Rosacea im Gesicht, Behandlung mit Drogen. Überblick über moderne Werkzeuge.

Als Hauptursache für die Rosazea wird die hohe Empfindlichkeit der Blutgefäße im Gesicht gegenüber bestimmten Wirkungen angesehen, die eine ähnliche Reaktion hervorrufen. Trotz der Tatsache, dass die Krankheit bei beiden Geschlechtern beobachtet wird, manifestiert sie sich am häufigsten bei Frauen während der Menopause oder einige Zeit vor ihrem Auftreten.

Darüber hinaus wird angenommen, dass Menschen mit dünner Haut (solche Haut ist normalerweise leicht und rothaarig) eher an Rosazea leiden. Zu den Risikofaktoren gehören auch Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts und des endokrinen Systems.

Wie oben erwähnt, sind die Ursachen der Rosacea in der Regel externe Reize. Dazu gehören Änderungen der Umgebungstemperaturen oder Wind und Zugluft. Alkohol, scharfes, scharfes oder scharfes Essen kann einen solchen Ausschlag verursachen. Rosacea kann auch aufgrund einer längeren Bräunung als Reaktion auf die Sonnenstrahlen erscheinen.

Lesen Sie hier die Symptome der Rosacea und die Behandlung wird weiter besprochen.

Effektive Rosacea Behandlung

Lokale Behandlung

Zur topischen Behandlung werden üblicherweise verschiedene Gele, Salben, Cremes und Lotionen verwendet. Solche Therapien zielen darauf ab, das Hauptreizmittel und die Hauptsymptome zu eliminieren. Derzeit gibt es eine recht große Anzahl von Medikamenten zur lokalen Behandlung von Rosazea. Ihre Wahl hängt vom Entwicklungsstadium der Krankheit und vom Zweck der Ernennung ab.

Zum Beispiel können bei einer schwachen Rosacea Mittel mit einer einfachen antiseptischen Wirkung verschrieben werden, um Keime von der Gesichtshaut zu entfernen und vor einer Infektion zu schützen. Zum Beispiel eine Lösung von Borsäure von 1% bis 2%. Wenn die Krankheit fortschreitet und Akne auftritt, werden Drogen verwendet, um Akne und Rötung selbst zu beseitigen, sie werden oft auf der Basis von Metronidazol (Rosex, Rosamet) gemacht. Diese antibiotischen Salben.

Manchmal beginnt Rosazea bei einem Patienten auftreten, nachdem sie mit der Einnahme von Hormonen beginnen. Dies zeigt das Vorhandensein der Abhängigkeit der Krankheit vom menschlichen hormonellen Hintergrund. Daher werden manchmal hormonelle Salben von Ärzten verschrieben (Celestoderm, Akriderm, Dermoveit, etc.).

Aber sie müssen sorgfältig verwendet werden, weil sie eine Steroid-Rosacea-Behandlung provozieren können, die ziemlich lang ist.

Es gibt viele Medikamente zur topischen Behandlung von Rosazea, die aber meist mit einem der folgenden Wirkstoffe hergestellt werden:

  • behielt
  • Metronidazol
  • Naftalan

So sind anerkannte Gele, die auf der Grundlage der oben genannten Substanzen hergestellt werden, Skinoren und Metrogil.

Das könnte Sie auch interessieren:

Behandlung von Rosacea im Gesicht mit Drogen

Die systemische Behandlung von Rosazea wird angewendet, wenn die Krankheit hoch entwickelt ist und die lokale Therapie nicht die gewünschte Wirkung zeigt. Dies ist eine intensive medikamentöse Behandlung, um die Ursachen der Krankheit zu beseitigen und die Immunität des Körpers zu stärken. Die Hauptbehandlungsmethoden für Rosacea sind Antibiotika - Erythromycin, Minocyclin, Oxacillin und dergleichen.

Ein wichtiger Faktor bei der systemischen Behandlung der Rosacea ist auch die Einnahme von Vitaminen der Gruppen A, B und E. Bei einem ernsten Bedarf können auch Retinoide verschrieben werden. Aber diese Medikamente haben viele Kontraindikationen, so dass sie sorgfältig verwendet werden sollten.

In jedem Fall, mit schweren Hautveränderungen aufgrund dieser Krankheit, müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Mit der Selbstmedikation können die Symptome verschwinden, aber die Wahrscheinlichkeit von Rezidiven und Komplikationen ist hoch. Nehmen Sie die oben genannten Medikamente auch nicht ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt ein.

Andere Behandlungen für Rosacea

In letzter Zeit wird diese Krankheit nicht nur mit Medikamenten, sondern auch mit anderen Mitteln behandelt. Darüber hinaus ist der Einsatz solcher Mittel ein positives Ergebnis im Kampf gegen Rosazea.

Die folgenden Methoden werden verwendet:

  • Kryotherapie
  • Elektrophorese
  • Laserbehandlung

Kryotherapie ist die Wirkung von Kälte auf die betroffene Haut. Es ist, dass Stickstoff oder Argon, dessen Temperatur sehr niedrig ist, auf die betroffene Haut aufgetragen wird. Die Erkältung zerstört das Gewebe mit Rosacea und nach und nach wird die betroffene Haut durch eine neue ersetzt.

Elektrophorese ist die Verabreichung eines Medikaments (in unserem Fall ist es ichtyl und Lidaza) durch die Haut mit Exposition gegenüber Elektrowagen. Es wird verwendet, wenn die Hauptherde der Entzündung bereits ausgelöscht sind, aber es gibt noch Restwirkungen. Um sie zu entfernen und gebrauchte Elektrophorese.

Lasertherapie ist eines der effektivsten Mittel im Moment. Die Behandlung von Rosacea mit einem Laser ist, dass der Laser Blutgefäße entfernt, die das Auftreten von Rötung und Akne im Gesicht provoziert. Da der Laser eine neue und moderne Technologie ist, werden die Nebenwirkungen dieses Prozesses minimiert und die Effizienz maximiert.

Behandlung von Rosacea auf dem Gesicht der Volksmedizin zu Hause

Eine gute Methode der Behandlung zu Hause ist die Behandlung von Cranberry-Saft. Sie müssen nur Gaze in Cranberry-Saft einweichen und Gesicht aufsetzen. Tun Sie es jeden Tag für 40 Minuten, bis der Effekt bemerkbar ist. Dann können Sie diese Methode jeden zweiten Tag anwenden.

Der anerkannte Weg ist die Behandlung mit Propolis. Es ist nur notwendig, das Gesicht für die Nacht mit einem Wattestäbchen, vorher getränkt in 5% Propolis Tinktur schmieren. Am Morgen ist es notwendig, den gebildeten Film mit einem Wattestäbchen mit einer Alkohollösung zu entfernen. Sie müssen jeden Tag für einen Monat wiederholen, nach dem Sie mit 10% Propolis-Tinktur mit der gleichen Häufigkeit für einen Monat wiederholen sollten.

Rubbing Kamille Infusion mit Würfeln ist auch eine gute Methode. 100 Gramm Kamille sollte mit zwei Liter kochendem Wasser gegossen werden und für zwei Stunden ziehen lassen. Strain, gießen Sie das Formular und in den Gefrierschrank. Wischen Sie Ihr Gesicht jeden Morgen, gefrorene Infusionswürfel für etwa eine Minute.

Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, müssen Sie aufhören, Kosmetika zu verwenden. Eine Maske sollte auf das Gesicht aufgetragen werden, die die Haut vor übermäßiger Sonnenbestrahlung schützt, da mehr als 80% der Patienten durch Sonnenexposition verschlimmert sind.

Rosacea: Behandlung, Bewertungen. Facial Rosacea: Laserbehandlung

Rosacea hat einen bezaubernd schönen Namen, der die romantischsten Assoziationen hervorruft und die Ohren streichelt. Aber leider hat die Krankheit nichts mit Rosen zu tun. Die Patienten werden die Besitzer der hellen roten Wangen und der Nase. Und es geht nicht um ein gesundes Erröten, sondern um das Rot, das anschaulich auf Verletzungen der Blutgefäße hinweist. Die größten Schwierigkeiten treten jedoch auf, wenn Sie mit einer solchen Erkrankung wie Rosacea allein zurechtkommen wollen. Die Behandlung, die mit dem Arzt vereinbart ist, gibt im Gegenteil ausgezeichnete Ergebnisse.

Was ist eine Krankheit?

Die Heimtücke der Krankheit liegt in der Tatsache, dass es unbemerkt vorkommt. Anfangs gibt es eine Art Rebellion von Blutgefäßen. Sie reagieren aktiv auf alle, auch die unbedeutendsten Reize. Zum Beispiel, heißer Tee, ein scharfes Gericht oder ein Besuch im Bad spiegeln sich in einem karminroten Farbton auf dem Gesicht.

Aber wenn im Anfangsstadium die Rötung schnell vorübergeht, dann dauert die Farbe mit dem weiteren Fortschreiten der Krankheit viel länger. Da die Reaktion des Körpers unzureichend ist, gehen die Patienten zum Arzt. Aber unglücklicherweise betrachten Patienten die Diagnose der Rosazea oft als Missverständnis. Die Behandlung beginnt nicht rechtzeitig. Und die Krankheit macht weiter Fortschritte.

Jetzt ist das Gesicht selten von natürlicher Farbe. Und in einigen Bereichen der Haut erscheinen Rosacea. Die Krankheit ist auch durch das Auftreten von blauen Venen (erweiterte Gefäße) von Rosacea im Gesicht gekennzeichnet. Die Behandlung muss in diesem Fall sofort beginnen.

Ursachen von "erröten"

Der karminrote Farbton der Haut zeigt die Erweiterung der Blutgefäße an. Wenn wir über die oben erwähnte Krankheit sprechen, dann gehen diese Manifestationen nicht durch. Das heißt, die Gefäße verjüngen sich nicht mit der Zeit. Den Wissenschaftlern zufolge ist die Hauptursache des Problems die Fehlfunktion des Trigeminusnervs. In dieser Hinsicht verhalten sich die Schiffe unzureichend.

Aber warum tritt dieses Problem auf? Die Antwort auf diese Frage wurde bis heute nicht gefunden. Aber es gibt bestimmte Faktoren, die die Entwicklung einer solchen Krankheit wie Rosacea auslösen können. Die Behandlung hängt normalerweise von der Ursache des Problems ab.

Also, die Hauptfaktoren:

  • Geräuchertes, scharfes, scharfes Essen. Grundsätzlich provoziert diese Krankheit georgische, indische, chinesische Küche.
  • Missbrauch koffeinhaltiger Getränke: starker Tee, Cola, Kaffee.
  • Lange Exposition gegenüber ultravioletter Strahlung. In diesem Fall kann die Provokateur-Krankheit eine Sonnenbank und die Sonne sein.
  • Stress - eine der möglichen Ursachen für Rosacea.
  • Alkohol
  • Einige kontrazeptive Hormone.
  • Häufig in nicht belüfteten, heißen Räumen. Oder das Gegenteil - bei hartem Frost.
  • Corticosteroid Salben nicht für das Gesicht bestimmt. In diesem Fall erscheint eine Steroid-Rosacea.

Die Behandlung sollte mit einer gründlichen Untersuchung beginnen. Ärzte assoziieren das Auftreten der Krankheit mit nervösen Störungen und damit mit dem Funktionieren des Immunsystems. Es besteht ein Zusammenhang mit endokrinen, vaskulären und gastrointestinalen Beschwerden.

Symptome der Krankheit

Die wichtigsten Symptome eines Rosa Ausschlags sind:

  • Große Hautbereiche werden rot.
  • Kleine Ausschläge im Gesicht. Sie beginnen mit kleinen Tuberkeln. Mit dem Fortschreiten der Krankheit nehmen die Form von Pusteln. Es kann Akne oder Akne sein.
  • Verschließen Sie die Haut im Bereich der Rötung. Dieses Symptom zeigt die letzten Stadien der Krankheit an.
  • Starke Robbenhaut in der Nase. Ein solcher Mangel ist charakteristischer für Männer.
  • Teleangiektasie. Dies ist eine Manifestation des vaskulären Netzwerks auf der Hautoberfläche.
  • Unangenehme Empfindungen in den Augen. Rötung der Augenlider kann von trockenem und scharfem Schneiden begleitet sein. Manchmal gibt es Tränenausfluss.
  • Es gibt ein Gefühl von enger Haut.

Es sollte beachtet werden, dass die oben genannten Symptome nicht gleichzeitig auftreten können. In der Regel besteht zunächst eine Rötung, die einer Dermatitis oder Allergien ähnelt.

Denke nicht, dass die Krankheit von selbst verschwinden wird. In manchen Fällen sind die Folgen unangenehm. Rosacea im Gesicht, deren Behandlung ignoriert wird, hinterlässt ein Gefäßgitter, eine rote Nase, Beulen, geschwollene Haut.

Wie man mit der Krankheit umgeht?

Rosacea Behandlungsprogramm umfasst eine Reihe von verschiedenen Aktivitäten. Im Kurs sind medizinische Methoden, chirurgische Therapie. Und dies ist keine vollständige Liste der Kampfwege. Nichtmedikamentöse Methoden sind mit ihnen verbunden.

Rosacea Laser Behandlung gibt gute Ergebnisse. Es ist dieses Gerät, das die roten Flecken auf dem Gesicht beseitigt, die von den Plexus choroideus gebildet werden. Diese Manifestationen, verursacht durch Bluthochdruck und begleitet von Fieber, können mit einer Diät und einer richtigen Hautpflege beseitigt werden. Die Hauptsache - um das Fortschreiten der Krankheit zu verhindern.

Nicht-medikamentöse Methoden umfassen Diättherapie und entsprechende kosmetische Pflege. Sie gelten als sehr effektive Art zu kämpfen. In der Praxis sind sie jedoch schwer zu implementieren. Die meisten Patienten finden es schwierig, alle Empfehlungen für eine Krankheit wie Rosazea zu befolgen. Eine wirksame Behandlung ist nur mit vollständiger Raucherentwöhnung und Alkoholkonsum möglich. Es ist notwendig, scharf gewürzte Gerichte, koffeinhaltige Getränke aus Ihrer Ernährung zu entfernen. Sollte heißes Essen vergessen.

Medikamentöse Behandlung

Es gibt keine einheitliche Methode, mit dieser Krankheit umzugehen. Und das ist nicht überraschend, wenn Sie die vielen Ursachen der Rosazea berücksichtigen. Medikamente zur Behandlung werden individuell verschrieben. Zusammen mit ihnen sind ausgewählte und wirksame Methoden, um den Verlauf der Krankheit zu kontrollieren. Die Kombination dieser Kampfmethoden erlaubt es der Krankheit nicht voranzukommen und hilft, eine Verschlechterung zu vermeiden.

Die wichtigsten Phasen umfassen Folgendes:

  • Tabletten (Metronidazol, Tiberal) können zur oralen Verabreichung verschrieben werden. Manchmal machen sie Brei für die Anwendung in beschädigten Bereichen.
  • Bei charakteristischen Manifestationen der Rosazea (Gefäßnetz) wird das Medikament Ascorutin empfohlen. Dieses Medikament reduziert die Zerbrechlichkeit von Blutgefäßen.
  • Creme, die Metronidazol enthalten. Sie helfen effektiv im Kampf gegen Krankheiten. Dazu gehören Metrogil, Rosamet und Rosex.
  • Diät Wie oben erwähnt, ist dies ein wichtiger Faktor, der das positive Behandlungsergebnis beeinflusst. Ein erfahrener Arzt wird empfehlen, Produkte zu verwenden, die nicht zum Auftreten von Allergien beitragen.
  • Patienten, die Stress auslösende Rosazea erfahren, sind Beruhigungsmittel vorgeschrieben.
  • Oft sind antiallergische Medikamente im Behandlungskomplex enthalten. In der Regel bedeutet dies "Zyrtec", "Tavegil".
  • Für trockene und gereizte Mäntel wird ein Dermatologe die Verwendung einer Feuchtigkeitscreme empfehlen.
  • Das Abschaben von der Hautoberfläche wird mit Sicherheit eine solche Krankheitsquelle wie die Demodex-Milbe ausschließen.

Es sollte daran erinnert werden, dass alle Verschreibungen des Arztes strikt eingehalten werden müssen, und immer im Komplex. Es ist verboten, die empfohlenen Präparate und Cremes durch andere zu ersetzen. Schließlich können Produkte, die Alkohol, Aceton, Hormonpräparate, Honig enthalten, zum entgegengesetzten Ergebnis führen - provozieren das Fortschreiten der Rosacea im Gesicht. Die Behandlung, die Rezensionen zeugen davon lebhaft, in diesem Fall wird es ziemlich schwierig. Unangenehme Symptome beginnen die Patienten Tag und Nacht zu quälen.

Rosacea Laserbehandlung

Die Krankheit wird von unangenehmen Defekten begleitet - Gefäßnetz, Sternchen, rote Flecken. Diese Manifestationen treten fast immer auf, wenn es zu Rosacea kommt. Laser-Behandlung ermöglicht es Ihnen, die sichtbaren Auswirkungen der Krankheit loszuwerden. Der Ablauf ist wie folgt: Der Strahl deckt die Ansammlung von roten Blutkörperchen auf und klebt die Wände der betroffenen Gefäße. Eine solche Belichtung ermöglicht, dass letztere weniger sichtbar wird.

Patienten, die dieser Methode zugeordnet sind, sollten sich auf einen langen Therapieverlauf einstellen. Nur dann kann Rosazea erfolgreich mit einem Laser behandelt werden. Patientenüberprüfungen zeigen deutlich, dass die Methode mit der Zeit hervorragende Ergebnisse liefert. Laut den Patienten ist eine sofortige Linderung nicht wert. Der Vorgang sollte mehrmals wiederholt werden. In der Regel wird der Kurs von einem Arzt verordnet. Patienten berichten von Beschwerden während des Eingriffs, aber sie fassen zusammen, dass es durchaus möglich ist, dass sie bestehen bleiben. Manchmal dauert die durch einen Laser verursachte Reizung etwa eine Woche. Aber nach einer gewissen Zeit bekommt die Haut ein saubereres Aussehen, die Gefäße sind "versteckt", das Netz wird fast unsichtbar.

Kontraindikationen zur Lasertherapie

Leider ist das oben beschriebene Verfahren für eine bestimmte Kategorie von Patienten verboten. Es ist nicht für schwangere Frauen und stillende Mütter empfohlen. Es ist in Gegenwart von Folgendem kontraindiziert:

  • schlechte Blutgerinnung;
  • akute Infektionen;
  • verschiedene Entzündungen, Tumoren oder Hautläsionen im Problembereich;
  • chronische Krankheiten in der akuten Phase;
  • Tuberkulose;
  • Diabetes;
  • Risiko von kolloidalen Narben;
  • Bronchialasthma;
  • psychische Störungen.

Wenn eine Laserbehandlung von einem Arzt verschrieben wird, werden solche Kontraindikationen unbedingt berücksichtigt. Dies unterstreicht erneut die Notwendigkeit, die Empfehlungen eines Spezialisten strikt zu befolgen.

Behandlung mit Hilfe von Volksmethoden

Im Kampf gegen die Krankheit können verschiedene Mittel eingesetzt werden. Die Hauptsache - vergessen Sie nicht, einen Arzt aufzusuchen. Schließlich kann selbst das übliche Gänseblümchen das stärkste Allergen sein und das Fortschreiten der Rosacea provozieren.

Die Behandlung von Volksmedizin können Sie Akne und Rötung der Haut loswerden. Für solche Zwecke werden verschiedene Masken, Lotionen, die entzündungshemmende und desinfizierende Eigenschaften haben, verwendet. In der Regel wird die medizinische Kraft der Sequenz, Petersilie, Schafgarbe, Kamillenblüten verwendet.

Propolis ist ziemlich effektiv. Fünf-Prozent-Lösung sollte Gesicht vor dem Schlafengehen gereinigt werden. Am Morgen bildet sich ein dünner Film auf der Hautoberfläche. Sie können es mit einem in Wodka getauchten Wattestäbchen entfernen.

Wenn der Patient Akne Rosazea hat, sollte die Behandlung zu Hause solche Masken enthalten:

  • Aloe-Saft Verdünnen Sie die obige Flüssigkeit in gleichen Anteilen mit warmem Wasser. Gaze in der vorbereiteten Lösung dämpfen. Solche Lotionen sollten für etwa zwanzig Minuten auf geschädigter Haut angewendet werden. Der Behandlungsverlauf dauert in der Regel mindestens 15, höchstens jedoch 20 Tage.
  • Kohlsaft. Das Rezept ist das gleiche wie oben. Der einzige Unterschied ist der Hauptbestandteil. In diesem Fall sollte Kohlsaft in gleichen Anteilen mit Wasser gemischt werden.
  • Infusion von Hagebutten. In diesem Fall ist es notwendig, eine warme Brühe vorzubereiten. Die Tücher werden in der Infusion angefeuchtet und auf die Problemzonen des Gesichts aufgetragen. Dieser Vorgang sollte etwa 20 Minuten dauern.Zur gleichen Zeit ist es notwendig, die Lotion sechs oder sieben Mal in der zugeteilten Zeit zu wechseln. Übernehmen Sie die Maske sollte jeden zweiten Tag sein. Ein vollständiger Behandlungszyklus sollte zwanzig Verfahren umfassen.

Um die beste Wirkung der Folkbehandlung zu erzielen, sollten die oben genannten Masken mit der Verwendung von speziellen Gebühren kombiniert werden. Es wird einfach als eine Abkochung betrachtet, deren Zutaten Klettenstangen, Brennnesselblätter und Schachtelhalm sind. Es dauert 2 EL. trockene Sammlung. Füllen Sie die vorbereitete Menge der pflanzlichen Komponente mit 500 Milliliter Wasser. Diese Mischung sollte bei schwacher Hitze für etwa fünf Minuten infundiert werden. Die resultierende Abkochung wird empfohlen, bis zu vier Mal am Tag für ein halbes Glas zu nehmen.

Nahrungsaufnahme

Früher wurde festgestellt, wie wichtig es ist, die Diät einzuhalten. Rosacea-Patienten sollten regelmäßig und schrittweise essen. Es sollte die Aufnahme von Konserven, Würsten, Salz, Pfeffer und verschiedenen Gewürzen, Essig, frittierten Lebensmitteln, Süßigkeiten, tierischen Fetten maximal begrenzen. Es wird empfohlen, Trauben, Orangen, Birnen, Mandarinen zu verweigern. Vergessen Sie Alkohol, heißen Kaffee und starken Tee.

Oft taucht die Frage auf, die du dann nutzen kannst. Bei Patienten, die mit der Behandlung von Rosazea begonnen haben, kann die Behandlung dieser Krankheit erheblich beschleunigt werden, wenn folgende Produkte in die Ernährung aufgenommen werden:

  • mageres Fleisch (gedünstet, gekocht, gedämpft);
  • Fisch;
  • Öl (Butter und Gemüse);
  • gekochte Eier;
  • Kartoffeln, Karotten, Rüben, Kohl;
  • frische Gurken;
  • Pflaumen, Äpfel, Beeren;
  • Petersilie, Dill;
  • Getreide (Reis, Buchweizen, Haferflocken);
  • Bohnen;
  • fermentierte Milchprodukte;
  • Brot (ungesäuert).

Wenn ein Patient ein schweres Stadium der Krankheit hat, verschreibt der Arzt manchmal fünf Tage lang medizinisches Fasten. Bei einer solchen Diät darf der Patient in den ersten beiden Tagen nur Mineralwasser trinken. Am dritten Tag beginnt die Verbindung einiger Produkte. Und durch die fünfte Liste von Lebensmitteln dehnt sich das maximal zulässige für diese Krankheit.

Patientenbewertungen

Angesichts einer so unangenehmen Krankheit erleben die meisten Menschen Panik. Versucht man alleine mit der Krankheit fertig zu werden, ist der Körper oft irreparabel geschädigt. Aus diesem Grund sind alle unabhängigen Schritte streng verboten, wenn das Ziel eine wirksame Behandlung der Rosacea ist. Bewertungen von Patienten, die mit dieser Krankheit konfrontiert sind, beginnen in der Regel mit den Empfehlungen, die Sie benötigen, um einen erfahrenen Dermatologen zu besuchen. Es ist der Fachmann, der alles detailliert und zugänglich erklären kann. Gleichzeitig gibt es eine hervorragende Wirkung von zu Hause Behandlungen mit der Verwendung von Aloe-Saft, Kamille und Grüntee-Kompressen.

Von Medikamenten emittieren Patienten "Metronidazol". Und am effektivsten ist natürlich die Lasertherapie.

Vorbeugende Maßnahmen

Die Behandlung der Krankheit haben wir oben ausführlich besprochen. Gleichzeitig ist eine hygienische Hautpflege sehr wichtig. Im Winter ist es notwendig, das Gesicht so gut wie möglich vor Kälte, starkem Wind, Regen und Schnee zu schützen. In der Hitze müssen Sie Ihre Haut vor Sonnenlicht schützen. Dafür sollte man einen breitkrempigen Hut, eine dunkle Brille oder einen Regenschirm bevorzugen. Im Sommer wird empfohlen, Sonnencreme zu verwenden.

Menschen, die an Rosacea leiden, sollten aufhören, das Solarium und die Sauna zu besuchen. Bei der Auswahl von Kosmetika sollte mild wirkenden Mitteln der Vorzug gegeben werden. Erwerben Sie Produkte, die Extrakte aus Blaubeeren, Grapefruit, Gurken, Kamille enthalten. Es ist sehr wichtig, dass Alkohol nicht zum Makeup gehört. Die besten Mittel sind diejenigen, die mit der Aufschrift "gegen Couperose" oder "hypoallergen" gekennzeichnet sind.

Männern, die anfällig für Krankheiten sind, wird geraten, einen elektrischen Rasierer zu benutzen. Jede Creme oder Salbe sollte sehr sorgfältig auf die Haut aufgetragen werden. Starkes Reiben ist nicht akzeptabel. Sie sollten auch vermeiden, die Haut mit einem Handtuch zu reiben.

Fazit

Denken Sie daran, dass nur umfassende Maßnahmen, die von einem Dermatologen ausgewählt wurden, gute Ergebnisse im Kampf gegen Rosacea liefern können. Die Behandlung der Krankheit wird am effektivsten sein, wenn Sie zusätzlich zur Einnahme von Medikamenten Ihre Haut sorgfältig pflegen und sich an einen gesunden Lebensstil halten.

Effektive Rosacea Behandlung

Es gibt viele Faktoren, die den Krankheitsverlauf verschlimmern können, sowie Methoden zur Behandlung von Rosazea. Einige Medikamente zielen darauf ab, die Hautsymptome der Krankheit zu reduzieren, andere Medikamente zielen darauf ab, das Nervensystem zu stabilisieren, und wieder andere helfen, die Pathologien der Verdauungsorgane loszuwerden, die zur Entwicklung von Rosacea im Gesicht führten. Hier werden wir Ihnen die Standardbehandlung für Rosacea vorstellen und Ihnen die wirksamsten Volksheilmittel vorstellen, die diese unangenehme Krankheit zu Hause loswerden.

Inhalt des Artikels:

Rosacea Behandlungsplan

Nehmen Sie antibakterielle Drogen nach innen. Die maximale Wirkung bei der Behandlung von Rosazea kann durch die Einnahme von Antibiotika aus der Tetracyclin-Gruppe erreicht werden. Dies sind solche Mittel wie Tetracyclin-Hydrochlorid, Doxycyclin, Oxytetracyclin, Minocyclin. Bei Rosazea im Gesicht wird häufig auch Antiprotozoikum aus der Gruppe der Nitroimidazole - Metronidazol - eingesetzt. Dieses Medikament kann Schwellungen reduzieren und die Regeneration der Gewebe der Magen- und Darmschleimhaut beschleunigen, da es gegen Helicobacter pylori wirksam ist. Metronidazol kann verwendet werden, um Demodikose und Komplikationen der Rosazea zu beseitigen, die durch eine sekundäre bakterielle Infektion verursacht werden.

Behandlung mit lokalen Drogen. Um Rosacea loszuwerden, kann der Arzt die Anwendung von verschiedenen Gelen, Salben oder Cremes verschreiben, sowie verschreibungspflichtige Formulierungen, die in der Apotheke auf Bestellung zubereitet werden.

Skinoren Gel mit Azelainsäure als Hauptwirkstoff. Das Medikament hilft Entzündungen zu lindern, Ödeme zu lindern und die Regeneration von geschädigtem Gewebe zu beschleunigen. Bevor Sie das Gel verwenden, sollten Sie Ihr Gesicht waschen und dann das Präparat auf die Haut auftragen. Die Schicht muss dünn sein. Skinoren sollte regelmäßig angewendet werden, nur so können Sie eine ausgeprägte therapeutische Wirkung erzielen. Das Gel hat keine Kontraindikationen, es kann zur Behandlung von Rosacea bei schwangeren und stillenden Frauen sowie bei Kindern und älteren Menschen verwendet werden.

Topische Präparate, die Metronidazol enthalten. Dies können Cremes und Gele wie Metrogil, Rozex, Rosamet sein. Ihre Anwendung auf der Haut kann die Intensität des entzündlichen Prozesses reduzieren, Akne loswerden und die Oberfläche des Gesichts glätten.

Cremes und Salben mit hormoneller Komponente. Moderne Dermatologen sind sehr vorsichtig bei der Verwendung von hormonellen Medikamenten. Viele Ärzte empfehlen, auf Rosacea zu verzichten. Tatsache ist, dass hormonelle Salben eine schnelle Wirkung einer imaginären Erholung zeigen, aber nachdem eine Person aufhört, das Medikament zu verwenden, kehren die Symptome der Krankheit zurück. Darüber hinaus besteht das Risiko, dass die Entzündung signifikant zunimmt, da der Patient eine Steroidform der Rosacea entwickelt. Auch empfehlen Experten nicht, auf die Gesichtssalben anzuwenden, die in seiner Zusammensetzung Brom, Jod oder Fluor enthalten.

Ovante ist eine Creme mit kristallinem Schwefel und pflanzlichen Inhaltsstoffen. Das Medikament kann Entzündungen deutlich reduzieren, hat keine Kontraindikationen, so dass es für eine lange Zeit verwendet werden kann.

Empfang von Vitaminen. Well stärkt das Gefäßwand-Medikament Ascorutin.

Akzeptanz von Antihistaminika. Sie sind für den Fall vorgeschrieben, dass eine Person von starkem Juckreiz und Entzündung verfolgt wird. Es kann solche Medikamente wie Tavegil, Suprastin, Loratadin, Tsetrin sein.

Beruhigungsmittel einnehmen. Um das Nervensystem zu normalisieren, können Mutterkraut, Baldrian oder Salbei verschrieben werden.

Physiotherapie Um kleine Gefäßretikels loszuwerden, ermöglicht die Phototherapie. Mit Hilfe eines Lasers können Sie große Teleangiektasien beseitigen und die Hautoberfläche glätten. Sie können auch eine Behandlung mit Trockeneis und flüssigem Stickstoff durchführen.

Folk Heilmittel für Gesicht Rosacea

Die Verwendung von Volksmethoden zu Hause ermöglicht es Ihnen, ein gutes Ergebnis bei der Behandlung von Rosacea zu erzielen. Gesichtspflege wird empfohlen, um mit der Einführung von Lotionen zu beginnen, die auf einer Abkochung von Kräutern und Pflanzenextrakten basieren. Für die Anwendung auf der Haut müssen Sie alle Mittel nur gekühlt verwenden. Es ist eine unabdingbare Voraussetzung für die Behandlung von Rosacea.

Um eine ausgeprägte kosmetische Wirkung zu erzielen, können folgende Heilpflanzen verwendet werden:

Tinktur aus Calendula, die in der Apotheke in Fertigform verkauft wird. In einem Glas kaltem Wasser werden 50 ml Tinktur verdünnt, ein Handtuch wird in Flüssigkeit getaucht, etwas ausgewrungen und auf das Gesicht aufgetragen. Die Verweilzeit der Lotion beträgt 3 Stunden. Eine Prozedur pro Tag ist genug.

Infusion von Kamillenblüten. Um es vorzubereiten, werden ein Teil der Pflanze und 15 Teile kochendes Wasser genommen, das trockene Rohmaterial wird gegossen und für eine Stunde behalten. Dann wird die Infusion filtriert und auf die gleiche Weise wie die Calendula-Tinktur verwendet.

Die Infusion der Serie. Auf einem Teil des Grases werden 30 Teile kochendes Wasser benötigt. Wenn die Infusion fertig ist, wird sie gefiltert, mit einem Handtuch angefeuchtet und im Gesicht aufbewahrt, aber nicht länger als eine halbe Stunde.

Cranberry-Saft. Es ist mit Gaze imprägniert, die auf das Gesicht aufgetragen und mit Watte erwärmt wird. Um zu verhindern, dass die Bandage herunterfällt, wird sie oben mit einer Bandage fixiert. Die Belichtungszeit einer solchen Lotion beträgt eine Stunde. Bevor Sie Cranberrysaft zum ersten Mal verwenden, sollte er mit 1 bis 3 Wasser verdünnt werden.Wenn es keine negative Reaktion gibt, erhöhen Sie allmählich die Konzentration der Lösung, und dann kann vollständig unverdünnter Saft verwendet werden.

Für die Behandlung von Rosacea, können Sie eine Haferflocken-Maske verwenden: Nehmen Sie Haferflocken und übergeben Sie es durch einen Mixer, nach dem das fertige Pulver in einem Volumen von 2 Esslöffeln ist gegossen 100 ml kochendem Wasser. Nach einer Stunde wird der Brei auf das Gesicht aufgetragen und 40 Minuten lang belassen. Wenn die Maske austrocknet, sollte sie mit einem feuchten Tuch getränkt werden.

Eine gute kosmetische Wirkung verleiht Kefir-Maske. Es ist sehr einfach zubereitet: In einem frischen Sauermilchgetränk müssen Sie Gaze befeuchten und für 10 Minuten auf die Gesichtshaut auftragen. Maske muss jeden Tag benutzt werden.

Das beste Rezept aus dem "Bulletin des gesunden Lebensstils"

Für die Behandlung von Rosacea können Sie das folgende Rezept verwenden:

Nehmen Sie einen Esslöffel unraffiniertes Pflanzenöl, Innenfett, Kuhöl ohne Salz, Kiefern-, Fichten- und Tannenharz, Wachs.

Dann ist es notwendig, eine große Zwiebel Zwiebel auf den Blütenblättern zu zerlegen, so dass es Saft gibt.

Alle Zutaten, außer Öl, in einer Pfanne verteilen und dünsten, bis die Zwiebel vollständig getrocknet ist. Das Feuer muss schwach sein, damit die Mischung nicht brennt.

Wenn das Gas abgeschaltet wird, wird die Butter der Salbe zugegeben. Dies geschieht am Ende des Kochvorgangs, bis das Mittel abgekühlt ist.

Dann die Salbe durch ein Tuch geben und in einem Glasbehälter verteilen. In der endgültigen Form wird es eine gelbe Farbe und einen Geruch von Harz haben.

Wenn es Schwefel Lärche gibt, können Sie es der fertigen Zusammensetzung hinzufügen.

Sie können die Salbe für mehrere Jahre aufbewahren. Sie wird ihre heilenden Eigenschaften nicht verlieren.

Wie wird man Rosacea mit Dimexide loswerden?

Es ist notwendig, drei Teile Dimexid zu nehmen und es mit einem Teil Wasser zu verdünnen. In der resultierenden Lösung ist es notwendig, die Watte anzufeuchten und das Gesicht damit zu schmieren, bis die Haut rot wird. Danach beginnen Ciliarmilben und Kalziumklumpen zu entstehen. Vielleicht ist das Auftreten eines brennenden Gefühls, es gibt nichts, worüber man sich sorgen muss. Achten Sie darauf, alle Hautporen zu entfernen.

Das Verfahren muss 5 Mal am Tag wiederholt werden. Vor dem Schlafengehen wird Dimexid nicht vom Gesicht abgewaschen. Die folgende Zusammensetzung wird auf die Haut aufgetragen: Mischen Sie einen Teelöffel Dimexide mit einer halben Tube Babycreme, einer Kapsel Vitamin A und Vitamin E. Morgens sollten Sie Ihr Gesicht mit Serum waschen. Auf diese Weise sollten Sie die Haut 7 Tage lang behandeln, dann eine Woche Pause machen und die Behandlung wiederholen.

Um Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen, müssen Sie Polyphepan nehmen. Sie können auch Quarklotionen und eine Gesichtsmaske mit Reismehl verwenden. Der Effekt wird nicht lange auf sich warten lassen.

Autor des Artikels: Sokolova Nina Vladimirovna, Naturheilarzt, Phytotherapeutin

Die neuesten Behandlungen für Rosacea

Rosacea (Rosacea) hat viele Sorten und Stadien. Und leider kann die Medizin heute nur die Symptome der Krankheit bekämpfen, aber nicht heilen. Was ist eine wirksame Rosacea-Therapie?

Allgemeine Rosacea Behandlung

Alle derzeit gegen Rosacea verschriebenen Medikamente können die Symptome der Krankheit nur beseitigen, aber nicht vollständig lindern.

Rosacea sollte früh behandelt werden, um die Entwicklung von schweren Ödemen und irreversibler Fibrose zu verhindern. Was ist Fibrose? Dies ist eine Verdickung des Bindegewebes.

Die Behandlung von Rosacea hängt normalerweise von der Art und dem Stadium der Krankheit ab.

Und Drogen für den lokalen Gebrauch und Medikamente für die orale Verabreichung, die bei der Behandlung von Rosazea verwendet werden, und jene Medikamente, die am häufigsten vom Arzt verordnet werden, werden oft auf diese Liste reduziert:

  • Gel basierend auf Metronidazol;
  • Natrium-Sulfacetamid mit Schwefelgehalt als Reinigungsmittel;
  • Azelainsäure;
  • Tetracyclin im Inneren;
  • Makrolid-Antibiotika.

Bei der Behandlung von Rosacea ist es besser, sowohl lokale Gele für das Gesicht als auch Medikamente im Inneren zu kombinieren. Dieser Ansatz ist notwendig für:

  • reduzieren die primären Symptome der Krankheit;
  • Rezidiv verhindern, wenn der Patient aufhört, die Pillen zu nehmen;
  • kontrollieren die Entwicklung der Krankheit für eine lange Zeit.

Tabletten werden vor dem Ende des Entzündungsprozesses genommen, was maximal 12 Wochen bedeutet.

Antibiotika werden in diesem Fall traditionell als Hauptbehandlung angesehen. Dies liegt vor allem an ihrer entzündungshemmenden Wirkung und der antibakteriellen Therapie: Tetracyclin und Makrolid.

Ähnliche Symptome:

Topische Rosacea Behandlung

Bis heute gibt es nur drei topische Präparate, die von der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) zugelassen sind. Dies sind Medikamente zur Behandlung von Papeln, Pusteln und Erythem. Unter ihnen:

  • topisches Gel Metronidazol (0,75%, 1%);
  • 10% Natrium-Sulfacetamid mit 5% Schwefelgehalt;
  • 15% Azelainsäure-Gel.

Andere Medikamente, die nicht von der FDA für die Behandlung von Rosazea zugelassen sind, sich aber als wirksam erwiesen haben, umfassen:

Antibiotika für Rosacea

Antibiotika haben sich bei der Verringerung der Anzahl von Symptomen dieser Hauterkrankung während ihrer Verwendung als wirksam erwiesen.

Derzeit gibt es nur ein Antibiotikum für die Behandlung von Rosacea, das von Experten - Doxycyclin genehmigt wird.

In der Vergangenheit wurde das Auftreten von Rosacea-Krankheit mit einer bakteriellen Infektion assoziiert.

Derzeit gibt es nur ein Antibiotikum zur Behandlung der Rosazea, das von der FDA zugelassen ist - Doxycyclin (ein Tetracyclin-Antibiotikum).

Verwandte Krankheiten:

Zukünftige Behandlungsaussichten

Die Therapie zielt darauf ab, die Symptome zu reduzieren und das Aussehen des Patienten zu verbessern. Viele Fragen zu den Ursachen der Krankheit sind bis heute offen. Zunächst versuchen Ärzte, das Risiko zu minimieren. Aber wenn der Patient die Symptome der Rosacea fühlt, sogar Risikofaktoren zu vermeiden, bleibt Metronidazol in Form eines Gels das wichtigste Medikament, das für Rosacea verschrieben wird.

Andere topische Mittel können als Alternative zu Metronidazol verwendet werden. Unter ihnen sind die folgenden Medikamente:

  • Natrium-Sulfacetamid mit Schwefelgehalt;
  • Azelainsäure;
  • Benzoylperoxid;
  • Erythromycin;
  • Clindamycin.

Orale Antibiotika, die das Wiederauftreten der Krankheit verhindern und zu einer dauerhaften Remission beitragen, werden oft in Kombination mit lokalen Salben und Cremes angewendet. Das orale Antibiotikum Doxycyclin wurde von der FDA zugelassen. Es wird benötigt, um Entzündungsherde, die durch Rosacea verursacht werden, zu behandeln.

Wenn topische Präparate und orale Antibiotika nicht helfen, ist die Lasertherapie für vaskuläre Pathologien und Phototherapie keine schlechte Wahl. Und Laser- und Phototherapie entlasten Patienten von Besenreisern (Teleangiektasien).

Es ist notwendig, die genetischen Faktoren der Rosacea zu untersuchen, histologische Studien durchzuführen und Papeln und Pusteln zu untersuchen. Dies wird bei der Behandlung von Hauterkrankungen helfen. Den Wissenschaftlern zufolge hilft die Standarddiagnose der Rosacea, die heute in vielen Kliniken eingesetzt wird, die Krankheit frühzeitig zu erkennen. Und das gibt bereits Hoffnung, dass Patienten in Zukunft Rosacea loswerden können.

Rosacea und wirksame Behandlung der Krankheit

Rosacea Rötung der Haut, das Auftreten von Papeln und Tuberkeln (die ersten Anzeichen von Rosazea) erscheinen am häufigsten im mittleren Alter

Sind Sie oder Ihre Freunde mit Rosacea diagnostiziert? Habe zuerst den Namen der Krankheit gehört und möchte mehr darüber wissen? Dieser Artikel wird im ersten und zweiten Fall nützlich sein. Wir werden über die Ursachen von Rosacea und Anfälligkeit für die Krankheit, Behandlungsmethoden und moderne Methoden der Exposition gegenüber der Haut sprechen.

Was ist Rosacea?

Eine Krankheit wie Rosacea ist kaum verstanden, und die moderne Medizin weiß sehr wenig darüber. In einigen Fällen ist die Krankheit mit Akne aufgrund ähnlicher Symptome verwechselt. Die häufigste Diagnose wird für Menschen mit blasser, fast weißer Haut und blauen Augen gestellt. Dies bedeutet nicht, dass dunkelhäutige oder dunkelhäutige Menschen nicht krank werden können - nur die Symptome werden nicht so hell erscheinen.

Auch Wissenschaftler haben festgestellt, dass Rötung der Haut, das Auftreten von Papeln und Tuberkeln (die ersten Anzeichen von Rosazea) am häufigsten im mittleren Alter erscheinen. Es gibt keine weiße Akne im Gesicht, die es leicht macht, die dermatologische Hauterkrankung von anderen Krankheiten zu unterscheiden. Im Epizentrum ist die Mitte des Gesichts. Die Wangen an der Nasenwurzel werden nicht nur rot, sondern auch kirschrot. Manchmal erweitern sich die Blutgefäße so sehr, dass die Nase größer wird und unregelmäßig wird. Das sogenannte Rhinophym (Zirbeldrüse) ist ein weiteres charakteristisches Symptom der Rosacea.

Wir wenden uns an die offizielle Medizin. Unter Rosazea bedeutet eine Verletzung des Kreislaufsystems des Gesichts, infolge dessen die Gefäße aufhören, normal zu funktionieren. Sie verändern sich nicht nur im Aussehen, sondern reagieren auch auf Reize. Bei Kontakt mit bestimmten Substanzen oder Medien beginnen sich die Blutgefäße im Gesicht auszudehnen. Selbst mit der Rückkehr einer Person in eine normale Umgebung kann die Reaktion lange genug anhalten.

Trotz der Tatsache, dass Rosacea nicht vollständig verstanden wird, gelang es Wissenschaftlern, die Natur der Krankheit herauszufinden. Es stellt sich heraus, dass es um Bindegewebshyperplasie, Talgdrüsenhyperplasie und erhöhte Kapillarpermeabilität geht. Die Blutgefäße werden schwach und kommen näher an die Oberfläche. Dadurch werden sie deutlich sichtbar.

Verschlechtert sich der Hautzustand? Natürlich, weil die Durchblutung im Gesicht aufgrund von Überempfindlichkeit zunimmt. Strukturelle Veränderungen treten auf, die Haut wird auf allen Ebenen gereizt und geschädigt.

Ursache und Veranlagung für Rosacea

Den Wissenschaftlern ist es jedoch noch nicht gelungen, die 100% ige Ursache der Rosacea zu ermitteln. Alle Gefäßerkrankungen können in zwei Arten unterteilt werden: angeborene und erworbene. Im Falle der Rosacea ist dies ein spezifischer Grund, der funktioniert... nur wenn die Person eine Prädisposition hat. So ein verwirrter Kreis wird erhalten.

Die Krankheit kann durch folgende Faktoren verschlimmert werden:

  • Langfristige Exposition gegenüber Sonnenlicht und Hitze
  • Alkohol und heiße Getränke
  • Starker körperlicher und emotionaler Stress.
  • Chemische, Verdauungs- und andere Störungen
  • Mangel an Sauerstoff und Vitamin C
  • Falsche Diät

In Kombination können all diese Faktoren zur Entwicklung von Rosacea oder zur Exazerbation einer bereits begonnenen Erkrankung führen.

Wenn die Krankheit erworben wird, ist es möglich zu beobachten, wie die schützende Barriere der Haut geschädigt wird und die Zellen leiden an einem Mangel an Fettsäuren.

Die Haut wird anfällig für Reizstoffe, das Bindegewebe wird geschwächt und ausgedünnt. Es ist nicht mehr in der Lage, das Kapillarnetzwerk zu unterstützen.

Denken Sie, dass die oben genannten Faktoren alle Ursachen für Rosacea sind? Als ob nicht so! Der nächste Faktor, der die Entwicklung der Krankheit verschlimmert, sind kleine subkutane Milben Demodex Follicularum. Penetrieren in die Follikel der Haut im Gesicht, verursachen sie eine bestimmte Reaktion in einer Person. Die Tatsache, dass Metronidazol für Rosacea eine sehr positive Wirkung auf die Haut hat, bestätigt diese Theorie. Tatsächlich kann Demodex-Milbe Rosacea auslösen.

Aber das ist nicht alles. Eine separate Gruppe von Wissenschaftlern neigt dazu zu glauben, dass wir über Hautschädigung sprechen. Dies wird durch die Tatsache erklärt, dass sich der zentrale Teil des Gesichts in einer Person viel besser sonnen kann als die anderen. Blasse Menschen verbrennen viel schneller in der Sonne als dunkelhäutige Menschen sind ein weiterer Beweis für diese Theorie.

Die primäre Ursache der Rosazea kann Teleangiektasie sein, die durch die Zerstörung der Kollagenbasis in der Nähe der Gesichtsgefäße verursacht wird. Dies geschieht aufgrund des photochemischen Abbaus der Vitamine A, C. Diese Theorie wird durch die Tatsache bestätigt, dass sich bei längerem Gebrauch von Vitaminen der Zustand der geröteten Haut verbessert.

Rosacea: Wie behandelt man?

Trotz der Tatsache, dass Rosacea eine sehr häufige Krankheit ist, ist es heute auch am wenigsten untersucht. In dieser Hinsicht erschien eine Vielzahl von Techniken und Behandlungsregimen. Wie die Praxis zeigt, ist es in jedem Fall notwendig, die Hauptursache der Krankheit festzustellen und sie dann zu behandeln.

Rosacea auf dem Gesicht Foto

Wenn wir über traditionelle Methoden sprechen, wird die Behandlung auf die Ernennung von Metronidazol und Antibiotika reduziert. Sie werden sowohl lokal als auch oral eingenommen. Sie müssen sehr vorsichtig mit Tetracyclin sein, weil es nur die Lichtverschmutzung verschlimmert.

Bei der Diagnose einer akuten Form von Rosazea wird Retinsäure dem Patienten verschrieben. Das Paradox ist, dass es zunächst nur die Situation verschlimmert: Die Haut wird rot und der Ausschlag nimmt zu. Aber dann kommt die Verbesserung. Übrigens, Retinsäure - das ist eine der Variationen von Vitamin A.

Betrachten wir nun andere Behandlungsmethoden, die von der Art der Erkrankung und der Ursache der Rosazea abhängen.

Drogen zur äußerlichen Anwendung

Das Wesen dieser Technik ist, dass sie sowohl auf die Entzündung selbst als auch auf das Bindegewebe eine wohltuende Wirkung hat. Einerseits wird die Reizung reduziert, andererseits wird die die Kapillaren umgebende Schicht wieder hergestellt. Es ist besser, teure und qualitativ hochwertige Medikamente zu kaufen, weil sie natürliche Inhaltsstoffe, Antioxidantien, Vitamine und entzündungshemmende Substanzen enthalten. Sie bewahren nicht nur die Integrität der Blutgefäße, sondern lösen auch den Erholungsprozess in den Kollagenfasern aus.

Die Behandlung mit lokalen Drogen wird hauptsächlich Personen mit leichter Rosacea verschrieben. Die Behandlung wird nur durchgeführt, nachdem das äußere Reizmittel beseitigt ist. Es ist möglich, zusätzliche Mittel zur Stärkung der Epidermis und zur Wiederherstellung der Schutzschicht der Haut zu verwenden.

Chemisches Peeling

Egal was sie über die Aggressivität dieser Art von Behandlung sagen, ihre Ergebnisse überraschen angenehm. Die Essenz des Verfahrens ist darauf reduziert, dass die Hautoberfläche mit speziellen Kosmetika gereinigt wird. Es stimuliert eine milde Entzündungsreaktion, die die Regeneration von Bindegewebszellen auslöst. Peeling der Haut entfernt der behandelnde Kosmetiker schmerzlos alle Demodex Follicularum Zecken, die in den Haarfollikeln versteckt sind.

Für chemische Peelings werden viele verschiedene Mittel verwendet, aber meistens sind dies:

  • Säuren: Retinsäure und Azelainsäure, Milchsäure und Trichloressigsäure. Vor Beginn des Eingriffs ist es notwendig, die Haut mit Hilfe der Vitamine A und C vorzubereiten. Sie stärken Bindegewebe und Blutgefäße perfekt.
  • ABR-Peeling.
  • Pyruvic-Peeling.

Bei Patienten, bei denen eine angeborene Form der Krankheit diagnostiziert wurde, werden chemische Peelings verschrieben. Wählen Sie sorgfältig einen Spezialisten für das Verfahren. Es ist notwendig, dass er bereits eine große Erfahrung in der Behandlung von Rosacea hatte. Im Gegenzug müssen Sie darauf vorbereitet sein, dass Peeling nicht das angenehmste Verfahren ist. Schmerzen und eine lange Rehabilitationsphase sind keine Seltenheit. Wenn Sie nicht wirklich für Ihr eigenes Wohl ertragen wollen, müssen Sie nach einer alternativen Methode suchen.

Übrigens, mit dieser Art der Therapie können einige andere Mittel verschrieben werden: Azelex-Creme, Skinoren (15% Gel oder 20% Creme), Finacea.

Micropolierleder

Die ästhetische Medizin hat ihre eigene Sicht auf das Problem der Rosazea. Dies ist das sogenannte Skin Resurfacing (der wissenschaftliche Name ist Mikrodermabrasion). Streit um diese Methode ist wirklich eine Menge. Jemand glaubt, dass es sehr effektiv ist, jemand empfiehlt nicht, darauf zurückzugreifen. Durch seine Wirkung ähnelt das Mikromahlen etwas dem Abschälen, mit dem einzigen Unterschied, dass es für lange Zeit kein gutes Ergebnis liefern kann.

Puls und Laser

Eine interessante und recht effektive Methode ist die Lasertherapie. Es bewirkt eine kontrollierte Reaktion, die die Wiederherstellung des Bindegewebes fördert. Die selektive Photothermolyse verändert wiederum die Eigenschaften von erweiterten Gefäßen.

Bei ihrer Wirkung ähnelt die Photothermolyse der Behandlung von Krampfadern durch thermische Spaltung. Die Energie des Lichts durchdringt die Kapillaren und denaturiert die Gefäße.

Gepulster Laser, der bei der Behandlung verwendet wird, hat oft eine Wellenlänge von 500-1200 nm. Um das beste Ergebnis zu erzielen, wird zunächst das Bindegewebe wiederhergestellt und eine Grundlage für die Photothermolyse geschaffen.

Leider ist diese Technik bei weitem nicht so glatt. Zum Beispiel hatten Besitzer der Haut vom Typ I (Fitzpatrick-Skala) oft Nebenwirkungen. An den behandelten Stellen zeigte das Bindegewebe eine negative Reaktion, es traten Blasen, Purpuren und Schwellungen auf. Es ist möglich, dass der Grund für eine solche Reaktion eine unzureichende Vorbereitung der Haut des Patienten für das Verfahren der Lasertherapie sein könnte.

Eine wirksame Behandlung für Rosacea

Wenn der Patient Metronidazol-Creme bereits angewendet hat, kann er sie anwenden, bis sich sein Hautzustand verbessert hat. Es gab Fälle, in denen eine Person eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber der Droge hatte. In diesem Fall wurde die Anwendung von Metronidazol eingestellt. Stattdessen wurden herkömmliche Hautpflegeprodukte verwendet.

Es ist wichtig zu verstehen, dass der Hauptfaktor, der die Entwicklung der Krankheit provoziert, Vitamin A-Mangel ist.Deshalb ist es am besten, mit Medikamenten zu behandeln, die Retinylpalmitat einschließen. Es kann einige Wochen dauern, bis selbst kleinere Verbesserungen auftreten können. Die ganze Zeit wird die Haut empfindlich sein, Rötungen werden zunehmen. Daher ist es besser, die Behandlung mit kleinen Dosen von Retinylpalmitat zu beginnen und seine Anwendung auch bei erhöhter Empfindlichkeit fortzusetzen.

Die ideale Behandlungsmethode ist die Verwendung von Vitamin A mit Alpha-Hydroxy-Säure. Zuerst pflegt der Patient die Haut mit Vitamin und fügt dann eine Creme mit Alpha-Hydroxysäure hinzu (Säure bei dem pH-Wert 3,5-4,5).

Es ist möglich, dass das Medikament mit Alpha-Säure im Körper brennen kann. Wenn es tolerierbar ist, verwenden Sie das Medikament weiter. Tragen Sie die Creme sollte nicht mehr als zweimal täglich sein. Wenn sich die Haut zu verbessern beginnt, kann die Dosierung auf drei Mal pro Woche reduziert werden. Es dauert normalerweise mehrere Monate, bis die Haut wieder normal ist.

Bei schwereren Formen von Rosacea ist Retinoid-Peeling von 5% wirksam. Es wird von Patienten leicht toleriert - natürlich, wenn es keine Kontraindikationen gibt.

Oft bevorzugen Kosmetiker TCA mit einer niedrigen Konzentration. Manchmal ist diese Droge schwer zu bekommen. Dann können Sie zum Abschälen Milchsäure in Form eines 15% igen Gels nehmen. Bereits nach dem dritten Peeling wird das Ergebnis einfach fantastisch.

Am effektivsten ist übrigens das Peeling mit antimikrobieller Wirkung (Azelaine). Wenn einige große Gefäße noch sichtbar sind, ist es besser, einen Dermatologen und einen plastischen Chirurgen zu konsultieren.

Es gibt viele Fälle, in denen Menschen mit der fortgeschrittenen Form der Rosazea mit den oben beschriebenen Methoden rasch Ergebnisse erzielten. Die Hauptrolle in der Behandlung wird jedoch immer noch von einem kompetenten Kosmetiker gespielt, der je nach Fall die effektivste Methode vorschreibt.

Fazit

Obwohl Rosacea Hautkrankheit wenig erforscht wurde, kann es besiegt werden, wenn Sie die richtige Behandlung wählen. Hoffnung auf sofortige Heilung ist es nicht wert, weil einzelne Formen für mehrere Monate behandelt werden müssen. Achten Sie darauf, Änderungen in Lebensstil und Ernährung zu erfordern.

Effektive Folk Behandlungen für Rosacea

Rötungen und Akne auf der Nase, Kinn und Wangen - typische Anzeichen von Rosazea, eine chronische Hautkrankheit. Ansonsten wird Rosazea als "rosa Akne" bezeichnet. In einer vernachlässigten Form kann sich die Krankheit auf Hals und Dekolleté ausbreiten. Irreparablen Schaden an einer Hautverletzung nicht Gesundheit verursachen, aber Beschwerden Masse verdirbt das Aussehen führen. Volksheilmittel, die eine effektive Ergänzung zu Medikamenten vom Arzt verschrieben werden - die bewährte Methode, Rosacea zu behandeln.

Ursachen und Symptome von Rosacea

Die Krankheit wird begleitet von einem Anstieg des Blutflusses in bestimmte Bereiche des Körpers, weshalb Rötung auftritt. Die Hauptursachen für Rosacea sind:

  • endokrine Störungen;
  • regelmäßige mentale und körperliche Überlastung;
  • die Verwendung von alkoholischen Getränken sowie fetthaltigen und stark gewürzten Lebensmitteln;
  • UV-Bestrahlung;
  • Verdauungsprobleme;
  • starke Überhitzung oder Unterkühlung des Körpers.

Die Symptome der Rosacea - Dichtung, Entzündung und Rötung der Haut, Besenreiser, Abszess, Engegefühl, Brennen und Jucken.

Vorsicht vor der Behandlung zu Hause

Ein geeigneter Dermatologe wird Ihnen helfen, die geeignete Behandlung für Rosacea zu wählen. Es wird nicht empfohlen, die ersten bekannten Rezepte unabhängig zu verwenden, es lohnt sich, die mit den Experten vereinbarten Mittel zu verwenden. Die Hauptprinzip Volkstherapie ist die Verwendung von natürlichen Zutaten und ohne Zusatz von Farbstoffen, Aromen und Konservierungsstoffen.

Es ist wichtig, die Haut maximal vor verschiedenen Faktoren zu schützen:

  • Sonnenlicht (vor dem Ausgehen mit einem SPF-Filter);
  • hartes, sehr kaltes oder heißes Wasser;
  • mechanische Verletzung;
  • kalter starker Wind.

Frauen mit Rosazea müssen auf dekorative Kosmetik verzichten, auch teuer. Auch die gewohnheitsmäßige Betreuung nähert sich nicht.

Unter den bewährten Volksrezepten gibt es viele Kompressen, Masken, Wischungen, die den Zustand erleichtern und das Hautbild verbessern.

Kompressen

Während einer Exazerbation der Rosazea ist die Behandlung zu Hause nicht ohne die Verwendung von kalten Lotionen abgeschlossen. Sie lindern Schwellungen, reduzieren die Aktivität des Entzündungsprozesses, verengen Blutgefäße. Beseitigen Sie wirksam die Symptome von Abkochungen aus Kräutern:

  1. Kamille. Erweicht die Haut, wirkt entzündungshemmend.
  2. Salbei Tötet Krankheitserreger, unterdrückt entzündliche Prozesse.
  3. Hypericum Es verengt Blutgefäße, lindert Schwellungen und Schmerzen.

Für Abkochungen verwendet getrocknete Pflanzen. Das Material wird in kochendes Wasser gegossen und bei geringer Hitze für nicht mehr als 15 Minuten gealtert. Die fertige Zusammensetzung wird abgekühlt, filtriert und in den Kühlschrank gestellt. Wattepads oder Gazetupfer werden in einer Abkochung eingeweicht und auf die betroffenen Bereiche aufgelegt. Bewahren Sie die benötigte Kompresse so lange auf, bis sie trocknet oder wärmt. Wiederholen Sie dies nach dem Aufwachen und vor dem Zubettgehen.

Für Volksmilch gegen Rosacea werden Kräutertees verwendet, die nur mit heißem Wasser gefüllt, aber nicht gekocht werden. Infolgedessen werden die meisten nützlichen Komponenten erhalten. Für die Zubereitung von Aufgüssen geeignete Schafgarbe, Petersilie, eine Serie. Lotionen mit Infusionen werden auf die punktierten Ausschläge aufgetragen.

Ein positives Ergebnis wird bei der Anwendung von frischer Aloe oder Cranberry-Saft erzielt. Das Verfahren wird jeden zweiten Tag wiederholt. Der Kurs besteht aus 25 Kompressen.

Lotionen mit Hagebutten-Tinktur gut befeuchten, sättigen mit Vitaminen, erweitern Blutgefäße, verhindern ihre Brüche.

Masken

Diese Volksmedizin für Rosacea beseitigen Rötung, Juckreiz, Schwellung, helfen, die Haut wiederherzustellen.

Es ist wichtig! Mit dem Auftreten von eitrigen Bläschen ist es unmöglich, die Haut zu reiben - dies hilft, den Bereich des Ausschlags zu erhöhen.

Für Volksrezepte Masken verwendet Zutaten, die den Körper nicht schädigen.

Gurke

Frisches Gemüse wird auf einer feinen Reibe gerieben und gleichmäßig über das Gesicht verteilt. Nach einer halben Stunde wird es mit einer Serviette entfernt, die Haut wird mit Wasser gespült.

Ein Apfel

Geriebene Früchte werden für 15 Minuten auf die Haut aufgetragen und dann mit Wasser bei Raumtemperatur abgewaschen. Manipulationen werden jeden Tag wiederholt, bis sich der Zustand verbessert.

Gewürze

4 Teelöffel Koriander (in Pulverform) und 2 TL. Kurkuma mit 2 TL gemischt. von Milch. Die Mischung wird über das Gesicht verteilt, nach 10 Minuten abgewaschen. Du solltest diese Maske zweimal am Tag machen.

Herkules

2 EL. l zerkleinertes Getreide wird mit einer kleinen Menge reinen Wassers kombiniert und 20 Minuten lang auf die betroffene Haut aufgetragen. Haferflocken lindert schnell Reizungen, lindert Juckreiz.

Kefir

Das Produkt wird auf den entzündeten Bereichen in 2 Schichten aufgetragen. Die Maske wird täglich gemacht. Es ist besser, kefir aus der hausgemachten Milch zu machen, und den Laden nicht zu nehmen.

Bekämpft Keime und Entzündungen, entfernt Giftstoffe, befeuchtet die Haut. 2 EL. Löffel Honig gemischt mit 1 EL. ein Löffel Olivenöl und 1,5 TL. von Milch. Die Maske wird 10 Minuten lang aufgetragen und dann mit warmem Wasser gespült. Es wird nicht mehr als 3 mal pro Woche verwendet.

Abwischen und Waschen

Volksmedizin lindert Rosacea, verbessert den Zustand der Epidermis. Es gibt viele Rezepte.

Eiskamillen-Abkochung

Für das Kochen benötigen Sie 2 Esslöffel getrocknetes Pflanzenmaterial, die mit Wasser gegossen und für weniger als 15 Minuten bei schwacher Hitze gehalten werden. Die Brühe wird abgekühlt, in spezielle Formen gegossen und eingefroren.

Eis wird jeden Tag zum Waschen benutzt. Verwenden Sie ein Handtuch, nachdem es nicht sein kann, sollte die Haut natürlich trocknen.

Propolis-Lösung

Zur Behandlung nach diesem gängigen Rezept ist eine 5% ige wässrige Lösung geeignet. Vor dem Schlafengehen sollten Sie das Gesicht mit dem Mittel abwischen und am Morgen den entstandenen Film mit einem in kochendem Wasser getränkten Wattebausch entfernen. Propolis hat sich bei der Behandlung von Rosacea positiv bewährt, da es Irritationen und Juckreiz effektiv eliminiert.

Zum Abwischen genügt es, ein frisches Stück Aloe Vera zu nehmen und mindestens einmal täglich das Gesicht damit abzuwischen. Es ist besonders effektiv, dies vor dem Auftragen von Cremes mit einer feuchtigkeitsspendenden Wirkung zu tun.

Cranberries

Berry Saft mit der Zugabe von einer kleinen Menge Wasser wird verwendet, um entzündete Haut am Abend zu pflegen.

Brühen, die du trinken kannst

Rosacea ist nicht genug, um nur mit externen Mitteln zu behandeln, so gibt es beliebte Rezepte für die Zubereitung von Abkochungen für die orale Verabreichung.

Die richtige Ernährung und Vitaminzufuhr werden durch folkloristische Methoden ergänzt.

Minze und Ringelblume

1 Teelöffel Ringelblume und Minze werden über 1 Liter Wasser gegossen. Die Mischung wird 10 Minuten bei schwacher Hitze gekocht, abgekühlt, infundiert. Fertigbrühe für 30-60 Minuten trinken. vor den Mahlzeiten.

Hagebutte

Die Beeren werden mit Wasser gegossen und zum Kochen gebracht, dann 1 Stunde lang infundiert. Die Abkochung ist nützlich, weil sie eine große Anzahl von essentiellen menschlichen Spurenelementen enthält. Sie stärken die Wände der Blutgefäße, einschließlich des Gesichts.

Kräuter

Es wird Schachtelhalm, Brennnessel, Stengel von Klette nehmen. Die Komponenten sind gemischt, 1 EL. Die Mischung wird mit einem Glas sauberem Wasser gegossen und für 5-8 Minuten in ein Wasserbad gestellt. Das Ergebnis wird 0,5 Tassen Brühe sein. Es sollte nicht mehr als 4 mal am Tag getrunken werden.

Klette oder Knoblauch

Alkohol Tinkturen von Klettenwurzel oder Schnittlauch werden mit Wasser in zwei Hälften verdünnt und dreimal täglich während oder nach den Mahlzeiten getrunken.

Das Auftreten von Hautausschlägen, Irritationen, Rötung der Gesichtshaut weisen auf eine komplexe Erkrankung hin - Rosacea. Pathologie erfordert eine Langzeitbehandlung, die von einem Dermatologen entwickelt werden sollte. Als zusätzliche Therapie werden Volksrezepte verwendet. Sie beseitigen Unbehagen, verhindern die Wiedererscheinung der Anzeichen der Krankheit.