Akne während der Schwangerschaft als behandeln

4 Masken, die Akne während der Schwangerschaft für ein paar Tage loswerden und die Gesundheit nicht schädigen.

Es ist nicht verwunderlich, wenn Sie, während Sie schwanger sind, im Spiegel sehen, kleine rote Beulen auf Ihrem Gesicht. Ja, es ist Akne... Ein Albtraum, der in der Jugend zurückgelassen wurde, erinnert an sich selbst... wieder. Die Tragzeit ist eine Zeit, sich über die Geburt eines neuen Lebens zu freuen, aber solche kleinen Probleme können Ihre Stimmung erheblich beeinträchtigen. Ärzte sagen, dass ungefähr 50% der schwangeren Frauen Akneprobleme während des ersten Trimesters wegen der erhöhten Hormonspiegel haben. Akne in der Zeit des Tragens eines Kindes kann mild, moderat oder in schwerer Form manifestieren.

Was verursacht Akne?

Während der Schwangerschaft ist Akne das Ergebnis einer erhöhten Menge an Hormonen in Ihrem Körper. Unter dem Einfluss von rasenden Hormonen erhöht sich die Arbeit der Talgdrüsen, was wiederum eine Erhöhung der Talgproduktion zur Folge hat. Durch die Verschmelzung mit abgestorbenen Zellen und verschiedenen Arten von Verschmutzung verstopft Talg die Poren und schafft eine günstige Umgebung für das Wachstum und die Vermehrung von Bakterien. Als Folge dieses Prozesses erscheinen Entzündungen und Hautausschläge, wie schwarze Flecken und Akne.

Was kannst du tun?

Leider wird es extrem schwierig, Akne loszuwerden, weil Sie Ihre Hormone nicht beeinflussen können. Ist das, dass Sie den Hautausschlag entfernen können, über Beauty-Salon-Verfahren entscheiden, die während der Schwangerschaft nicht empfohlen werden. Versuchen Sie auf keinen Fall, Akne selbst zu quetschen, da Sie sonst Entzündungen provozieren können, die nur die Situation verschlechtern oder im schlimmsten Fall eine Infektion verursachen, die das Auftreten von noch mehr Ausschlag provoziert. Darüber hinaus kann Akne nach dem Drücken auf der Stelle Narben bilden, die dann extrem schwierig zu entfernen sind. Der beste Weg zur Bekämpfung von Hautausschlag während der Schwangerschaft ist ihre Prävention.

Halte dein Gesicht sauber

Diese im Laufe der Jahre bewiesene sehr einfache Methode hilft, nicht nur Akne, sondern auch mit vielen anderen Hautproblemen zu bekämpfen. Täglich waschen Sie Ihr Gesicht mit einem Gel, das keine Seife oder einfach abgekochtes Wasser enthält, dann tragen Sie eine Feuchtigkeitscreme auf Ihr Gesicht, die für Ihre Haut geeignet ist.

Vermeiden Sie übermäßige Reinigung: Peelings werden nicht Akne lindern, sondern sie entfernen die Hautsekretion, was zu übermäßiger trockener Haut führt.

Denken Sie auch daran, dass es besser ist, während der Schwangerschaft nicht mit Kosmetika zu experimentieren, weil Sie nicht wissen, wie Ihre Haut darauf reagieren wird. Verwenden Sie das Gel zum Waschen und die Creme, die Sie vor der Schwangerschaft angewendet haben, es sei denn, ein anderes Mittel wurde von einem Spezialisten empfohlen.

Passen Sie auf Ihre Ernährung auf

Fügen Sie Ihrer Ernährung mehr frisches Obst und Gemüse hinzu und vergessen Sie nicht, mindestens acht Gläser Wasser pro Tag zu trinken. Vermeiden Sie übermäßigen Verzehr von Süßigkeiten, fetthaltigen Lebensmitteln, Kaffee und Tee. Wenn Sie wissen, dass Ihre Haut zu Hautausschlägen neigt, haben Sie noch mehr Grund, sich an eine ausgewogene Ernährung zu halten. Richtige Ernährung hilft Ihnen, Ihr Gesicht sauber zu halten.

Befolgen Sie die Hygienevorschriften

Hautprobleme während der Schwangerschaft können nicht nur im Gesicht auftreten, sondern auch in anderen Teilen des Körpers. Bei starker Transpiration, die häufig während des Tragens eines Kindes auftritt, versuchen Sie öfter zu duschen. Oft treten Hautausschläge im Intimbereich auf, die auch durch vermehrtes Schwitzen ausgelöst werden. Waschen und trocknen Sie Ihre Haut regelmäßig. Wenn der Ausschlag durch eine Pilzinfektion verursacht wird, fragen Sie Ihren Arzt, um Sie von antimykotischer Salbe oder Pulver zu beraten.

Sichere Hausmittel gegen Akne

Zitronensaft

Zitronen enthalten Vitamin C und Flavonoide, die eine starke antioxidative Wirkung haben. Während des Stoffwechselprozesses werden freie Radikale im Körper gebildet, die gesunde Zellen schädigen und Entzündungen verursachen können. Die Antioxidantien in Zitrone begrenzt die Auswirkungen dieser freien Radikale, die Zitronen ein hervorragendes Mittel gegen Akne macht. Allerdings sollten Sie eine kleine Nuance beachten:

Zitronensaft macht die Haut anfälliger für Sonnenlicht.

Daher sollten Sie nach der Anwendung dieses Hilfsmittels nicht in der offenen Sonne erscheinen und Sie sollten nicht vergessen, Sonnencreme auf die Haut aufzutragen.

  • Drücken Sie den Saft aus der Zitrone und wenden Sie eine kleine Menge auf den Pickel.
  • Lassen Sie das Produkt über Nacht und waschen Sie es am Morgen mit kaltem, gereinigtem Wasser.
  • Sie können auch eine Maske herstellen, indem Sie zu gleichen Teilen frisch gepressten Zitronensaft und Erdnussbutter mischen.
  • Tragen Sie das Produkt für 10-15 Minuten auf das Gesicht auf und spülen Sie es anschließend mit gereinigtem Wasser ab.

Der Knoblauch

Knoblauch ist eines der erstaunlichsten Lebensmittel, weil es viele heilende Eigenschaften hat. Knoblauch hilft bei Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, hat antibakterielle Eigenschaften, reinigt das Blut von Toxinen und hilft gegen hohe Cholesterinwerte. Dank all dieser Eigenschaften ist Knoblauch ein ausgezeichnetes Mittel gegen Akne. Probieren Sie die folgenden Rezepte mit diesem wunderbaren Produkt:

  • Reinigen Sie die Haut von Knoblauch und wischen Sie die Aknebereiche mit einer Knoblauchzehe ab. Nach einiger Zeit sollte die Rötung verschwinden und die Pickel werden leicht abnehmen.
  • Ein paar Knoblauchzehen einreiben, den entstandenen Brei mit einer kleinen Menge Hüttenkäse vermischen und auf die betroffene Haut auftragen.

Tomaten

Tomaten trocknen dank der natürlichen Säuren die Haut und tragen zur Verengung der Poren bei, was ihre Verschmutzung und folglich die Bildung von Akne verhindert. Darüber hinaus sind Tomaten reich an Antioxidantien und helfen so, Entzündungen zu reduzieren und eine schnellere Heilung der Haut zu fördern.

  • Schneiden Sie eine Tomate in zwei Hälften und quetschen Sie etwas Fruchtfleisch daraus, dann tragen Sie es auf die betroffene Haut auf. Um Hauttrockenheit zu vermeiden, das Fruchtfleisch mit etwas Wasser verdünnen.
  • Verwenden Sie das Gerät nicht zu oft (nicht mehr als 2-3 Mal pro Woche), sonst können Sie die Haut austrocknen.

Honig und Zimt

Zimt ist ein Gewürz, das zu Lebensmitteln hinzugefügt wird, aber das ätherische Öl, das es enthält, hat auch starke antimikrobielle Eigenschaften. Aufgrund seiner Konsistenz hat Honig Eigenschaften, die die Entwicklung von Mikroorganismen verhindern. Die Kombination von Honig und Zimt ist ein ausgezeichnetes Mittel gegen Akne, die durch Infektion in den Poren der Haut entstanden ist.

  • Mischen Sie ein wenig Zimtpulver mit einem Teelöffel Honig. Als Ergebnis sollten Sie Pasta bekommen. Fügen Sie kein Wasser hinzu, da es die Eigenschaften von Honig zerstört.
  • Trage die gepunktete Paste auf die Akne auf und lasse sie über Nacht stehen.
  • Am Morgen mit warmem Wasser abspülen.

Besprechen Sie das Problem mit Ihrem Arzt

Wenn Akne wirklich große Unannehmlichkeiten verursacht, sprechen Sie mit einem Dermatologen und Gynäkologen.

Manchmal kann ein Ausbruch von Akne aus bestimmten Krankheiten resultieren.

Daher ist es besser, das Problem mit Ihrem Arzt zu besprechen und sich weiteren Untersuchungen zu unterziehen.

Mach eine Pause

Versuchen Sie, nicht auf das Problem der Akne zu konzentrieren, und konzentrieren Sie sich auf wichtigere Dinge. Machen Sie etwas produktiveres, zum Beispiel Besuche in Klassen für schwangere Frauen, Lesen von Belletristik oder Literatur für schwangere Frauen. Mach dir keine Sorgen, bald wird das Problem der Akne verschwinden so plötzlich wie es schien - nur geduldig sein.

Was nicht zu tun ist

Nicht selbst behandeln

Verschiedene Akne-Gele und Cremes werden nicht für die Verwendung während der Schwangerschaft empfohlen. Die meisten Akne-Behandlungen enthalten Retinsäure, die in der Schwangerschaft streng kontraindiziert ist. Auch können Sie nicht auf Retinolsäure basierende Mittel verwenden und wenn Sie versuchen, ein Kind zu empfangen.

Akne erschien während der Schwangerschaft. Heilmittel für Akne während der Schwangerschaft

Schwangerschaft - das ist wahrscheinlich die am meisten erwartete und ängstliche Zeit für jede Frau. Und während dieser Zeit möchte ich, dass alles so gut wie möglich ist. Es gibt jedoch oft Situationen, in denen die zukünftige Mutter Akne während der Schwangerschaft hat. Warum das passiert und was Sie damit machen können - das ist das Thema dieses Artikels.

Warum passiert das?

Viele Frauen während der Schwangerschaft sind durch das Aussehen nicht weniger gestört als im normalen Zustand des Körpers. Noch wahrscheinlicher, im Gegenteil, während des Tragens des Babys sollte die werdende Mutter viel besser aussehen, weil die Ansichten der Menschen sich ihr öfter zuwenden werden. Der Hauptpunkt ist, warum Akne während der Schwangerschaft auftritt: Es dreht sich alles um die hormonellen Veränderungen, die den Körper der Frau beeinflussen.

Andere Ursachen von Hautausschlag

Achten Sie auch darauf, warum auch Akne im Gesicht während der Schwangerschaft auftritt. Der Grund dafür können nicht nur Veränderungen des Hormonspiegels sein. Es gibt eine Reihe von anderen Indikatoren für das Auftreten von Läsionen im Gesicht und Körper der zukünftigen Mutter.

  1. Ein Überschuss von Progesteron (ein Hormon, das für die Entwicklung des Embryos verantwortlich ist, und bereitet auch die Gebärmutter für die Anheftung einer befruchteten Eizelle und die anschließende Haltung des Fötus vor). Ohne dieses Hormon kommt die Schwangerschaft einfach nicht. Jedoch kann es wiederum die Talgdrüsen des Mädchens signifikant beeinflussen, was dazu führt, dass sie viel mehr Fett produzieren, als der Körper benötigt.
  2. Dehydration. Dies kann im ersten Trimester der Schwangerschaft auftreten, wenn eine schwangere Frau an Toxikose leidet. Wenn die Zeit das Wasser-Salz-Gleichgewicht des Körpers nicht wiederherstellt, kann es zu Akne führen.
  3. Allergische Reaktion. Während der Schwangerschaft kann eine Frau neue allergische Reaktionen entwickeln, die vorher nicht bestanden haben (für Lebensmittel, Kosmetika usw.). Daher kann Akne in der Natur allergisch sein.
  4. Regeln der Ernährung. Der Konsum von schädlichen Produkten kann Akne im Gesicht und Körper der werdenden Mutter verursachen.
  5. Krankheiten. Warum erscheint Akne während der Schwangerschaft auf meinem Gesicht? Schuld kann eine Vielzahl von Krankheiten sein, die sowohl schwangere Frauen als auch andere Menschen betreffen können. Wenn Probleme im Intimbereich auftreten, kann dies auf einige Geschlechtskrankheiten hinweisen. Wenn Akne auf dem Körper entstanden ist, kann dies darauf hinweisen, dass die zukünftige Mutter von einer subkutanen Milbe (Demodex) betroffen war.

Was Leute sagen

Nachdem Sie die Hauptgründe für das Auftreten von Akne auf dem Gesicht einer schwangeren Frau betrachtet haben, müssen Sie sagen: Es gibt populäre Gedanken darüber, warum dies geschieht. Immerhin ist es oft möglich, die Aussage zu hören: Wenn die werdende Mutter krank wird, während sie ein Baby trägt, bedeutet das, dass sie ein Mädchen bekommt. Deshalb gibt es eine Meinung unter den Leuten: Wenn Akne während der Schwangerschaft erschien, bedeutet es, dass Baby die Schönheit seiner Mutter "wegnimmt". Wenn sich am Ende herausstellt, dass eine Frau einen Jungen erwartet, sagen sie, dass er ein wirklich schöner Junge sein sollte. Es ist jedermanns Sache, es zu glauben oder nicht.

Wenn eine Frau während der Schwangerschaft Akne hat, kann sie nicht mit allen Medikamenten behandelt werden, die die Pharmaindustrie anbietet. Schließlich enthalten die meisten von ihnen bestimmte Elemente, die das zukünftige Baby schädigen können. Wenn eine Frau dieses Problem loswerden möchte, konsultieren Sie unbedingt den örtlichen Frauenarzt. Jede werdende Mutter sollte sich erinnern: Während der Schwangerschaft ist es absolut unmöglich, sich selbst zu behandeln. Schließlich können Sie nicht nur sich selbst, sondern auch ein ungeborenes Kind schädigen.

Was sollte verworfen werden?

Wenn eine Frau während der Schwangerschaft Akne hat, sollte sie wissen, dass nicht alle Medikamente verwendet werden können. Was sollte verworfen werden? Welche Medikamente sollte eine Frau vermeiden?

  1. Kosmetika, die Vitamin A enthalten. Die Sache ist, dass dieses Vitamin meistens in der Anti-Aging-Kosmetik ist, es ist verantwortlich für die Zellteilung. Am gefährlichsten sind jedoch orale Retinoide, die bei Kindern zu verschiedenen Krankheitsbildern führen.
  2. Salicylsäure. Es kann nicht nur in Kosmetika gefunden werden, sondern auch in einigen Medikamenten, die oral eingenommen werden. Die werdende Mutter sollte auf jeden Fall alle Mittel aufgeben, in denen mehr als 2% Salicylsäure enthalten sind. Tatsache ist, dass es sehr leicht in den Blutkreislauf eindringt, und dies kann zur Entstehung einer Vielzahl von Pathologien im Fötus führen.
  3. Hormonale Drogen. Wenn eine Frau während der Schwangerschaft Akne hat, sollte sie daran denken, dass es zu dieser Zeit strengstens verboten ist, eine Vielzahl von Hormonpräparaten einzunehmen. Sie müssen auch hormonale Salben (mit Komponenten wie Tetracyclin, Basiron, Diffirin) aufgeben. Es ist erwähnenswert, dass diese Medikamente auch während des Stillens kontraindiziert sind (zu dieser Zeit hat die Frau auch einen speziellen Hormonspiegel, der nicht verletzt werden kann).

Wie zu behandeln

Wenn eine Frau während der Schwangerschaft Akne hat, muss der Arzt die Behandlung verschreiben. Und behandle das nicht zu leicht. Schließlich kann es eine Glocke zu der Tatsache sein, dass der Körper der Frau nicht in Ordnung ist. Seien Sie sicher, über diesen lokalen Gynäkologen zu sagen und die Ursache des Ausschlags zu identifizieren. Was kann der Arzt als Behandlung empfehlen?

  1. Masken. Sehr wirksam zur Behandlung von Hautausschlägen bei Frauen während der Schwangerschaft sind Masken auf der Basis von weißem, grünem und blauem Ton. Für eine bessere Wirkung können Sie diesen Masken verschiedene Kräutertees hinzufügen.
  2. Solch ein Medikament wie "Zenerit" wird als harmlos während des Tragens eines Babys (sowie während des Stillens) betrachtet. Vor der Anwendung ist es jedoch besser, einen Arzt zu konsultieren, um die Dosierung zu klären.

Über Krankheiten

Wenn die Ursache von Akne zu einer Vielzahl von Krankheiten einschließlich sexuell übertragbarer Krankheiten geworden ist, sollte nur ein Arzt eine Behandlung verschreiben. Dies ist nicht zu vergessen. Schließlich kann eine Frau nur mit ausgezeichneter Gesundheit ein gesundes Baby machen.

Worüber man vorsichtig sein sollte

Wenn eine Frau während der Schwangerschaft Akne im Gesicht hat, sollten Sie auch wissen, dass es Medikamente gibt, die mit größter Sorgfalt behandelt werden müssen. Zu dieser Kategorie gehören moderne Cremes, die auf Antibiotika basieren. Und obwohl man glaubt, dass sie sicher sind, wenn sie ein Baby tragen, ist es besser, nach anderen Mitteln zu suchen, um mit diesem Problem umzugehen. Der Grund ist ziemlich einfach: Diese Tatsache ist noch nicht experimentell bewiesen worden, und es ist nicht wert, die Gesundheit Ihres Babys zu riskieren.

Was zu tun ist

Was tun, wenn eine Frau während der Schwangerschaft Akne im Gesicht hat? Also, Sie müssen zuerst die Regeln der Hygiene und Pflege für das Gesicht (Körper) befolgen. Was kann ich empfehlen?

  1. Müssen zweimal am Tag waschen. Sie sollten entweder eine milde Seife oder ein sicheres Reinigungsmittel wählen.
  2. Keine Notwendigkeit, das Gesicht mit einem Waschlappen zu reiben, um den Ausschlag zu entfernen. So kann man nur weh tun, ständig die Platzausschläge irritieren.
  3. Wische dein Gesicht sanft ab. Reiben Sie es nicht, Sie können es nur sanft einweichen.
  4. Wenn eine Frau eine Feuchtigkeitscreme verwendet, müssen Sie sicherstellen, dass es keine Öle enthält (sie können aktivere Arbeit der Talgdrüsen provozieren).
  5. Keine Notwendigkeit, Akne zu kratzen, zu quetschen oder zu reißen. Dies führt nur zu einer Verschlechterung der Situation sowie zur Bildung von Narben.
  6. Für Make-up müssen Sie Kosmetika auf dem Wasser verwenden, aber nicht auf einer fettigen Basis. Es ist auch gut, Produkte mit dem Zeichen "gegen Akne" oder "gegen Akne" zu nehmen.
  7. Seien Sie vorsichtig bei der Behandlung von Produkten, die Medikamente enthalten. Bevor Sie sie verwenden, ist es notwendig, einen Arzt zu konsultieren.

Über Ernährung

Wenn eine Frau Akne in den frühen Stadien der Schwangerschaft hat, muss sie definitiv ihre Diät neu überdenken. Schließlich ist es nicht immer die Dame in der Position, die Sie essen können, was früher erlaubt wurde. Sehr oft ist die Ursache des Hautausschlags eine elementare Überernährung oder der Konsum von Produkten, die schädlich für den Körper sind. Die Leute denken sogar, dass eine Frau sich nichts vorenthalten sollte, weil sie für zwei isst. Diese Aussage ist fehlerhaft. Außerdem kann dieses Verhalten zu den unangenehmsten Folgen führen. Daher ist es wichtig, sich ein paar einfache Regeln für das Essen beim Tragen eines Babys zu merken:

  1. Es ist notwendig, die maximalen fetthaltigen und frittierten Nahrungsmittel aufzugeben.
  2. Sie müssen nicht zu viel essen, es ist schädlich für den Körper der zukünftigen Mutter und für das Baby im Mutterleib. Es ist besser, in kleinen Portionen, aber öfter zu essen.
  3. Es ist notwendig, schädliche Produkte (Späne, Cracker, etc.) vollständig aufzugeben. Es ist auch besser, keine Gerichte aus der Kategorie Fast Food zu essen. Kohlensäurehaltige Getränke sind auch schädlich.
  4. Besondere Aufmerksamkeit sollte dem Verbrauch von Ballaststoffen geschenkt werden, es ist sehr wichtig für die Bildung und Entwicklung der Körperkrümel.
  5. Es ist auch schädlich für den Organismus der zukünftigen Mutter und ihres Kindes, Hunger.
  6. Nützliche Produkte beim Tragen eines Babys: Fisch, Fleisch, Milchprodukte und Milchprodukte. Am nützlichsten sind gekochte oder gedämpfte Gerichte.

All dies ist wichtig für die Haut einer schwangeren Frau, denn wenn Sie diese Regeln der Ernährung nicht befolgen, kann Akne einfach nicht vermieden werden.

Volksmedizin: wenn nur ein Pickel erscheint

Es ist erwähnenswert, dass Volksmedizin sehr aktiv ist. Was können Sie tun, wenn Sie Akne in der frühen Schwangerschaft haben? Zahnpasta wird helfen. Wenn eine Frau das Gefühl hat, dass ein Pickel erscheint, müssen Sie eine Stunde lang eine dicke Schicht Zahnpasta auftragen. Dies hilft nur in den frühen Stadien des Auftretens von Pickeln, ist diese Methode für die Behandlung ungeeignet.

Akne soll ein Zeichen der Schwangerschaft sein. Es ist jedoch nicht notwendig, diese frivole Haltung einzugehen, es ist besser, den Kampf mit diesem Problem zu beginnen. Um dies zu tun, können Sie Aloe-Blattsaft für den externen Gebrauch verwenden.

Rezept 1. Es ist notwendig, ein paar Blätter Aloe schneiden, spülen sie mit warmem kochendem Wasser und an einem dunklen Ort für zehn Tage. Danach werden die Blätter zerquetscht und aus dem Saft ausgepresst. Sie wischen auch das Gesicht zweimal am Tag.

Rezept 2. Sie können auch ein Werkzeug für Lotionen vorbereiten. In diesem Fall müssen Sie die Blätter in einem Brei zerhacken (nach ihrem 10-tägigen Aufenthalt an einem dunklen kühlen Ort), gießen Sie sie mit Wasser (1 Teil Blätter in 5 Teile Wasser), bestehen Sie es für eine Stunde, dann kochen für 2-3 Minuten und belasten. Tragen Sie Brei auf Bereiche auf, die durch Pickel betroffen sind.

Wegerich

Welche anderen Mittel gegen Akne während der Schwangerschaft? Warum nicht eine so gewöhnliche Pflanze wie Wegerich verwenden? Die Medizin wird nur der Saft sein, der aus seinen Blättern gepresst wird. Sie können ihr Gesicht einmal am Tag abwischen. Es ist auch gut, diesen Saft zu den Masken hinzuzufügen.

Hypericum

Jeder kennt folgende Aussage: ein Zeichen der Schwangerschaft - Akne im Gesicht. Dieses Problem ist jedoch noch besser, um so schnell wie möglich zu kämpfen. Für diese sehr gute Verwendung einer solchen Pflanze wie Johanniskraut. Sie können den nächsten Sud kochen. Ein Esslöffel Blumen und Blätter von Hypericum müssen ein Glas kochendes Wasser gießen, kochen für etwa 15 Minuten, abtropfen lassen. Dieses Werkzeug wird zum Abwischen des Gesichts verwendet. Für Frauen in Position muss dieses Produkt mit Wasser im Verhältnis 1: 1 verdünnt werden.

Kürbis

Sehr gut für Akne, um Ihr Gesicht mit frischen Kürbisscheiben abzuwischen. Und der Saft, den sie verteilt, wird eine ausgezeichnete Maske für das Gesicht sein. Nach dem Eingriff in 10-15 Minuten müssen Sie waschen, weil das Gesicht die Wirkung der gestrafften Haut hat, wie von einer Maske in einem Geschäft erworben.

Birkenknospen

Ein weiteres effektives und sicheres Rezept für schwangere Frauen, um mit Akne im Gesicht und Körper fertig zu werden: Sie müssen eine Infusion von Birkenknospen machen. Um dies zu tun, muss ein Esslöffel Birkenknospen mit einem Glas kochendem Wasser gegossen werden. Alles, was Sie für 15 Minuten kochen müssen, lassen Sie es brühen, bis es vollständig abkühlt. Dieses Tool kann die Haut zweimal am Tag abwischen.

Gras

Sie können auch versuchen, spezielle Medikamente aus einer Vielzahl von Kräutern herzustellen.

Rezept 1. Kamillenblüten und Salbeiblätter. Diese Zutaten sollten in gleichen Mengen gemischt werden, gießen Sie ein Glas mit kochendem Wasser. Lassen Sie Kräuter etwa eine Stunde stehen. Danach wird alles gefiltert. Wischen Sie die Haut mit diesem Werkzeug nicht mehr als 2 Mal am Tag ab.

Rezept 2. Salbei. Ein Teelöffel dieses Krauts mit einem Glas kochendem Wasser übergießen, eine halbe Stunde ziehen lassen, abtropfen lassen. Mittel zur Anwendung als Lotionen.

Gurke

Ausgezeichnetes sicheres Werkzeug, das nicht nur hilft, mit Akne fertig zu werden, sondern auch die Haut - Gurke zu verjüngen. Es kann zu einem Brei abgewischt und für eine halbe Stunde ins Gesicht gelegt werden (Sie können die Gurke einfach in Ringe schneiden). Die Haut nach solchen Verfahren wird sauber und jung.

Achten Sie nicht auf solche Kleinigkeiten wie Akne, es ist besser, freudig darauf zu warten, dass das Baby geboren wird.

Akne-Salbe während der Schwangerschaft

Jeder weiß über die Veränderungen im zukünftigen Mutterleib Bescheid. Ändern der Gesundheit und Stimmung, Haltung, Geschmack, Aussehen. Leider bringen Veränderungen nicht immer positive Emotionen mit sich. Das erste und zweite Trimester sind oft von einem so unangenehmen Phänomen wie Akne begleitet. Wie das Volk Omen sagt, ist dies ein sicheres "Symptom" dafür, dass eine kleine Prinzessin geboren wird. Es stimmt, es hat nichts mit Medizin zu tun.

Woher kommen sie? Und wie man mit ihnen umgeht?

Inhalt des Artikels:

Ursachen für Akne während der Schwangerschaft

Wie Sie wissen, während der Schwangerschaft im weiblichen Körper beginnt eine starke hormonelle Anpassung, erhöht die Durchblutung und den Stoffwechsel, verändert den Zustand aller Haut. Aufgrund der vermehrten fettigen Haut (insbesondere bei seborrhoischen Zonen) ist die Empfindlichkeit der Haut gegenüber UV-Strahlung dramatisch erhöht. Vaskuläre Sternchen treten auf, die Pigmentierung nimmt zu, manchmal bilden sich Nävi.

Bei Frauen, die zur Bildung von Akne neigen, verstärkt sich in diesem Zeitraum die Krankheit. Die problematischsten Perioden sind 4-8 Wochen und 13-20 Wochen. Es stimmt, einige zukünftige Mütter sind zum ersten Mal mit Akne konfrontiert.

Die Hauptursachen von Akne sind:

  • Erhöhter Testosteronspiegel (stimuliert die Talgproduktion).
  • Die indirekte Wirkung von Stress auf Talgausscheidungen.
  • 2. Anstieg der Testosteronproduktion (13-20 Wochen) und erhöhte Durchblutung. Als Ergebnis eine dynamischere Entwicklung von entzündlichen Elementen, signifikante Exsudation.
  • Ablehnung der oralen kombinierten Kontrazeptiva.
  • Beendigung einer Therapie bei der äußeren Behandlung von Akne.
  • Dehydration ("unverdünnte" Hormone provozieren die Talgproduktion).
  • Progesteron-Produktion. Es wirkt nicht nur auf die Erhaltung der Schwangerschaft, sondern erhöht auch die Produktion von Talg.
  • Die Verwendung von Kosmetika, ohne die Art der Haut zu wählen ("das kam gut, okay").
  • Unsachgemäße Ernährung und Erkrankungen des Verdauungstraktes.
  • Verletzung der persönlichen Hygiene.
  • Allergische Reaktion auf die Einnahme von Vitaminen oder synthetischem Gewebe.
  • Mögliche Lebererkrankung.
  • Vitaminmangel.

Es wird gesagt, dass die Art der Haut für das Auftreten von Akne bei der werdenden Mutter keine Rolle spielt.

Dermatologe Rat für schwangere Frauen

Leider wird die zukünftige Mutter die Veränderungen im allgemeinen hormonellen Hintergrund nicht beeinflussen können. Ja, und Sie können das nicht ohne einen Arzt tun. Daher muss der Kampf gegen Akne auf "nach der Geburt" verschoben werden.

Aber das bedeutet nicht, dass absolut nichts getan werden kann. Wie Akne zukünftige Mutter loswerden - was empfehlen Cosmetologists?

Zur Behandlung von Akne oder zumindest einer Abnahme der Intensität wird folgendes gezeigt:

  • Die Verwendung von Masken auf der Grundlage von Ton, Obst, Gemüse und anderen natürlichen Zutaten.
  • Fruchtschalen.
  • Die Verwendung von Kräuter-Abkochungen, in Würfel eingefroren - um Poren zu verengen, beruhigen die Haut.
  • Hygienemaßnahmen - 2-3 p / Tag mit der Beseitigung von überschüssigem Talg, ohne die Haut auszutrocknen. Die Reinigung der Haut erfolgt mit speziellen Mitteln, die während der Schwangerschaft erlaubt sind.
  • Vitamin-Empfang durch Verabredung des Gynäkologen.
  • Die Verwendung von leichten und nicht fettenden Feuchtigkeitscremes.
  • Die richtige Wahl der Kosmetik - nur sicher und hautfreundlich. Wünschenswert natürlich.
  • Bei Verwendung von Foundation - nur Nicht-Komiker und hypoallergen. Und für eine kurze Zeit.
  • Richtige Ernährung. Das heißt, Milchprodukte und traditionell Gemüse / Obst, Getreide in der Ernährung. Komplette Ablehnung von gebraten / geräuchert, von Schokolade und anderen Süßigkeiten.
  • Prävention von Verstopfung.
  • Aufnahme einer ausreichenden Menge an Flüssigkeit (wenn es keine Polyhydramnion, Schwellungen, etc.).
  • Waschmittel - ohne Hormone, Alkohol und Duftstoffe.
  • Sorgfältiges Waschen - ohne mechanische Reizstoffe (Peelings, Skourers etc.).

Und natürlich einen Besuch bei einem Dermatologen. Er wird in der Lage sein, die Behandlung je nach Schwere des Falles und unter Berücksichtigung der Schwangerschaft individuell auszuwählen.

Wie und was Akne bei Schwangeren zu Hause behandeln?

Für zukünftige Mütter sollte der Behandlungsansatz äußerst vorsichtig und vorsichtig sein. Sie können nicht einmal sinnlos verwenden, selbst wenn Sie traditionell eine Krankheit behandeln, und jeder "selbst ernannten" sollte eine Konsultation mit einem Arzt vorausgehen.

Definitiv kontraindiziert für die zukünftige Mutter:

  • Solche Komponenten in Zubereitungen wie Steroide, Antibiotika und Benzolperoxid (das ist 99 Prozent aller Lotionen und Gele aus Akne).
  • Roaccutane und Accutane (führt zu fetalen Fehlbildungen).
  • Antibiotika - Tetracyclin, Minocyclin und Doxycyclin (kann zu Anomalien der Knochen / Zähne im Fötus führen).
  • Salicylsäure (verletzt die Funktion des fötalen Blutsystems).
  • Retinoide (Derivate von Vitamin A) in der Zusammensetzung von Medikamenten (sie verursachen die Entwicklung von Pathologien im Fötus).
  • Isotretinoin in der Zusammensetzung der Mittel (die Komponente verursacht Fehlbildungen im Fötus).

Auch verboten:

  • Phototherapie oder Laserbehandlung.
  • Gesichtsreinigung (Schmerzfaktor).
  • Chemische Peelings, Peelings mit Peeling-Wirkung.
  • Quetschen von Akne.

Und was ist die Behandlung?

Wunder bedeutet natürlich nicht, aber mit Hilfe von Volksrezepten kann man zumindest die Intensität der Krankheit reduzieren.

Die Hauptregeln sind die richtige Anwendung des Werkzeugs und die Verwendung für eine lange Zeit.

Also, 8 sichere nationale Rezepte von Akne für werdende Mütter:

  • Kräutermaske der Kamille mit Calendula. Brühen Sie die Pflanzen zu gleichen Teilen (1 h / l pro Tasse), bestehen Sie 10-15 Minuten und tragen Sie den abgekühlten Grasbrei auf das Gesicht auf. Es sollte etwa 20 Minuten liegen. Aufgrund der Phytoncide von Pflanzen werden die Bakterien, die das Auftreten von Akne fördern, eliminiert.
  • Beeilen Sie sich nicht, die Brühe der oben genannten Mittel ausschütten! Fügen Sie hinzu (kühl zuerst) 2 zerquetschte Tabletten Furatsilina und rühren Sie sich. Diese Mischung sollte auf das Gesicht aufgetragen und über Nacht belassen werden. Bei regelmäßiger Anwendung bekommt die Haut ein gesünderes Aussehen.
  • Honig mit Zimt. Mischen Sie vor dem Schlafengehen auf dem Löffel - Zimt (Pulver) und Honig (blumig). Gepunktet wenden wir diese Masse auf Aknebildung an, lassen die Maske für die Nacht, waschen Sie sich morgens ab.
  • Schaummaske. Die Hauptkomponente ist Fassbier. Nur "live" - ​​jetzt ist es nicht schwer, es zu finden. Schaum selbst wird auf das Gesicht aufgetragen und 20 Minuten lang belassen.
  • Meerrettich in Äpfeln. Den geriebenen Meerrettich mit geriebenem sauren Apfel (gleiche Anteile) vermischen, als Maske auf das Gesicht auftragen und 30 Minuten ruhen lassen. Mit Wasser abwaschen. Maske wird täglich für 2 Wochen verwendet.
  • Kürbis Diese Methode dauert nur ein paar Minuten pro Tag. Es genügt, einen Kürbis im Kühlschrank zu haben (roh!). 2-3 mal täglich sollte aus dem Gemüsewürfel geschnitten und die Haut abgewischt werden. Der Schnitt muss frisch sein! Schneiden Sie den Kürbis nicht vorher in Würfel.
  • Agave. Universalmittel. Mahlen Sie es zu einer Aufschlämmung (nur Blätter), gießen Sie 1 bis 5 mit Wasser, kochen Sie es in einem Wasserbad. Es stellt sich heraus, Lotion, die auch für fortgeschrittene Fälle von Akne verwendet wird.
  • Mama mit Honig. Bereiten Sie die Maske wie folgt vor: In einem Esslöffel abgekochtes Wasser etwa 10 g Mumie auflösen. Rühren Sie 2 h / l Löffel Honig in ein Wasserbad und fügen Sie der bereits verdünnten Mama hinzu. Warten Sie nach dem Auftragen der Maske 25 Minuten und waschen Sie sie ab.

Wenn nichts geholfen hat, haben Sie es nicht eilig, sich zu ärgern - Akne wird nach dem 1. Trimester vergehen. Natürlich können sie auf die gesamte Schwangerschaft verweilen - es hängt von Ihrer Ernährung, Vererbung und Veranlagung ab, deshalb, wenn Sie solche Risikofaktoren haben, achten Sie auf Ihren Lebensstil und gewissenhaft in der Hautpflege.