Kochen Sie auf den Geschlechtsorganen von Frauen und wie man es an den Schamlippen behandelt

Ein Furunkel ist eine Entzündung des Haarfollikels, die seine Drüse und die umgebende Haut ernährt. Diese Krankheit wird durch eine Infektion ausgelöst.

Es wirkt auf verschiedene Bereiche des Körpers, bedeckt mit Haaren, oft bilden sich auf den Genitallippen der Frauen Furunkel, die Brennen und Juckreiz verursachen.

Was ist das?

Der Furunkel ist eine Hautinfektion. Es ist durch eine Entzündung des Gewebes und Haarfollikel mit der Bildung von Eiter gekennzeichnet.

Der Furunkel ist eine Hautblase mit Eiter im Inneren. Es hat die Form eines Kegels, der Durchmesser von zwei Millimetern, rot oder lila Farbe, wird oft mit Akne verwechselt. Das Auftreten eines einzelnen Furunkels ist typisch, jedoch wurden Fälle von multipler Furunkulose identifiziert. Um die Blase herum wird die Haut entzündet und geschwollen.

Bei der Präparation wird der Eiter, der den Eiter bedeckt, leicht getrennt. Nach dem Austreten des Inhalts kann man einen nekrotischen Stab sehen, der einem Eiterstock ähnlich ist und sich tief in die Haut erstreckt. Die Wunde ist ein entzündetes rotes Geschwür. Oft unter dem Eiter sind tote Haare.

Wenn sie an den Genitalien einer Frau lokalisiert sind, kann das folgende Auswirkungen haben:

  • Labia majora - anstelle von Haarwuchs;
  • Labia Minora - an der Basis;
  • Schleimhaut - am Eingang in die Vagina.

Dann können Sie sich mit dem Fotokochen auf den kleinen und großen genitalen Lippen vertraut machen.

Ursachen von

Das Auftreten von Furunkel an den Genitalien bei Frauen wird oft auf das Vorhandensein von Geschlechtskrankheiten zurückgeführt. Das ist eine falsche Meinung. Der Hauptverursacher der Furunkulose ist Staphylococcus aureus. Die Infektion selbst führt jedoch nicht zur Bildung von Furunkeln. Dies erfordert das Vorhandensein eines oder mehrerer provozierender Faktoren:

  1. schwache Immunität;
  2. unzureichende Hygiene der Intimzone;
  3. Hautverletzungen durch Enthaarung und Rasur;
  4. Einwachsen von Haaren;
  5. allgemeine Hypothermie;
  6. verstärktes Schwitzen, das zu Reiben führt;
  7. falsche Ernährung.

Symptome

Die Symptome der Furunkulose variieren je nach Stadium. Seine Entwicklung findet in drei Phasen statt:

  1. Rötung an den Schamlippen, Juckreiz an der Stelle der Rötung.
  2. Die Bildung einer roten oder violetten Ampulle mit eitrigem Inhalt - kochen, begleitet von Ödem der Schamlippen oder der kleinen Schamlippen.
  3. Der Bruch der Blasenschale, der Ausstoß von Eiter. Die Schwellung und Rötung des Gewebes nimmt allmählich ab. Es gibt ein Geschwür, das in zwei bis drei Wochen heilt.

Gefahr

Diese Krankheit führt neben Schmerzen und mangelnder Ästhetik zu folgenden Komplikationen:

  • Sepsis;
  • ein Abszess;
  • Blutvergiftung;
  • Lymphknotenentzündung;
  • Verstopfung und Entzündung der Blutgefäße.

Wie behandelt man kochen?

Tritt der Furunkel an den Genitallippen auf, sofort einen Arzt aufsuchen. Er wird die entsprechende Behandlung verschreiben und die notwendigen Medikamente verschreiben. Eine Unterbrechung der Selbstmedikation wird nicht empfohlen. Dies wird zu einem Wiederauftreten der Krankheit führen.

Medikamente

Für die Behandlung von Furunkeln verwenden Medikamente von außen und innen, dh Salben und Tabletten. Salben lindern Entzündungen, wirken antiseptisch und lindern Schmerzen und Brennen. Die am besten geeignete Salbe zur Behandlung von Furunkulose:

  • Heparin;
  • Vishnevsky;
  • Ichthyol;
  • syntomycin;
  • Zink;
  • Levomekol;
  • Banocin.

Auch in der Behandlung von Antibiotika für den internen Gebrauch verwendet. Die Präparate werden nach dem Test von einem Arzt verschrieben. Das am häufigsten verschriebene Tetracyclin.

Nehmen Sie diese Medikamente nicht ohne ärztliche Empfehlung ein. Falsche Dosierung verschlechtert die Gesundheit und heilt die Krankheit nicht.

Chirurgischer Eingriff

Wenn das Kochen nicht unabhängig geöffnet wird, schreibt der Arzt eine Operation vor. Es besteht aus Inzision der Schale, Reinigung von Eiter und Desinfektion der Wundoberfläche. Danach eine Kompresse mit Medikamenten auftragen, die je nach Medikament in unterschiedlichen Intervallen gewechselt werden, mindestens aber einmal täglich.

Leute

Gut etablierte Volksmedizin in der Behandlung von Furunkulose. Es ermöglicht Ihnen, die medikamentöse Therapie während der Schwangerschaft und Stillzeit ganz oder teilweise zu ersetzen. Auch diese Methoden sind für die Behandlung der Krankheit in den Anfangsstadien geeignet. Aufgrund der Tatsache, dass die Schleimhaut sehr zart und verletzlich ist, werden Volksmedizin mit Vorsicht verwendet.

Hier sind einige Rezepte gegen Furunkel:

  1. Ringelkompresse. Getrocknete Ringelblumenblüten werden mit Butter vermischt und auf ein Tageskissen oder eine Bandage aufgetragen. Die Dauer der Kompresse beträgt zwei Stunden.
  2. Kompressen und Waschen mit Kamille, Calendula und Thymian. Die Kompresse wird für eine halbe Stunde aufgetragen und fest fixiert.
  3. Leinsamen komprimieren. Die zerkleinerten Samen werden in Baumwollbeutel gegeben, mit heißem Wasser befeuchtet und auf Furunkel aufgebracht. Sie können die Taschen wieder befeuchten, um abzukühlen.

Konsultieren Sie vor der Anwendung der traditionellen Medizin Ihren Arzt, da allergische Reaktionen und individuelle Unverträglichkeiten möglich sind.

Was tun, wenn während der Schwangerschaft gesprungen wird?

Während der Schwangerschaft ist der Körper der Mutter geschwächt, weil dem Kind die notwendige Nahrung gegeben wird. Dadurch wird die Immunität deutlich reduziert, der Körper kann die Infektion nicht verkraften.

Kocht auf den Genitalien - ein häufiges Vorkommen bei Frauen während der Schwangerschaft. Bereits im Körper ist der Erreger stärker als die Immunität der Frau, was sich in Form von Furunkeln im Intimbereich äußert.

Bei der Behandlung Vorsicht walten lassen. Empfehlen, nur solche Medikamente zu verwenden, die die Entwicklung des Kindes nicht beeinflussen. Beachten Sie auch die strenge Dosierung von Medikamenten.

Vorbeugende Maßnahmen

Krankheitsprävention soll die Faktoren beseitigen, die die Krankheit auslösen. Dazu empfehlen:

  • Stärkung des Immunsystems;
  • richtig essen;
  • Unterkühlung nicht erlauben;
  • Kleidung aus atmungsaktiven Stoffen tragen;
  • um die Hygiene der Intimzone zu beobachten;
  • Vermeiden Sie Schnitte und Verletzungen der Genitallippen und Schleimhäute.

Furunkulose ist eine ziemlich unangenehme Krankheit. Wenn es im Genitalbereich vor allem bei Frauen auftritt, verursacht es Beschwerden und Schmerzen. Mit rechtzeitiger Behandlung ist es dem Arzt jedoch möglich, die Krankheit für ein oder zwei Wochen zu heilen. Trotzdem wird empfohlen, die Regeln der Prophylaxe einzuhalten, um das Auftreten von Furunkeln zu verhindern.

Ursachen von Furunkel an den Genitalien bei Frauen - die ersten Anzeichen und Behandlungsregime

Der Furunkel an den Schamlippen ist der Entzündungsprozess auf der Haut in Form einer großen Pickelkrankheit mit Eiter bei einer Frau, deren Behandlung unter der Aufsicht eines Arztes erfolgen soll. Furunkulose oder eine Krankheit, die durch diese unangenehmen Neoplasmen verursacht wird, ist oft chronisch, ein solches Problem weist auf ernsthafte Probleme im Körper hin.

Was ist kochen?

Das Kochen wird im Volksmund als Kochen bezeichnet. Ein solcher entzündlicher Prozess kann die Achselhöhlen, Leistenbereiche, Hände und Füße, das Gesicht betreffen. Mit einem Wort, Eiterung erscheint an Stellen von dichtem Haar. Das Kochen an einem intimen Ort beeinflusst den Follikel, aus dem das Haar wächst, und die Umgebung, die einen eitrigen Sack bildet. Der Erreger der subkutanen Eiterung ist ein Bakterium von weißem oder Staphylococcus aureus, das in keiner Weise auf Geschlechtskrankheiten und andere Pathologien aus diesem Bereich bezieht.

Wie kocht das auf den Genitallippen?

Die Entwicklung des Kochens an den Schamlippen (Infektion und Alterung) erfolgt stufenweise. Wenn ein Pickel an einer intimen Stelle platzt, versuchen Sie auf keinen Fall, ihn selbst auszuquetschen, dies führt manchmal zu ernsteren Konsequenzen. Oft führt das Kochen in der Nähe der Vagina dazu, dass sich viele Frauen zurückgehalten fühlen, aber vergessen Sie nicht, dass die Gesundheit wichtiger ist. Stadien der Entwicklung der Krankheit sind:

  • Schmerzsyndrom;
  • die Bildung von roten Schwellungen in der Leistengegend, ähnlich einem großen Pickel, begleitet von Beschwerden und schmerzhaften Empfindungen beim Pressen;
  • die Bildung eines eitrigen Kopfes nach zwei bis drei Tagen, der Abscess nimmt merklich zu (der durchschnittliche Tuberkeldurchmesser beträgt 1,5-2 cm), die Körpertemperatur kann ansteigen und Juckreiz tritt am Abszeß auf;
  • es gibt einen Durchbruch bei der Identifizierung von Eiter;
  • ein eitriger nekrotischer Stab bleibt an Stelle des Durchbruchs, der nach einiger Zeit abstirbt;
  • Schwellungen verschwinden und hinterlassen eine kleine Narbe, die ebenfalls bald verschwindet.

Beobachten Sie die Entwicklung des Kochens. Wenn der Abszess an den Genitallippen nicht von alleine geht und sich nicht innerhalb von anderthalb Wochen öffnet, müssen Sie sich an einen Chirurgen wenden. In diesem Fall ist eine Behandlung mit Salben, Tabletten, Kompressen erforderlich. Manchmal brauchst du eine Operation. Oft führt das Auftreten einer Blutung zur Ausbreitung der Krankheit in Form von mehreren weiteren Eiterungen.

Gründe

Der Grund für das Auftreten eines Abszesses im Genitalbereich, der sich nicht von den Ursachen der Furunkulose an anderer Stelle unterscheidet, ist das Bakterium Staphylococcus. Sobald geeignete Bedingungen erscheinen, beginnen sie sich zu vermehren, und es wird reichlich Eiter freigesetzt. Manchmal assoziieren Frauen, wenn sie ein Problem beobachten, es mit Geschlechtskrankheiten, aber das ist eine falsche Meinung.

Experten identifizieren die folgenden Hauptfaktoren für das Auftreten von Eiterung:

  • reduzierte Immunität;
  • jüngste Infektionskrankheit;
  • Hypothermie;
  • Mangel an Hygiene im Intimbereich;
  • übermäßiges Schwitzen;
  • Enthaarung;
  • Schnitte, Kratzer;
  • Mangel an Vitaminen und Spurenelementen im Körper durch falsche Ernährung.

Während der Schwangerschaft

Schwangerschaft und Stillzeit - es ist stressig für den Körper. Während dieser Zeit "zieht" das Kind eine große Menge der für Wachstum und Entwicklung notwendigen Substanzen aus der Mutter. Die Immunität der Frau leidet darunter, dies mit Hilfe von Herpes, Flechten Rosacea und anderen dermatologischen Problemen, einschließlich Furunkulose signalisieren. Eitrige Abszesse während der Schwangerschaft und Stillzeit sollten sehr sorgfältig mit einer minimalen Menge an Medikamenten behandelt werden, die den Fötus oder das Kind schädigen können.

Wie Furunkulose zu behandeln

Der Prozess der allgemeinen Behandlung, von dem das Ergebnis abhängt, sollte mit aller Ernsthaftigkeit angegangen werden. Hetzen Sie nicht, einen Kurs der Salbe anzuwenden und Medizin ohne eine genaue Diagnose zu trinken. Zum Beispiel kann eine rote Beule, die in der Anfangsphase der Entwicklung des Kochens erscheint, einen Pilz bedeuten. Ein Kochen an den Schamlippen, das Schüttelfrost verursacht und nicht durchbrechen will, wird mit schweren Medikamenten behandelt. Entzündung in diesem Fall wird leicht durch einen klinischen Bluttest bestimmt, der einen überschätzten Zustand der Leukozyten zeigen wird.

Es gibt auch ein sicheres Behandlungssystem, das für schwangere Frauen und Frauen während der Stillzeit geeignet ist. Dies sind Methoden der traditionellen Medizin, die noch in den frühen Stadien der Furunkulose helfen. Beachten Sie, dass nicht alle Produkte aufgrund der Nähe der Schleimhaut zur Behandlung geeignet sind. Wählen Sie deshalb eine sichere Komponente. Hier sind geeignete Rezepte für die traditionelle Medizin, um zu helfen, Beulen auf der Hautoberfläche loszuwerden:

  • Lotionen und Waschen mit Infusionen von Heilkräutern. Um es so zu machen: einen Esslöffel Kamille, Ringelblume und Thymian mit einem Glas kochendem Wasser brühen, eine halbe Stunde unter den Deckel geben, von den Blütenblättern und Grashalmen abseihen. In der fertigen Brühe ein Stück Gaze oder Baumwollstoff anfeuchten, für eine halbe Stunde zum Kochen bringen und eng anliegende Unterwäsche fixieren.
  • Salbe für eine Kompresse aus Ringelblume gegen Furunkel. Hier brauchen Sie trockene Ringelblumen (1 Esslöffel) und die gleiche Menge Butter. Blumen müssen in Puder zerquetscht werden und mit Öl bei Raumtemperatur gemischt werden. In diesem Fall, als Gaze, wird empfohlen, Pads für die weibliche Hygiene zu verwenden, die die resultierende Salbe anwenden müssen. Die Dauer des Verfahrens beträgt zwei Stunden.
  • Kompresse von Leinsamen gegen Furunkel. Leinsamen klein schneiden und in zwei Säckchen Baumwolle legen. Tauchen Sie jeden Beutel einzeln in heißes Wasser und wenden Sie die Eiterung auf den Nidus an.

Medikamentöse Therapie

Wenn das Kochen nicht von selbst durchbrechen will, ist es Zeit für Medikamente. Verwenden Sie dazu die Salbe und Pillen, die vom Arzt verschrieben werden. Es ist unmöglich, selbst Medikamente einzunehmen, dies führt manchmal zu schwerwiegenden Folgen, besonders wenn es sich um starke Medikamente handelt. Das Schema ist einfach: Der Ort ist mit Sahne bestrichen und für eine Weile verlassen.

Die Verwendung von Kochsalben ist eine topische Behandlung. Bevor Sie diese Therapie beginnen, lesen Sie sorgfältig die Anweisungen und stellen Sie sicher, dass Sie keine Kontraindikationen für dieses Medikament haben. Die Salbe wird als Creme aufgetragen oder als Basis für eine Kompresse verwendet. Eine wichtige Rolle spielt der Grad der Entwicklung des Kochens. Beliebte Agenten sind:

  • Heparinsalbe. Dies ist ein ausgezeichnetes Antiseptikum, das eine antimikrobielle Wirkung hat. Häufig vorgeschrieben für die Behandlung von Furunkel an den Genitalien als ziehender Eiter.
  • Sintomycinsalbe. Es hat eine milde Wirkung, reizt die Schleimhaut nicht, daher ist es wichtig für die Behandlung von Geschwüren an den Schamlippen. Es hat keine Nebenwirkungen.
  • Ichthyol-Salbe. Dieses Tool bringt das schnellstmögliche Ergebnis in der Reifung von Furunkeln. Anwendung bei der Behandlung von Geschwüren an der Genitallippe sollte sehr vorsichtig sein, kann die Salbe Reizungen auf der Schleimhaut verursachen.
  • Levomekol. Es ist mit antibakterieller und reduzierender Wirkung ausgestattet, es wird verschrieben, um Geschwüre an den Genitalien zu bekämpfen.
  • Baneotsin. Eine weitere wirksame antibakterielle Salbe gegen Beulen, die auf den Schamlippen auftauchen.
  • Clotrimazol. Die Salbe hat Kontraindikationen, bewältigt Bakterien, die einen Abszess an den Schamlippen verursachen.
  • Zinksalbe. Dies bedeutet von der Kategorie der heilenden Drogen, die nach der Eröffnung des Kochens auf den Genitalien ernannt wird. Diese Salbe ist für schwangere Frauen und kleine Kinder erlaubt.
  • Vishnevsky Salbe. Es ist der führende unter Salben für die Heilung von Furunkeln in der Intimzone. Das Werkzeug hilft Schmerzen, Entzündungen zu lindern, es heilt Wunden jeglicher Tiefe ohne Folgen.

Kocht Tabletten

Pillen aus Furunkeln, die auf den Schamlippen erscheinen, nein. Es gibt Medikamente, die die begleitenden Symptome lindern und die bakterielle Infektion zerstören. Entzündungen und Schüttelfrost entfernen Analgetika und Pillen, die Ibuprofen enthalten. Was die Bakterien betrifft, die Furunkel an den Genitalien verursachen, sind Antibiotika am wirksamsten. Alle Medikamente gegen Furunkulose an den Schamlippen werden vom behandelnden Arzt verordnet, da die Einnahme vieler Tabletten Kontraindikationen und Nebenwirkungen hat.

Operative Intervention

Es gibt Fälle, in denen sich ein schmerzhafter Furunkel an den Genitalien nicht öffnen kann. In diesem Fall kann nicht ohne die Hilfe eines Chirurgen nicht tun. Die Operation besteht darin, mit einem sterilen Instrument einen kleinen Einschnitt vorzunehmen, durch den der Arzt den Inhalt des Kochens zusammendrückt. Als nächstes wird der Chirurg den Hohlraum reinigen und mit Desinfektionsmitteln behandeln und einen Verband mit Salbe darauf auftragen. Einen Tag später sollte der Verband in einen neuen Verband verwandelt werden.

Prävention

Prävention der Furunkulose ist die Verhinderung der Ursachen, die diese unangenehme Krankheit verursachen. Eine Frau muss die Hygiene der Intimzone erhalten, richtig essen, Vitamine trinken. Weitere Tipps:

  • Dress für das Wetter, wird es Schwitzen und Unterkühlung beseitigen.
  • Wählen Sie Unterwäsche in der Größe aus natürlichen Stoffen, die die Haut "atmen" lässt.
  • Stärken Sie Ihr Immunsystem in jeder Hinsicht, lassen Sie sich nicht oft frittierte Lebensmittel essen und trinken.

Video: Abszess an den Schamlippen

Die Informationen in diesem Artikel dienen nur zu Informationszwecken. Materialien des Artikels erfordern keine Selbstbehandlung. Nur ein qualifizierter Arzt kann die Behandlung basierend auf den individuellen Eigenschaften eines bestimmten Patienten diagnostizieren und beraten.

Furunkel an den Genitallippen

Das Kochen ist ein ziemlich unangenehmes Problem, besonders wenn es um den Intimbereich geht. Es ist genug, um das Foto von einem Kochen an den Schamlippen zu sehen, um entsetzt zu sein, ganz zu schweigen davon, wann ein Kochen am eigenen Körper und sogar in solch einem intimen Bereich gefunden wird.

allgemeine Informationen

Ein Furunkel kann sich an den Genitallippen sowie an jedem anderen Körperteil bilden. Es ist notwendig, seine Behandlung sehr verantwortungsvoll zu behandeln, da vernachlässigte Entzündungen zu sehr ernsten Komplikationen führen können.

Wenn ein Koch an den großen oder kleinen Schamlippen auftritt, beschließen nur wenige Frauen oder Frauen, einen Arzt aufzusuchen, und dies ist unterdessen notwendig, insbesondere bei multiplen Furunkeln, die auf eine solche Krankheit wie Furunkulose hinweisen können.

Ein Kochen an den Genitallippen hat extrem unangenehme und schmerzhafte Symptome. Trotz aller Behandlungsregeln ist es äußerst schwierig, eine Entzündung des Friedens zu gewährleisten, so dass er nicht unter Druck und Reiben von Unterwäsche und Kleidung leidet, wodurch sich entzündliche und eitrige Prozesse noch mehr entwickeln.

Ursachen für ein Kochen an den Schamlippen

Die Hauptursache für Furunkel sind Bakterien, von denen Staphylococcus aureus am häufigsten ist. Staphylococcus selbst ist jedoch noch nicht die absolute Ursache für das Auftreten von Furunkeln. Um ein Kochen zu bilden, sind verwandte Faktoren notwendig. Es gibt viele von ihnen, aber am häufigsten sind geschwächte Immunität des Körpers, schlechte Hygiene und Mikrotrauma der Haut.

Ursachen für ein Kochen an den Schamlippen

Unnötig zu sagen, dass, wenn Sie sich nicht an die elementaren Regeln der Körperpflege halten, dann die größte Verschmutzung im Bereich der Geschlechtsorgane akkumuliert. Im Gegenteil, Verfahren wie Rasieren einer Bikinizone und Epilation können zu Hautverletzungen führen.

Niemand ist immun gegen den Furunkel an den Schamlippen, und wenn sich ein Kochen bildet, sollten Sie es nicht als Tragödie betrachten. Es ist wichtig, das Problem rechtzeitig zu erkennen und mit seiner Behandlung umzugehen. Dann wird der Furunkel an den Schamlippen ziemlich schnell vorbeigehen und keine Narbe und andere unangenehme Folgen hinterlassen.

Wie man einen Furunkel an den Genitallippen entwickelt.

Um das Aufkochen in der Anfangsphase zu erkennen, können nur diejenigen Menschen, die ihnen zuvor begegnet sind. Alle anderen nehmen das Kochen als gewöhnlichen Pickel wahr und messen ihm keine Bedeutung bei, oder, schlimmer noch, versuchen es auszuquetschen.

Wie man einen Furunkel an den Genitallippen entwickelt.

Einen Furunkel an den Genitallippen von einem Pickel zu unterscheiden, kann durch charakteristisches Brennen und Kribbeln bedingt sein, welches sich beim Berühren mit den Fingern oder beim Drücken von Unterwäsche vielfach verstärkt.

In der darauffolgenden Stufe nimmt die Größe des Furunkels zu, und ein Punkt erscheint in seiner Mitte, der Spitze des nekrotischen Stabes. Dann gibt es eine Ansammlung von Eiter und seine spontane Freisetzung nach außen - dieser Prozess wird oft als die Reifung von Furunkeln bezeichnet.

Foto des Kochens auf den Genitallippen

Behandlung eines Kochens an den Schamlippen

Nach der Identifizierung des Problems ist es notwendig, nicht in Panik zu geraten und nicht zu hetzen, um das Kochen an den Schamlippen an einem Tag loszuwerden. Es wird immer noch nicht funktionieren. Die Hauptregel der Chirya-Behandlung ist es, sie vollkommen reif und selbstgebrannt zu machen.

Behandlung eines Kochens an den Schamlippen

Es ist wichtig, die Behandlung so schnell wie möglich zu beginnen, da ein großer Furunkel an den Schamlippen starke Schmerzen verursacht und es manchmal unmöglich macht, ein normales Leben zu führen. Neben Schmerzen, mit Furunkeln, kann eine allgemeine Verschlechterung der Gesundheit, Schwäche, Fieber auftreten. Für den Fall, dass die Symptome sehr stark auftreten, ist es notwendig, einen Arzt zu konsultieren, unabhängig von der Größe des Furunkels an den Schamlippen. Die Gefahr von Komplikationen durch Furunkel liegt in der Möglichkeit, die Krankheit in eine chronische Form überlaufen zu lassen, sowie in der Gefahr einer Blutvergiftung.

Die unabhängige Reifung des Furunkels dauert in der Regel von zehn bis zu zwanzig Tagen. Dieser Prozess kann jedoch mit einer Anzahl von Mitteln signifikant beschleunigt werden.

Behandlung eines Kochens an den Schamlippen

Wenn im Anfangsstadium ein Kochen an den Schamlippen festgestellt wird, wird es mit Salicylalkohol behandelt, bis eine spontane Öffnung und Freisetzung des Eiters erfolgt. Danach werden die Eiterreste vorsichtig aus der Wunde entfernt und mit Wasserstoffperoxid desinfiziert. Danach machen sie eine Kompresse mit Ichthyol-Salbe, die mehrmals am Tag gewechselt werden muss, bis die Wunde zu heilen beginnt.

Für den Fall, dass das Kochen in ein Stadium der schweren Entzündung gegangen ist, muss der Chirurg es öffnen, und auch Antibiotika sollten genommen werden.

Wenn einzelne Furunkeln an den Schamlippen zu multiplen Lippen werden, so handelt es sich in der Regel um eine Furunkulose, deren Behandlung schwerwiegender sein soll.

Behandlung eines Kochens an den Schamlippen

Bei der Behandlung der Furunkulose werden Antibiotika und Medikamente eingesetzt, deren Wirkung auf eine Stärkung der körpereigenen Immunität abzielt, sowie eine Reihe physiotherapeutischer Verfahren.

Verwenden Sie traditionelle Medizin und ungeprüfte Methoden bei der Behandlung von Furunkel an den Schamlippen sollten mit großer Sorgfalt behandelt werden, da Sie die Schleimhäute leicht beschädigen können.

Kochen oder Furunkel an den Schamlippen: Foto, Behandlung

Das Kochen kann überall im Körper, einschließlich auf den Schamlippen springen. Ein Abszess im Intimbereich verursacht Schmerzen und Beschwerden.

Die Krankheit beinhaltet eine Verletzung des Haarfollikels und der Umgebung.

Jede Ausbildung an einem solchen Ort deutet auf eine Geschlechtskrankheit hin. Aber das Kochen gehört nicht zu dieser Gruppe von Krankheiten.

Sein Aussehen wird von Bakterien provoziert - goldener oder weißer Staphylokokkus. Das Chirya im Genitalbereich von Frauen ist hauptsächlich an den großen Schamlippen lokalisiert.

Ursachen von

Bedingt pathogene Bakterien sind auf der menschlichen Haut im sogenannten latenten Zustand vorhanden. Ein starkes Immunsystem lässt Mikroorganismen ihre schädlichen Eigenschaften nicht zeigen.

Aber unter bestimmten Bedingungen werden Staphylococcus, wie andere Pathogene, aktiviert, multiplizieren sich schnell und verursachen Schäden an Organen.

An den kleinen Lippen und der Klitoris werden die Lachse aufgrund der Abwesenheit von Haarfollikeln an diesen Stellen nicht gebildet.

Es gibt wesentliche auslösende Faktoren in der Entwicklung dieser Krankheit:

  • Schwächung der Immunität, wenn die Abwehrkräfte des Körpers der Wirkung der pathogenen Mikroflora nicht widerstehen können;
  • Infektionskrankheiten - chronisch und neulich;
  • Verletzung von Stoffwechselprozessen im Körper, Veränderungen des Hormonspiegels;
  • Hypothermie;
  • Hyperhidrose - durch übermäßiges Schwitzen entsteht eine feuchte Umgebung, in der sich Bakterien aktiv vermehren;
  • Mangel an Hygiene im Intimbereich;
  • Kratzer, Schnitte, Hautschäden während der Enthaarung, Hautirritationen durch Reiben mit unbequem enger Unterwäsche oder durch Schwitzen, verursacht durch synthetische Gewebe;
  • Vitaminmangel, der sich durch den Mangel an essentiellen Mineralstoffen, Spurenelementen und Vitaminen entwickelt.

Auf intimen Lippen kann Eiterung auftreten, die kein Kochen ist. Diese Art von Bildung erscheint auf den Labia minora als Folge von Bartholinitis oder Entzündung der Bartholin-Drüsen.

Die Pathologie ist durch die Entwicklung von Verschlüssen auf der Schleimhaut gekennzeichnet, die sich entzünden und eitern. Die Behandlung muss unter Aufsicht eines Arztes durchgeführt werden.

Symptome eines Abszesses (Abszess) an der Vulva

Das Auftreten einer Furunkel an den Genitallippen gibt der Frau viele unangenehme Empfindungen.

Diese Pathologie hat eine charakteristische, ausgeprägte Symptomatologie. Nicht zu bemerken, die Entwicklung des Abszesses ist extrem schwierig, da der Prozess von Schmerzen im Intimbereich begleitet wird.

Die Symptome hängen vom Stadium der Krankheit ab:

  1. Anfänglich, wenn der Furunkel gerade zu reifen beginnt, kann eine leichte Rötung und Schwellung an der Stelle seiner Bildung gefunden werden. Es ist schmerzhaft als Folge von Reibung an Kleidung und Druck.
  2. Mit dem Wachstum von Chirya verstärken sich unangenehme Empfindungen - dieser Bereich juckt, pulsiert, die Frau erlebt einen ruckartigen Schmerz. Beobachtete Schwellung der Schamlippen, Wundsein der dem Furunkel benachbarten Gewebe.
  3. Allgemeine Symptome der Pathologie manifestieren sich durch Schwäche, Temperatur, manchmal über 38 ° C.
  4. Der Furunkel erhält eine purpurrote Farbe, im Inneren bildet sich ein nekrotischer Strang.
  5. In einigen Fällen eine Zunahme der inguinalen Lymphknoten.
  6. Wenn das Kochen beginnt und der eitrige Inhalt herauskommt, klingen die unangenehmen Symptome allmählich ab.

Was an den Genitallippen kocht (Foto)

Wie ist es gebildet?

Das Aussehen und die weitere Entwicklung von Chiryak findet in mehreren Stufen oder Phasen statt:

  1. Primärstadium (Infiltration) - an der Stelle, wo die Infektion in den Körper eingedrungen ist, gibt es eine leichte Schwellung, dann gibt es eine Verdickung und Rötung der Haut, Schwellung der Gewebe. Dieses Stadium dauert in der Regel 3 bis 5 Tage, begleitet von leichtem Juckreiz, Druckschmerz, Pulsation im betroffenen Bereich. Ein kleines Kochen ist normalerweise ungefähr einen Zentimeter groß, und ein großes Kochen kann 3 cm erreichen.
  2. Sekundäres Stadium (progressive Nekrose) - es gibt eine Eiterung des Siedens, in dessen Innerem sich ein nekrotischer Kern bildet. Eitrige Kopf der hellen Farbe hebt sich vor dem Hintergrund des Burgunder-Kochens ab. Nach 3 - 4 Tagen bricht ein reifes Kochen durch sich selbst, manchmal ist es notwendig, es mit der Hilfe eines Chirurgen zu öffnen. Während dieser Zeit steigt die Temperatur des Patienten oft an, Lymphknoten in der Nähe nehmen zu und die Muskeln schmerzen. Nach dem Ausfluss von Eiter bleibt ein Loch (Krater) an der Stelle der Wunde.
  3. Tertiärstufe (Heilstufe) - innerhalb weniger Tage ist der Krater vernarbt. Eine kleine Narbe hellt sich mit der Zeit auf und verschwindet dann. Wie schnell die Erholungsphase vonstatten gehen wird, hängt von der Qualität der hygienischen und medizinischen Verfahren ab. Es ist wichtig, alle Empfehlungen des Arztes zu befolgen.

Was sind die Symptome von Epstein-Barr-Virus bei Kindern? Wie behandelt man ein krankes Kind? Antworten auf diese und andere Fragen werden in diesem Artikel diskutiert.

Die Symptome von Herpes im Intimbereich bei Frauen sind in unserer Publikation ausführlich beschrieben.

Behandlung von Furunkel an den Schamlippen und der Vagina

Es ist gefährlich, das Kochen selbst zu behandeln, was mit Komplikationen und einer Verschlechterung des allgemeinen Gesundheitszustandes verbunden ist. Notwendige Medikamente und Verfahren sollten einen Arzt ernennen.

In einigen Fällen ist eine lokale Therapie ausreichend und manchmal ist eine Operation erforderlich.

Lokale Therapie

Zur Behandlung von Furunkeln verwendete Medikamente äußerliche Wirkung in Form von Salben, die helfen, den Eiter aus Furunkeln zu ziehen, Entzündungen zu lindern, Schmerzen zu lindern.

Die Auswahl der Salben, die eine wohltuende therapeutische Wirkung haben, ist ziemlich breit:

  • Ichthyol - fördert den reifenden Abszess. Es wird mehrmals täglich als Kompresse aufgetragen.
  • Heparin - hilft, Eiter aus dem Kochen zu bringen, wirkt antiseptisch und antimikrobiell;
  • Sintomitsinowaja - handelt sanft, ohne die Schleimhaut zu reizen, deshalb ist es empfehlenswert, bei der Behandlung der Furunkel auf den Schamlippen zu verwenden;
  • Zink - ein Medikament mit einer heilenden Wirkung, wird nach der Eröffnung des Abszesses verwendet;
  • Liniment Vishnevsky - zuverlässiges, bewährtes Werkzeug, das die Reifung von Furunkel beschleunigt, eitrige Massen entfernt, Wunden reinigt und heilt. Aber viele werden durch den eigenartigen Geruch der Salbe abgestoßen;
  • Levomekol - Salbe hat eine antibakterielle Wirkung, kämpft erfolgreich gegen Eiterung verursachende Mikroorganismen. Außerdem hilft dieses Werkzeug, Gewebe wiederherzustellen;
  • Baneocin ist ein wirksames Medikament mit antibakterieller Wirkung;
  • Clotrimazol - Salbe bekämpft erfolgreich keimhemmende Bakterien, hat aber eine Reihe von Kontraindikationen.

Chlorhexidin wird in allen Behandlungsstadien als Antiseptikum verwendet - ein Wattestäbchen wird mit einer Lösung befeuchtet und zum Kochen gebracht.

Je nach Schwere des Krankheitsverlaufs können Antibiotika erforderlich sein. Die Notwendigkeit der Ernennung solcher Medikamente wird vom Arzt bestimmt.

Zur Behandlung von Geschwüren an den Schamlippen werden verwendet:

  • Tetracyclin;
  • Minocyclin;
  • Dicloxacillin;
  • Erythromycin;
  • Sumamed.

Es ist strengstens verboten, den Abszess an den Genitallippen von alleine zu öffnen, um Infektionen und weitere bakterielle Schäden an den Genitalien zu vermeiden.

Chirurgischer Eingriff

Es gibt Situationen, in denen der Furunkel, der auf die Schamlippen gesprungen ist, für längere Zeit nicht geöffnet werden kann. Wenn Kompressen mit Salben nicht helfen, das Kochen zu durchbrechen, ist die Hilfe des Chirurgen erforderlich.

Die Operation findet in mehreren Phasen statt:

  • Lokalanästhesie wird verwendet - der Arzt injiziert ein Anästhetikum, das die Schmerzen lindert;
  • dann wird ein Schnitt mit einem sterilen Instrument und Entfernung von eitrigem Inhalt gemacht;
  • Nach der Reinigung der Kochhöhle wird der Arzt die Wunde mit Desinfektionsmitteln behandeln und eine Salbe auftragen. Medizinische Verbandswechsel mindestens 1 Mal pro Tag.

Lesen Sie mehr über diesen Prozess im Material unter folgender Adresse.

Physiotherapie

Physiotherapeutische Verfahren helfen, den Heilungsprozess des Kochens nach dem Öffnen zu beschleunigen:

  • IR - Infrarotbestrahlung;
  • Darsonvalization - der Einfluss von hochfrequenten Impulsströmen geringer Leistung;
  • UHF - Ultrahochfrequenztherapie;
  • Elektrophorese mit Kupfer- und Zinksalzen.

Volksmethoden

Die traditionelle Medizin kann die Therapie mit Medikamenten ergänzen oder teilweise ersetzen.

Hier sind einige Rezepte für die Behandlung von Geschwüren an den Genital Lippen:

  1. Um die Reifung des Kochens zu beschleunigen, wird ein Aloeblatt, das entlang des Blattes geschnitten wurde, darauf aufgebracht, mit einem Verband fixiert und 3 bis 4 Stunden gehalten. Während des Tages kann Agave mehrmals angewendet werden.
  2. Eine gebackene Zwiebel wird helfen, den Durchbruch des Abszesses zu beschleunigen - die geschnittene Zwiebel wird über Nacht auf das betroffene Gebiet gelegt.
  3. Kompresse aus getrockneten Calendulablüten, gemischt mit Ghee - es wird 2 bis 3 Stunden auf die betroffene Stelle aufgetragen.
  4. Um den Eiter aus dem Kochen zu ziehen, können Sie Kompressen mit Waschseife machen - es wird auf einer Reibe gerieben und mit Wasser gemischt, dann wird eine Serviette mit einer Mischung getränkt und auf einen Abszess gesetzt. Die Dauer des Verfahrens beträgt 6 bis 8 Stunden.
  5. Kräuterlotionen wirken antibakteriell und entzündungshemmend. Um dies zu tun, bereiten Sie die Infusion von Calendula, Reihe, Kamille, Salbei, Thymian vor und wenden Sie für das Kochen 30 - 60 Minuten an.

Wie behandelt man Frauen während der Schwangerschaft und Stillzeit?

Der Körper schwangeren Frauen wird durch verminderte Schutzkräfte angreifbar. Immunität schwächt und die werdende Mutter ist anfällig für Infektionen und Entzündungen, einschließlich der Bildung von Furunkeln im Intimbereich.

Antibakterielle und immunstimulierende Mittel werden in Ausnahmefällen selten verwendet. Zur Stärkung der Immunität durch ausgewogene, verbesserte Vitamine und Spurenelemente.

Von therapeutischen Salben, die effektiv bei der Behandlung von Furunkeln helfen, ist es wichtig, Ichthyol und Zink zu beachten. Sie sind ziemlich sicher und erlaubt für schwangere und stillende Frauen.

Für lokale Therapie mit traditioneller Medizin:

  1. Zur Beschleunigung der Reifung der Furunkel kann in Form einer Kompresse gekochte Zwiebeln in Milch verwendet werden. Dauer des Verfahrens: 6 - 8 Stunden.
  2. Mischen Sie frisches Ei mit 1 Teelöffel natürlichen Honig, Mehl hinzufügen, um eine dicke Konsistenz zu erhalten. Aus dieser Masse werden Kuchen geformt und abwechselnd mehrere Stunden zum Kochen gebracht.
  3. Crushed Leinsamen in Säcke aus Baumwollstoff gegossen. Abwechselnd einen von ihnen in heißes Wasser tauchen und aufkochen lassen.
  4. In der Nacht eine Kompresse aus dem Blatt der Wegerich, in heißem Wasser gewaschen. Dieses Verfahren wirkt antibakteriell auf das betroffene Gebiet.

Was ist die Gefahr?

Die Gefahr des Kochens besteht darin, dass es zu Komplikationen bei vorzeitiger, unsachgemäßer Behandlung führen kann, sowie wenn Sie selbständig einen Abszess quetschen oder sich nicht an die Regeln der antiseptischen Behandlung halten.

Welche Komplikationen können im Intimbereich kochen:

  • Furunkulose - die Bildung von multiplen Geschwüren, die in verschiedenen Stadien der Reifung sind. Es treten ständig Entzündungsherde der Haarfollikel auf, wodurch der Körper einer schweren Intoxikation ausgesetzt ist;
  • Phlegmone - eitriger Prozess im Unterhautfettgewebe. Die Krankheit schreitet rasch voran, da keine restriktive Kapsel vorhanden ist und sich auf verschiedene Hautschichten, Muskeln und innere Organe ausbreitet; Wie es geheilt werden kann, haben wir in diesem Material geschrieben;
  • Lymphadenitis - Entzündung der Lymphknoten hauptsächlich in der Leistengegend;
  • Phlebitis - ein entzündlicher Prozess in den Wänden der Venengefäße;
  • Sepsis - die Ausbreitung der Infektion durch den Blutkreislauf mit weiterer Entzündung der eitrigen Natur im ganzen Körper. Die Krankheit ist schwer, schwer zu behandeln und oft tödlich.

Denkst du, dass es möglich ist, Windpocken ein zweites Mal zu bekommen? Suchen Sie in dieser Publikation nach der richtigen Antwort auf die Frage.

Karbunkel - was ist das? Was sind seine Ursachen? Wie unterscheidet es sich von einem Furunkel? Wie und was wird behandelt? Dies wird unseren Artikel erzählen.

Vorbeugende Maßnahmen

Die Verhinderung der Bildung von Furunkel an den Schamlippen soll alle Ursachen beseitigen, die zur Entwicklung der Krankheit beitragen.

Präventive Maßnahmen betreffen die Stärkung der Immunität, die persönliche Hygiene, die Aufrechterhaltung eines angemessenen Lebensstils und die Beseitigung der schlechten Gewohnheiten:

  • Es sollte darauf geachtet werden, die Abwehrkräfte des Körpers zu stärken, das Immunsystem zu stärken - dafür müssen Sie Multivitaminkomplexe, Mineralstoffe nehmen, manchmal brauchen Sie immunstimulierende Medikamente;
  • Notwendigkeit, die Diät zu revidieren - den Verbrauch der fettigen, gebratenen, geräucherten Nahrung zu begrenzen, die Zahl der Früchte und des Gemüses im Menü erhöhen;
  • es ist notwendig, die Verwendung von alkoholischen Getränken zu minimieren und mit dem Rauchen aufzuhören;
  • Es ist wichtig, die Hygiene der Intimzone zu überwachen - verwenden Sie geeignete Kosmetika für die tägliche Pflege, waschen Sie die Genitalien zweimal täglich;
  • man sollte Unterwäsche aus natürlichen, atmungsaktiven Stoffen mit geeigneter Größe tragen, um den Intimbereich nicht zu reiben, täglich zu wechseln;
  • Hypothermie oder Überhitzung der Genitalien sollte nicht erlaubt sein (übermäßiges Schwitzen provoziert das Auftreten von Furunkeln);
  • Die Enthaarung im Intimbereich sollte sehr sorgfältig erfolgen, um Mikrotraumen und Schädigungen der Schleimhäute und der Genitallippen zu vermeiden.
  • es ist notwendig, regelmäßig den Gynäkologen zu besuchen, um weibliche Krankheiten rechtzeitig zu erkennen und entzündliche Prozesse der Geschlechtsorgane zu beseitigen;
  • Bei Bedarf sollten Sie sich einer umfassenden Untersuchung unterziehen lassen, sich von einem Immunologen, Chirurgen, Hautarzt und anderen Fachärzten beraten lassen.

Das Kochen ist nicht so eine harmlose Wunde, besonders wenn es auf den Schamlippen aufspringt.

Ein Abszess ist neben Beschwerden und Schmerzen mit Komplikationen behaftet, die rechtzeitig für die Behandlung unter ärztlicher Aufsicht verhindert werden können.

Wie dieser Artikel? Teile sie mit deinen Freunden:

Die Ursachen und Methoden der Behandlung eines Kochens auf den Schamlippen

Die Verringerung der Schutzfunktionen der Haut führt zur Entstehung verschiedener Krankheiten. Die häufigsten von diesen sind Pyodermie. Dies sind eitrig-entzündliche Hautveränderungen, die durch Staphylokokken, seltener durch Streptokokken, andere Bakterien verursacht werden. Häufig diagnostiziert, ist tiefe Staphylodermie ein Furunkel (kochen, Abszess, kochen).

Sie kommen an Haarpartien vor, die einen Haaransatz haben, da Krankheitserreger in den Follikel eindringen und diesen infizieren. Daher kann bei Frauen häufig ein Aufkochen an den Schamlippen auftreten.

Eine Anzahl opportunistischer Staphylokokken lebt immer auf der Hautoberfläche. Die meisten von ihnen sind um die Mündung des Follikels herum angeordnet. Sie zeigen ihre pathogenen Eigenschaften nur unter bestimmten für die Aktivierung günstigen Bedingungen.

Mikroorganismen dringen durch Wunden, Risse, Abschürfungen, Windelausschlag in die Haarfollikel ein. Sie vermehren sich und verursachen eine Entzündung mit der Bildung von Infiltration. Es gibt Eiter mit abgestorbenen Gewebezellen, die den Follikel füllen. Dies ist der Kern des Kochens.

Die Entzündung wirkt sich allmählich auf das umliegende Gewebe aus. Seine Verteilung ist begrenzt. Für die Infektion zeichnet sich durch Eindringen tief in die Haut aus. Nach der Reifung des Stabes wird der Abszess geöffnet, der eitrig-nekrotische Inhalt kommt heraus, die Entzündung schwindet und verschwindet schnell, die Wunde heilt. Mit der ungünstigen Entwicklung der Eiterung ist das Auftreten von Komplikationen möglich.

Der Grad der Exposition gegenüber Infektionen hängt vom Zustand der körpereigenen Abwehrkräfte ab. Staphylokokken-Aktivität trägt zum Einfluss von internen und externen Faktoren bei.

Die internen Gründe sind wie folgt:

  • primärer Immundefekt (angeboren);
  • schwere Krankheit, Operation, Verletzung;
  • HIV-Infektion, AIDS;
  • onkologische Erkrankungen;
  • endokrine Erkrankungen (Diabetes mellitus, Schilddrüsenpathologien, Nebennieren);
  • eine erhöhte Menge an männlichem Sexualhormon (Testosteron) im Körper einer Frau;
  • Verletzung von Stoffwechselprozessen;
  • Hyperhidrose (übermäßiges Schwitzen);
  • verringerte Immunität von der langfristigen Verwendung bestimmter Medikamente (Zytostatika - Antikrebsmittel, Immunsuppressiva);
  • Vitaminmangel durch unausgewogene, schlechte Ernährung.

Externe ätiologische Faktoren sind:

  • Verletzung der Normen und Regeln der Körperhygiene, insbesondere der Haut und Genitalien;
  • Promiskuität;
  • längere Unterkühlung oder Überhitzung;
  • chronische Erschöpfung durch körperliche Überlastung, Mangel an Schlaf, Mangel an Ruhe;
  • schlechte Ökologie;
  • berufliche Tätigkeiten im Zusammenhang mit Staub, Schmutz, Schmierstoffen, aggressiven Substanzen, die die Schutzfunktionen der Haut reduzieren;
  • häufiger nervöser Stress und Spannung;
  • die Verwendung von engen Unterwäsche aus synthetischen Stoffen, in denen die Haut nicht atmet;
  • Depilation von schlechter Qualität;
  • Alkoholismus, Drogensucht, Rauchen.

Auch ein Furunkel an den Schamlippen, am Eingang zur Vagina kann eine Komplikation anderer infektiöser und entzündlicher Hautveränderungen, Bartholinitis, Geschlechtskrankheiten, Herpes genitalis sein.

Staphylokokken-Bakterien können mit Blut aus dem Infektionsherd in den Haarfollikel eindringen und Entzündungen verursachen. Meistens handelt es sich um eine Erkrankung der Geschlechtsorgane, des Harnsystems, des Mastdarms, da sie eng benachbart sind. Aber auch aus entfernten Brennpunkten ist eine Infektion möglich.

Ein Kochen an den Genitalien wird entsprechend dem Entwicklungsstadium behandelt:

  • entzündliche Infiltration;
  • Bildung und Reifung von nekrotischen Stäbchen;
  • Autopsie Abszess;
  • Reinigung und Heilung von Wunden.

In der Regel dauern alle Krankheitsstadien 10 bis 12 Tage. Bei einzelnen Furunkeln sind Vergiftungszeichen selten zu sehen. Es gibt Fälle von Fieber, Verschlechterung des Allgemeinzustands, Manifestationen von Kopfschmerzen und Muskelschmerzen.

Der eitrige Stängel reift in ein paar Tagen. Viele Patienten beschleunigen die Öffnung des Kochens mit Hilfe von Medikamenten oder Volksmedizin. Manche versuchen es auszuquetschen. Doktoren verbieten es, es selbst zu tun. Selbst ein gereifter Stab kann nur von einem Fachmann korrekt geöffnet werden. Auch Geschwüre an den kleinen Schamlippen werden leicht mit Hydradenitisabszessen (Entzündung der apokrinen Drüsen) verwechselt. Ein Nicht-Profi wird den Reifungsgrad von chirya nicht bestimmen. Es ist wichtig, die Regeln für die Durchführung dieses medizinischen Verfahrens zu kennen.

Es ist wichtig! Die Selbstextrusion führt oft zur Entwicklung von Furunkulose, Cellulitis, Abszess, Karbunkel, Entzündung des Blutes und der Lymphgefäße, Sepsis. Komplikationen von Abszessen an den kleinen Schamlippen sind besonders gefährlich.

Nach der Überprüfung der Anamnese wird der Arzt Empfehlungen für die Eliminierung externer Präzipitationsfaktoren geben, die zum Auftreten von Furunkeln beitragen. Er wird die richtige Ernährung, reich an Vitaminen und Spurenelementen verschreiben. Für innere Krankheiten, die zur Konsultation an die zuständigen Spezialisten geschickt werden.

Es wird empfohlen, so viel wie möglich in der Nahrung von würzigen, gesalzenen, geräucherten und eingelegten Speisen zu beschränken. Es ist ratsam, fettige, frittierte Lebensmittel, Fertiggerichte, Konserven zu verweigern. Es ist wichtig, die Menge an kohlenhydrathaltigen Lebensmitteln, die die Entwicklung und Reproduktion von Staphylokokkeninfektionen stimulieren, signifikant zu reduzieren. Gleichzeitig erhöhen Sie den Gehalt an Eiweiß Lebensmitteln, Gemüse, Obst, Säften. Fleisch und Fisch, ist es wünschenswert, nur fettarme Sorten zu essen. Essen sollte ausgewogen sein, Sie müssen auch das Regime einhalten.

Seit dem ersten Stadium der Entwicklung des Kochens, wenden Sie Drogenbehandlung an:

  • Die betroffene Oberfläche wird mit Antiseptika desinfiziert, um eine Ausbreitung der Infektion zu verhindern. Dies kann 3% Wasserstoffperoxid, Chlorhexidin, Fukortsin sein. Führen Sie dies mit den Händen, gründlich gewaschen Seife und Alkohol behandelt mit einem sterilen Tupfer oder einer Serviette.
  • Der Arzt kann Penicillin, Tetracyclin oder Makrolid-Antibiotika (Azithromycin, Erythromycin) zur oralen Verabreichung verschreiben.
  • Beschleunigen Sie die Reifung und Abtrennung des eitrigen Kerns durch ziehende Salben mit entzündungshemmender und antiseptischer Wirkung - Sintomycin, Ichthiol.
  • Nach dem Öffnen des Abszesses an den großen Schamlippen und der Abstoßung des Stiels wird die Wunde sorgfältig mit Wasserstoffperoxid behandelt und eine sterile, in Kochsalzlösung getränkte Serviette wird aufgetragen, um sie zu reinigen.
  • Tragen Sie Heilsalben (Zink, Vishnevsky) und antibakteriell mit entzündungshemmenden Eigenschaften (Levomekol, Bepanten, Tetracyclin). Sie werden mit sauberen Händen auf eine sterile Serviette aufgetragen und auf die behandelte Oberfläche aufgetragen. Eine saubere Wunde ist mit Granulationsgewebe und Narben überwachsen.
  • Auch verschriebene Komplexe mit Vitaminen, Spurenelementen und Mineralien, die das Immunsystem stärken.

Der Arzt entscheidet über die Eröffnung des Stuhls an den Genitalien auf chirurgische Weise im Falle einer schweren oder komplizierten Entwicklung der Krankheit. Es wird in einer medizinischen Einrichtung durchgeführt. Antibiotika verschreiben: Levofloxacin, Avelox, Vancomycin und andere.

In der ersten Stufe der Entwicklung des Abszesses und im Stadium der Heilung ist die Physiotherapie wirksam (Elektrophorese, UHF, Infrarotstrahlung, Darsonval-Behandlung). Es hilft, mit Entzündungen fertig zu werden, beschleunigt die Heilung.

Kocht auf den Genital Lippen der Frauen

Pathologischer Zustand, begleitet von schmerzhaften Empfindungen und ständigem Juckreiz, unangenehmes und gefährliches Problem. Der Entzündungsprozess im Haarfollikel und in der Drüse, der an allen Teilen des Körpers, einschließlich der intimen Zonen, auftritt, wird als Furunkel bezeichnet. Ein Kochen an den Schamlippen wird begleitet von Hyperämie um die Stelle der Läsion, mit Fieber und eitrigem Ausfluss am Ende des Alterungsprozesses.

Die Behandlung eines Kochens an den Schamlippen ist wünschenswert, um unter der Aufsicht von Spezialisten zu führen, vor allem wenn es ein internes, in der Scheide befindliches Geschwür gab.

Die Ursachen der Krankheit

Die Penetration von Staphylokokken in den Körper ist die Hauptursache für den eitrigen Entzündungsprozess. Während des Prozesses treten Entzündungen des Haarfollikels selbst und der umgebenden Wörter der Dermis auf. Normalerweise ist Staphylococcus auf der Oberfläche der Haut in einem latenten Zustand vorhanden, seine Aktivierung provoziert eine Reihe von Faktoren:

  • eine Abnahme des Gesamtniveaus des Autoimmunsystems;
  • Verweigerung der persönlichen Hygiene;
  • lokale Hypothermie;
  • erhöhter Schweiß - die dadurch entstehende feuchte Umgebung ist der Ort der aktiven Vermehrung pathogener Mikroorganismen;
  • Stoffwechselstörungen;
  • Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen, Umwandlung in Avitaminose;
  • Bartholin Drüsenentzündung;
  • Epilation und Rasur bei Nichtbeachtung der Antiseptikvorschriften - keine Desinfektionsmittelbehandlung.

Ein Kochen an den Genitalien bei Mädchen kann aufgrund von Mikrotraumen auftreten - wenn sie in die Abschürfungen und Kratzer von Staphylokokken kommen.

Klinische Zeichen

Das Auftreten eines Abszesses an den Genitalien ist nicht unbedingt ein Zeichen der Furunkulose. Wenn ein kleiner Abszess verschwindet und nicht platzt, sind die Schamlippen von einer anderen Krankheit betroffen. Dies kann ein lokaler Entzündungsprozess sein, der die Haarfollikel nicht beeinflusst. Ein Kochen an den Schamlippen durchläuft mehrere Entwicklungsstadien und bestätigt das Vorhandensein der Krankheit:

  1. Primär - manifestiert sich durch das Auftreten einer kleinen Schwellung an der Infektionsstelle, begleitet von leichtem Juckreiz. Nach einer gewissen Zeit beginnt es zu verdicken, begleitet von Ödemen von nahgelegenen Geweben, Pulsation wird im Epizentrum beobachtet. Die Größe der Formation variiert von weniger als einem Zentimeter bis zu drei (großer Abszess).
  2. Sekundär - angezeigt durch die Reifung eines eitrigen Stabes, auf dessen Oberfläche sich kleine Blasen bilden. Parallel zu den lokalen Symptomen gibt es eine erhöhte Körpertemperatur, Muskel- und Kopfschmerzen, eine Zunahme und Schmerzen der nahe gelegenen Lymphknoten.
  3. Tertiär - ist das Finale, wenn es die Reifung des Siedens und seine Öffnung mit dem Schluss des angesammelten Eiters registriert. Die Genesungszeit dauert 12 Tage, die Heilungsrate von verletztem Gewebe hängt von der persönlichen Hygiene und der Behandlung des betroffenen Gebietes ab.

Wie behandelt man die Genitalien? Eine symptomatische Behandlung in allen Stadien der Krankheit kann unabhängig durchgeführt werden, mit Ausnahme von mehreren Geschwüren, die einen chirurgischen Eingriff erfordern. Was tun, wenn die Bildung der Bildung in der Nähe der Vagina?

Behandlungsmöglichkeiten

Für einzelne Entzündungen an den weiblichen Organen wird eine Heimtherapie empfohlen. Wenn ein Problem auftritt, ist es notwendig, die betroffene Haut mit Salicylalkohol abzuwischen. Es hilft, die Beschwerden zu beseitigen und die Oberfläche zu desinfizieren. Eines der wirksamsten Werkzeuge ist Vishnevskys Liniment. Es wird den Prozess der Reifung des Abszesses beschleunigen, wird den Rückzug von eitrigen Sekreten sicherstellen und die Wundoberfläche reinigen. Die meisten Patienten weigern sich, die Salbe vor dem Hintergrund ihres unangenehmen, scharfen Geruchs zu verwenden.

Die beste Lösung für das Problem ist, einen Dermatologen zu kontaktieren, um eine medikamentöse Behandlung zu verschreiben.

Medikamentöse Behandlung

Konservative Therapie ist es, die Höhe des entzündlichen Prozesses und das daraus resultierende Ödem mit der Verwendung von Salben "Ichthyol", "Levomekol" zu reduzieren. Wenn notwendig, Medikamente einer Reihe von Antibiotika werden aus dem Kochen verschrieben - "Tetracyclin", "Erythromycin", "Diclosalicin". Die Wahl der Antibiotika hängt von der Art des Krankheitserregers ab, der das Auftreten der Krankheit verursacht hat. Die gesamte Aushärtezeit beträgt nicht mehr als 14 Tage.

Wenn Komplikationen auftreten, wird eine symptomatische Behandlung empfohlen, die darauf abzielt, zusätzliche Pathologien zu beseitigen, die im Verlauf der Krankheit aufgetreten sind. Ein späterer Anruf bei einer medizinischen Einrichtung führt zur Notwendigkeit einer sofortigen Manipulation.

Erwarten Sie nicht, dass der Karunkel an den Genitalien der Frauen sich selbst löst - diese Pathologie erfordert den Rat eines Chirurgen. Ein Furunkel in der Nähe der Vagina, auch von kleiner Größe, kann zu schweren Prozessen und Beeinträchtigungen der Gesundheit einer Frau führen.

Chirurgische Behandlung

Lange nicht vorbei Furunkul schafft zusätzliche Probleme krank. Die Inaktivität der angewendeten pharmakologischen Mittel führt zu der Notwendigkeit einer chirurgischen Behandlung. Nach dem Bestehen der notwendigen Tests wird das Datum der Intervention ernannt.

Die Technik wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt, ohne den Patienten in die Anästhesie zu bringen. Der Schmerz wird vollständig gestoppt, es ist möglich, ein leichtes Unwohlsein zum Zeitpunkt der Operation. Der Chirurg öffnet das Kochen, seziert den Stamm und entfernt das betroffene Gewebe.

Die nach dem Eingriff verbleibende Höhle wird gründlich desinfiziert und die Drainage wird hergestellt. Es ist eine zusätzliche Maßnahme zur Entfernung von angehäuftem eitrigem Inhalt. Die Dauer des Drainagerohrs im Operationsfeld beträgt etwa fünf Tage. Zusätzlich kann Physiotherapie verordnet werden - Elektrophorese, UHF, etc.

Empfohlene Einschränkungen

Wie ist die Behandlung von Pathologie verboten? In jedem Stadium der Entwicklung des pathologischen Zustandes werden nicht empfohlen:

  • jeder sexuelle Kontakt - Infektion mit einem Partner (Staphylococcus) ist möglich;
  • beschädigte Haut mit schmutzigen Händen berühren;
  • unabhängige Versuche, den Abszess zu quetschen oder zu öffnen;
  • das Entzündungsgebiet kämmen oder zerkratzen;
  • ignorieren Sie die Verwendung von Antiseptika bei der Eröffnung des Kochens;
  • unabhängig Drogen, vor allem Antibiotika.

Die Umsetzung dieser einfachen Empfehlungen wird Ihnen erlauben, die weitere Entwicklung des Prozesses, den Übergang des Kochens in den Karbunkel und das Auftreten von Komplikationen zu vermeiden.

Vorbeugende Maßnahmen

Um das Auftreten von Furunkulose zu vermeiden, sollten folgende Regeln beachtet werden:

  • Verwenden Sie Unterwäsche aus natürlichen Stoffen, kaufen Sie sie nicht an zweifelhaften Orten;
  • tägliche Hygienemaßnahmen durchführen und den Genitalbereich mindestens zweimal täglich waschen;
  • die Entfernung von überschüssigem Haar unter Vermeidung von Mikrotraumen und anschließender Behandlung mit antiseptischen Präparaten durchführen;
  • den Zustand des Autoimmunsystems überwachen, saisonale Vitamintherapie durchführen;
  • Normalisierung der täglichen Ernährung durch die Einbeziehung von gesunden Lebensmitteln, die ausreichende Mengen an Vitaminen und Mineralstoffen enthalten;
  • regelmäßig in medizinischen Einrichtungen untersucht.

Das konstante Auftreten von Furunkeln spricht für Gesundheitsprobleme, und wenn sie vorhanden sind, sollte die Ursache ihres Auftretens identifiziert und eine symptomatische Behandlung gegeben werden. Der Furunkel an den Schamlippen verringert den Lebensstandard des weiblichen Geschlechts, stört das normale Sexualleben und verursacht einen konstanten Zustand des Unbehagens.