Wenn Sie das Aufkochen drücken müssen: Wie geht es?

Die Selbstextrusion des Kochens, obwohl sie als ziemlich gefährliche Prozedur angesehen wird, wird ziemlich oft praktiziert, weil viele Leute arrogant glauben, dass sie es ohne medizinische Hilfe tun können. Trotz aller Einfachheit erfordert diese elementare Operation eine ernsthafte Annäherung und sorgfältige Vorbereitung. Es ist am besten, wenn solche Ereignisse von einem Spezialisten in der Frühphase der Furunkulose durchgeführt werden. Kann ich die Furunkel zu Hause drücken und wie man es richtig macht, um Komplikationen zu vermeiden, erfahren Sie in diesem Artikel.

Ist es möglich, das Kochen zu Hause zu brechen?

Der Furunkel ist eine Manifestation einer Infektionskrankheit der Furunkulose, verursacht durch Staphylococcus aureus. Es ist eine über die Haut aufsteigende Formation, die mit eitriger Infiltration und durch Entzündung des Haarfollikels, die durch Verschmutzung, Kratzen und Schweiß verstärkt wird, gefüllt ist.

Die Hauptmethode der Behandlung - die Öffnung der Ausbildung und die Beseitigung der Verletzung. Das Verfahren umfasst das Zusammendrücken des Inhalts, das Beseitigen der Infektion und das Entfernen von Verunreinigungen.

Ist es möglich, das Kochen selbst zu quetschen? Spezialisten sind extrem negativ über diese Möglichkeit. Bei mechanischer Einwirkung auf das Infiltrat besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass sich die Infektion weiter ausbreitet - in das umliegende Gewebe und Blut.

Im ersten Fall droht die Entzündungsreaktion und im zweiten Fall die Entwicklung der Sepsis. Darüber hinaus birgt eine mangelhafte Verarbeitung das Risiko der Kontamination und des Infektionsschutzes bei unvollständiger Reinigung der Kavität.

Die Praxis zeigt, dass Experten selten die Meinung vieler hören, und viele Menschen glauben, dass sie das Kochen zu Hause durchbrechen können, sobald es reif ist. Solche Maßnahmen sollten äußerst sorgfältig und unter Berücksichtigung der Empfehlungen durchgeführt werden.

Extrusion Vorbereitung

Die Sicherheit der Operation hängt weitgehend von der Vorbereitungsphase ab. Es soll die Reifung und antiseptische Verarbeitung beschleunigen. Es ist nicht erlaubt, den Reinigungsprozess zu beschleunigen, indem die Beule punktiert wird, und es ist auch unmöglich, das Verfahren an einem unreifen Furunkel durchzuführen.

Um die endgültige Bildung von infiltrativem Inhalt zu gewährleisten, Salbe auftragen und den Prozess beschleunigen. Die wirksamsten Mittel sind Vishnevsky Salbe und Ichthyol Salbe. Sie werden 2-3 Tage vor dem Eingriff an der Verletzungsstelle angebracht.

Unmittelbar vor der Operation wird eine antiseptische Behandlung durchgeführt. Zu diesem Zweck wird empfohlen, dass solche Mittel wie Tetracyclin und Sintomitsinovaya Salbe, Levomikol, Baneotsin, Oflokain. Sie enthalten Antibiotika, die eine antibakterielle Wirkung haben.

Wie man das Verfahren durchführt?

Dies kann durch die folgenden Schritt-für-Schritt-Aktionen erfolgen:

  1. Ein vollreifes Kochen wird mit einem Desinfektionsmittel oder Alkohol behandelt. Die Behandlung ist dem Ausbruch und der Umgebung ausgesetzt. Hände vor dem Eingriff gründlich mit Seife waschen.
  2. Die Extrusion wird mit den Fingern wie folgt durchgeführt. Anfangs liegt der Druck am äußersten Rand der Formation. Dann bewegen sich die Finger allmählich in Richtung des zentralen Teils. Eitrige Masse wie Extrusion wird mit einem Wattestäbchen beseitigt. Der Druck wird erzeugt, bis eine klare Blutmasse aus dem geöffneten Kanal freigesetzt wird.
  3. Der erfolgreiche Abschluss des Eingriffs wird durch den Rückgang der Schwellung und die Bildung eines ausreichend tiefen Lochs in der Haut mit glatten Kanten ohne eitrige Spuren festgelegt.
  4. Die resultierende Wunde wird mit einem Antiseptikum behandelt und dann wird eine Bandage oder ein Pflaster angelegt.
  5. Unvollständiger Abschluss des Verfahrens zeigt den verbleibenden Stoß an. Der mechanische Einfluss sollte nicht anhalten. Ein solches Phänomen zeigt an, dass das Kochen nicht vollständig ausgereift ist und die Infiltration weiter fließt. In diesem Fall ist es notwendig, das Reifungsmittel (Salbe) für 2-3 Tage erneut zu beschleunigen, wonach das Verfahren des Öffnens wiederholt wird.

Behandlung nach dem Ausbruch des Geschwürs

Nach dem Aufkochen bildet sich ein offener Kanal, in den verschiedene krankheitserregende Mikroorganismen eindringen, deren Durchdringung zu entzündlichen Prozessen und komplexen Erkrankungen führen kann.

Darüber hinaus kann eine Infektion im Inneren bestehen bleiben, die einen Rückfall der Krankheit verursachen kann, was zur Bildung neuer Geschwüre führen wird, nicht nur am Ort der Entfernung, sondern auch in anderen Bereichen der Haut.

Um diese Effekte zu eliminieren, wird eine postoperative Behandlung durchgeführt. Zunächst erfolgt die Desinfektion mit Wasserstoffperoxid oder Chlorhexidin.

Nach der antiseptischen Behandlung wird eine Kompresse mit Antibiotika, die ein Antibiotikum enthalten, auf die Expositionsstelle aufgetragen. Dies gewährleistet die Zerstörung aller Bakterienreste.

Es wird empfohlen, Zink oder Tetracyclin Salbe, Levomekol, Solcoseryl zu verwenden. Das Spezialwerkzeug "Retter", das starke antibakterielle und heilende Eigenschaften besitzt, zeigt sich effektiv.

Ein Verband wird über die behandelte Wunde gelegt. Ändern Sie die Komprimierung täglich und stellen Sie sie für mehrere Tage ein, bis sich die Heilung bemerkbar macht.

Kontraindikationen und mögliche Komplikationen

Unabhängige Extrusion eines Kochens ist nur zulässig, wenn es voll ausgereift ist. Sie können unter folgenden Umständen keine chirurgische Behandlung zu Hause durchführen:

  • Infektion einer großen Hautfläche und die Verschmelzung mehrerer Geschwüre zu einer einzigen Formation;
  • das Auftreten eines Furunkels in der Nähe der lymphatischen und venösen Gefäße;
  • das Risiko einer Infektion der arteriellen Gefäße;
  • Die Furunkulose im Gesicht wird durch meningeale Prozesse und Hirnabszesse erschwert.

Im Falle einer nicht korrekten Extrusion des Kochens sind folgende Komplikationen möglich:

  1. Phlegmon, d.h. das Auftreten von eitrigen Reaktion von Weichteilen der verschütteten Natur. Dieser Zustand erfordert eine sofortige chirurgische Behandlung.
  2. Penetration der Infektion im umgebenden Gewebe. Am gefährlichsten ist die Extrusion von Furunkeln an Kopf und Hals. In diesem Fall kann sich die Infektion auf das Gehirn ausbreiten.
  3. Sepsis Es entwickelt sich, wenn der Krankheitserreger ins Blut gelangt. In den Blutgefäßen verbreitet sich die Infektion im ganzen Körper und trägt zum Auftreten von Geschwüren an verschiedenen Stellen bei. Diese Pathologie ist mit schwerwiegenden Folgen verbunden, sogar mit dem Tod.

Meistens werden solche Folgen von initiativen Aktionen beobachtet, wie das Auftreten von Furunkeln an anderen Stellen während der Übertragung der Infektion von Hand; Wiederauftreten der Krankheit im selben Ausbruch; Fistelbildung.

Das Kochen zu Hause ist eine gefährliche Prozedur, die mit ernsthaften Komplikationen verbunden ist. Dieser Vorgang sollte von einem Spezialisten durchgeführt werden. Wenn eine Person immer noch riskiert und die Öffnung des Kochens ausführt, dann sollte die Operation nach allen Regeln mit äußerster Vorsicht durchgeführt werden.

Wie man das Kochen richtig ausdrückt

Kochen, im allgemeinen ein Kochen, eine ziemlich gefährliche Sache. Seine Selbstmedikation, besonders wenn sie an Orten wie dem Tempel, Kopf oder Gesicht auftritt, kann die schlimmsten Folgen haben. Es gibt jedoch Situationen, in denen es nicht möglich ist, medizinische Hilfe zu bekommen, und auch nicht, einen Abszess zu behandeln, ist extrem gefährlich. Es kann nicht nach außen, sondern nach innen brechen, wodurch eine Blutinfektion verursacht wird, daher ist es wert zu wissen, wie man das Kochen selbst richtig ausdrückt, um sich selbst keinen irreparablen Schaden zuzufügen.

Was ist ein Kochen?

Ist es möglich, einen Furunkel zu quetschen? Natürlich ist es sehr unerwünscht, es selbst zu tun, aber wenn sich eine Person dazu entschließt, diese Manipulation zu machen, wird es unwahrscheinlich sein, dass man darüber redet. Daher, bevor Sie den Prozess der Beseitigung des Kochens beginnen, ist es notwendig, zuerst herauszufinden, was es ist. Ein Kochen (Chiriya), dh ein eitriger Abszess, ist das Ergebnis eines akuten entzündlichen Prozesses des Haarfollikels und der umgebenden Haut, der als Folge der Penetration der pyogenen Bakterien von Staphylococcus aureus in den Follikel auftritt. Zuerst erscheint Rötung auf der Haut, dann bildet sich an seiner Stelle ein Knoten, der ziemlich schnell an Größe zunimmt. Erstens hat diese Beule keinen Abszess. Es erscheint später in Form eines Kopfes von weiß-grüner Farbe, die, wenn reif, durchbricht, eitrigen Inhalt freigibt. Nun, wenn der Eiter ausbricht, gibt es Ausnahmen, wenn der Durchbruch im inneren Gewebe auftritt. In diesem Fall kann eine Blutvergiftung (Sepsis) auftreten, die nicht nur für die menschliche Gesundheit, sondern auch für sein Leben gefährlich ist. Wenn Sie einen solchen Abszess gefunden haben, ist es ratsam, sobald wie möglich eine medizinische Institution zu kontaktieren, und wenn es keine solche Möglichkeit gibt, ist es auf eigene Gefahr möglich, das Unglück selbst loszuwerden, und Sie müssen wissen, woraus der Abszess besteht.

Kochen Struktur

Ein reifes Kochen ist ein Abszess, der eine follikuläre Pustel (Haarfollikel) und einen Stiel (eine Säule, durch die Eiter geht) einschließt. Wenn Sie sich entscheiden, das Kochen zu drücken, dann sollten Sie wissen, dass der Prozess des Drucks ist, diese Stange zu entfernen. Wenn nur Eiter entfernt wird und die Säule verlassen wird, dann wird der Abszess wieder erscheinen, daher lohnt es sich, diesen Prozess verantwortungsvoll zu behandeln, so dass keine Komplikationen auftreten.

Es ist notwendig zu berücksichtigen, dass Sie nur voll ausgereiftes Kochen brechen können. Die Tatsache, dass ein Abszess zur Extrusion bereit ist, wird durch das Verschwinden eines Tumors um ihn herum und eine Zunahme des Schmerzes beim Pressen sowie dunkelrot mit einer violetten Tönung, der Farbe der Haut um das Kochen, angezeigt. Der Kopf eines reifen Abszesses wird ausgeprägt und wird deutlich über der Haut unterschieden.

Auf keinen Fall kann der unreife Abszess nicht berührt werden. Dies ist mit der Ausbreitung des Entzündungsprozesses auf gesunde Haut, dh Furunkulose, belastet.

Wie man die Reifung beschleunigt

Ich möchte das Kochgeschwür schnell loswerden, weil es so viele unangenehme Gefühle erzeugt, aber der Abszess reift für eine ziemlich lange Zeit - von einigen Tagen bis zu zwei Wochen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Reifung zu beschleunigen. Dies ist eine Überlagerung auf einer wunden Stelle von Kompressen mit entzündungshemmenden Salben und Hausmitteln:

  • Balsamico Liniment nach Vishnevsky;
  • Ichthyol Salbe;
  • Aloe Blätter und Saft;
  • Brei aus Blättern der goldenen USA oder Kalanchoe.

Die Verbände müssen alle vier Stunden gewechselt werden. Übernehmen Sie Mittel, um chirya vollständig zu reifen.

In keinem Fall kann ein Abszess durch thermische Verfahren beeinträchtigt werden, insbesondere sollten Sie dies bei erhöhter Körpertemperatur nicht tun.

Extrusionsprozess

Kann ich das Kochen selbst drücken? Vor einer ausführlichen Beschreibung, wie man ein Kochen zu Hause quetscht, möchte ich sagen, dass es sehr gefährlich ist, irgendeinen Abszess unabhängig auszupressen, ganz zu schweigen von denjenigen auf dem Kopf, da Komplikationen entstehen können, die lebensgefährlich sein werden, wenn die Entfernung wird falsch passieren. Die Folgen von Analphabeten, die zum Beispiel auf den Tempel drücken, sind schrecklich, weil sie das Gehirn beeinflussen können, was zum Beispiel Meningitis verursacht. Und es ist sehr gefährlich für das Leben.

Es ist klar, dass viele auf alle Warnungen spucken und sich entschließen, das lästige Kochen loszuwerden. Wie man das Aufkochen richtig ausdrückt und was zu tun ist, um Ärger zu vermeiden, wird unten beantwortet.

Im Internet gibt es Tipps zum Aufkochen in eine Flasche. Jemand könnte den Abszess auf diese Weise loswerden können, aber hier wird dieser Prozess wegen seiner Gefahr nicht beschrieben. Keine Notwendigkeit, Ihre Gesundheit zu riskieren, mit dieser weit entfernt von der besten Möglichkeit, einen Abszess zu entfernen. Es kann unvorhersehbare und sehr traurige Folgen haben.

So, wie man das Kochen drückt? Nachdem Sie überzeugt sind, dass es gereift ist, müssen Sie sich sorgfältig auf den Prozess der Extrusion vorbereiten. Um dies zu tun, benötigen Sie medizinischen Alkohol. Die Verwendung anderer alkoholhaltiger Flüssigkeiten ist höchst unerwünscht. Die Reihenfolge für die Entfernung eines Abszesses zu Hause ist wie folgt:

  • Zuerst wird ein Wattebausch in Alkohol angefeuchtet und die Hände reichlich damit eingerieben, und der Ort, wo sich der Abszess befindet;
  • Mit zwei Fingern, von Anfang der Rötung bis zum Kopf, sanft auf den Abszess drücken. Gleichzeitig beginnt der Eiter herauszutreten, der mit einem sauberen Wattebausch oder Tupfer abgewaschen wird;
  • Eiter wird gequetscht, bis aus der Öffnung des Kochens reines Blut fließt. Wenn die Entfernung nach Bedarf erfolgt, ist das Loch sauber mit glatten Kanten;
  • dann gründlich waschen Sie die Wunde mit einer Lösung von Wasserstoffperoxid, wenden Sie eine Mullbinde mit Salbe levomecol darauf.

Zu einer Zeit können Sie nicht alle Eiter loswerden. Wenn ein Knoten nicht um den ausgepressten Abszess herum verschwand, dann wurde nicht jeder Eiter freigesetzt. Sie sollten nicht hartnäckig auf den Abszess drücken, aber es ist besser, ein paar Tage die Kompressen der Aloe Blätter oder Vishnevsky Salbe anzuziehen. Sie dehnen den verbleibenden Eiter perfekt aus und heilen die Wunde, ohne dass sie eitrige Bakterien vermehrt.

Wenn sich nach einigen Tagen der Schmerz um die betroffene Hautstelle verstärkt und der Tumor wächst, dann sollten Sie kein Schicksal erleiden, aber es ist besser, einen Chirurgen zu besuchen.

Wenn die Löschung falsch erfolgt ist

Falsch kochen, was wird passieren? Wenn ein Abszess nicht so entfernt wird, wie er sollte, können rote Punkte um ihn herum erscheinen, was beweist, dass pyogene Mikroben sich in gesunden Hautbereichen zu verbreiten begannen. Dies kann Furunkulose verursachen.

In diesem Fall sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

Kauterisieren Sie diese Punkte auch nicht mit Alkohol, um keinen Abszess zu verursachen. Sie können den Extrusionsprozess bei erhöhter Körpertemperatur nicht durchführen.

Und im Allgemeinen, wenn Sie Zweifel haben, was Sie tun, sollten Sie die Entfernung eines Abszesses nicht selbst durchführen, aber es ist am besten, zu einer Gesundheitseinrichtung zu gehen.

Warum ist es nicht wünschenswert, das Kochen selbst zu drücken

Wenn das Kochen quittiert wird, kommt die Stange gleichzeitig mit der eitrigen Flüssigkeit heraus, aber das passiert häufig nicht, wenn das Kochen von selbst entfernt wird. Wenn der Drehpunkt an seinem Platz bleibt, ist die Autopsie nicht nur absolut nutzlos, sondern kann auch zu Komplikationen führen, dh zu einer erneuten Entwicklung des Abszesses, und dies wird so lange so bleiben, wie die eitrige Säule entfernt wird.

Wenn Sie die Wunde nicht vollständig beseitigen können, müssen Sie nicht riskieren, etwas weiter zu machen, sondern rennen, um zum Arzt zu laufen. Die Entfernung von Chirya zu Hause ist der Grund für die Bildung von nicht einem, und nicht einmal zwei derselben, aber sehr vielen, die nur in einer medizinischen Einrichtung beseitigt werden können, und dieser Prozess ist sehr lang und schmerzhaft.

Können Sie sich vorstellen, was Ihre Haut wird, wenn die Furunkel verschwinden? Schön kann es einfach nicht heißen.

Vergessen Sie auch nicht, dass die Einnahme von Antibiotika, ohne die Furunkulose nicht geheilt werden kann, Ihren Körper stark schwächt. Brauchst du es?

So kurieren Sie selbst, ohne zu quetschen

Überstürze nichts und riskiere Gesundheit, indem du eine Blutung außerhalb einer medizinischen Einrichtung ausquetschst. Sie müssen nur eine vollständige Reifung geben, und wenn es durchbricht, entfernen Sie vorsichtig den Eiter mit den Händen, spülen Sie die Wunde mit Wasserstoffperoxid und wenden Sie eines dieser Volksmedizin an:

Ist es möglich, das Aufkochen und wie es richtig zu Hause ist zu drücken

Quetschen das Kochen ist Selbstmedikation, die eine eitrige Stange loswerden wird. Leute pressen Geschwüre aus und glauben nicht, dass es die Gesundheit beeinflusst. Beim Selbstextrusionskochen treten gefährliche Folgen auf, die zu Komplikationen führen.

Ist es möglich zu kochen kochen?

Chiry ist eine Infektion mit Staphylococcus aureus. Bildung sieht aus wie eine Beule, sieht aus wie ein Pickel. Er beginnt zu schwellen, füllt sich mit Eiter und erhebt sich über die Haut. Dies geschieht aufgrund von Hautkontamination oder starkem Verkratzen.

Eine Art der Behandlung ist Quetschen. Das Verfahren ermöglicht es Ihnen, die Haut vor Verschmutzung zu reinigen und die Infektionsquelle zu entfernen. Ärzte, die alleine zu Hause behandelt werden, sind negativ. Die Methode führt zur weiteren Verbreitung der Krankheit durch das Blut und Gewebe. Die Entfernung von Chiria kann zu Sepsis führen.

Wenn Sie keinen Arzt aufsuchen können, nachdem Sie einen Abszess gedrückt haben, benötigen Sie eine geeignete Hautbehandlung.

Wann kann extrudiert werden

Das Verfahren kann durchgeführt werden, wenn der Abszesskopf erweicht ist, der Stab deutlich ausgedrückt ist, kein Ödem vorliegt. Squeeze sollte, wenn es Vertrauen gibt, dass der Abszess brechen sollte. Bevor Sie das Kochen beenden, benötigen Sie eine Serviette, die den Verschluss umklammert und den Eiter entfernt, wenn Sie die Stange drücken. Und wenn der Ichor geht, dann ist der Eiter nicht herausgekommen und kann am zweiten Tag erscheinen. Der Grund ist unvollständige Reifung.

Es ist unmöglich, das Kochen im Falle unvollständiger Reifung zu quetschen. Dies führt zu Entzündungen und Schwellungen. Eiter kann andere Bereiche der Haut durchdringen und Entzündungsherde im Gesicht, am Hals und in der Nase verursachen.

Bevor Sie das Kochen zu Hause quetschen, stellen Sie sicher, dass es entzündet ist. Vor dem Entfernen Hände mit Seife und Wasser waschen. Nach dem Entfernen des Eiters wird es notwendig sein, die Wunde und die Haut in der Nähe richtig zu behandeln. Drücken Sie das Kochen zu Hause sollte Desinfektion unterzogen werden.

Anweisungen für die sichere Beseitigung eines Kochens

Die Sicherheit des Verfahrens zur Extraktion von Chiraka hängt vom Vorbereitungsprozess ab. Vorbehandlung mit antiseptischen Mitteln. Sie können Blähungen nicht mit einer Nadel durchstechen, und die Entfernung erfolgt während der Reifung der Chiria. Damit das Kochen anfangen zu reifen, werden Sie Salben brauchen: Ichthyol oder Vishnevsky Liniment. Die Kompressen werden 2 Tage vor der Entfernung des Eiters mit Hilfe der Mittel durchgeführt.

Wenn nach dem Drücken Entzündungen und Fieber auftreten, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Das Verfahren zur Extraktion Abszess Schritt für Schritt:

  1. Es ist erforderlich, das Entzündungszentrum und den angrenzenden Hautbereich mit einem Desinfektionsmittel oder Alkohol zu behandeln. Die Hauptbedingung für die Reinheit der Behandlung ist gründliches Waschen der Hände vor dem Eingriff.
  2. Es ist notwendig, die eitrige Formation mit Ihren Fingern zu drücken, zuerst sollten Sie auf den Rand der Entzündung drücken. Bewegen Sie Ihre Finger in die Mitte des Siedens. Es ist notwendig, bis zu dem Moment zu drücken, wenn Blut aus der Wunde erscheint.
  3. Eine erfolgreiche Beendigung ist die Verringerung der Schwellung, das Auftreten einer ausgeprägten Öffnung auf der Hautoberfläche, ohne Spuren von Eiter.
  4. Danach sollte die Wunde mit einem Antiseptikum behandelt werden, eine Mullbinde anlegen und ein Pflaster aufkleben.
  5. Bleibt der Bump bestehen, ist der Vorgang noch nicht abgeschlossen. Sollte die Aktion nicht fortsetzen. Wenn der Abszess nicht vollständig aufgetreten ist, um ihn zu beseitigen, müssen Sie Salbe für 3 Tage anwenden, um die Autopsie zu beschleunigen. Schwierige Orte: ein Priester, eine rückwärtige Extrusion wird nicht funktionieren, einen Spezialisten konsultieren. Es ist nicht sicher, ein Kochen in der Nähe eines Maulwurfs zu entfernen.

Flaschenextrusion

Die Methode gilt als schnell, Sie sollten warten, bis das Kochen beginnt sich zu öffnen.

Eine Flasche einer langen Flasche mit einem schmalen Hals wird genommen. Die Methode ist gefährlich, Sie müssen den Anweisungen folgen:

  • ein langer Metallstab (Draht) wird genommen, mit Alkohol getränkte Watte wird darauf gewickelt;
  • in Brand setzen
  • die Stange wird für 10 Minuten in die Flasche abgesenkt;
  • warten Sie nicht, bis der Behälter abgekühlt ist, befestigen Sie den Hals für 10 Minuten zum Kochen;
  • Entfernen Sie das Gefäß und legen Sie den Gips ein, tragen Sie einen Verband auf.

Nach dem Entfernen des Kochens sollte vor Rückfall geschützt werden:

  • zur Vorbeugung von Furunkulose sollte hygienisch sein. Homewear lose Kleidung. Kinder lehren, sich oft die Hände und Füße zu waschen;
  • Sie können nicht selbst Drogen nehmen. Nur ein Spezialist kann Hormone und Antibiotika verschreiben;
  • nach Insektenstichen Maßnahmen ergreifen, nicht den wunden Punkt kämmen, desinfizieren, Salben verwenden;
  • Nehmen Sie mehr Vitamine und Nahrungsmittel, die nützliche Spurenelemente enthalten.

Was ist, wenn nach der Entfernung alles geschwollen ist?

Um die enorme Schwellung von der Haut zu entfernen, sollte Alkoholbehandlung vor und nach dem Entfernen des Eiters verwendet werden. Es wird notwendig sein, den Fokus der Entzündung mit einer Baumwollscheibe anzufeuchten, für 10 Minuten anzuwenden. Gefühle können schmerzhaft sein, aber bald vorübergehen.

Führen Sie vor dem Schlafengehen ein Jodgitter aus. Schmieren Sie die Haut nicht stark, Jod wird nicht absorbiert, am Morgen ist ein dunkler Fleck. Sie können eine Punktanwendung im Bereich der Entzündung durchführen. Jod ist ein ausgezeichnetes antimikrobielles Mittel, das Schwellungen schnell lindert.

Der Prozess der Entzündung klingt ab, wenn Sie ein Heizkissen oder eine heiße Flasche benutzen, ist es möglich, sie mit Salzlösung aufzuwärmen, die in den Beutel gegossen wird.

Es wird nicht empfohlen, den Furunkel über dem Nasolabial-Dreieck zu entfernen. Piercing und Entfernen des Abszesses kann tödlich sein.

Mögliche Folgen der Selbstbeseitigung

Die Extrusion wird durchgeführt, wenn sie reif ist. Eine Behandlung wird in einigen Fällen nicht empfohlen.

Wenn die Haut einen großen Ausschlag hat oder sie sich an einem Ort befinden. Selbstbehandlung Entzündung kann nicht sein, wenn sie in der Nähe der Lymphknoten sind. Ein Kochen im Gesicht mit einer abnormalen Behandlung verursacht einen Abszess.

Die Folgen der Selbstbehandlung:

  1. Phlegmon Die Bildung von Eiter in Weichteilen, die ein verschüttetes Aussehen haben. Bei Symptomen wird empfohlen, einen Chirurgen zu kontaktieren.
  2. Infektiöse Entzündung in den Geweben. Wenn das Quetschen durchgeführt wird, kann es zur Bildung von Entzündungen im Gehirn beitragen.
  3. Sepsis Entwickelt, wenn Bakterien ins Blut gelangen. Durch die Gefäße verbreitet sich die Krankheit durch den Körper des Patienten, es kann tödlich sein.

Wie man das Kochen quetscht?

Es ist besser, die Öffnung des Kochens einem Fachmann zu vertrauen. Bei der Selbstentfernung besteht immer ein hohes Risiko, die Formation zu beschädigen, so dass ihr Schaft innen bleibt und ein Teil des Eiters in die Blutbahn gelangt. Bevor Sie das Kochen entfernen, beurteilt der Arzt den Grad der Entwicklung und Schwere der Entzündung und nach entsprechender Untersuchung - der Zustand der Haut und Immunität des Patienten. Von letzterem hängen unmittelbar die Behandlung der Furunkulose und die Wahrscheinlichkeit eines erneuten Auftretens ab.

Was ist ein Abszess auf der Haut?

Furunkel - akute eitrige nekrotische Entzündung des Haarfollikels. Entzündliche Prozesse breiten sich allmählich auf das umgebende Bindegewebe aus.

Da die Krankheit durch die Bildung von Geschwüren in einem bestimmten Bereich des Körpers gekennzeichnet ist, treten weniger häufige Furunkel entfernt voneinander auf. Meistens befinden sie sich im Gesicht zwischen der Nase und der Oberlippe sowie nahe an den Ohren, am Nacken und an den Unterarmen.

Andere Orte der Lokalisierung: die Haut der Oberschenkel und des Gesäßes, zumindest - die Achselhöhlen, Leistengegend, Beine. Sie kommen nie an den Handflächen und Füßen vor, weil es keine Haarfollikel gibt.

Warum erscheint

Staphylococcus, ein Mikroorganismus, der ständig auf der Oberfläche der Haut vorhanden ist, wird die Ursache des Siedens. Es verursacht keine Probleme, wenn es sich um Stämme handelt, die für den Menschen nicht gefährlich sind.

Pathogene Stämme machen etwa 10% ihrer Gesamtzahl aus. Sie provozieren Furunkulose, wenn die Immunität versagt und die Schutzfunktionen der Haut reduziert werden.

Die Stadien der Bildung des Kochens folgen nacheinander. Entzündung entwickelt sich nach diesem Schema:

  1. Zu Beginn erscheint eine kleine Verhärtung in den tiefen Schichten der Dermis, gefolgt von Ödemen. Wenn der Schmerz auftritt, während nicht zu intensiv.
  2. Im nächsten Stadium beginnt sich Eiter zu bilden und im Fokus zu sammeln, und die Formation nimmt an Größe zu. Mit der Entwicklung einer Entzündung nimmt eine Läsion auf der Hautoberfläche eine rote Farbe an, die sich allmählich in einen bläulichen (manchmal schwärzlichen) Farbton verwandelt. Der Schmerz wird stärker ausgeprägt. Körpertemperatur kann steigen.
  3. Wenn das Kochen nicht behandelt wird, beginnt das Stadium der Nekrose. Der Haarsack, die Talgdrüse und das umliegende Gewebe sterben schnell ab. Blutentladung tritt aufgrund des Todes von kleinen Blutgefäßen an dieser Stelle.
  4. Bei richtiger Behandlung kommt das Heilungsstadium schneller.

Der Prozess der Bildung und Reifung von Chirya dauert normalerweise bis zu zehn Tage.

Bildungsstruktur

Warum es unmöglich ist, einen Furunkel unabhängig auszuquetschen? Vor allem, weil ein Kochen ist kein gewöhnlicher Pickel, sondern eine eitrige Formation mit einem großen Stiel. Darüber hinaus tritt es nicht in der äußeren Hautschicht, der Epidermis, sondern tief in der Dermis auf.

Es geht um die Merkmale seiner Struktur, die es von anderen Arten von Hautläsionen unterscheidet. Die Schuldigen der Entzündung - Staphylococcus dringen in den Haarfollikel ein und beginnen sich aktiv zu vermehren.

Aus dem toten Gewebe bildete sich nach und nach ein dichter Kern, in dessen Innerem sich Eiter ansammelt. Über der Hautoberfläche ist ihr Ende in Form einer kleinen, konvexen, schmutzig beige Farbe sichtbar.

Wie man das Kochen quetscht

Gestoßene eitrige Formationen in den tiefen Schichten der Dermis werden ausschließlich operativ entfernt. Aber Sie sollten wissen, wie Sie richtig kochen können, wenn Sie aus objektiven und unwiderstehlichen Gründen keine qualifizierte medizinische Hilfe in Anspruch nehmen können.

Beachten Sie die folgenden Punkte. Das Kochen wird keineswegs zerquetscht, wenn es nicht voll reif ist. Der richtige Moment kann durch äußere Zeichen beurteilt werden: Schwellungen und Rötungen im Entzündungsherd sind ausgeprägt, ein an der Oberfläche austretender Stab ist dabei, eine dünne Hautschicht zu durchbrechen oder ist bereits geplatzt.

Das Verfahren sollte in sterilen medizinischen Handschuhen durchgeführt werden. Pinzetten werden vor Gebrauch mit Alkohol behandelt. Bereiten Sie das Instrument und den Ort des Verfahrens im Voraus vor. Das Verfahren ist wie folgt:

  • Drücken Sie nicht auf das Kochen. Wenn es gereift ist und sein eitriger Inhalt herauskommt, fasse vorsichtig die Kanten des Stabes.
  • Es ist wichtig, es vollständig zu entfernen. Bearbeiten Sie die Wundränder mit steriler Baumwolle, die mit einem antiseptischen Mittel angefeuchtet ist, das vorher in einer Apotheke gekauft werden muss.
  • Healing Salbe ist reichlich auf die Wunde aufgetragen, die den Prozess der Geweberegeneration beschleunigt.

Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie das Kochen richtig ausdrücken können, ist es besser, eine Gelegenheit zu finden, einen Termin mit einem Chirurgen zu bekommen. In diesem Fall ist es besser, keine Maßnahmen zu ergreifen.

Eitrige Wunden sollten nicht mit Wasser in Berührung kommen. Daher sollte vorübergehend davon Abstand nehmen, ein Bad zu nehmen und zu duschen.

Entfernen Sie verschütteten Eiter vorsichtig mit einem sterilen Tupfer. Bedecken Sie den Ort des Abszesses mehrmals mit einem gefalteten sterilen Verband und befestigen Sie ihn mit Klebeband.

Wenn Sie den Abszess selbst zusammenpressen können

Das Auskochen allein ist nur im äußersten Fall erlaubt: Wenn es gebrochen ist, befindet es sich nicht im Gesicht und ist kein Karbunkel (Ansammlung von Furunkeln auf einer kleinen Hautstelle).

Bevor Sie den Chiryak drücken, vergewissern Sie sich, dass Sie die Situation nicht komplizieren. Wenn Sie das im Nasolabialdreieck befindliche Kochwasser quetschen, besteht die Gefahr schwerwiegender Komplikationen wie Meningitis und Abszess des Gehirns. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass der Abfluss von Blut in diesem Bereich durch das venöse System des Gehirns durchgeführt wird.

Oft zu Hause quetschen Sie mit einem Messer, einer Nähnadel und anderen scharfen Gegenständen. Ärzte empfehlen dies kategorisch nicht. Kannst du ihn mit einem sterilen Instrument unter Druck setzen? Die Antwort ist wieder negativ. Solche Manipulationen erhöhen das Risiko einer Infektion in der Wunde. Infolgedessen ist eine komplexere und längerfristige Behandlung erforderlich.

Was kann aus dem kochenden Eiter herausgezogen werden?

Der Erfolg bei der Behandlung der Furunkulose hängt auch davon ab, ob Sie wissen, wie man den Eiter richtig aus dem Kochwasser zieht. Ihtiolovoy, Heparin Salbe und Vishnevsky Salbe werden verwendet, um den Furunkel schneller zu brechen.

Orte von Abszessen werden mehrmals am Tag mit ihnen verschmiert, nachts tragen sie Kompressen auf. Vor jedem Verfahren in Bezug auf die Oberflächenbehandlung des Kochens werden die Hände mit einem antibakteriellen Mittel gereinigt.

Die Salbe, die den eitrigen Inhalt des Kochens zieht, wird den Reifeprozess zeitweise beschleunigen und zum Bersten bringen. Wie schnell das passiert, hängt von der Größe der Formation und deren Stadium ab.

Wenn der Abszess lange nicht durchbricht, sollte ein Spezialist hinzugezogen werden. Wenn sich der innere Furunkel nicht öffnet und der Stab sich gebildet hat, wird der Chirurg Maßnahmen ergreifen, um ihn schneller zu brechen. Vor dem Eingriff wird dem Patienten empfohlen, die Stelle mehrmals täglich mit einer Heilsalbe zu schmieren. Als nächstes wird der Chirurg es mit einer speziellen dünnen Klammer entfernen.

Wann man medizinische Hilfe sucht

Ist die Hautbildung von Entzündungen begleitet, treten ausgeprägte Schmerzempfindungen auf, es gibt Anzeichen für die Bildung eines Furunkels (großer, entzündeter Tuberkel mit auffälligem eitrigem Zentrum), ein Besuch beim Dermatologen ist erforderlich.

Unkomplizierte Furunkel unter Aufsicht eines Arztes können zu Hause behandelt werden, da in vielen Fällen keine Behandlung mit Antibiotika und Operationen erforderlich ist.

Bei einem subkutanen Abszess muss der Furunkel geöffnet werden, wenn der Eiter aus der Entzündungsquelle in das Fettgewebe der unteren Hautschichten einzudringen beginnt. Solche Komplikationen werden im Krankenhaus behandelt.

Entfernung chirurgisch

Die Manipulation wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Bevor Sie das Kochen beginnen, bedeckt der Chirurg es mit einem Verband mit Salicylsäure, um den Durchbruch zu beschleunigen. Das Schneiden der Rute und das Entfernen des eitrigen Inhalts des Kochens ist einfacher, nachdem die Säure ihre Deckschicht geschwächt hat.

Der Spezialist führt eine chirurgische Dissektion des Abszesses durch, legt ein Gummiband in die Wunde, um den Eiter abfließen zu lassen.

Auf den Wundverbänden. Für zwei oder drei Tage wird die Wunde beobachtet, dann wird das Zahnfleisch entfernt und die abschließende Wundbehandlung wird durchgeführt.

Wie man eine Narbe entfernt

Nachdem die Bandage entfernt wurde, ist die Haut an der Stelle der heilenden Wunde vernarbend und eine Narbe erscheint. Es kann entfernt werden mit:

  • Laserpolieren - entfernt gut verheiltes Gewebe und glättet die Haut;
  • chemisches Peeling - eine spezielle Lösung löst die Zellregeneration aus;
  • Dermabrasion - die Narbe wird mit einem Spezialwerkzeug abgekratzt;
  • Mikrooperationen - Narbe;
  • Füllstoffe - heben und glätten die Haut.

Jede der vorgeschlagenen Methoden zur Beseitigung von kosmetischen Schäden der Haut wird frühestens 90 Tage nach dem Ende der Kochbehandlung empfohlen.

Was zu tun ist, wenn sie platzen

Ist es möglich, Furunkel auszupressen, die reif sind? Ja, aber es ist besser, wenn es ein Profi tut. Wenn das Kochen plötzlich platzt, werden die Hände mit antibakteriellem Mittel behandelt (ohne sterile Handschuhe).

Die Ränder der Chiria sind von eitrigen Ansammlungen befreit. Legen Sie das Kochen mit einem sterilen Verband bedeckt, gut mit einem Verband fixiert. Danach suchen Sie so schnell wie möglich die Hilfe eines Chirurgen.

Für die primäre Behandlung von Wunden können Sie lokale Maßnahmen verwenden. Wasserstoffperoxid kann vor Infektionen schützen. Stellen Sie sich nicht die Aufgabe, alle Eiter ohne Rückstände zu entfernen. Es ist genug, dass die Wunde an den Rändern sauber war und kein Eiter herausfloss.

Der Chirurg wird den Rest erledigen, wenn er ins Krankenhaus geht. Zur weiteren Heilung des Ortes, an dem das Kochen stattfand, werden antibakterielle Salben verwendet: Gentamicin, Levomekol, Sintomycin, Levomycetinum und andere. Die Wahl der Droge wird nur vom behandelnden Arzt durchgeführt.

Wie viele Beulen heilen nach dem Öffnen und wie beschleunigt man diesen Prozess

Wenn das Verfahren in einem Krankenhaus unter strenger medizinischer Überwachung durchgeführt wurde, werden Regenerationsprozesse in der Haut schnell aktiviert. Wenn sie in der Erholungsphase verwendet werden, werden medizinische Salben für die vollständige Heilung der Wunde ungefähr zwei Wochen dauern.

Große Furunkel oder Karbunkel hinterlassen nach dem Entfernen Spuren auf der Haut, die für einen Monat oder länger heilen. Während dieser ganzen Zeit sollten Sie die Hygienevorschriften und alle ärztlichen Verordnungen streng befolgen.

Eigenschaften der Reinigung der Haut nach der Beseitigung von Hautausschlägen

Das Kochen richtig zu öffnen ist nur die halbe Miete. Darüber hinaus ist es wichtig:

  • Körperhygiene beachten, Reinlichkeit der Haut streng kontrollieren, nach Wasserablauf trocken abwischen;
  • Tragen Sie Kleidung, um zu passen, wählen Sie Stoffe, die die Haut nicht reiben und Reizung verursachen;
  • Verwenden Sie Kosmetika, die dem Hauttyp entsprechen, wie von einem Dermatologen empfohlen;
  • Verwenden Sie keine aggressiven Kosmetika für die Reinigung (Peelings mit Gruben);
  • behandle weiterhin den Ort, wo die Furunkel waren.

Die Folgen der unsachgemäßen Entfernung von Furunkeln

Die Folgen der Extrusion können sich in der Zukunft bemerkbar machen, wenn sich die Frage stellt, wie sich die entstandenen Narben lösen lassen. Kosmetische Chirurgie ist kein billiges Vergnügen und garantiert nicht in jedem Fall eine vollständige Reinigung der Haut.

Narben, die schwierig zu entfernen sind, sind bei weitem nicht die einzigen Probleme, die nach dem Selbstöffnen des Kochens auftreten. Das Aufkochen zu Hause ist wegen des hohen Risikos einer Wundinfektion, die zu einer Sepsis führen kann, immer riskant. Und das ist eine Frage von Leben und Tod.

Ursachen zu unterdrücken ist der erste Schritt zu einer gesunden und sauberen Haut.

Die Aufgabe des Patienten selbst besteht nicht darin, das Kochen zu verhindern, sondern sein Auftreten zu vermeiden. Dazu benötigen Sie:

  • prompt, unter der Aufsicht eines Arztes, und bis zum Ende, um irgendwelche infektiösen und entzündlichen Krankheiten zu behandeln;
  • strikt dem Verlauf der Aknebehandlung folgen;
  • Überwachen Sie die Aufrechterhaltung der normalen Immunität und, falls erforderlich, nehmen Sie einen Vitamin-Kurs;
  • Kontrolle des Verlaufs chronischer Erkrankungen der Schilddrüse und der Bauchspeicheldrüse;
  • Überhitzung und Unterkühlung vermeiden;
  • Wenn Sie Immunsuppressiva erhalten müssen, folgen Sie dem vom Arzt verordneten Kurs.

Bei normaler Immunität, Hygiene und ausgewogener Ernährung ist die Wahrscheinlichkeit von Furunkeln extrem gering.

Wie man die Furunkel drückt?

Gesicht mit einem so unangenehmen Phänomen kochen oder Furunkel, wenn in der Sprache der medizinischen Begriffe ausgedrückt kann jeder Mensch. Ein kleiner, nicht gefährlicher Pickel kann viele Probleme verursachen, wenn Sie sich falsch behandeln. Das Maximum an nützlichen Informationen und die Wahl der richtigen Strategie, um mit diesem Problem umzugehen, wird helfen, die Hände des Chirurgen zu vermeiden.

Extrusion des Kochens sollte mit Vorsicht erfolgen.

Kochen - was ist das?

Der Furunkel ist nicht nur ein großer Pickel, der nur ästhetische Unbequemlichkeit bringt, wie die meisten Leute, die damit nicht vertraut sind, denken. Der Furunkel ist eine schmerzhafte Formation, die aus der Entzündung des Haarfollikels und der Talgdrüsen, die sich daneben befinden, resultiert.

Die Entzündung resultiert aus dem Eindringen einer bakteriellen Infektion in den Haarfollikel, die meist durch Staphylokokken verursacht wird. Äußerlich ähnelt das Kochen einem roten Tuberkel, der beim Abtasten schmerzhaft ist und von einer kleinen Erbse bis zu einigen Zentimetern Durchmesser in besonderen Fällen reicht.

Was sind die Bereiche des Körpers am anfälligsten für Chirya? Sie können unerwünschte Akne überall am Körper entdecken, aber am häufigsten erscheinen sie in der behaarten Gegend und Orte anfällig für Reibung. Dies können der Nacken, die Leistengegend, das Gesäß, die Brust, die Achselhöhlen und das Gesicht sein. Große Blutkörperchen oder mehrere benachbarte, besonders tiefe und schmerzhafte Furunkel werden Karbunkel genannt.

Es gibt mehrere Entwicklungsstadien des Kochens:

  • Stufe 1 Das Aussehen einer kleinen leuchtend roten Formation, deren Durchmesser in der Regel 0,5 - 2 cm nicht überschreitet.
  • Stufe 2 Nach 3-4 Tagen erscheint ein eitriger "Kopf" in der Mitte der Formation.
  • Stufe 3 An den Tagen 4-7 bricht ein Furunkel durch. Dieser Prozess wird von der Freisetzung von Eiter und dem Kern des Siedens begleitet - ein kleiner Teil des grünlichen Gewebes.
  • 4 Bühne. Heilendes Kochen. An seiner Stelle bleibt meistens eine Narbe.

Anstelle von Furunkeln bleiben oft Narben zurück.

Wie man das Kochen los wird

Die Frage "Ist es möglich, ein Kochen zu quetschen?" Leute fragen ziemlich oft. Und in den meisten Fällen wird die Antwort eindeutig sein - auf keinen Fall! In vielen Fällen verschwinden die Furunkel selbst ohne zusätzliche Behandlungsmaßnahmen. Aber es gibt auch schwierige Fälle, in denen eine chirurgische Behandlung unerlässlich ist.

Bevor Sie den Abszess drücken, müssen Sie sicherstellen, dass es reif ist und kurz vor dem Bruch steht. Ein unreißendes Kochen definitiv nicht quetschen oder durchbohren. Solche Aktionen können zu entgegengesetzten Ergebnissen führen - der Ausbreitung von Infektionen, schweren Entzündungen und dem Auftreten von Komplikationen.

Die Reife eines Kochens wird durch die Anwesenheit eines weißen eitrigen Kopfes auf seiner Oberseite, die Abwesenheit von Rötung um ihn herum und das Verschwinden von Schmerz bestimmt.

Ein Kochen kann für eine ziemlich lange Zeit die Reife erreichen, aber Sie können versuchen, diesen Prozess mit einfachen Aktionen zu beschleunigen:

  • an den Ort der Chiriya Aloe Fruchtfleisch anheften;
  • Verwenden Sie Salben, die das Ziehen von Eiter an die Oberfläche fördern - Vishnevsky Salbe oder ichthyol Salbe;
  • Wenden Sie eine Kompresse von den Blättern des goldenen Schnurrbartes an.

Aloe-Fruchtfleisch beschleunigt die Reifung eines Abszesses

Was tun, wenn ein Kochen auftritt

Je früher Sie auf das Problem achten, desto mehr Chancen haben Sie, leicht damit umzugehen. Was ist, wenn das Kochen gerade brüht? Nachdem Sie das Kochen bemerkt haben, können Sie eine Liste der folgenden Aktionen durchführen, um den Zustand zu lindern:

  1. Schmieren Sie das Kochen mit Antiseptikum. Um dies zu tun, können Sie das, was zur Hand ist - Wasserstoffperoxid, Fukortsin, Miramistin, Jod oder Alkohol.
  2. Kontakt mit der entzündeten Hautoberfläche reduzieren - nicht zerkratzen, nicht nass machen. Wenn möglich, minimieren Sie den Kontakt mit der Kleidung, um die Ausbreitung der Infektion zu verhindern.
  3. Indem Sie eine Kompresse mit Ichthyolsalbe, Aloe oder anderen ähnlichen Mitteln zum Kochen bringen, können Sie die Eiterabsonderung beschleunigen.
  4. Nach dem Öffnen des Abszesses ist es notwendig zu verfolgen, ob sein Inhalt vollständig freigesetzt wurde. Im Zweifelsfall ist es besser, den Verband mit der hypertonischen Lösung oder Vishnewski Salbe zu verwenden.
  5. Es ist nötig die Antiseptika nach der Abgabe des eitrigen Inhalts zu verwenden. Dies garantiert den Ausschluss einer erneuten Infektion und beschleunigt den Heilungsprozess.

Oft gibt es eine Narbe an der Stelle des Chirya. Die Verwendung resorbierbarer Salben nach dem Verschwinden der Kochkruste hilft, ein ähnliches Schicksal zu vermeiden.

Miramistin - ein ausgezeichnetes Antiseptikum

Wann man medizinische Hilfe sucht

In den meisten Fällen passiert der Furunkel im Laufe der Zeit von selbst. Sie müssen aber auch die Liste der Anrufe wissen, die auf die Notwendigkeit hinweisen, Hilfe von einem qualifizierten Arzt zu suchen. Meistens benötigen Sie möglicherweise die Hilfe eines Chirurgen.

Wenn Sie einige Zeichen aus dem Folgenden bemerken, müssen Sie unverzüglich auf medizinische Hilfe warten:

  • Der Kern des Kochens hat sich nicht innerhalb von 3-4 Tagen gebildet.
  • Großer Schmerz und Induration von Neoplasma.
  • Unter der Haut merklich große Menge von eitrigen Formationen.
  • Schlechte Gesundheit und Fieber während der Eiterung des Kochens.
  • Spürbare rote Streifen, die in verschiedenen Richtungen vom Zentrum des Chirya abgehen.
  • Nach ein paar Tagen gab es keine Veränderung an der Stelle der Entzündung.
  • Wenn der Ort des Hautausschlags - Kopf, Hals, Genitalien.
  • Wiederholter Fall von Chirya. Dann können wir über Furunkulose sprechen, die eine umfassende Untersuchung mit anschließender Behandlung erfordert.

Die Vernachlässigung der rechtzeitigen medizinischen Versorgung kann die Gesundheit des ganzen Körpers erheblich beeinträchtigen.

Wenn du das Kochen ausdrücken kannst

Ein Appell an den Chirurgen wäre für Furunkel großer Größe oder mit einem komplizierten Verlauf geeignet. Unter örtlicher Betäubung führt er unter sterilen Bedingungen die notwendigen Manipulationen durch, um den Patienten vor seinem Problem zu bewahren. Wenn die Reifung des Kochens ohne Komplikationen verläuft, können Sie die Behandlung selbstständig durch folgende Maßnahmen unterstützen:

  • Wenn das Kochen gereift ist, hat sich eitriger Inhalt auf seiner Oberfläche erschienen, es lohnt sich, einen trockenen Verband zu verwenden, um seinen Kontakt mit der Kleidung zu begrenzen und Verletzungen zu verhindern.
  • Wenn das Kochen geöffnet ist, müssen Sie den Korken und den Eiter vorsichtig entfernen. Dann sollten Sie einen Verband mit Salbe oder Kochsalzlösung anwenden. Es wird nicht empfohlen, den restlichen Kochinhalt zu berühren.
  • Die Kochhöhle sollte nach der Freisetzung von eitrigen Formationen mit Peroxid oder einem anderen Antiseptikum gewaschen werden, um eine Infektion zu verhindern.

Furunkel mit eitrigem Inhalt auf der Oberfläche geöffnet

Wie man einen Abszess (Furunkel) richtig drückt

Ist es möglich zu kochen, wenn es gereift und geplatzt ist? Ein volles Reifekoch kann unter Einhaltung einiger Bedingungen selbständig ausgepresst werden:

  1. Behandeln Sie das Kochen mit einem Antiseptikum, Sie können Alkohol für diese Zwecke verwenden.
  2. Hände gründlich waschen und desinfizieren. Sterilität ist die Haupthilfe bei der schwierigen Aufgabe, Hautkrankheiten zu behandeln.
  3. Es ist notwendig, von den Rändern des Kochens zu drücken, sich allmählich seiner Mitte nähernd.
  4. Es ist besser, die abgesonderte Haut mit einem Wattepad zu reinigen, das mit einer antiseptischen Lösung behandelt wurde.
  5. Es ist notwendig, den eitrigen Inhalt zu entfernen, bis ein Bluttropfen vom Kochen erscheint.
  6. Ein tiefes Loch, in der Regel mit geraden Kanten, wird ein Zeichen dafür sein, dass die Handlungen korrekt ausgeführt wurden.
  7. Die Vertiefung nach dem Kochen sollte mit Wasserstoffperoxid gewaschen werden, um die Wunde von möglichen infektiösen Rückständen zu reinigen.

Zur schnelleren Heilung kann die Wunde mit Levomecolen-Salbe gefüllt und mit einem Verband fixiert werden.

Wenn das Verfahren korrekt durchgeführt wird, trocknet die Blutspur aus und verschwindet innerhalb weniger Tage. Wenn der extrudierte Furunkel gerötet und ein harter Knoten an seiner Stelle gebildet wurde, konnte es bedeuten, dass der Eiter nicht vollständig herauskam. Eine weitere Selbstbehandlung wird wahrscheinlich nicht zu einem positiven Ende führen und den Abfluss von Eiter und Blutkreislauf stören.

In diesem Fall wäre die beste Lösung, eine Kompresse auf die beschädigte Stelle aufzubringen und weiterhin einen Arzt aufzusuchen.

Am gefährlichsten ist die Beseitigung der Furunkel im Gesicht wegen seiner Nähe zum Gehirn. Dies ist mit der Entwicklung solcher gefährlichen Krankheiten wie Enzephalitis, Meningitis und Thrombose verbunden.

Vor dem Extrudieren muss das Kochen mit Alkohol behandelt werden.

Besonderheit der Reinigung der Haut nach Furunkulose

Pressen Sie das Kochen unabhängig voneinander - eine sehr schwierige Aufgabe. Wenn nach dem Aufkochen ein kleiner rötlicher Ausschlag erscheint, kann dies auf eine Ausbreitung der Infektion hinweisen. Um die Entwicklung von Furunkulose zu vermeiden, müssen Sie so schnell wie möglich medizinische Hilfe suchen. Die Behandlung dieser Krankheit ist ziemlich lang, teuer und nicht der angenehmste Prozess.

Folgen einer unsachgemäßen Extrusion von Furunkeln

Viele legen Wert auf so kleine Details wie Pickel auf dem Körper. Was wird passieren, wenn Sie den Kochvorgang falsch ausdrücken? Die Folgen solcher Manipulationen können sehr bedauerlich sein:

  1. Druck auf das unreife Kochen kann Schwellungen und Entzündungen verstärken, pathogene Mikroorganismen verbreiten sich auf andere Teile des Körpers.
  2. Gequetschte eitrige Entladung kann auf Haushaltsgegenstände und auf andere Menschen gelangen.
  3. Wenn Sterilität nicht beobachtet wird, kann Eiter in die Augen, Schleimhäute gelangen und eine Reihe von Krankheiten verursachen.
  4. Kontakt mit Eiter auf gesunder Haut kann die Entwicklung von Furunkulose auslösen.

Im Falle einer versehentlichen Beschädigung des Kochens besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit für eine Infektion im Kreislaufsystem und seine weitere Verbreitung in anderen Organen und Systemen.

Ein beschädigter Furunkel wirft eine Infektion ins Blut.

Traditionelle Medizin hilft bei der Behandlung von

Mit Hilfe gängiger Methoden und Mittel können Sie versuchen, unerwünschte Hautläsionen loszuwerden:

Honigkuchen

Ein Esslöffel Honig wird mit einer kleinen Menge Mehl vermischt, bis die Konsistenz des Breies erreicht ist. Die Honigmasse aufkochen und mit einem Verband fixieren.

Zwiebel backen und halbieren. Noch warmes Gemüse zum Kochen bringen und mit einem Verband sichern.

Wegerich

Wegerich-Blätter. Diese Pflanze hat eine bakterizide Wirkung. Es ist genug, einige Blätter auszuwaschen und auf den Problemort zu legen, dann befestigen Sie es mit der Binde.

Bierhefe

Ein positives Ergebnis kann mit trockener Bierhefe erzielt werden, die auch eine vorbeugende Maßnahme gegen Abszesse sein kann.

Aloe Vera

Aloe hilft bei der Behandlung von Chirya. Es genügt, ein frisches Blatt dieser Pflanze zu schneiden und es auf der Problemstelle der Haut zu fixieren.

Sie können Silberwasser verwenden, um den Heilungsprozess zu beschleunigen.

Als Abhilfe kann Roggenbrot verwendet werden. Dazu muss es bis zur Bildung einer homogenen Masse zerkaut und mit Kochwasser bedeckt werden. Diese Methode war in den alten Tagen wegen ihrer Verfügbarkeit weit verbreitet.

Entscheiden Sie sich für eine der beliebtesten Methoden, müssen Sie geduldig sein, weil sie kein Blitz-Ergebnis bringen werden. Alle Aktionen müssen methodisch durchgeführt werden, regelmäßig wechselnde Kompressen und Bandagen.

Bevor Sie das Kochen selbst ausdrücken, müssen Sie alle möglichen Risiken abwägen. Gesundheit ist das Wertvollste, was eine Person hat und es ist nicht der richtige Weg, sie in Gefahr zu bringen. Sie können das Problem lösen, das Kochen schnell und ohne Folgen in einer medizinischen Einrichtung zu beseitigen, Ihre Gesundheit einem qualifizierten erfahrenen Arzt anvertrauend.

Wie zerquetschter Furunkel

Wir drücken die Furunkel richtig

Manifestationen von Furunkulose - entzündet, schmerzhaft, mit Eiterhöhlen auf der Haut gefüllt - verursacht immer nicht nur Schmerzen, sondern auch eine Menge Unannehmlichkeiten. Sie neigen dazu, an unerwarteten Orten zu erscheinen - jeder Teil des Körpers, der Haare hat, kann mit einer bakteriellen Infektion infiziert sein. Besondere Risikobereiche sind Orte mit konstanter Reibung - Achseln, Leistengegend, Nacken, Gesäß.

Furunkelbildungen können in Größe, Dauer der Reifung und Ausstieg des Stäbchens stark variieren, sind aber fast immer durch das Vorhandensein gemeinsamer Zeichen gekennzeichnet. Die Frage stellend: "Ist es möglich, den Furunkel zu zerquetschen?", Es ist zuerst notwendig herauszufinden, ob das ist es. Es ist ziemlich einfach zu machen. Wenn die Bildung auf Ihrem Körper sogar zwei der folgenden entspricht, hat es genau die Furunkel Natur. Besonderheiten der Furunkel:

Wenn Sie einen Abszess an Ihrem Körper haben, und sogar zum ersten Mal, muss es behandelt werden. Was ist die Behandlung von Furunkeln?

Therapie

Der am häufigsten verwendete Behandlungsansatz unterliegt dem folgenden Algorithmus:

  1. Der Gebrauch von Drogen und Volksmedizin, um die schnelle Reifung des Abszesses zu gewährleisten.
  2. Vitamin-Therapie - zur Erhöhung der Immunität.
  3. Bei Alterung - Operation und die Abgabe von eitrigen Massen oder Zubereitungen und Mittel für die schnelle Extraktion von Eiter.
  4. Die Verwendung von Antibiotika zur Reinigung des Körpers von Infektionen.
Der Körper eines Kochens besteht aus einer follikulären Pustel und einem Stab.

Die medizinische Versorgung bei Geschwüren oder Furunkulose kann jedoch variieren, je nachdem, welchen der behandelnden Ärzte Sie konsultiert haben. Der Therapeut verschreibt wahrscheinlich mehrere Tests, verschreibt Antibiotika, Vitamine, Salben oder flüssige Präparate zur Behandlung der betroffenen Haut. Der Arzt kann gegebenenfalls wirksame Schmerzmittel empfehlen.

Wenn Sie einen Dermatologen kontaktieren - fast identische Therapie, aber gezielter. Präparate, die für Ihre Haut wohltuender und nützlicher sind, werden verschrieben. Darüber hinaus wird ein Dermatologe in den meisten Fällen einen Termin an den Chirurgen senden.

Wenn Sie sofort zum Chirurgen gehen - gibt es mehrere Möglichkeiten für die Entwicklung der Situation:

  • der Abszess bricht nur - es findet kein chirurgischer Eingriff statt. Im Gegenteil, der Arzt kann Ihnen selbständig eine wirksamere Verschreibung als fertige pharmazeutische Präparate schreiben;
  • der Furunkel kann lange nicht durchbrechen - sie machen einen kleinen chirurgischen Einschnitt für die Freisetzung von eitrigen Massen.

In einigen Fällen - große Furunkel, Karbunkel oder schwere Hautläsionen - kann der Chirurg Sie bitten, zu dem Termin weiter zu kommen und zu überprüfen, wie der Eiter verschwunden ist, wenn er verschwunden ist. Die obige Prozedur ist notwendig, denn wenn ein kleiner Teil der Rute im Inneren bleibt und der Heilungsprozess von oben beginnt, ist eine Wiederholung des Entzündungsprozesses möglich, aber noch schlimmer ist die Infektion des Blutes. Aus diesem Grund sind Ärzte kategorisch gegen die Selbstbehandlung von Furunkulose.

Selbstmedikation: Was ist möglich und was nicht?

Wir wissen, wie die medizinische und chirurgische Behandlung der Furunkulose erfolgt. Verständlicherweise empfehlen Ärzte keine Selbstbehandlung, vor allem bei eitrigen Infektionen, aber verschiedene Dinge passieren:

  • Auslandsreisen, wo es keine Möglichkeit gibt, zum Arzt zu gehen, oder es gab einen banalen Geldmangel;
  • unter solchen Umständen bleiben, wenn es in den nächsten Tagen unmöglich ist, qualifizierte (nicht notfallmäßige) medizinische Versorgung zu erhalten - zum Beispiel eine Reise in die Berge, einen Aufenthalt in Gebieten abseits der Siedlungen;
Versuchen Sie auf keinen Fall, das unreife Kochen zu quetschen.
  • ein banaler Zeitmangel - wegen Vollbeschäftigung, der Anwesenheit kleiner Kinder.

Außerdem - was am häufigsten passiert - fehlt der Wunsch, Zeit zu verschwenden, um Hilfe in einem unbedeutenden Fall. Also, um die Methoden der Selbstbehandlung zu kennen, ob es möglich ist, ein Aufkochen zu quetschen, und was passiert, wenn Sie ein Aufkochen drücken, nicht allen Empfehlungen gehorchend, ist es für jeden nützlich.

Was kann kategorisch nicht getan werden, wenn ein Abszess auftrat, und es keine Lust und Gelegenheit gibt, zu Ärzten zu gehen?

  • Erstens quetschen Sie unter keinen Umständen Eiter aus einer unreifen Formation. Es ist strengstens verboten, besonders im vorderen Bereich. Von hier aus fließt das Blut durch die Blutgefäße des Gehirns, und daher können sich im Falle der Einführung einer Infektion schwere Komplikationen entwickeln: ein Abszess des Gehirns, Meningitis.
  • Zweitens sollte man auf keinen Fall den Abszess mit verschiedenen improvisierten Mitteln durchstechen - Nadeln, Messer, Nagelscheren, selbst nach dem Einlegen von Kölnisch Wasser. Sie werden keine absolute Sterilisation bekommen, und Sie können leicht eine andere Infektion herbeiführen.
Wenn das Kochen schließlich reif ist, um es auszupressen, müssen Sie es vorsichtig mit Alkohol desinfizieren.
  • Drittens ist es unmöglich, die eitrige Formation aufzuwärmen. Es wird keine Hilfe bei der Reifung des eitrigen Stammes durch die Anwendung dieser Methode auftreten, und zusätzliche Komplikationen können auftreten.
  • Viertens solltest du niemals einen Verband anlegen, den geöffneten Furunkel mit dem, was in der Nähe ist, bedecken. Es ist ratsam, nur sterile Bandagen oder Servietten zu verwenden.

Die Hauptverbote des Prozesses der Selbstbehandlung von Furunkulose kennend, ist es möglich, nötigenfalls sich selbst oder einem der Verwandten zu helfen. Die wirkliche Hilfe kann jedoch nur sein, wie man das Aufkochen quetscht.

Entfernung des eitrigen Stiels

Das Auskochen ist eigentlich der Hauptprozess der Selbstbehandlung. Es besteht darin, einen eitrigen Stab oder Stäbchen loszuwerden, wenn es ein Karbunkel ist. Stimmen Sie zu, es ist oft die Geschwüre quetschen, nicht darüber nachdenken, wie viel es der Gesundheit schaden kann. Heute, im Internet, können Sie dutzende von Videos finden, wie ein Mann, der sich zum Kochen bringt, aber nirgends gibt es ein Video über die Konsequenzen dieser Extrusion.

Die "Handwerker" üben auf verschiedene Weise Druck auf die Geschwüre aus und versprechen, den eitrigen Stab "schnell und effektiv" loszuwerden. Sie können oft einen Clip finden, wo ein Mann mit einer Flasche kochen. Es scheint, aber was ist so schwer - den Hals der Flasche zum Kochen bringen, hart auf den Boden knallte - das ist alles. Aber zuerst kann das beschriebene Verfahren für einen reifen, platzenden und flachen Abszess verwendet werden. Wenn der Läsionsbereich ziemlich groß ist oder mehrere Stäbchen vorhanden sind, hilft die Flasche nicht. Die Verwendung der Flasche ist eher für Männer geeignet - es ist schwer vorstellbar, dass eine Frau auf diese Weise einen Abszess drückt. Also, wie man es richtig ausquetscht? Wir geben die folgende Abfolge von Aktionen:

  • man muss sicherstellen, dass der Abszess vollständig "reif" ist und dass er bereit ist, durchzubrechen - der eitrige Kopf wird weich, der eitrige Stab wird klar umrissen, die Schwellung der nahen Hautfläche verschwindet;
  • Desinfizieren Sie die Hände und die Formation selbst - es wird empfohlen, Alkohol zu verwenden;
  • der Extrusionsprozess kann mit bloßen Händen oder mit einer sterilen Serviette durchgeführt werden. Verwenden Sie eine Serviette, um den betroffenen Bereich zu bedecken. Drücken Sie die gesamte Dichtung zusammen, drücken Sie die Stange und drücken Sie die Finger von der äußeren Kante zur Mitte. Bei Verwendung einer Serviette bleibt Eiter haften und lässt den größten Teil der Stange zurück, ohne zusätzlichen Druck zu benötigen;
  • Das Zusammendrücken sollte andauern, bis die Blutflüssigkeit fließt. Denken Sie daran, dass je stärker die Entzündung, desto länger der Prozess der Extrusion der Stange. Auch wenn Blut aus der Formation kommt, bedeutet dies nicht, dass am nächsten Tag keine neuen eitrigen Massen entstehen;
  • Das erfolgreiche Entfernen des Stabes weist auf ein tiefes Loch hin. Dieses Loch muss sorgfältig mit Peroxid behandelt und bandagiert werden.