulationen können sehr bedauerlich sein:

  1. Druck auf das unreife Kochen kann Schwellungen und Entzündungen verstärken, pathogene Mikroorganismen verbreiten sich auf andere Teile des Körpers.
  2. Gequetschte eitrige Entladung kann auf Haushaltsgegenstände und auf andere Menschen gelangen.
  3. Wenn Sterilität nicht beobachtet wird, kann Eiter in die Augen, Schleimhäute gelangen und eine Reihe von Krankheiten verursachen.
  4. Kontakt mit Eiter auf gesunder Haut kann die Entwicklung von Furunkulose auslösen.

Im Falle einer versehentlichen Beschädigung des Kochens besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit für eine Infektion im Kreislaufsystem und seine weitere Verbreitung in anderen Organen und Systemen.

Ein beschädigter Furunkel wirft eine Infektion ins Blut.

Traditionelle Medizin hilft bei der Behandlung von

Mit Hilfe gängiger Methoden und Mittel können Sie versuchen, unerwünschte Hautläsionen loszuwerden:

Honigkuchen

Ein Esslöffel Honig wird mit einer kleinen Menge Mehl vermischt, bis die Konsistenz des Breies erreicht ist. Die Honigmasse aufkochen und mit einem Verband fixieren.

Zwiebel backen und halbieren. Noch warmes Gemüse zum Kochen bringen und mit einem Verband sichern.

Wegerich

Wegerich-Blätter. Diese Pflanze hat eine bakterizide Wirkung. Es ist genug, einige Blätter auszuwaschen und auf den Problemort zu legen, dann befestigen Sie es mit der Binde.

Bierhefe

Ein positives Ergebnis kann mit trockener Bierhefe erzielt werden, die auch eine vorbeugende Maßnahme gegen Abszesse sein kann.

Aloe Vera

Aloe hilft bei der Behandlung von Chirya. Es genügt, ein frisches Blatt dieser Pflanze zu schneiden und es auf der Problemstelle der Haut zu fixieren.

Sie können Silberwasser verwenden, um den Heilungsprozess zu beschleunigen.

Als Abhilfe kann Roggenbrot verwendet werden. Dazu muss es bis zur Bildung einer homogenen Masse zerkaut und mit Kochwasser bedeckt werden. Diese Methode war in den alten Tagen wegen ihrer Verfügbarkeit weit verbreitet.

Entscheiden Sie sich für eine der beliebtesten Methoden, müssen Sie geduldig sein, weil sie kein Blitz-Ergebnis bringen werden. Alle Aktionen müssen methodisch durchgeführt werden, regelmäßig wechselnde Kompressen und Bandagen.

Bevor Sie das Kochen selbst ausdrücken, müssen Sie alle möglichen Risiken abwägen. Gesundheit ist das Wertvollste, was eine Person hat und es ist nicht der richtige Weg, sie in Gefahr zu bringen. Sie können das Problem lösen, das Kochen schnell und ohne Folgen in einer medizinischen Einrichtung zu beseitigen, Ihre Gesundheit einem qualifizierten erfahrenen Arzt anvertrauend.

Wie zerquetschter Furunkel

Manifestationen von Furunkulose - entzündet, schmerzhaft, mit Eiterhöhlen auf der Haut gefüllt - verursacht immer nicht nur Schmerzen, sondern auch eine Menge Unannehmlichkeiten. Sie neigen dazu, an unerwarteten Orten zu erscheinen - jeder Teil des Körpers, der Haare hat, kann mit einer bakteriellen Infektion infiziert sein. Besondere Risikobereiche sind Orte mit konstanter Reibung - Achseln, Leistengegend, Nacken, Gesäß.

Furunkelbildungen können in Größe, Dauer der Reifung und Ausstieg des Stäbchens stark variieren, sind aber fast immer durch das Vorhandensein gemeinsamer Zeichen gekennzeichnet. Die Frage stellend: "Ist es möglich, den Furunkel zu zerquetschen?", Es ist zuerst notwendig herauszufinden, ob das ist es. Es ist ziemlich einfach zu machen. Wenn die Bildung auf Ihrem Körper sogar zwei der folgenden entspricht, hat es genau die Furunkel Natur. Besonderheiten der Furunkel:

Das Kochen ist so alltäglich und alltäglich geworden, dass die Menschen schon lange gelernt haben, mit ihnen selbständig umzugehen.

  • beginnt mit Rötung, wächst ständig und gewinnt Zeichen Siegel;
  • zunächst die Rötung der Farbe und dann bis zur Reifung dunkelrot, bläulich, purpurn und leicht schwarz - bis zur Erscheinung eines eitrigen Stiels;
  • reift über einen signifikanten Zeitraum von etwa zwei Wochen, begleitet von schmerzenden Schmerzen an der Stelle der Läsion, starke Schmerzen bei Berührung;
  • Schmerzhafte Empfindungen sind bis zur vollständigen Freisetzung von eitrigen Massen nach außen vorhanden, die Haut an der Stelle des Auftretens von Eiterbildung wird heiß.

Wenn Sie einen Abszess an Ihrem Körper haben, und sogar zum ersten Mal, muss es behandelt werden. Was ist die Behandlung von Furunkeln?

Therapie

Der am häufigsten verwendete Behandlungsansatz unterliegt dem folgenden Algorithmus:

  1. Der Gebrauch von Drogen und Volksmedizin, um die schnelle Reifung des Abszesses zu gewährleisten.
  2. Vitamin-Therapie - zur Erhöhung der Immunität.
  3. Bei Alterung - Operation und die Abgabe von eitrigen Massen oder Zubereitungen und Mittel für die schnelle Extraktion von Eiter.
  4. Die Verwendung von Antibiotika zur Reinigung des Körpers von Infektionen.
Der Körper eines Kochens besteht aus einer follikulären Pustel und einem Stab.

Die medizinische Versorgung bei Geschwüren oder Furunkulose kann jedoch variieren, je nachdem, welchen der behandelnden Ärzte Sie konsultiert haben. Der Therapeut verschreibt wahrscheinlich mehrere Tests, verschreibt Antibiotika, Vitamine, Salben oder flüssige Präparate zur Behandlung der betroffenen Haut. Der Arzt kann gegebenenfalls wirksame Schmerzmittel empfehlen.

Wenn Sie einen Dermatologen kontaktieren - fast identische Therapie, aber gezielter. Präparate, die für Ihre Haut wohltuender und nützlicher sind, werden verschrieben. Darüber hinaus wird ein Dermatologe in den meisten Fällen einen Termin an den Chirurgen senden.

Wenn Sie sofort zum Chirurgen gehen - gibt es mehrere Möglichkeiten für die Entwicklung der Situation:

  • der Abszess bricht nur - es findet kein chirurgischer Eingriff statt. Im Gegenteil, der Arzt kann Ihnen selbständig eine wirksamere Verschreibung als fertige pharmazeutische Präparate schreiben;
  • der Furunkel kann lange nicht durchbrechen - sie machen einen kleinen chirurgischen Einschnitt für die Freisetzung von eitrigen Massen.
Bevor Sie das Kochen quittieren, müssen Sie sicherstellen, dass es reif und bereit ist, durchzubrechen.

In einigen Fällen - große Furunkel, Karbunkel oder schwere Hautläsionen - kann der Chirurg Sie bitten, zu dem Termin weiter zu kommen und zu überprüfen, wie der Eiter verschwunden ist, wenn er verschwunden ist. Die obige Prozedur ist notwendig, denn wenn ein kleiner Teil der Rute im Inneren bleibt und der Heilungsprozess von oben beginnt, ist eine Wiederholung des Entzündungsprozesses möglich, aber noch schlimmer ist die Infektion des Blutes. Aus diesem Grund sind Ärzte kategorisch gegen die Selbstbehandlung von Furunkulose.

Selbstmedikation: Was ist möglich und was nicht?

Wir wissen, wie die medizinische und chirurgische Behandlung der Furunkulose erfolgt. Verständlicherweise empfehlen Ärzte keine Selbstbehandlung, vor allem bei eitrigen Infektionen, aber verschiedene Dinge passieren:

  • Auslandsreisen, wo es keine Möglichkeit gibt, zum Arzt zu gehen, oder es gab einen banalen Geldmangel;
  • unter solchen Umständen bleiben, wenn es in den nächsten Tagen unmöglich ist, qualifizierte (nicht notfallmäßige) medizinische Versorgung zu erhalten - zum Beispiel eine Reise in die Berge, einen Aufenthalt in Gebieten abseits der Siedlungen;
Versuchen Sie auf keinen Fall, das unreife Kochen zu quetschen.
  • ein banaler Zeitmangel - wegen Vollbeschäftigung, der Anwesenheit kleiner Kinder.

Außerdem - was am häufigsten passiert - fehlt der Wunsch, Zeit zu verschwenden, um Hilfe in einem unbedeutenden Fall. Also, um die Methoden der Selbstbehandlung zu kennen, ob es möglich ist, ein Aufkochen zu quetschen, und was passiert, wenn Sie ein Aufkochen drücken, nicht allen Empfehlungen gehorchend, ist es für jeden nützlich.

Was kann kategorisch nicht getan werden, wenn ein Abszess auftrat, und es keine Lust und Gelegenheit gibt, zu Ärzten zu gehen?

  • Erstens quetschen Sie unter keinen Umständen Eiter aus einer unreifen Formation. Es ist strengstens verboten, besonders im vorderen Bereich. Von hier aus fließt das Blut durch die Blutgefäße des Gehirns, und daher können sich im Falle der Einführung einer Infektion schwere Komplikationen entwickeln: ein Abszess des Gehirns, Meningitis.
  • Zweitens sollte man auf keinen Fall den Abszess mit verschiedenen improvisierten Mitteln durchstechen - Nadeln, Messer, Nagelscheren, selbst nach dem Einlegen von Kölnisch Wasser. Sie werden keine absolute Sterilisation bekommen, und Sie können leicht eine andere Infektion herbeiführen.
Wenn das Kochen schließlich reif ist, um es auszupressen, müssen Sie es vorsichtig mit Alkohol desinfizieren.
  • Drittens ist es unmöglich, die eitrige Formation aufzuwärmen. Es wird keine Hilfe bei der Reifung des eitrigen Stammes durch die Anwendung dieser Methode auftreten, und zusätzliche Komplikationen können auftreten.
  • Viertens solltest du niemals einen Verband anlegen, den geöffneten Furunkel mit dem, was in der Nähe ist, bedecken. Es ist ratsam, nur sterile Bandagen oder Servietten zu verwenden.

Die Hauptverbote des Prozesses der Selbstbehandlung von Furunkulose kennend, ist es möglich, nötigenfalls sich selbst oder einem der Verwandten zu helfen. Die wirkliche Hilfe kann jedoch nur sein, wie man das Aufkochen quetscht.

Entfernung des eitrigen Stiels

Das Auskochen ist eigentlich der Hauptprozess der Selbstbehandlung. Es besteht darin, einen eitrigen Stab oder Stäbchen loszuwerden, wenn es ein Karbunkel ist. Stimmen Sie zu, es ist oft die Geschwüre quetschen, nicht darüber nachdenken, wie viel es der Gesundheit schaden kann. Heute, im Internet, können Sie dutzende von Videos finden, wie ein Mann, der sich zum Kochen bringt, aber nirgends gibt es ein Video über die Konsequenzen dieser Extrusion.

Die "Handwerker" üben auf verschiedene Weise Druck auf die Geschwüre aus und versprechen, den eitrigen Stab "schnell und effektiv" loszuwerden. Sie können oft einen Clip finden, wo ein Mann mit einer Flasche kochen. Es scheint, aber was ist so schwer - den Hals der Flasche zum Kochen bringen, hart auf den Boden knallte - das ist alles. Aber zuerst kann das beschriebene Verfahren für einen reifen, platzenden und flachen Abszess verwendet werden. Wenn der Läsionsbereich ziemlich groß ist oder mehrere Stäbchen vorhanden sind, hilft die Flasche nicht. Die Verwendung der Flasche ist eher für Männer geeignet - es ist schwer vorstellbar, dass eine Frau auf diese Weise einen Abszess drückt. Also, wie man es richtig ausquetscht? Wir geben die folgende Abfolge von Aktionen:

  • man muss sicherstellen, dass der Abszess vollständig "reif" ist und dass er bereit ist, durchzubrechen - der eitrige Kopf wird weich, der eitrige Stab wird klar umrissen, die Schwellung der nahen Hautfläche verschwindet;
  • Desinfizieren Sie die Hände und die Formation selbst - es wird empfohlen, Alkohol zu verwenden;
  • der Extrusionsprozess kann mit bloßen Händen oder mit einer sterilen Serviette durchgeführt werden. Verwenden Sie eine Serviette, um den betroffenen Bereich zu bedecken. Drücken Sie die gesamte Dichtung zusammen, drücken Sie die Stange und drücken Sie die Finger von der äußeren Kante zur Mitte. Bei Verwendung einer Serviette bleibt Eiter haften und lässt den größten Teil der Stange zurück, ohne zusätzlichen Druck zu benötigen;
  • Das Zusammendrücken sollte andauern, bis die Blutflüssigkeit fließt. Denken Sie daran, dass je stärker die Entzündung, desto länger der Prozess der Extrusion der Stange. Auch wenn Blut aus der Formation kommt, bedeutet dies nicht, dass am nächsten Tag keine neuen eitrigen Massen entstehen;
  • Das erfolgreiche Entfernen des Stabes weist auf ein tiefes Loch hin. Dieses Loch muss sorgfältig mit Peroxid behandelt und bandagiert werden.

Wie man richtig kocht und ob

Die Frage, wie man sich zum Kochen bringt, klingt in vielen Foren im Internet. Wenige Menschen haben den Wunsch, zu einem schrecklichen Chirurgen ins Krankenhaus zu gehen, um etwas mit einer ausgelaufenen Wunde zu tun. Es braucht Zeit, aber Sie wollen immer alles schnell machen.

Was ist kochen?

Bevor wir darüber sprechen, ob es möglich ist, das Kochen zu unterdrücken, wollen wir herausfinden, was es ist. Einige wissen zum Beispiel nicht und denken, dass das Kochen, wie es in der Medizin genannt wird, nur ein großer Pickel ist, so dass man dasselbe mit der gewöhnlichen Akne machen kann. In der Tat ist es nicht.

Ein Kochen ist eine Entzündung des Haarfollikels. Darüber hinaus ist es nicht nur eine Entzündung, sondern verursacht durch pyogene Mikroben, von denen bekannt ist, dass sie eine große Gefahr für den Körper darstellen. Dies ist normalerweise entweder Staphylococcus oder Streptococcus.

In einer günstigen Brutumgebung verursachen Mikroorganismen eine starke Eiterung. Der Furunkel kann die Größe einer Walnuss erreichen und all dies wird Eiter sein, in dem es eine große Anzahl von aktiven pathogenen Mikroben gibt.

Kochbehandlung

Ist es möglich, das Kochen selbst zu quetschen? Die Antwort auf diese Frage ist nur eine - nein, es ist unmöglich. In den meisten Fällen brauchen Sie es nicht einmal, da sich die Furunkel oft selbst passieren, ohne dass eine spezielle Behandlung erforderlich ist.

Wenn Sie bemerken, dass sich ein Furunkel gebildet hat, müssen Sie Folgendes tun:

  • Schmieren Sie den betroffenen Bereich mit Antiseptika. Dies kann Alkohol, Jod, Wasserstoffperoxid, Miramistin, Zelenka, Fukortsin sein. Es wird jedoch immer noch nicht empfohlen, Farbstoffe zu verwenden, damit Sie sehen können, wie die Eiterung zunimmt.
  • Sie können die Entladung von Eiter beschleunigen, und dann quetschen Sie das Kochen nicht Sie drohen. Verwenden Sie dazu Ichthyol Salbe. Es sollte in einer dicken Schicht auf Gaze aufgetragen und auf den Furunkel genäht werden.
  • Nicht reiben, nicht schrubben, nicht waschen. Alle diese Aktionen können die Ausbreitung der Infektion verursachen. Es ist ratsam, dass er nicht an Kleidung reibt.
  • Am 4-7 Tage dauernden Durchbruch tritt Abszess auf. Es ist notwendig, sicherzustellen, dass der ganze Eiter herauskam. Im Zweifelsfall sollten Sie alle paar Stunden mit Vishnevskys Salbe oder hypertonischer Lösung, die Sie in einer Apotheke kaufen können, einziehen.
  • Wenn der Eiter vollständig mit der Stange aus ist, müssen Sie Antiseptika erneut anwenden, um die Heilung der Wunde zu vervollständigen.
  • Wenn Sie sehen, dass sich eine Narbe zu bilden beginnt, können Sie, nachdem alle Krusten verschwunden sind, resorbierbare Salbe verwenden.

Wann brauchen Sie Hilfe von einem Arzt?

Es gibt Fälle, in denen Sie nicht ohne einen Arzt auskommen können. Er weiß auch, wie man sich die Eiterung zulegt und wie man ein Kochwasser ausdrückt, um kein kontaminiertes Blut zu bekommen. Da Sie die Situation nicht immer ausreichend beurteilen können, kontaktieren Sie den Arzt in folgenden Fällen:

  • Wenn das Kochen nicht einen gelblichen Stab in der Mitte um 3-4 Tage gebildet hat.
  • Bildung wird von sehr starken Schmerzen und Verhärtungen begleitet.
  • Sie bemerken, dass sich viel Eiter in der Haut angesammelt hat.
  • Ein Furunkel tauchte auf Kopf, Hals, Wirbelsäule oder äußeren Genitalien auf.
  • Eiterung ist begleitet von Fieber und Unwohlsein.
  • Rote Streifen erschienen auf der Chirye und divergierten zu den Seiten davon.
  • Drei Tage lang ändert sich der Abszess nicht.
  • Dies ist nicht dein erster Fall. Dann ist es die Frage der Furunkulose, die die komplexe gründliche Behandlung fordert.

Hauptrezept. Memo!

Wie man das Kochen quetscht

Sicher haben Sie schon verstanden, ob es möglich ist, zu Hause zu kochen. Willst du deine Gesundheit retten? Dann tu es nicht. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie dies tun müssen, gehen Sie zum Chirurgen. Er unter örtlicher Betäubung unter sterilen Bedingungen macht kleine Schnitte an der Spitze des Abszesses zu Eiter herausfließen und dann eine Bandage mit einem Antiseptikum anwenden.

Dies ist der einzig richtige Weg, um ein Kochen zu erzwingen. Auf eigene Faust zu Hause können Sie dies tun:

  • Nachdem Sie sehen, dass das Kochen reif ist, müssen Sie aufhören, es zu berühren, aber wenden Sie einen sauberen, trockenen Verband an.
  • Wenn es öffnet, vorsichtig den Stecker und Eiter entfernen. Wenn drinnen noch etwas ist, drängeln Sie nicht. Es ist besser, den Verband mit Vishnevskys Salbe oder einer hypertonischen Lösung anzuwenden, die unabhängig voneinander hergestellt werden kann, löslich in einem Glas kochendem Wasser und einem Esslöffel Salz.
  • Wenn der Eiter alle herauskommt, wirst du eine große leere Höhle bilden. Es sollte mit Peroxid gewaschen werden und mit einem antiseptischen Verband abdecken.

Was passiert wenn

Willst du wissen, was passiert, wenn du selbst kochst? Hier sind einige mögliche Konsequenzen:

  • Wenn das Kochen nicht reif ist, wird Druck auf es nur Schwellungen und Entzündungen erhöhen. Die mikrobielle Infiltration wird sich ausweiten.
  • Pus beim Ausdrücken kann auf die umliegenden Objekte und Menschen, sowie auf Ihre Augen, Nase, Ohren, wenn der Abszess in ihrer Nähe ist, gelangen.
  • Kontakt mit Eiter in gesunden Bereichen der Haut kann leicht neue Furunkel auslösen.
  • Aber was passiert, wenn Sie das Kochen in der Nähe von Hohlräumen, zum Beispiel Mund, Nase, Steißbein, etc. drücken. Eiter kann nicht nach draußen, sondern in sie hineingehen und Fisteln und Eiterungen in diesen Höhlen bilden.
  • Wenn du die Furunkel im Gesicht berührst, besteht ein großes Infektionsrisiko im Blut und von dort direkt zum Gehirn.

Unser Video. Eine Auswahl an Hausmitteln!

Nun überlegen Sie genau, ob es möglich ist, den Furunkel zu zerschlagen und ob das Sinn macht. Sie können immer einen Fehler machen und es dann bereuen, aber es ist besser, das Richtige zu tun. Die Behandlung eines Kochens in einer medizinischen Einrichtung dauert nicht viel Zeit, aber Sie werden auf Ihre Gesundheit vertrauen.

So entfernen Sie die Wen zu Hause Wrecker unter dem Arm: ein Problem oder nicht? Sanddorn-Gesichtsmaske Honig-Zitronen-Gesichtsmaske

Extrudiere den Furunkel selbst

Das Kochen ist so alltäglich und alltäglich geworden, dass die Menschen schon lange gelernt haben, mit ihnen allein umzugehen. Natürlich, wenn es eine Gelegenheit gibt, ist es besser, sich an einen guten Arzt zu wenden, aber manchmal können Sie Ihr Problem selbst lösen. Wie man einen Furunkel zusammendrückt, damit er sicher heilen kann und nie wieder an sich selbst erinnert?

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Was ist ein Furunkel?

Um einen schnellen und unbestreitbaren Sieg im Kampf gegen das aufgekommene Kochen zu gewinnen, ist es notwendig zu verstehen, was es ist. Der Furunkel ist eine akute Entzündung des Haarfollikels, begleitet von Gewebenekrose und der Freisetzung von eitrigen Massen. Es sieht aus wie eine relativ kleine (von acht bis fünfundzwanzig Millimeter) rötliche Schwellung mit einem weiß-grünen Kopf in der Mitte. Das Auftreten der Furunkel geht mit ziemlich starken Schmerzen einher, in manchen Fällen auch mit einer Temperaturerhöhung.

Der Körper eines Kochens besteht aus einer follikulären Pustel und einem Stab. Pustule ist der entzündete Haarsack selbst. Der Stamm ist eine eitrige "Säule", die entlang der Haarlinie verläuft und mit dem Kopf endet. Quetschen das Kochen wird nur die Stange los.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Vorbereitung

Bevor Sie das Kochen quittieren, müssen Sie sicherstellen, dass es reif und bereit ist, durchzubrechen. Dies wird durch Anzeichen wie erhöhte Schmerzen, das Verschwinden von Ödemen um den Furunkel (falls es einen gab) und eine Erweichung des Eiters gegeben. Auf keinen Fall sollten Sie versuchen, ein unreißendes Kochen auszupressen! Dies kann zu einer vermehrten Ausbreitung von Entzündungen führen, die zu Komplikationen führen können. Der Versuch, ein solches Kochen zu öffnen oder zu durchstechen, wird ebenfalls absolut nicht empfohlen.

Sie können jedoch effektiv zur frühen Reifung des Kochens beitragen. Verwenden Sie für diese permissive und entzündungshemmende Medikamente, wie zum Beispiel:

  • Balsam Vishnevsky;
  • Ichthyol Salbe;
  • Aloe-Zellstoff;
  • zerdrückte goldene Schnurrbartblätter.

Kompressen sollten mit dem ausgewählten Agenten durchgeführt und alle vier Stunden geändert werden. Für den besten Effekt können Sie verschiedene Kompressen abwechseln. Wenn das Auftreten von Furunkel mit einem starken Anstieg der Körpertemperatur einhergeht, versuchen Sie nicht, die Reifung mit Hilfe von Heizkissen und Lampen zu stimulieren - dies kann die Situation nur verschlimmern.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Das Kochen loswerden

Wenn das Kochen schließlich reif ist, um es auszuquetschen, ist es notwendig, es gründlich mit Alkohol zu desinfizieren. Sie müssen auch Ihre Hände aufräumen und desinfizieren. Sie müssen anfangen, das Kochen von den äußersten Rändern aus zu quetschen und sich allmählich der Mitte zu nähern. Entfernen Sie Eiter mit einem Wattestäbchen.

Drücken Sie Eiter aus, bis das reine Blut aus der Wunde austritt. Ein Zeichen, dass Sie es richtig gemacht haben, ist ein tiefes Loch mit glatten Kanten. Es muss gründlich mit Wasserstoffperoxid gespült werden (es wird alle Bakterien, die in der Wunde verbleiben, abtöten) und dann mit Levomecolen Salbe gefüllt und sicher gebunden.

Wenn nach dem Zusammendrücken anstelle des Kochens eine enge Beule verbleibt, bedeutet dies, dass der Eiter nicht vollständig ausgetrieben ist. Sie müssen nicht hart auf das Kochen drücken - so können Sie nur den Blutkreislauf und Abfluss von Eiter brechen. Ein reifes Kochen sollte leicht nachgeben, also sollten Sie es nicht im Sturm nehmen. Legen Sie eine neue Kompresse auf die Wunde mit Aloe oder Vishnevsky Salbe. Versuchen Sie es nach zwei oder drei Paketen erneut. Wenn Sie Schmerzen, Schwellungen und andere Symptome verstärken, ist es besser, den Chirurgen zu kontaktieren, damit er ausquetscht oder das Kochen öffnet.

Besondere Vorsicht ist geboten bei der Behandlung von Furunkel, wenn sie auf dem Gesicht - auf den Wangen, Kinn, auf der Stirn aufgetreten ist. Wenn du nicht willst, dass dein Gesicht anschwillt und dann eine hässliche Narbe darauf erscheint, eile zum Krankenhaus. Darüber hinaus ist es aufgrund der Nähe eines solchen Kochens zum Gehirn möglich, gefährliche Krankheiten zu entwickeln - eitrige Meningitis, Enzephalitis, Thrombose.

Wenn Sie den Kochvorgang versehentlich falsch ausdrücken, kann ein rötlicher Ausschlag auf der Haut in der Nähe auftreten. Dies deutet darauf hin, dass sich pyogene Bakterien im Körper ausbreiten. Wenn dieser Prozess nicht rechtzeitig gestoppt wird, ist eine schnelle Entwicklung einer Krankheit namens Furunkulose möglich. Die Behandlung von Furunkulose ist ein langer, schwieriger, teurer und extrem unangenehmer Prozess. Um dies zu vermeiden, konsultieren Sie Ihren Arzt.

Versuchen Sie nicht, den Ausschlag mit Alkohol oder Salizylsäure zu kauterisieren, wie Sie es mit gewöhnlichen Pickeln tun würden. Wenn unter diesen kleinen Formationen eitrige Pusteln vorhanden sind, können Sie den Ausfluss von Eiter stören, indem Sie die Haut austrocknen und so Komplikationen wie einen Abszess verursachen.

Quetschen Sie das Aufkochen nicht, wenn die Reifung von Fieber, Schwäche, Schwäche, Übelkeit und anderen Symptomen begleitet wird. Denken Sie daran, dass Amateur nur in den Fällen gut ist, in denen Sie die entsprechenden Kenntnisse und Fähigkeiten haben. Wenn Sie nicht in Ihre Fähigkeiten vertrauen, ist es besser, sich an einen Fachmann zu wenden, der Sie schnell und effektiv von dem Problem befreit.

Ist es möglich, das Aufkochen und wie es richtig zu Hause ist zu drücken

Quetschen das Kochen ist Selbstmedikation, die eine eitrige Stange loswerden wird. Leute pressen Geschwüre aus und glauben nicht, dass es die Gesundheit beeinflusst. Beim Selbstextrusionskochen treten gefährliche Folgen auf, die zu Komplikationen führen.

Ist es möglich zu kochen kochen?

Chiry ist eine Infektion mit Staphylococcus aureus. Bildung sieht aus wie eine Beule, sieht aus wie ein Pickel. Er beginnt zu schwellen, füllt sich mit Eiter und erhebt sich über die Haut. Dies geschieht aufgrund von Hautkontamination oder starkem Verkratzen.

Eine Art der Behandlung ist Quetschen. Das Verfahren ermöglicht es Ihnen, die Haut vor Verschmutzung zu reinigen und die Infektionsquelle zu entfernen. Ärzte, die alleine zu Hause behandelt werden, sind negativ. Die Methode führt zur weiteren Verbreitung der Krankheit durch das Blut und Gewebe. Die Entfernung von Chiria kann zu Sepsis führen.

Wenn Sie keinen Arzt aufsuchen können, nachdem Sie einen Abszess gedrückt haben, benötigen Sie eine geeignete Hautbehandlung.

Wann kann extrudiert werden

Das Verfahren kann durchgeführt werden, wenn der Abszesskopf erweicht ist, der Stab deutlich ausgedrückt ist, kein Ödem vorliegt. Squeeze sollte, wenn es Vertrauen gibt, dass der Abszess brechen sollte. Bevor Sie das Kochen beenden, benötigen Sie eine Serviette, die den Verschluss umklammert und den Eiter entfernt, wenn Sie die Stange drücken. Und wenn der Ichor geht, dann ist der Eiter nicht herausgekommen und kann am zweiten Tag erscheinen. Der Grund ist unvollständige Reifung.

Es ist unmöglich, das Kochen im Falle unvollständiger Reifung zu quetschen. Dies führt zu Entzündungen und Schwellungen. Eiter kann andere Bereiche der Haut durchdringen und Entzündungsherde im Gesicht, am Hals und in der Nase verursachen.

Bevor Sie das Kochen zu Hause quetschen, stellen Sie sicher, dass es entzündet ist. Vor dem Entfernen Hände mit Seife und Wasser waschen. Nach dem Entfernen des Eiters wird es notwendig sein, die Wunde und die Haut in der Nähe richtig zu behandeln. Drücken Sie das Kochen zu Hause sollte Desinfektion unterzogen werden.

Anweisungen für die sichere Beseitigung eines Kochens

Die Sicherheit des Verfahrens zur Extraktion von Chiraka hängt vom Vorbereitungsprozess ab. Vorbehandlung mit antiseptischen Mitteln. Sie können Blähungen nicht mit einer Nadel durchstechen, und die Entfernung erfolgt während der Reifung der Chiria. Damit das Kochen anfangen zu reifen, werden Sie Salben brauchen: Ichthyol oder Vishnevsky Liniment. Die Kompressen werden 2 Tage vor der Entfernung des Eiters mit Hilfe der Mittel durchgeführt.

Wenn nach dem Drücken Entzündungen und Fieber auftreten, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Das Verfahren zur Extraktion Abszess Schritt für Schritt:

  1. Es ist erforderlich, das Entzündungszentrum und den angrenzenden Hautbereich mit einem Desinfektionsmittel oder Alkohol zu behandeln. Die Hauptbedingung für die Reinheit der Behandlung ist gründliches Waschen der Hände vor dem Eingriff.
  2. Es ist notwendig, die eitrige Formation mit Ihren Fingern zu drücken, zuerst sollten Sie auf den Rand der Entzündung drücken. Bewegen Sie Ihre Finger in die Mitte des Siedens. Es ist notwendig, bis zu dem Moment zu drücken, wenn Blut aus der Wunde erscheint.
  3. Eine erfolgreiche Beendigung ist die Verringerung der Schwellung, das Auftreten einer ausgeprägten Öffnung auf der Hautoberfläche, ohne Spuren von Eiter.
  4. Danach sollte die Wunde mit einem Antiseptikum behandelt werden, eine Mullbinde anlegen und ein Pflaster aufkleben.
  5. Bleibt der Bump bestehen, ist der Vorgang noch nicht abgeschlossen. Sollte die Aktion nicht fortsetzen. Wenn der Abszess nicht vollständig aufgetreten ist, um ihn zu beseitigen, müssen Sie Salbe für 3 Tage anwenden, um die Autopsie zu beschleunigen. Schwierige Orte: ein Priester, eine rückwärtige Extrusion wird nicht funktionieren, einen Spezialisten konsultieren. Es ist nicht sicher, ein Kochen in der Nähe eines Maulwurfs zu entfernen.

Flaschenextrusion

Die Methode gilt als schnell, Sie sollten warten, bis das Kochen beginnt sich zu öffnen.

Eine Flasche einer langen Flasche mit einem schmalen Hals wird genommen. Die Methode ist gefährlich, Sie müssen den Anweisungen folgen:

  • ein langer Metallstab (Draht) wird genommen, mit Alkohol getränkte Watte wird darauf gewickelt;
  • in Brand setzen
  • die Stange wird für 10 Minuten in die Flasche abgesenkt;
  • warten Sie nicht, bis der Behälter abgekühlt ist, befestigen Sie den Hals für 10 Minuten zum Kochen;
  • Entfernen Sie das Gefäß und legen Sie den Gips ein, tragen Sie einen Verband auf.

Nach dem Entfernen des Kochens sollte vor Rückfall geschützt werden:

  • zur Vorbeugung von Furunkulose sollte hygienisch sein. Homewear lose Kleidung. Kinder lehren, sich oft die Hände und Füße zu waschen;
  • Sie können nicht selbst Drogen nehmen. Nur ein Spezialist kann Hormone und Antibiotika verschreiben;
  • nach Insektenstichen Maßnahmen ergreifen, nicht den wunden Punkt kämmen, desinfizieren, Salben verwenden;
  • Nehmen Sie mehr Vitamine und Nahrungsmittel, die nützliche Spurenelemente enthalten.

Was ist, wenn nach der Entfernung alles geschwollen ist?

Um die enorme Schwellung von der Haut zu entfernen, sollte Alkoholbehandlung vor und nach dem Entfernen des Eiters verwendet werden. Es wird notwendig sein, den Fokus der Entzündung mit einer Baumwollscheibe anzufeuchten, für 10 Minuten anzuwenden. Gefühle können schmerzhaft sein, aber bald vorübergehen.

Führen Sie vor dem Schlafengehen ein Jodgitter aus. Schmieren Sie die Haut nicht stark, Jod wird nicht absorbiert, am Morgen ist ein dunkler Fleck. Sie können eine Punktanwendung im Bereich der Entzündung durchführen. Jod ist ein ausgezeichnetes antimikrobielles Mittel, das Schwellungen schnell lindert.

Der Prozess der Entzündung klingt ab, wenn Sie ein Heizkissen oder eine heiße Flasche benutzen, ist es möglich, sie mit Salzlösung aufzuwärmen, die in den Beutel gegossen wird.

Es wird nicht empfohlen, den Furunkel über dem Nasolabial-Dreieck zu entfernen. Piercing und Entfernen des Abszesses kann tödlich sein.

Mögliche Folgen der Selbstbeseitigung

Die Extrusion wird durchgeführt, wenn sie reif ist. Eine Behandlung wird in einigen Fällen nicht empfohlen.

Wenn die Haut einen großen Ausschlag hat oder sie sich an einem Ort befinden. Selbstbehandlung Entzündung kann nicht sein, wenn sie in der Nähe der Lymphknoten sind. Ein Kochen im Gesicht mit einer abnormalen Behandlung verursacht einen Abszess.

Die Folgen der Selbstbehandlung:

  1. Phlegmon Die Bildung von Eiter in Weichteilen, die ein verschüttetes Aussehen haben. Bei Symptomen wird empfohlen, einen Chirurgen zu kontaktieren.
  2. Infektiöse Entzündung in den Geweben. Wenn das Quetschen durchgeführt wird, kann es zur Bildung von Entzündungen im Gehirn beitragen.
  3. Sepsis Entwickelt, wenn Bakterien ins Blut gelangen. Durch die Gefäße verbreitet sich die Krankheit durch den Körper des Patienten, es kann tödlich sein.

Wie man die Furunkel drückt?

Gesicht mit einem so unangenehmen Phänomen kochen oder Furunkel, wenn in der Sprache der medizinischen Begriffe ausgedrückt kann jeder Mensch. Ein kleiner, nicht gefährlicher Pickel kann viele Probleme verursachen, wenn Sie sich falsch behandeln. Das Maximum an nützlichen Informationen und die Wahl der richtigen Strategie, um mit diesem Problem umzugehen, wird helfen, die Hände des Chirurgen zu vermeiden.

Extrusion des Kochens sollte mit Vorsicht erfolgen.

Kochen - was ist das?

Der Furunkel ist nicht nur ein großer Pickel, der nur ästhetische Unbequemlichkeit bringt, wie die meisten Leute, die damit nicht vertraut sind, denken. Der Furunkel ist eine schmerzhafte Formation, die aus der Entzündung des Haarfollikels und der Talgdrüsen, die sich daneben befinden, resultiert.

Die Entzündung resultiert aus dem Eindringen einer bakteriellen Infektion in den Haarfollikel, die meist durch Staphylokokken verursacht wird. Äußerlich ähnelt das Kochen einem roten Tuberkel, der beim Abtasten schmerzhaft ist und von einer kleinen Erbse bis zu einigen Zentimetern Durchmesser in besonderen Fällen reicht.

Was sind die Bereiche des Körpers am anfälligsten für Chirya? Sie können unerwünschte Akne überall am Körper entdecken, aber am häufigsten erscheinen sie in der behaarten Gegend und Orte anfällig für Reibung. Dies können der Nacken, die Leistengegend, das Gesäß, die Brust, die Achselhöhlen und das Gesicht sein. Große Blutkörperchen oder mehrere benachbarte, besonders tiefe und schmerzhafte Furunkel werden Karbunkel genannt.

Es gibt mehrere Entwicklungsstadien des Kochens:

  • Stufe 1 Das Aussehen einer kleinen leuchtend roten Formation, deren Durchmesser in der Regel 0,5 - 2 cm nicht überschreitet.
  • Stufe 2 Nach 3-4 Tagen erscheint ein eitriger "Kopf" in der Mitte der Formation.
  • Stufe 3 An den Tagen 4-7 bricht ein Furunkel durch. Dieser Prozess wird von der Freisetzung von Eiter und dem Kern des Siedens begleitet - ein kleiner Teil des grünlichen Gewebes.
  • 4 Bühne. Heilendes Kochen. An seiner Stelle bleibt meistens eine Narbe.

Anstelle von Furunkeln bleiben oft Narben zurück.

Wie man das Kochen los wird

Die Frage "Ist es möglich, ein Kochen zu quetschen?" Leute fragen ziemlich oft. Und in den meisten Fällen wird die Antwort eindeutig sein - auf keinen Fall! In vielen Fällen verschwinden die Furunkel selbst ohne zusätzliche Behandlungsmaßnahmen. Aber es gibt auch schwierige Fälle, in denen eine chirurgische Behandlung unerlässlich ist.

Bevor Sie den Abszess drücken, müssen Sie sicherstellen, dass es reif ist und kurz vor dem Bruch steht. Ein unreißendes Kochen definitiv nicht quetschen oder durchbohren. Solche Aktionen können zu entgegengesetzten Ergebnissen führen - der Ausbreitung von Infektionen, schweren Entzündungen und dem Auftreten von Komplikationen.

Die Reife eines Kochens wird durch die Anwesenheit eines weißen eitrigen Kopfes auf seiner Oberseite, die Abwesenheit von Rötung um ihn herum und das Verschwinden von Schmerz bestimmt.

Ein Kochen kann für eine ziemlich lange Zeit die Reife erreichen, aber Sie können versuchen, diesen Prozess mit einfachen Aktionen zu beschleunigen:

  • an den Ort der Chiriya Aloe Fruchtfleisch anheften;
  • Verwenden Sie Salben, die das Ziehen von Eiter an die Oberfläche fördern - Vishnevsky Salbe oder ichthyol Salbe;
  • Wenden Sie eine Kompresse von den Blättern des goldenen Schnurrbartes an.

Aloe-Fruchtfleisch beschleunigt die Reifung eines Abszesses

Was tun, wenn ein Kochen auftritt

Je früher Sie auf das Problem achten, desto mehr Chancen haben Sie, leicht damit umzugehen. Was ist, wenn das Kochen gerade brüht? Nachdem Sie das Kochen bemerkt haben, können Sie eine Liste der folgenden Aktionen durchführen, um den Zustand zu lindern:

  1. Schmieren Sie das Kochen mit Antiseptikum. Um dies zu tun, können Sie das, was zur Hand ist - Wasserstoffperoxid, Fukortsin, Miramistin, Jod oder Alkohol.
  2. Kontakt mit der entzündeten Hautoberfläche reduzieren - nicht zerkratzen, nicht nass machen. Wenn möglich, minimieren Sie den Kontakt mit der Kleidung, um die Ausbreitung der Infektion zu verhindern.
  3. Indem Sie eine Kompresse mit Ichthyolsalbe, Aloe oder anderen ähnlichen Mitteln zum Kochen bringen, können Sie die Eiterabsonderung beschleunigen.
  4. Nach dem Öffnen des Abszesses ist es notwendig zu verfolgen, ob sein Inhalt vollständig freigesetzt wurde. Im Zweifelsfall ist es besser, den Verband mit der hypertonischen Lösung oder Vishnewski Salbe zu verwenden.
  5. Es ist nötig die Antiseptika nach der Abgabe des eitrigen Inhalts zu verwenden. Dies garantiert den Ausschluss einer erneuten Infektion und beschleunigt den Heilungsprozess.

Oft gibt es eine Narbe an der Stelle des Chirya. Die Verwendung resorbierbarer Salben nach dem Verschwinden der Kochkruste hilft, ein ähnliches Schicksal zu vermeiden.

Miramistin - ein ausgezeichnetes Antiseptikum

Wann man medizinische Hilfe sucht

In den meisten Fällen passiert der Furunkel im Laufe der Zeit von selbst. Sie müssen aber auch die Liste der Anrufe wissen, die auf die Notwendigkeit hinweisen, Hilfe von einem qualifizierten Arzt zu suchen. Meistens benötigen Sie möglicherweise die Hilfe eines Chirurgen.

Wenn Sie einige Zeichen aus dem Folgenden bemerken, müssen Sie unverzüglich auf medizinische Hilfe warten:

  • Der Kern des Kochens hat sich nicht innerhalb von 3-4 Tagen gebildet.
  • Großer Schmerz und Induration von Neoplasma.
  • Unter der Haut merklich große Menge von eitrigen Formationen.
  • Schlechte Gesundheit und Fieber während der Eiterung des Kochens.
  • Spürbare rote Streifen, die in verschiedenen Richtungen vom Zentrum des Chirya abgehen.
  • Nach ein paar Tagen gab es keine Veränderung an der Stelle der Entzündung.
  • Wenn der Ort des Hautausschlags - Kopf, Hals, Genitalien.
  • Wiederholter Fall von Chirya. Dann können wir über Furunkulose sprechen, die eine umfassende Untersuchung mit anschließender Behandlung erfordert.

Die Vernachlässigung der rechtzeitigen medizinischen Versorgung kann die Gesundheit des ganzen Körpers erheblich beeinträchtigen.

Wenn du das Kochen ausdrücken kannst

Ein Appell an den Chirurgen wäre für Furunkel großer Größe oder mit einem komplizierten Verlauf geeignet. Unter örtlicher Betäubung führt er unter sterilen Bedingungen die notwendigen Manipulationen durch, um den Patienten vor seinem Problem zu bewahren. Wenn die Reifung des Kochens ohne Komplikationen verläuft, können Sie die Behandlung selbstständig durch folgende Maßnahmen unterstützen:

  • Wenn das Kochen gereift ist, hat sich eitriger Inhalt auf seiner Oberfläche erschienen, es lohnt sich, einen trockenen Verband zu verwenden, um seinen Kontakt mit der Kleidung zu begrenzen und Verletzungen zu verhindern.
  • Wenn das Kochen geöffnet ist, müssen Sie den Korken und den Eiter vorsichtig entfernen. Dann sollten Sie einen Verband mit Salbe oder Kochsalzlösung anwenden. Es wird nicht empfohlen, den restlichen Kochinhalt zu berühren.
  • Die Kochhöhle sollte nach der Freisetzung von eitrigen Formationen mit Peroxid oder einem anderen Antiseptikum gewaschen werden, um eine Infektion zu verhindern.

Furunkel mit eitrigem Inhalt auf der Oberfläche geöffnet

Wie man einen Abszess (Furunkel) richtig drückt

Ist es möglich zu kochen, wenn es gereift und geplatzt ist? Ein volles Reifekoch kann unter Einhaltung einiger Bedingungen selbständig ausgepresst werden:

  1. Behandeln Sie das Kochen mit einem Antiseptikum, Sie können Alkohol für diese Zwecke verwenden.
  2. Hände gründlich waschen und desinfizieren. Sterilität ist die Haupthilfe bei der schwierigen Aufgabe, Hautkrankheiten zu behandeln.
  3. Es ist notwendig, von den Rändern des Kochens zu drücken, sich allmählich seiner Mitte nähernd.
  4. Es ist besser, die abgesonderte Haut mit einem Wattepad zu reinigen, das mit einer antiseptischen Lösung behandelt wurde.
  5. Es ist notwendig, den eitrigen Inhalt zu entfernen, bis ein Bluttropfen vom Kochen erscheint.
  6. Ein tiefes Loch, in der Regel mit geraden Kanten, wird ein Zeichen dafür sein, dass die Handlungen korrekt ausgeführt wurden.
  7. Die Vertiefung nach dem Kochen sollte mit Wasserstoffperoxid gewaschen werden, um die Wunde von möglichen infektiösen Rückständen zu reinigen.

Zur schnelleren Heilung kann die Wunde mit Levomecolen-Salbe gefüllt und mit einem Verband fixiert werden.

Wenn das Verfahren korrekt durchgeführt wird, trocknet die Blutspur aus und verschwindet innerhalb weniger Tage. Wenn der extrudierte Furunkel gerötet und ein harter Knoten an seiner Stelle gebildet wurde, konnte es bedeuten, dass der Eiter nicht vollständig herauskam. Eine weitere Selbstbehandlung wird wahrscheinlich nicht zu einem positiven Ende führen und den Abfluss von Eiter und Blutkreislauf stören.

In diesem Fall wäre die beste Lösung, eine Kompresse auf die beschädigte Stelle aufzubringen und weiterhin einen Arzt aufzusuchen.

Am gefährlichsten ist die Beseitigung der Furunkel im Gesicht wegen seiner Nähe zum Gehirn. Dies ist mit der Entwicklung solcher gefährlichen Krankheiten wie Enzephalitis, Meningitis und Thrombose verbunden.

Vor dem Extrudieren muss das Kochen mit Alkohol behandelt werden.

Besonderheit der Reinigung der Haut nach Furunkulose

Pressen Sie das Kochen unabhängig voneinander - eine sehr schwierige Aufgabe. Wenn nach dem Aufkochen ein kleiner rötlicher Ausschlag erscheint, kann dies auf eine Ausbreitung der Infektion hinweisen. Um die Entwicklung von Furunkulose zu vermeiden, müssen Sie so schnell wie möglich medizinische Hilfe suchen. Die Behandlung dieser Krankheit ist ziemlich lang, teuer und nicht der angenehmste Prozess.

Folgen einer unsachgemäßen Extrusion von Furunkeln

Viele legen Wert auf so kleine Details wie Pickel auf dem Körper. Was wird passieren, wenn Sie den Kochvorgang falsch ausdrücken? Die Folgen solcher Manipulationen können sehr bedauerlich sein:

  1. Druck auf das unreife Kochen kann Schwellungen und Entzündungen verstärken, pathogene Mikroorganismen verbreiten sich auf andere Teile des Körpers.
  2. Gequetschte eitrige Entladung kann auf Haushaltsgegenstände und auf andere Menschen gelangen.
  3. Wenn Sterilität nicht beobachtet wird, kann Eiter in die Augen, Schleimhäute gelangen und eine Reihe von Krankheiten verursachen.
  4. Kontakt mit Eiter auf gesunder Haut kann die Entwicklung von Furunkulose auslösen.

Im Falle einer versehentlichen Beschädigung des Kochens besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit für eine Infektion im Kreislaufsystem und seine weitere Verbreitung in anderen Organen und Systemen.

Ein beschädigter Furunkel wirft eine Infektion ins Blut.

Traditionelle Medizin hilft bei der Behandlung von

Mit Hilfe gängiger Methoden und Mittel können Sie versuchen, unerwünschte Hautläsionen loszuwerden:

Honigkuchen

Ein Esslöffel Honig wird mit einer kleinen Menge Mehl vermischt, bis die Konsistenz des Breies erreicht ist. Die Honigmasse aufkochen und mit einem Verband fixieren.

Zwiebel backen und halbieren. Noch warmes Gemüse zum Kochen bringen und mit einem Verband sichern.

Wegerich

Wegerich-Blätter. Diese Pflanze hat eine bakterizide Wirkung. Es ist genug, einige Blätter auszuwaschen und auf den Problemort zu legen, dann befestigen Sie es mit der Binde.

Bierhefe

Ein positives Ergebnis kann mit trockener Bierhefe erzielt werden, die auch eine vorbeugende Maßnahme gegen Abszesse sein kann.

Aloe Vera

Aloe hilft bei der Behandlung von Chirya. Es genügt, ein frisches Blatt dieser Pflanze zu schneiden und es auf der Problemstelle der Haut zu fixieren.

Sie können Silberwasser verwenden, um den Heilungsprozess zu beschleunigen.

Als Abhilfe kann Roggenbrot verwendet werden. Dazu muss es bis zur Bildung einer homogenen Masse zerkaut und mit Kochwasser bedeckt werden. Diese Methode war in den alten Tagen wegen ihrer Verfügbarkeit weit verbreitet.

Entscheiden Sie sich für eine der beliebtesten Methoden, müssen Sie geduldig sein, weil sie kein Blitz-Ergebnis bringen werden. Alle Aktionen müssen methodisch durchgeführt werden, regelmäßig wechselnde Kompressen und Bandagen.

Bevor Sie das Kochen selbst ausdrücken, müssen Sie alle möglichen Risiken abwägen. Gesundheit ist das Wertvollste, was eine Person hat und es ist nicht der richtige Weg, sie in Gefahr zu bringen. Sie können das Problem lösen, das Kochen schnell und ohne Folgen in einer medizinischen Einrichtung zu beseitigen, Ihre Gesundheit einem qualifizierten erfahrenen Arzt anvertrauend.